Kawai DG 30

2
Kawai Promo

Kawai Promo 3 Partner

Jetzt Ihr Kawai Piano auf mykawai.eu registrieren, und Aktivierungscodes für Skoove, Tomplay & Zapiano erhalten.

Digitaler Flügel

  • mit 88 gewichtete Tasten mit 3-fach Sensor System, Druckpunktsimulation und IvoryTouch
  • Responsive Hammer III
  • Progressive Harmonic Imaging
  • 88 Tasten Sampling
  • Grand Piano: Shigeru Kawai SK-EX, Shigeru Kawai SK-5, Kawai EX
  • 355 Sounds (inkl. 9 Drum Kits)
  • GM2 kompatibel
  • max. 256-fache Polyphonie
  • Reverb und Effekte
  • Lautsprecher 20 W x 2
  • interner Recorder: 10 Songs / 2 Spuren / max. 90.000 Noten
  • USB Recorder
  • Play & Record MP3/WAV/SMF
  • 16 Registration Memories
  • Overdub MP3/WAV
  • 32 Demo Songs
  • 176 Concert Magic Songs
  • Lesson Function, Dual-, Split- und 4-Hand-Modus
  • 3 Pedale
  • Damper (Halbpedal-fähig), Soft, Sostenuto Grand Feel Pedal System
  • Abmessungen (B x T x H, Deckel geschlossen): 1475 x 870 x 890 mm
  • Abmessungen (B x T x H, Deckel offen): 1475 x 870 x 1365 mm
  • Gewicht: 80 kg
  • Farbe: Schwarz poliert
  • der Preis versteht sich inkl. Lieferung, Aufbau und Entsorgung der Transportverpackung bei Lieferungen innerhalb Deutschlands

Anschlüsse:

  • 2 x Kopfhörer
  • Audio Line-Eingang: 6,35 mm L/Mono, R
  • Audio Line-Ausgang: 6,35 mm L/Mono, R
  • MIDI-Ein- und Ausgang
  • USB to Host
  • USB to Device
  • Bluetooth MIDI
  • Bluetooth Audio
  • PianoRemote App kompatibel
Erhältlich seit Juni 2021
Artikelnummer 521544
Verkaufseinheit 1 Stück
Oberfläche Hochglanz
Farbe Schwarz
Anzahl der Tasten 88
Holztastatur Nein
Ivory Feel Tastatur Ja
Druckpunktsimulation Ja
Tastaturabdeckung Ja
Anzahl der Sounds 355
Polyphonie 256
Begleitautomatik Nein
Anzahl der Rhythmen 0
Display Ja
Sequenzer Ja
Lernfunktion Nein
Bluetooth Audio Ja
Bluetooth Midi Ja
Halbpedalfähig Ja
Audioausgänge Ja
Audioeingänge Ja
Midi-Schnittstelle IN / OUT
USB to Host Ja
USB to Device Ja
Lautsprecherleistung 2x 20W
Maße 1475 x 870 x 1365
Gewicht 80 kg
Mehr anzeigen
3.998 €
4.969 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
Bundles & Angebote

Edler Flügel-Look, modernste Features

Der Kawai DG 30 verbindet die Funktionsvielfalt eines modernen Digitalpianos der Oberklasse mit klassischen Designmerkmalen eines Flügels. Aufgrund seiner kompakten Bauform mit nur 87cm Tiefe fügt sich das Instrument harmonisch in jede Einrichtung ein und besticht durch seinen luxuriösen schwarzen Hochglanz-Lack mit silberner Hardware. Technisch und klanglich bewegt sich der Kawai DG 30 ebenfalls auf höchstem Niveau und begeistert mit seinem authentischen Flügel-Feeling Gelegenheitspianisten ebenso wie Profi-Musiker. So ist der DG 30 zum einen eine ansprechende Alternative, wenn der Platz nicht für ein akustisches Instrument ausreicht. Zum anderen bietet er durch die modernen Funktionen eines Digitalpianos erweiterte Möglichkeiten, die man bei einem akustischen Flügel nicht findet.

