Kawai CA-49 W

2

Digitalpiano

  • Grand Feel Compact Tastatur mit Druckpunktsimulation
  • 3-fach Sensor und Gegengewichten
  • 88 Holztasten mit Ivory Touch Oberfläche
  • Progressive Harmonic Imaging (PHI) Technologie
  • 88 Tasten Sampling
  • 19 Sounds
  • Vierhand Modus
  • Dual Modus
  • Metronom
  • interner Rekorder (3 Songs -max. 10000 Noten)
  • 192-stimmige Polyphonie
  • 19 interne Songs
  • Lession Funktion
  • Key-off Effekt
  • Dämpferresonanz
  • Hall
  • Transponierung
  • Brillanz
  • Tastaturabdeckung
  • 3 Pedale (Grand Feel Pedal System - realistisches Pedalspielgefühl)
  • 2 Kopfhöreranschlüsse
  • Bluetooth MIDI
  • Midi in / out
  • USB to Host
  • Lautsprecher: 2 x 20 Watt
  • neigungsverstellbares Notenpult
  • Abmessungen: 1360 x 460 x 915 mm
  • Gewicht: 58 kg
  • Farbe:Weiß matt
Erhältlich seit Juni 2020
Artikelnummer 493774
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Weiß
Oberfläche Matt
Anzahl der Tasten 88
Holztastatur Ja
Ivory Feel Tastatur Ja
Druckpunktsimulation Ja
Tastaturabdeckung Ja
Anzahl der Sounds 19
Polyphonie 192
Begleitautomatik Nein
Anzahl der Rhythmen 0
Display Ja
Sequenzer Ja
Lernfunktion Nein
Bluetooth Audio Nein
Bluetooth Midi Ja
Halbpedalfähig Ja
Audioausgänge Nein
Audioeingänge Nein
Midi-Schnittstelle IN / OUT
USB to Host Ja
USB to Device Nein
Lautsprecherleistung 2x 20 W
Maße 1360 x 460 x 915 mm
Gewicht 58,0 kg
Mehr anzeigen
1.879 €
2.399 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Einstieg in die Welt der Holztastaturen

Als günstigstes Modell der Concert-Artist-Serie von Kawai eröffnet das CA-49 Digitalpiano die Welt der Holztastaturen. Mit seinem authentischen Spielgefühl, den detailreichen Reproduktionen zweier hochwertiger Konzertflügel und dem leistungsstarken Lautsprechersystem bietet es anspruchsvollen Pianisten ein außergewöhnlich realistisches Klaviererlebnis. Darüber hinaus profitieren Nutzer von allen Vorteilen eines modernen Digitalpianos, wie beispielsweise den vielfältigen Anschlussmöglichkeiten, der drahtlosen Bluetooth-Schnittstelle zur Verbindung mit Smartphones oder Tablets und den integrierten Übungs- und Aufnahmefunktionen.

Beeindruckender Realismus

Für das Kawai CA-49 wurden zwei angesehene Konzertflügel aufwändig aufgezeichnet und mit der Progressive-Harmonic-Imaging-Technologie reproduziert. Alle 88 Tasten der Modelle Shigeru Kawai SK-EX und Kawai EX wurden einzeln mit einem großen Dynamikumfang gesampelt und analysiert. Mit den integrierten Virtual-Technician-Voreinstellungen lassen sich die Klänge an die persönlichen Vorlieben und die jeweilige Stilistik anpassen. Mit seiner aufwändigen Reproduktion aller Klangfacetten wie Saiten- und Dämpferresonanz, Deckelöffnung, Intonation und Hammer- und Dämpfergeräuschen, die sich über die Virtual-Technician-App im Detail einstellen lassen, bietet das CA-49 einen beeindruckend authentischen Klang, der auch anspruchsvolle Pianisten begeistern wird.

Einfache Bedienung

Mit seiner umfangreichen Ausstattung bietet das Kawai CA-49 Anfängern und Fortgeschrittenen alle nötigen Funktionen zum Spielen und Üben. Die integrierten Übungsstücke von Czerny, Burgmüller und Beyer lassen sich mit variablem Tempo abspielen, wobei die linke und rechte Hand einzeln stummgeschaltet werden können. Eine Aufnahmefunktion ermöglicht die Aufnahme von bis zu drei Songs, und dank der Bluetooth-Schnittstelle steht Anwendern auch die gesamte Welt musikbezogener Apps für Smartphones und Tablets offen. Das gut ablesbare OLED-Displays und das neu gestaltete Bedienfeld ermöglichen eine komfortable Bedienung des Digitalpianos ohne komplexe Tastenkombinationen.

Über Kawai

Kawai ist ein japanischer Hersteller, der sich seit seinem Gründungsjahr 1927 dem Bau von Klavieren und Flügeln verschrieben hat. Seit 1986 produziert Kawai darüber hinaus auch Digitalpianos. Von Anfang an stand der Name „Kawai“ für Innovation: So stellte Kawai beispielsweise das erste Digitalpiano mit Tasten, die komplett aus Holz gefertigt waren, her und fertigte außerdem die erste Tastatur, die eine echte Nachbildung einer Flügelmechanik darstellte. Die Liste der Künstler, die sich für Kawai entschieden haben, ist lang. Sie enthält mit Warren Mailley Smith, Ashley Fripp und Mikhail Pletnev einerseits Künstler aus dem klassischen Bereich und andererseits Musiker moderner Genres, wie zum Beispiel Herbert Grönemeyer, Ingo Reidl (Pur) oder Don Airey (Deep Purple).

Ausgewogene Tastatur

Die GrandFeel-Compact-Tastatur des CA-49 ist mit Holztasten ausgestattet, die zusammen mit den graduiert gewichteten Hämmern für ein sehr ausgewogenes Anschlagverhalten sorgen. Die 3-fach-Sensor-Technik bietet eine optimale Kontrolle und Repetition und die Druckpunktsimulation ermöglicht ein ausdrucksstarkes Pianissimospiel. Auch das Spielgefühl der Pedale wurde dem Shigeru Kawai SK-EX Konzertflügel nachempfunden. Dank des leistungsstarken Lautsprechersystems von Onkyo und des SHS-Kopfhörersystems, das für einen räumlichen Klang sorgt, überzeugt das Digitalpiano darüber hinaus mit einem dynamischen, verzerrungsfreien und klaren Klang – sowohl über die Lautsprecher als auch über Kopfhörer.

2 Kundenbewertungen

2 Rezensionen

m
Hält was es verspricht
mmeecriteuse 05.05.2022
Wir haben lange überlegt, bis wir uns für das Kawai CA-49 entschieden haben. Dass es ein Digitalpiano werden musste, war recht schnell klar, da wir in einem Mehrfamilienhaus leben und uns die Silent-Klaviere einfach zu teuer waren. Optisch und vom Spielgefühl sollte es aber einem "richtigen" Klavier relativ nah kommen, so dass wir uns in dieser mittleren Preisklasse wiederfanden.
Letztendlich haben wir uns dann auch aufgrund der GrandFeel-Compact-Tastatur für das Kawai CA-49 entschieden und sind damit sehr zufrieden.
Die weiße Variante passte bei uns einfach am besten rein, ist natürlich aber Geschmackssache. Es ist optisch nicht so massiv und raumfüllend, sieht aber dennoch insgesamt sehr wertig und "klavierig" aus.
Das Wichtigste ist natürlich: der Klang gefällt uns sehr (sind allerdings auch keine Profimusiker).
Die Bedienung ist einfach - unser Kind kam schnell mit allem zurecht und mag nach eigener Aussage "einfach alles" an dem Klavier.
Also: wir haben den (Blind-)Kauf nicht bereut und gehen davon aus, dass wir noch lange Freude daran haben!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
C
Très agréable piano
Coralie77 04.04.2022
Le toucher est excellent pour un piano numérique et peut être réglé plus ou moins lourd
Le son est différent selon la manière dont les notes sont touchées
On a le sentiment d’entendre les marteaux frapper
Le son du Grand piano spécifique a kawai est clair et change des sonorités plus douces qu’on retrouve dans d’autres marques
C’est un vrai plaisir d’en jouer
Il a une belle esthétique (je l’ai en white) et le protège clavier est un plus et coulisse bien
Les fonctionnalités électroniques sont suffisantes à mon goût (plusieurs sons de piano et quelques sons accessoires, réglage du toucher, du volume, fonction clavier partie double)
Il n’a que 3 pistes d’enregistrement mais c’est très simple d’usage et suffisant pour mon niveau débutant
Je l’utilise avec un iPad et une appli, la reconnaissance des notes via Bluetooth n’est pas idéale, en revanche via le câble midi l’utilisation est simple et la reconnaissance parfaite
je suis très satisfaite du ÇA 49 et le rapport qualité prix est bon
Je recommande
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube