Kali Audio LP-6 Limited White Edition

Aktiver Nahfeldmonitor

  • Limited White Edition
  • Bestückung: 6.5" Tieftöner und 1" "Soft Dome" Hochtöner
  • Leistung: 40 W + 40 W
  • Class-D Verstärker
  • Frequenzbereich: 39 - 25.000 Hz (-10 dB), 47 - 21.000 Hz (+/- 3 dB)
  • max. SPL: 112 dB
  • EQ zur Anpassung an den Aufstellungsort
  • Anschlüsse: XLR und Klinke 6,3 mm symmetrisch sowie Cinch unsymmetrisch
  • Abmessungen (H x B x T): 359 x 222 x 260 mm
  • Gewicht: 7,01 kg
  • Farbe: Weiß
  • Preis pro Stück

Weitere Infos

Bestückung (gerundet) 1x 6,5", 1x 1"
Verstärkerleistung pro Stück (RMS) 80 W
Magnetische Abschirmung Nein
Analoger Eingang XLR Ja
Analoger Eingang Klinke Ja
Analoger Eingang Miniklinke Nein
Analoger Eingang Cinch Ja
Digitaleingang Nein
Manuelle Frequenzkorrektur Ja

Viel Monitor für wenig Geld

Mit den LP 6 bietet die aufstrebende Company Kali Audio einen Nahfeldmonitor, der in Sachen Performance, Messwerte und Ausstattung voll überzeugen kann. Die 80 Watt Leistung der modernen Class-D Endstufen, ein sehr lineares Klangbild und die Möglichkeit, die Monitore auf ganz einfache Weise den eigenen Räumlichkeiten oder der individuellen Arbeitssituation anzupassen, sind in dieser Preisklasse wirklich außergewöhnlich. Dazu gesellen sich noch ein paar weitere Detaillösungen, welche die Kali LP 6 zu wichtigen Helfern machen, um den eigenen Mix zu perfektionieren. Gerade kleine Projektstudios und das Homerecording zuhause werden von den Kali LP 6 profitieren, ohne dabei tief in die Tasche greifen zu müssen.

Linearität als Priorität

Die zwei Class-D Endstufen der Kali LP 6 liefern insgesamt 80 Watt pro Monitor, dabei sind bis zu 112 Dezibel Schalldruck bei geringer Verzerrung möglich. Der 6,5 Zoll Lautsprecher und die vorderseitige Bassreflexöffnung gehen nahezu linear bis 39 Hz tief in den Keller, ein Soft Dom Hochtöner rundet das Ganze bis 25000 Hz nach oben ab. Der Hochtöner sitzt in einer ovalen Vertiefung, die sich Imaging Waveguide nennt. Diese sorgt für eine bessere Abstrahlung des Schalls, sodass dieser gleichmäßiger im Raum verteilt wird und die Sitzposition des Hörers kaum eine Rolle spielt. Als Anschlüsse für das Audiosignal stehen XLR-, Klinken- oder RCA-Eingänge zur Verfügung. Ein weiteres Highlight ist der achtfache Dip Switch auf der Rückseite. Mit ihm lassen sich die Kali LP 6 klanglich an so ziemlich jedes Szenario in Sachen Raum, Aufstellung oder Anbringung individuell anpassen. Wer es gerne stylish am Arbeitsplatz hat, der greift zur der limitierten Ausführung in Weiß.

Helfer für den perfekten Mix

Die Kali LP 6 eignen sich hervorragend für alle ambitionierten Einsteiger in Sachen Homerecording und Projektstudios. Kaum einer von uns genießt den Luxus, zuhause einen akustisch optimierten Raum zu haben, daher ist es wichtig, dass man seine Nahfeldmonitore an den eigenen Arbeitsplatz anpassen kann. Das lineare Klangbild der LP 6 erlaubt zudem bereits ab den ersten Schritten eine aussagekräftige Bewertung des Mixes. Um noch mehr Schwächen aufdecken zu können, nutzen viele Musiker mehrere Abhörquellen und dank des attraktiven Preises sind die Kali LP 6 auch als Zweit- oder Drittmonitore eine interessante Alternative.

Über Kali Audio

Seit 2018 widmet sich die Firma Kali Audio dem Thema Lautsprecher und allem, was dazu gehört. Obwohl die Company noch jung ist, bündelt sich in ihr aber viel Kompetenz und Erfahrung, denn sie wurde von mehreren leidenschaftlichen Ingenieuren gegründet, welche im Business bereits Jahrzehnte lang erfolgreiche Karrieren hatten. In Kalis Hauptquartier, welches sich in Los Angeles/Kalifornien befindet, wird ständig daran gearbeitet, professionelle aber auch bezahlbare Produkte für die Musikwelt zu entwickeln und man darf gespannt sein, mit welchen Innovationen Kali den Markt noch überraschen wird.

Für alle Eventualitäten gerüstet

Eine der wichtigsten Aufgaben von Nahfeldmonitoren ist, Schwächen im Mix aufzudecken. Leider spielt dabei nicht nur der Monitor eine große Rolle, sondern auch die Umgebung, in der er sich befindet. Das ist zum einen die Beschaffenheit des Raums (Größe, Form), aber auch, wo und wie er in diesem aufgestellt ist. Steht er auf einem Tisch oder auf einem Ständer, hängt er an der Wand etc.? Für all diese Eventualitäten lassen sich die Kali LP 6 anhand des Dip Switch optimieren und ermöglichen so immer einen nahezu linearen Frequenzgang. Dank der vorderseitigen Bassreflexöffnung kann man die LP 6 zudem sehr nahe an der Wand platzieren, was gerade bei beschränktem Platzangebot ein großer Vorteil ist.

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Kali Audio LP-6 Limited White Edition
37% kauften genau dieses Produkt
Kali Audio LP-6 Limited White Edition
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
169 € In den Warenkorb
Kali Audio LP-6
14% kauften Kali Audio LP-6 156 €
Presonus Eris E5
5% kauften Presonus Eris E5 215 €
KRK Rokit RP5 G4
5% kauften KRK Rokit RP5 G4 149 €
Presonus Eris E3.5
5% kauften Presonus Eris E3.5 86 €
Unsere beliebtesten Aktive Nahfeldmonitore
59 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Gute Monitore, Mängel in der QA
Robert de Sable, 30.03.2020
Ich habe mir die Kalis auf Empfehlung von Influencern und nach dem Lesen einiger guter Bewertungen testweise gekauft und bei mir zu Hause in Betrieb genommen. Die Monitore waren dazu gedacht, Keyboards zu üben, Musik zu hören, und Mixe und Produktionen zu checken.
Der erste Höreindruck war sehr gut, die Monitore sind schön druckvoll, kräftiger aber nicht überbetonter Bass. Die Maximallautstärke empfand ich als etwas niedrig, habe das aber nicht ausgiebig getestet, denn:
Auf einem der beiden Lautsprecher trat ein deutlich wahrnehmbares Klirren im Bereich von 1,6-1,8 kHz auf. Das ist mir zunächst beim Klavier üben aufgefallen, habe es dann mit einem Test-Sinuston bestätigen können. Gut, Montagsmodell kommt mal vor, Austausch erbeten und thomann-typisch schnell und unkompliziert erhalten: Hier das gleiche Problem.
Mit telefonischer Beratung des Studioteams habe ich alle anderen Fehlerquellen ausschließen können (Kabel getauscht, Position im Raum verändert, etc ...), das Problem blieb bestehen. Habe mich dann für eine Rückgabe der Monitore entschieden.

Fazit: Was ich von den Monitoren in der kurzen Testphase gehört habe, fand ich schön und überzeugend, evtl. könnte die Gesamtleistung noch etwas höher sein. Das aber bei zwei verschiedenen Geräten dieser deutliche Produktionsmangel auftritt, hat mich dann doch etwas abgeschreckt und auch an der Langlebigkeit der Monitore zweifeln lassen ... Ich denke, wenn man zwei einwandfreie Exemplare kriegt, hat man mit den Kalis gute, preisgünstige Monitore fürs Einsteigerstudio. Die Firma muss aber scheinbar an ihrer Quality Assurance arbeiten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Viel Sound für den Preis!
Käpt'n Tofu aus H., 23.03.2021
Eines vorweg, ja, die LP-6 Monitore rauschen! Und dass auch nicht wenig. Ich sitze in etwa 1,10 - 1,20 Meter entfernt von den Boxen und das Rauschen ist bei geringer Lautstärke wahrnehmbar. Aber und das Aber ist riesig, der Klang ist phänomenal für diesen Preis! Das Imaging habe ich so in dieser Preisklasse noch nicht gehört und der Bass ist klar und druckvoll. Aber Achtung, trotz der vielen Einstellmöglichkeiten würde ich von einer Positionierung unter 30 cm an einer, nicht schalloptimierten Wand abraten. Die Lautstärke ist für Nahfeldmonitore vollkommen ausreichend. Ach und die Abschaltautomatik war bei meinen beiden Monitoren schon ab Werk ausgeschaltet!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Gut aber schwache Leistung.
electrick, 25.11.2020
Ich habe die Kali LP-6 für meinen 13-Jährigen Sohn gekauft, da er auf seinem Gaming-PC gerne auch mit FL-Studio arbeitet und Gaming-Videos macht. Da sein Schreibtisch direkt vor der Wand steht, wollte ich keine Boxen mit Bassreflex-Öffnung nach Hinten. Ein Abstimmen der Aufstellposition mit den DIP-Schaltern auf der Rückseite der Lautsprecher ist schnell erledigt, auch das Deaktivieren der RCA-Anschlüsse über diese Schaltert ist gut.
Der Schallpegel, der erreicht werden kann ist allerdings etwas schwach, wenn ich dies mit meinen Behringer Truth2031A vergleiche, die ich an meinem Schreibtisch stehen habe.
In diesem Fall ist es aber ein Vorteil, da mein Sohn dann nicht ganz so laut stellen kann ;-)
Was meines Erachtens aber seitens Thomann gar nicht geht: Ein Lautsprecher hatte die Abschaltautomatik aktiv, einer nicht. Ich musste also erst eine Box öffnen, um den Jumper darin umzusetzen.
Es schien mir so, dass beide Boxen aus unterschiedlichen Fertigungs-Chargen kamen, da die eine extra ein Schuko-Kabel aussen aufgeklebt hatte, während es bei der anderen im Karton war.

Optisch finde ich sie gelungen, vor allem in der weißen Ausführung.
Die Kunststoff-Front ist leider im Übergang zum Holzgehäuse nicht überall gleichmässig im Spaltmaß.

Alles in Allem bin ich zufrieden, aber nochmal würde ich sie nicht kaufen, dann doch eher wieder Behringer 2031A oder sogar ADAM T5V o. ä.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Bin begeistert.
Axel3397, 30.05.2019
Als erstes fiel positiv auf, daß die Boxen, nachdem ich sie ausgepackt und angeschlossen hatte, NICHT von alleine ausgingen.Glücklicherweise war hier also vorab die Abschaltautomatik deaktiviert. So entfällt das herumgefummele an der Platine. Ehrich gesagt, sind das meine ersten "richtigen" Studiomonitore, nachdem ich mein Homerecording bis dahin mit (guten) HiFi Boxen betrieben hatte. Und die waren schmeichelnde Schönfärberboxen, das ahnte ich schon. Da wurde es also höchste Zeit. Mit den Kali Lp6 hat man grundehrliche Lautsprecher, die schonungslos so manchen Mixingfehler aus der Vergangenheit offenlegen. Sogar Referenztitel direkt von CD klingen mitunter sehr unterschiedlich. Es ist also empfohlen, nur die Referenzmusik heranzuziehen, die dem eigenen Projekt so nahe wie möglich kommt. Ein wahrnehmbares Rauschen kann ich nicht verzeichnen und die Boxen lassen sich auch nicht durch den direkt danebenstehenden WLAN Router nicht stören. Sound ist super, auch untenherum. Fazit: Empfehlenswert , vor allen Dingen bei dem Preis!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
169 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Mittwoch, 4.08.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut, Ende gut!
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Neural DSP Quad Cortex Gigcase

Neural DSP Quad Cortex Gigcase; Softlight Case für Neural DSP Quad Cortex Pedal; präzisionsgeformt, besonders schlagfest und so konstruiert, dass der Quad Cortex vor Beschädigungen und Witterungseinflüssen geschützt ist; das obere Klappfach verfügt über eine sichere, elastische Neoprenplatte, in der…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. Strat HSS PACK CFM

Fender Squier Affinity Stratocaster HSS Pack Charcoal Frost Metallic; Stratocaster E-Gitarren Set; Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 21 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648…

Kürzlich besucht
Harley Benton CLA-15MCE SolidWood

Harley Benton CLA-15MCE SolidWood; Auditorium Cutaway Western Gitarre mit Tonabnehmer, Custom Line Solid Wood Serie; Boden & Zargen: Mahagoni massiv; Decke: Mahagoni massiv; Halsform: Oval C; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Pau Ferro; Scalloped X Bracing; Einlagen: SnowFlake Inlays; 20 Bünde; Sattel:…

Kürzlich besucht
Wampler Gearbox Dual Overdrive

Wampler Gearbox Dual Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Andy Wood Signature Pedal; enthält modifizierte Versionen von zwei der beliebtesten Drive-Schaltungen von Brian Wampler: Kanal 1 basiert auf dem Tumnus und Kanal 2 auf dem Pinnacle; von oben schaltbare Reihenfolge; zwei Ein-…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs Clockwork

J. Rockett Audio Designs Clockwork; Analoges Stereo Delay mit zuschaltbarer Modulation; Designt in Zusammenarbeit mit Howard Davis (Schöpfer des originalen “Deluxe Memory Man”); Klassisches Analog-Design mit BBD Chips; Tap-Tempo Steuerung Digital; Bis zu 600 ms Delay Zeit; Zuschaltbare Modulation mit…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.