Kawai DG 30 Digitaler Flügel

Spielgefühl auf höchstem Niveau

Die Tastatur des Kawai DG 30 bildet durch die Responsive-Hammer-III-Mechanik mit drei Sensoren pro Taste die Eigenschaften einer Flügelmechanik authentisch ab. Durch die graduierte Gewichtung ist der Anschlag im Bassbereich wie bei einem echten Flügel etwas schwerer als im Diskant. Die Druckpunktsimulation ermöglicht auch bei filigranem Pianissimo-Spiel eine präzise Kontrolle. Darüber hinaus sind die Tasten mit einer feuchtigkeitsabsorbierenden Ivory-Touch-Beschichtung versehen. Und dank des Grand-Feel-Pedal-Systems entspricht auch das Verhalten der drei Pedale exakt dem eines Flügels. Wie bei einem akustischen Instrument lässt sich der Deckel des DG 30 in zwei Abstufungen öffnen, um die Ausbreitung des Klangs im Raum zu beeinflussen. Beim Spiel mit Kopfhörern sorgt die Funktion „Spatial Headphone Sound“ für ein räumliches Klangbild.

Kawai DG 30 Deckel geöffnet

Drei hochwertige Konzertflügel

Die Flügelklänge des Kawai DG 30 stammen von den renommierten, hauseigenen Konzertflügeln SK-EX, EX und SK5. Alle 88 Tasten dieser hochwertigen Instrumente wurden in allen Nuancen gesampelt und analysiert. Die Funktion „Virtual Technician“ ermöglicht darüber hinaus eine detaillierte Anpassung der Flügelklänge durch Einstellung der Intonation, Saiten- und Dämpferresonanz, Dämpfer- und Hammergeräusche und anderer Details. So werden alle Facetten des Flügelklangs originalgetreu reproduziert und lassen sich an die persönlichen Vorlieben anpassen. Des Weiteren bietet der DG 30 mit etlichen weiteren Klängen wie E-Pianos oder Cembalo die Möglichkeit, mit Klängen und Stilen jenseits des reinen Klavierspiels zu experimentieren. Eine leistungsstarke Unterrichtsfunktion mit vielen integrierten Etüden und Übungsstücken erleichtert das Üben.

Kawai Herstellerlogo

Über Kawai

Kawai ist ein japanischer Hersteller, der sich seit seinem Gründungsjahr 1927 dem Bau von Klavieren und Flügeln verschrieben hat. Seit 1986 produziert Kawai darüber hinaus auch Digitalpianos. Von Anfang an stand der Name „Kawai“ für Innovation: So stellte Kawai beispielsweise das erste Digitalpiano mit Tasten, die komplett aus Holz gefertigt waren, her und fertigte außerdem die erste Tastatur, die eine echte Nachbildung einer Flügelmechanik darstellte. Die Liste der Künstler, die sich für Kawai entschieden haben, ist lang. Sie enthält mit Warren Mailley Smith, Ashley Fripp und Mikhail Pletnev einerseits Künstler aus dem klassischen Bereich und andererseits Musiker moderner Genres, wie zum Beispiel Herbert Grönemeyer, Ingo Reidl (Pur) oder Don Airey (Deep Purple).

Klassik trifft Moderne

Trotz des zeitlos eleganten Flügeldesigns muss man beim Kawai DG 30 nicht auf alle Annehmlichkeiten eines modernen Digitalpianos verzichten. Neben USB- und MIDI-Anschlüssen zur Verbindung mit einem Computer verfügt der Digitalflügel über eine drahtlose Bluetooth-Schnittstelle, die MIDI- und Audiodaten überträgt. Sie ermöglicht zum einen die Nutzung von Musik-Apps auf Smartphones und Tablets, zum Beispiel zu Aufnahme- oder Übezwecken. Zum anderen kann Musik vom Smartphone über die Lautsprecher des Digitalpianos wiedergegeben werden, um dazu zu spielen. Dank einer USB-Schnittstelle für einen Speicherstick ist auch die Wiedergabe von Audiodateien im MP3- oder WAV-Format von einem USB-Stick möglich.

2 Kundenbewertungen

5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

2 Rezensionen

u
Beeindruckendes Klangergebnis
ulzman 24.04.2023
Die Bequemlichkeit:
Kein MIDI-Keyboard einschalten (obwohl das VPC 1 super ist !) - keinen Rechner hochfahren - keine Software starten - keinen Sound auswählen ... und wenn die MIDI-Verbindung nicht erkannt wurde, den ganzen Prozess von vorne starten.
Das ist beim DG 30 von Kawai sooo entspannend: Einfach nur einen Knopf drücken und los spielen !

Der Klang:
Die Piano-Klänge sind sehr sauber gesampelt und bieten sozusagen eine puristische Wiedergabe. Zu anfangs war ich trotzdem irgendwie unzufrieden: Der eine Sound war zu weich - der andere zu hart - ein dritter zu "trocken" usw..
Dann habe ich angefangen, die Bedienungsanleitung zu lesen und den Dual-Layer-Modus entdeckt. Somit habe ich verschiedene Piano-Sounds übereinander gelegt und bin inzwischen hellauf begeistert ! Nun habe ich genau "meinen" Klaviersound gefunden, der mich jedes Mal aufs neue beeindruckt. Durch das Mischen der beiden Sounds hat das Piano eine Art "Temperatur" und Lebendigkeit erhalten, ohne dabei in irgendeine übertriebene Effekthascherei abzudriften. Wunderbar !

Die Möglichkeiten:
Riders On The Storm - vermutlich kennt jeder Keyboarder das Solo von Ray Manzarek. Beim Abwärtslauf (der den Regen symbolisiert) wird die rechte Hand durch das Sustain-Pedal geschickt. Mich hat das bisher immer genervt, dass der Basslauf der linken Hand mit dem Drücken des Pedals auch das Sustain erhält und der Sound dadurch zu einem einzigen Brei vermatscht.
Das DG 30 bietet hier eine tolle Lösung:
Auf der Tastatur kann an beliebiger Stelle ein Splitt-Point gesetzt werden.
Für den linken Tastaturteil sucht man sich nun einen schönen Bass-Sound aus - für den rechten Teil den E-Piano-Klang seiner Wahl.
Das DG 30 ermöglicht jetzt in den Einstellungen, das Sustain nur auf den rechten Tastaturteil zu legen.
Somit kann man mit der rechten Hand den Solo-Lauf allein durch das Sustain schicken, während in der linken Hand der Bass schön trocken weiter läuft. Optimae !
Und dies ist nur ein Beispiel von den vielen Einstellungsmöglichkeiten, die uns das DG 30 anbietet.

Der Verstärker:
Das Kawai kommt im Vergleich zu anderen Pianos dieser Gattung mit "nur" 2 Lautsprechern aus, die allerdings gleichzeitig nach oben und nach unten strahlen. Ich weiß nicht, woran es liegt ... vielleicht an der Bauweise, vielleicht am Holz oder an der edlen Lackierung ? Auf jeden Fall klingt das unglaublich gut. Der Klang ist sehr voll, aber trotzdem klar und transparent.

Vielleicht wird dem ein oder anderen der Klang etwas zu basslastig erscheinen - das lässt sich in den Einstellungen natürlich ändern.
Aber ganz ehrlich ? Ich mag das !
Beim Spielen überträgt sich die Vibration der Lautsprecher auf die Tasten und man bekommt das Gefühl, die Vibration der Flügelsaiten zu spüren.

Ein Fake ? Ja - aber ein ganz wunderbarer :-)
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
10
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
J
The Kawai DG30 is a Amazing piano
Josh Rainbow 01.05.2023
I have the Kawai DG30 for 2 weeks and it brings a smile on my face every time I play it. The sound of the default grand setting is warm and rich. The dynamics of the keys are so beautifully balanced that I find it pure enjoyment to play classical pieces and lighter music. The sound of the sound system is beautifully balanced. You can hear the bass notes more on the left side as you move closer to the mids you can hear it move more to the middle as the high notes are more present on the right side like you would experience the sound with an acoustic piano. The volume of the sound system could have been a little bit more to my taste but Kawai chose to make it this way. For playing the piano at home or in a restaurant the volume is ok. The control panel is amazing once you get familiar on how it works. The piano books, including the student books that came with the piano are fantastic material to get started even if you never played a piano before these books are amazing. The piano teaching feature in the panel makes it possible to make the first steps to learn how to play, I love it. The Grand looks amazing in my living room and I get a lot of compliments from my singing students. I compose orchestra music pieces and use the piano as well for midi work. It does that perfectly. How a piano sound and feel when I play is very important. The Kawai sound and feels good. I can fully focus on the music I make or play - to enjoy the music and become one with the music.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden