Kawai CA-701 R

3
Kawai Promo

Kawai Promo 3 Partner

Jetzt Ihr Kawai Piano auf mykawai.eu registrieren, und Aktivierungscodes für Skoove, Tomplay & Zapiano erhalten.

Digitalpiano

  • 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik und Ivory/Ebony Touch (Grand Feel III)
  • 96 Sounds
  • Dual/Layer
  • Split
  • 256-stimmig polyphon
  • 5" Touch Screen Display
  • USB Record: MP3, Wav, Overdub, Line In & Bluetooth Audio Recording
  • USB Playback: MP3, Wav, SMF, internes Format KSO
  • Effekte: SK-EX Rendering Ambience (10), Reverb (6 Typen), Chorus (3), Delay (3), Tremolo (3), Auto Pan (2), Phaser (2), Rotary (6), Combination (5)
  • Funktionen: Metronom, Transpose
  • Einstellungen für Lautsprecher/Kopfhörer
  • Send Program Change
  • Bluetooth (5.0 Midi, 5.1 Audio)
  • Stereo Ausgang: 2x 6,3 mm Klinke, L/R + R
  • Line Eingang: 3,5 mm Stereo Miniklinke
  • 2 Kopfhörerausgänge: 6,3 mm Stereo Klinke
  • USB to Host
  • USB to Device
  • Lautsprechersystem: 2x 55 W
  • Abmessungen (B x T x H): 1450 x 495 x 970 mm
  • Gewicht: 76,5 kg
  • Farbe: Rosenholz
Erhältlich seit November 2022
Artikelnummer 554336
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Rosenholz
Oberfläche Matt
Anzahl der Tasten 88
Holztastatur Ja
Ivory Feel Tastatur Ja
Druckpunktsimulation Ja
Tastaturabdeckung Ja
Anzahl der Sounds 96
Polyphonie 256
Begleitautomatik Nein
Display Ja
Sequenzer Ja
Lernfunktion Nein
Bluetooth Audio Ja
Bluetooth Midi Ja
Halbpedalfähig Ja
Audioausgänge Ja
Audioeingänge Ja
Midi-Schnittstelle USB
USB to Host Ja
USB to Device Ja
Lautsprecherleistung 2x 55 W
Maße 1450 x 495 x 970 mm
Gewicht 76,5 kg
Mehr anzeigen
2.679 €
3.810 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieses Produkt trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Großes Feeling

Das Kawai CA-701 ist ein knapp 77 Kilogramm schweres Digitalpiano mit 88 Holztasten (Grand-Feel-III-Mechanik und Ivory-/Ebony-Touch-Oberfläche) sowie einer maximal 256-stimmigen Polyphonie. Neben den zwei herausragenden akustischen Flügelklängen mit fünf Rendering-Charakteristika bietet es noch 94 weitere Sounds, die sich splitten und auch kombinieren lassen sowie eine tolle Effektsektion. Als Zielgruppe kommen Pianisten in Frage, die so nahe wie möglich an das Spielgefühl eines echten Klaviers herankommen wollen, dabei aber die Vorteile eines Digitalpianos schätzen: unter anderem guter Preis, lautloses Üben mit dem Kopfhörer, Aufzeichnen/Übertragen des eigenen Klavierspiels und Bluetooth-Anbindung.

Kawai CA-701 R

Alle Möglichkeiten

Es gibt das Digitalpiano in verschiedenen Farbvarianten, die sich im Preis unterscheiden können, nieder- und auch höherpreisige Modelle der CA-Serie, die unter anderem in Sachen Tastatur, Klang und Lautsprechern differieren. Beim CA-701 kommt ein Lautsprechersystem mit zwei Mal 55 Watt und Diffusor zum Einsatz. Wie beim Vorgänger CA-79 erfolgt die Bedienung über ein 5-Zoll-Touch-Display. Das CA-701 bietet Line-In/-Out sowie zwei Kopfhörerausgänge (Miniklinke und große Klinke). Am USB-to-Host-Anschluss kann ein Rechner direkt mit MIDI-Daten versorgt werden. Neu ist, dass neben MIDI- auch Audiodaten per Bluetooth gesendet und empfangen werden können.

Kawai CA-701 R, Seitenansicht

Ein Musikmöbel für Pianisten

Das Kawai CA-701 ist für fortgeschrittene und anspruchsvolle Pianisten gedacht, besonders, wenn sie von einem echten Klavier kommen und daher auf eine ausgefeilte Hammermechanik und ein realistisches Spielgefühl auf den Tasten Wert legen. Tatsächlich sieht das Digitalpiano einem Klavier ähnlich, nur kann man das Digitalpiano zusätzlich mit dem Rechner oder sogar per Bluetooth mit dem Smart Device verbinden und dank der leisen Tastatur und dem Kopfhörer auch lautlos üben, was gerade in Mietwohnungen ein dicker Pluspunkt ist. Dank der Virtual-Technician-Funktion kann man den hervorragenden Klang des Digitalpianos feinfühlig an das eigene Spiel anpassen.

Kawai CA-701 R, Digitalpiano

Über Kawai

Kawai ist ein japanischer Hersteller, der sich seit seinem Gründungsjahr 1927 dem Bau von Klavieren und Flügeln verschrieben hat. Seit 1986 produziert Kawai darüber hinaus auch Digitalpianos. Von Anfang an stand der Name „Kawai“ für Innovation: So stellte Kawai beispielsweise das erste Digitalpiano mit Tasten, die komplett aus Holz gefertigt waren, her und fertigte außerdem die erste Tastatur, die eine echte Nachbildung einer Flügelmechanik darstellte. Die Liste der Künstler, die sich für Kawai entschieden haben, ist lang. Sie enthält mit Warren Mailley Smith, Ashley Fripp und Mikhail Pletnev einerseits Künstler aus dem klassischen Bereich und andererseits Musiker moderner Genres, wie zum Beispiel Herbert Grönemeyer, Ingo Reidl (Pur) oder Don Airey (Deep Purple).

Moderne Interpretation

Per Touch-Display lässt sich das Kawai CA-701 komfortabel bedienen, zusätzlich gibt es eine kostenlose Piano Remote Control App für iOS und Android. Über den USB-Port werden MIDI-, über Bluetooth zusätzlich Audiodaten übertragen. Das Digitalpiano verfügt über drei Pedale (mit Halbpedalfunktion) für ein realistisches Spielgefühl. Für Klavierschüler gibt es eine Lesson-Funktion, aber auch an den Unterricht oder das gemeinsame Musizieren hat Kawai gedacht und zwei Kopfhöreranschlüsse spendiert. Und für ein paar Euro mehr ist das CA-701 bei Thomann im Set mit einer Klavierbank und einem Kopfhörer erhältlich.

3 Kundenbewertungen

5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

3 Rezensionen

HV
Top - Digitalpiano
Harald, Villach 28.03.2023
bei diesen Premium Digitalpiano stimmt einfach alles !
Die Flügelklänge sind so authentisch - dass man mit geschlossen Augen glaubt vor einem akustischen Klavier zu sitzen. auch die Holztastatur die nach den Originalgewichtungen eines Flügels gebaut ist unterstützt dieses Gefühl. man spürt die Beschleunigung des Hammers in den Fingern und der Tastaturbelag fühlt sich angenehm griffig und wertig an kurz gesagt - es ist eine Freude darauf zu spielen.
die Pianoklänge und die Tastatur sind so gut aufeinander abgestimmt, das man sehr präzise und Dynamisch spielen kann. auch das Soundsystem ist sehr gut - der Klang erscheint Räumlich - eben wie bei einem Akustischen Klavier. Das Design des Gehäuses ist zeitlos und schön die Ausführung stabil und hochwertig , das Touchdisplay über das sämtliche Funktionen gesteuert werden ist leicht und Intuitiv zu bedienen. alternativ kann man auch ein Tablet per Bluetooth mit kostenloser Fernbedienungs - App zur Bedienung verwenden - Top !
einziger Sternabzug bei den Features - es ist kein herkömmlicher MIDI - In/Out - Anschluss mehr vorhanden was aber durch einen USB - Midi Anschluss und Bluetooth - Midi kompensiert wird.
Alles in Allem eine klare Kaufempfehlung !
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden