Kundencenter – Anmeldung

Kawai CA-59 B

2 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis, mäßige Qualität
Sorry, mein Nickname war schon vergeben ;), 27.02.2021
Ich habe abgewartet und die Spielzeit genutzt, um eine möglichst realistische Einschätzung abzugeben. Ich spiele aus Spaß - manchmal mehrmals wöchentlich, manchmal nicht. So wie die Zeit es zulässt. Das E-Piano habe ich in schwarz gekauft.
Das erste, was sofort auffällt:
- Angeblich 88 Tasten mit Ivory Touch. Schwarze Tasten sind billigster rauer Plastikguss und mit gewöhnungsbedürftiger Haptik. Wenn das Sonnenlicht von vorn auf die Klaviatur fällt, sieht man auch die Eigenheiten/Verläufe der verschiedenen Plastikgüsse der schwarzen Tasten. Schön ist etwas anderes ..
- Nach 2,5 Monaten nicht einmal intensiver Spielzeit hört man ein leiseres mechanisches Klicken bei Tasten, die häufiger verwendet werden (auch im ausgeschaltenen Zustand - somit überprüfbar)
- Die Lautsprecher sind obenliegend, mit Stoff bedeckt. Eine zusätzliche Abdeckung als Staubschutz gibt es nicht und damit äußerst unpraktisch. Ich lass mir mittlerweile eine Abdeckung nähen.
- Keine Halterungen für Kabel auf der Rückseite
- Der schwarze Korpus ist mit Furnier bedeckt. Allerdings hat man auf der Unterseite teilweise darauf verzichtet, nicht einmal das Spanholz geschwärzt. So auch an der Stelle (64cm Höhe), wo die Füße befestigt werden, diese wiederum aber nicht bündig abschließen und auch nicht komplett das Spanholz überdecken.

- Sehr gute Lautsprecher, sehr guter Klang
- Die Verarbeitung des Korpus im direkt sichtbaren Bereich ist auch sehr gut

Alles in allem darf und muss man besseres Material (schwarze Tasten), bessere Verarbeitung, eine bessere Qualität und besseres Zubehör (Abdeckung, Halterungen) in dieser Preisklasse erwarten. Nach der ersten Freude überwiegt jetzt doch die Enttäuschung. Die schwarzen Tasten und das sichtbare helle Spanholz lässt das Piano doch recht billig anmuten. Vergleiche ich das Kawai CA-59 mit meinem jahrelang zuvor genutzten Einsteiger-Piano Casio Privia PK 830 (860 €), war das Casio in Sachen Verarbeitung und Qualität um Längen besser. Ebenso lieferte beim Casio die Hammermechanik für mich ein besseres Feedback. Somit werde ich wahrscheinlich nach dieser Erfahrung beim nächsten Mal zu einem anderen Hersteller oder auch nur höherpreisigen Produkt des gleichen Herstellers greifen. Vor allem die schlechte Verarbeitung der Klaviatur führt mich zu diesem Entschluß. Für mich neben dem Klang das Wichtigste an einem Piano.

Zum Händler selbst:
Ich bin nach wie vor sehr zufrieden. Selbst die durch Corona bedingten Unwegbarkeiten haben sie gut gemeistert. Ein Dankeschön an das Team .. .
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Kawai CA-59 B

2.649 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-34
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Digitalpianos
Digitalpianos
Inzwischen sind Digitalpianos mit aus­ge­zeich­neten Klang­ei­gen­schaften erschwinglich geworden. Sind sie eine Alternative zum Klavier?
Online-Ratgeber
Instrumente für Einsteiger
Instrumente für Einsteiger
Welches Instrument wähle ich nach der musikalischen Grund­aus­bil­dung für mein Kind? Hier finden Sie Hilfe.
Online-Ratgeber
Klaviere
Klaviere
Bei der Fülle von Infor­ma­tionen, die ein Klavierkauf mit sich bringen kann, möchten wir Ihnen den besten Überblick verschaffen.
 
 
 
 
 
Testfazit: