Kali Audio IN-8

16

Aktiver Nahfeldmonitor

  • 3-Wege System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner
  • Bestückung: 8" Tieftöner, 4" Mitteltöner und 1" Soft dome Hochtöner
  • Leistung: 140 W - 60 / 40 / 40 W Tri-Amped
  • Frequenzgang: 37 - 25.000 Hz (-10 dB), 45 - 21000 Hz (+/- 3 dB)
  • Maximalpegel: 114 dB
  • EQ zur Anpassung an den Aufstellungsort
  • Anschlüsse: XLR und Klinke 6,3 mm symmetrisch sowie Cinch unsymmetrisch
  • Abmessungen (H x B x T): 441 x 285 x 254 mm
  • Gewicht: 10,4 kg
  • Liefermenge: 1 Stück
Erhältlich seit Dezember 2019
Artikelnummer 475973
Verkaufseinheit 1 Stück
Bestückung (gerundet) 1x 8", 1x 4", 1x 1"
Verstärkerleistung pro Stück (RMS) 140 W
Magnetische Abschirmung Nein
Analoger Eingang XLR Ja
Analoger Eingang Klinke Ja
Analoger Eingang Miniklinke Nein
Analoger Eingang Cinch Ja
Digitaleingang Nein
Manuelle Frequenzkorrektur Ja
Frequenzgang von 37 Hz
Frequenzgang bis 25000 Hz
Maße 419 x 254 x 280 mm
Gewicht 10,4 kg
Gehäusebauform - Bassabstimmung Bassreflex
Mehr anzeigen
289 €
399 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 31.05. und Mittwoch, 1.06.
1

Drei Wege – zwei Achsen

Der aktive Nahfeldstudiomonitor IN-8 von Kali Audio ist eine 3-Wege-Box, die sich der Koaxialtechnik für Mitten- und Hochtonlautsprecher bedient. Über dem 8“-Woofer für die Basswiedergabe ist ein 4“-Mittenlautsprecher angebracht, in dessen Zentrum sich ein 1“-Hochtonlautsprecher befindet. Mitten- und Hochtonlautsprecher sind somit auf derselben akustischen Achse positioniert, was eine sehr präzise Stereoabbildung zur Folge hat. Auf der Rückseite findet sich eine DIP-Schalter-Reihe für eine Anpassung an die akustische Situation, ein Volume-Regler sowie eine komfortable Auswahl an Eingängen (XLR, TRS, Cinch) und der Kaltgerätestecker. Die IN-8 misst 44,1 x 28,5 x 25,4 cm und bringt 10,4 kg auf die Waage. Das Gehäuse ist im Gegensatz zur Front aus MDF-Platten hergestellt.

Class-D-Tri-Amped

Die drei Lautsprecher der IN-8 werden von drei Class-D-Amps angetrieben - daher die Bezeichnung Class-D-Tri-Amped. Dem Woofer werden dabei 60 Watt und den Lautsprechern des Koaxialverbunds jeweils 40 Watt Leistung zur Verfügung gestellt. In der Summe macht das eine Gesamtleistung von 140 Watt. Die IN-8 überzeugt mit einem äußerst präzisen Klangbild, das selbst bei höherer Abhörlautstärke nicht einbricht und dank des großen Woofers an die 45-Hz-Marke (+/- 3dB) heranreicht. Die Höhenwiedergabe der IN-8 ist als angenehm zurückhaltend zu beschreiben, bildet S-Laute jedoch deutlich ab, was für wichtige Entscheidungen im Mix definitiv von Vorteil ist.

Für alle eine gute Wahl

Die koaxiale Anordnung des Mitten- und Hochtonlautsprechers und die sich daraus ergebenden Vorteile in Sachen Stereoabbildung machen die IN-8-Speaker von Kali Audio zur perfekten Abhöre für Mixing-Anwendungen und Musikproduktion. Insofern werden sich Musiker, Techniker und Produzenten jeglicher Couleur über den absolut fairen Anschaffungspreis freuen, der die Kali-Box zu einer preiswerten und absolut lohnenden Investition macht. Die positiven Eigenschaften dieser 3-Wege-Monitore sind dabei nicht nur für Musikmischungen von Vorteil – alle Tonproduktionen werden von diesen Eigenschaften profitieren.

Über Kali Audio

Seit 2018 widmet sich die Firma Kali Audio dem Thema Lautsprecher und allem, was dazu gehört. Obwohl die Company noch jung ist, bündelt sich in ihr aber viel Kompetenz und Erfahrung, denn sie wurde von mehreren leidenschaftlichen Ingenieuren gegründet, die im Business bereits Jahrzehnte lang erfolgreiche Karrieren hatten. In Kalis Hauptquartier in Los Angeles/Kalifornien wird ständig daran gearbeitet, professionelle aber auch bezahlbare Produkte für die Musikwelt zu entwickeln und man darf gespannt sein, mit welchen Innovationen Kali den Markt noch überraschen wird.

Mischen in jedem Studio

Die präzise Audiowiedergabe macht die IN-8-Speaker zu empfehlenswerten Abhör-Werkzeugen für jedes Home-, Projekt-, und Profistudio. Sie hilft dabei, Mischungsverhältnisse richtig einzuschätzen, Instrumente im Mix gezielt zu platzieren sowie Ungereimtheiten klar zu erkennen. Dank des Class-D-Designs können dem Nutzer auf einfache Art und Weise DSP-Funktionen zur Verfügung gestellt werden: Acht unterschiedlichen Aufstellungsvarianten lassen sich so mithilfe des blauen „Mäuseklaviers“ durch Boundary-EQ-Settings unterstützen. Die Piktogramme auf der Rückseite erklären die verschiedenen Einstellungen.

16 Kundenbewertungen

13 Rezensionen

t
Endlich bezahlbare 3-Wege Coaxe mit gleichmäßigem Abstrahlverhalten
thewas 06.01.2020
Von der Tonalität und Bündelung erinnern sie mich eher an die Neumann KH 310 als meine 2-Wege Genelec, also eher etwas dunkler.
Nichts sticht akustisch negativ hervor was auf eine ausgewogene Linearität hindeutet, die ich auch messen konnte, auch das Abstrahlverhalten und Energiefrequenzgang sind schön gleichmäßig zu den Höhen stärker bündelnd.
Zudem bestätigt sich mal wieder die hohe Durchhörbarkeit von aktiven 3-Wegerichen, man "entdeckt" manche Sachen die man sonst nicht klar gehört hatte, zudem kann man damit stundenlang ermüdungsfrei laut Musik hören.
Die Stereobühne ist sehr breit und eher etwas nach vorne zum Hörer hin, das hängt aber auch von der Einwinkelung, Raumakustik und Aufnahme ab, ich hatte sie zuerst komplett auch mich eingewinkelt, also um 30° im gleichseitigen Stereodreieck. Bei leiseren Pegeln kam mir der Hochton oft einen Tick zu zurückgenommen, bei höheren Pegeln klang es korrekt (siehe Fletcher-Munson), mir fehlte jedoch etwas die Brillanz bei metallischen Schlagzeugbecken. Bei meinen Messungen zeigte sich ein Einbruch im Hochton zwischen 8-10 kHz auf Achse der unter Winkel verschwindet, sehr viele Coaxe zeigen ein ähnliches Verhalten. Dementsprechend sollte man sie nicht genau zu sich einwinkeln, sondern etwas weniger oder mehr, was leider nicht in der Bedienungsanleitung steht.
Klirr- und Intermodulationsverzerrungen sind der Größe und den 3-Wege dementsprechend gering bei Pegeln am Hörplatz bis um die 100 dB.
Bei den Gehäusen merkt man natürlich den günstigen Preis der irgendwo herkommen muss, die Front ist aus einem Polymer und ziemlich akustisch still, die Seitenwände aus dem üblichen MDF was akustisch nicht so ruhig ist, ob man das hört ist eine Sache für sich, die auch vermutlich von der Raumakustik abhängt.
Bezüglich Rauschen, bei der symmetrischen Verbindung ist es deutlich leiser, zudem man den Pegel am hinteren Poti wegen des höheren Eingangspegel auf die mittlere Stufe (leider die einzige gerasterte, ich präferiere da Dip-Schalter die auch meistens kleinere Pegeldifferenzen im Paar als Potis haben) stellen kann, aber immer noch nichts für Leute die da sehr empfindlich sind und/oder sehr nahe hören, mein Hörabstand ist um die 2 Meter, viel mehr oder weniger würde ich auch bei einem 8 Zoll Monitor nicht empfehlen.
Die Ortsfilter (Boundary EQ) scheinen praxisgerecht gewählt zu sein, wobei sie nur leicht eingreifen und wurden laut Hersteller in einem renommierten Studio mittels Messungen ermittelt, eine Entzerrung bis zur Schröderfrequenz basierend auf Hörplatzmessungen ist jedoch weiterhin genauer und zielführender.
Zusammenfassend eine sehr willkommene Option für jemanden der einen bezahlbaren 3 Wege Monitor mit gleichmäßigem horizontalen und vertikalen Abstrahlverhalten sucht, dank Coax und Know-how von ehemaligen JBL Studiomonitor Entwicklern. An die Genelec 83x1 Dreiwege Coaxe kommen sie natürlich nicht ganz an, kosten aber auch nur einen Bruchteil dessen.
Features
Verarbeitung
Sound
16
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Geiler Sound ! ABER
Cryzor 09.04.2022
Achtung zu allererst von diesen Boxen gibt es zwei Varianten. Einmal DIESE hier und dann die IN 8 2nd Wave welche laut Reviews etwas mehr Leistung hat und was am wichtigsten ist, ein weitaus geringeres Grundrauschen haben soll. Habe lediglich nur die IN 8 gehört und man nimmt ein klares Grundrauschen wahr. Im Nahfeld würde ich eher zur verbesserten 2nd Wave Version greifen. Ich sitze ca. 1,40m von den Boxen weg und höre dennoch ein leises Rauschen. Warum habe ich nun dennoch diese hier gekauft ? Leicht zu erklären, Ich sitze nicht direkt im Nahfeld, hatte vorher schon Lautsprecher die ebenfalls ein hörbares Grundrauschen hatten und es nicht sooo störend für mich war und der Preis ! Bisher nur hier bei Thomann habe ich die IN 8 für 289 euro gesehen während in anderen Shops die Preise zu der IN8 und der IN 8 2nd Wave fast identisch sind. Mein Fazit ist, solltet ihr weiter weg sitzen und nicht direkt vor den Boxen dann hört euch diese Boxen an und staunt. Sehr schön aufgelöst und es macht wirklich spaß damit zu arbeiten. Sobald Musik läuft ist kein Rauschen mehr wahrzunehmen. Ich werde sie behalten so viel steht fest. Für 289 euro aktuell unschlagbar für 3 Wege denn sie spielen verdammt ehrlich ab was man hört. Einstellungsmöglichkeiten greifen für mich um Welten besser als bei vergleichbarer Konkurrenz. Probiert sie aus und ihr werdet sicher nicht enttäuscht sein.
Features
Verarbeitung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
Absoluter Hammer
sugus 09.09.2020
Ich bin total zufrieden. Sehr detailierte Aufösung und top Soundstage welche mir präzise helfen Entscheidungen im Mixdown und Mastering zu treffen. Das Preisleistungsverhältnis ist sprichwörtlich sagenhaft. Kann ich nur empfehlen.
Features
Verarbeitung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Bewertung schwer
Seutus0 26.12.2019
Nutze das Produkt um meine Musik abzumischen. Hatte vorher kleine Neumann-Lautsprecher (leider defekt), welche selbst in kleinerer Größe auf einem anderen (Preis-) Level sind. Diese hier rauschen stärker, so dass man die Lautsprecher nicht auf dem Schreibtisch platzieren sollte. Dazu sind sie auch zu groß. In einer Entfernung von > 1,5 Metern fällt es jedoch kaum auf. Die Lautsprecher gehen von selbst aus und es braucht etwas Zeit (bei einem gewissen Pegel), bis sie wieder angehen. Mit den Dip-Schaltern kann man manches regeln, aber für mein Empfinden zu wenig. Gerne hätte ich weitere Stufen, um die Höhen und Bässe zu justieren. Bei den Höhen fehlt mir etwas Transparenz, welche ich bisher hatte. Es sind sehr günstige Lautsprecher (3-Wege...). Für den Preis bekommt man ein vergleichsweise umfängliches Klangbild mit größerem "Sweet-Spot".
Features
Verarbeitung
Sound
4
2
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube