Kawai CN-29 B

13

Digital Piano

  • 88 Tasten mit Responsive Hammer III Tastaturmechanik - 3 Sensoren - Ivory Touch Oberfläche und Let-Off Simulation
  • 19 Sounds
  • 192-stimmig polyphon
  • Bluetooth MIDI Technik
  • Lesson Funktion
  • Dual Funktion
  • 4 Hand Modus
  • Metronom
  • Transposer
  • 19 Demo Songs
  • 1 Spur Sequenzer - 3 Songs 10.000 Noten
  • versenkbare Tastaturabdeckung
  • 3 Pedale mit Grand Feel Mechanik
  • 2 Kopfhöreranschlüsse
  • Midi IN/OUT
  • USB to Host
  • Bluetooth 4.1
  • Lautsprecher: 2x 20 Watt Onkyo
  • Abmessungen (B x T x H): 1360 x 405 x 860 mm
  • Gewicht: 43 kg
  • Farbe: Schwarz satiniert
Erhältlich seit Juni 2019
Artikelnummer 462481
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Schwarz
Oberfläche Matt
Anzahl der Tasten 88
Holztastatur Nein
Ivory Feel Tastatur Ja
Druckpunktsimulation Ja
Tastaturabdeckung Ja
Anzahl der Sounds 19
Polyphonie 192
Begleitautomatik Nein
Anzahl der Rhythmen 0
Display Ja
Sequenzer Ja
Lernfunktion Nein
Bluetooth Audio Nein
Bluetooth Midi Ja
Halbpedalfähig Ja
Audioausgänge Nein
Audioeingänge Nein
Midi-Schnittstelle IN / OUT
USB to Host Ja
USB to Device Nein
Lautsprecherleistung 2x 20 W
Maße 1360 x 405 x 860 mm
Gewicht 43,0 kg
Mehr anzeigen
1.179 €
1.579 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
1

Edle Ausstattung zum kleinen Preis

Das Kawai CN-29 ist ein Digitalpiano mit ansprechendem Design, moderner Technik und beeindruckendem Klang, das den Klang zweier hoch angesehener Flügel von Kawai reproduziert. Neue Technologien wie die Responsive-Hammer-3-Tastatur mit Druckpunktsimulation und einzeln gewichteten Tasten, die aufwändig gesampelten Pianoklänge mit Progressive Harmonic Imaging und das SHS-Kopfhörersystem sorgen für ein authentisches Spielgefühl und einen edlen Klang, der auch anspruchsvolle Pianisten begeistern wird. Mit den integrierten Übungsfunktionen und der Bluetooth-MIDI-Schnittstelle zur Verbindung mit Smartphones oder Tablets ist das CN-29 auch für den Unterricht bestens geeignet.

Hochwertige Flügelklänge

Das Herz des Kawai CN-29 Digitalpianos sind die aufwändigen Reproduktionen des Klangs der von professionellen Pianisten für ihre tonale Klarheit geschätzten Konzertflügel Shigeru Kawai SK-EX und Kawai EX. Alle 88 Tasten beider Instrumente wurden detailliert gesampelt, wodurch der Charakter und Dynamikumfang der Vorbilder authentisch wiedergegeben wird. Der „Virtual Technician“ ermöglicht darüber hinaus die Einstellung klanglicher Nuancen wie Intonation, Saitenresonanz, Dämpferresonanz, Dämpfergeräusch, Hammergeräusch und weiterer Details. So lassen sich die Flügelklänge individuell an die jeweilige Stilistik oder persönliche Vorlieben anpassen. Auch das von ONKYO entwickelte Lautsprechersystem und das Kopfhörersystem mit „Spatial Headphone Sound“ (SHS) für einen räumlicheren Klangeindruck tragen zum hochwertigen Klang des Instruments bei.

Perfekt abgestimmte Tastatur

Auch die Responsive-Hammer-3-Tastatur des Kawai CN-29 genügt höchsten Ansprüchen. Um ein authentisches Spielgefühl zu gewährleisten, ist die Klaviatur mit verschiedenen Merkmalen einer echten Flügeltastatur ausgestattet. Die 3-Sensor-Technologie sorgt für eine präzise Erfassung der Dynamik und die unterschiedlich schwere Gewichtung der Tasten im Bass- und Diskantbereich bildet das natürliche Verhalten eines Flügels authentisch nach. Gerade in Pianissimo-Passagen ermöglicht die Druckpunktsituation ein sehr gefühlvolles Spiel. Die Tastenoberflächen sind mit einer Ivory-Touch-Beschichtung versehen, die für eine griffige Bespielbarkeit sorgt und Feuchtigkeit absorbiert. Auch das Grand-Feel-Pedalsystem wurde einem Konzertflügel nachempfunden und bildet dessen Spielgefühl authentisch nach. So ergänzen die Tastatur und die Pedale die hochwertigen Klänge des Digitalpianos perfekt.

Über Kawai

Kawai ist ein japanischer Hersteller, der sich seit seinem Gründungsjahr 1927 dem Bau von Klavieren und Flügeln verschrieben hat. Seit 1986 produziert Kawai darüber hinaus auch Digitalpianos. Von Anfang an stand der Name „Kawai“ für Innovation: So stellte Kawai beispielsweise das erste Digitalpiano mit Tasten, die komplett aus Holz gefertigt waren, her und fertigte außerdem die erste Tastatur, die eine echte Nachbildung einer Flügelmechanik darstellte. Die Liste der Künstler, die sich für Kawai entschieden haben, ist lang. Sie enthält mit Warren Mailley Smith, Ashley Fripp und Mikhail Pletnev einerseits Künstler aus dem klassischen Bereich und andererseits Musiker moderner Genres, wie zum Beispiel Herbert Grönemeyer, Ingo Reidl (Pur) oder Don Airey (Deep Purple).

Moderne Konnektivität

Das Kawai CN-29 verfügt über viele nützliche Funktionen zum Üben. Die Lesson-Funktion wartet mit einer Sammlung typischer Übungsstücke von Szerny, Beyer und Burgmüller auf, die mit einstellbarem Tempo und mit individueller Wiedergabe beider Hände abgespielt werden können. Der integrierte Recorder ermöglicht die Aufzeichnung von bis zu drei Stücken. Zudem verfügt das Digitalpiano neben USB- und MIDI-Anschlüssen über eine kabellose Bluetooth-Schnittstelle, über die sich eine Verbindung zu einem Smartphone oder Tablet herstellen lässt. Damit steht dem Anwender die ganze Bandbreite kompatibler Noten- und Übungs-Apps offen, die sich in Verbindung mit dem Kawai CN-29 nutzen lassen. Das OLED-Display, das in dieser Preisklasse einmalig ist, sorgt dabei für eine einfache Bedienung.

13 Kundenbewertungen

9 Rezensionen

RS
Hervorrandes Digitalpiano
Reinhold S 28.01.2022
Ich wollte ein Digitalpiano mit einem guten Klavier-Sound und ich war überaus positiv überrascht vom Klang des CN29. Im Vergleich zu meinem alten Technics KN600 ein himmelweiter Unterschied. Ich nutze es bevorzugt mit den Sounds der beiden Kawai "Concert Grand" Pianos. Der Piano-Sound klingt bei getretenem Pedal besonders echt. Unser Besuch bestätigt mir immer wieder, dass sie ein richtiges Piano hören. Darunter auch Besucher, die häufig klassische Musik hören. Gut, sie hören Pianomusik wohl meistens aus Musikanlagen. Bei der sehr hohen Qualität muss man dennoch die Einschränkung machen, dass der Klang aus dem Lautsrecher zu echt schwingenden Saiten eines Klaviers oder Pianos durchaus hörbar ist.
Ein weiteres Plus ist die Tastatur. Das war ein wesentlicher Aspekt für meine Kaufentscheidung. Sie ist dank der Mechanik tatsächlich von einer echten Klaviertastatur nicht zu unterscheiden.
Schade, dass Kawai für das KN29 keine Android-Software für die Bedienung über das Smart-Phone bereit stellt. Aber mit der Android-Software "Piano MIDI BLE USB" lassen sich MIDI-Dateien auch über Bluethooth an das KN29 senden und abspielen. Auch unter WIN10 können mit Hilfe der Programme "MIDIberry" und "loopMIDI" MIDI-Dateien, z.B. aus Muscore heraus, über Bluetooth auf dem KN29 abgespielt werden.
Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich überaus zufrieden bin.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Glücklich
Soe 15.07.2020
Glücklich und zufrieden. Ich dachte immer, ich mag nur "echte" Klaviere. Jetzt habe ich mich für dieses E-Piano entschieden, weil ich mit Kopfhörern keine Nachbarn störe, auch wenn ich mal um Mitternacht spielen will. Weil es nicht gestimmt werden muss und ein Transport mit Freunden zu schaffen ist, ohne teure Spedition. Weil ich leicht Aufnahmen machen kann, ohne störende Nebengeräusche. Und: Weil ich für den selben Preis sicher kein supertolles "normales" Klavier bekommen hätte. Klang und Anschlag sind einfach toll. Punkt.
Eine Sache: Man sollte Hilfe haben beim Aufbauen, dass ist schon ein wenig Arbeit, aber meine Freundin und ich haben es zusammen geschafft und die Kinder haben im Lieferkarton Boot gespielt...
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Sehr empfehlenswertes E-Piano
Wiedereinsteigen 09.04.2020
Das Gerät ist zum Wiedereinstieg gedacht. Bezüglich Verarbeitung und Klang bin ich sehr positiv überrascht. Insbesondere mit Kopfhörern ist der Klang sehr gut und eine wirklich tolle Alternative zum echten Klavier. Auch, weil man beim Üben mit den Kopfhörern niemanden stört. Für meine Anforderungen bietet das Instrument mehr Features als ich brauche. Das E-Piano werde ich, ob des Preisleistungsverhältnisses auch in meinem Freundes- und Bekanntenkreis weiterempfehlen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Bietet alles wie versprochen.
PonyST 22.11.2021
In dieser Preisklasse habe ich nichts vergleichbares gefunden und der Unterschied zu den 300€ billigeren Geräten erschien mir enorm.
Auch der Aufbau zu Hause verlief problemlos. Bin rundum zufrieden.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden