Joyo MA-10E Portable Guitar Amp

20

Transistor Comboverstärker für E-Gitarre

  • 2 Kanäle
  • Leistung: 10 W
  • Bestückung: 5" Customized Full Frequency Lautsprecher
  • geschlossene Gehäusekonstruktion
  • Regler: Volume, Tone, Gain
  • Schalter: OD / Clean
  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • AUX Eingang
  • Kopfhörerausgang
  • Stromversorgung via 6 AA-Batterien oder Netzadapter
  • Abmessungen (B x T x H): 240 x 150 x 170 mm
  • Gewicht: 1,3 kg
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. 9 V 1200 mA Netzadapter
Erhältlich seit Februar 2022
Artikelnummer 529896
Verkaufseinheit 1 Stück
Leistung 10 W
Lautsprecher Bestückung 2x 5"
Kanäle 2
Hall Nein
Effektprozessor Nein
Externer Effektweg Nein
Line Eingang Nein
Recording Ausgang Nein
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Nein
Kopfhöreranschluss Ja
Fußschalter Anschluss Nein
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 1,3 kg
35 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 8.10. und Montag, 10.10.
1

20 Kundenbewertungen

18 Rezensionen

j
Mini-Amp für die Couch
jazzthomas 11.02.2022
Den kleinen Joyo MA-10e habe ich mir zugelegt, um abends auf dem Sofa ohne Nachbarschaftskonflikte E-Gitarre üben zu können. Genau dafür ist er gedacht – und den Job macht er recht ordentlich. Außerdem ist er klein genug, um auch mal im Urlaubsgepäck Platz zu finden.

Der optische Eindruck ist gut. Das Kunststoffgehäuse wirkt stabil, ebenso das Metallgitter, das die beiden Speaker schützt. Erfreulich ist, dass ein Netzteil im Lieferumfang enthalten ist – hier stößt die Qualität allerdings an ihre Grenzen. Eine billige Squier-Strat bringt den Joyo zum Brummen, wenn er am Netzteil hängt – da schwächelt wohl dessen Abschirmung. Bei Humbucker-Gitarren brummt erwartungsgemäß nichts. Und im Batteriebetrieb bleiben auch die Single-Coils friedlich. (Wie lange eine frische Batterieladung reicht, kann ich noch nicht sagen.)

Drei Regler kümmern sich um Gain und Volume sowie um den Ton und ermöglichen durchaus individuelle Einstellungen – eine sparsame aber effektive Ausstattung. Zwei Kanäle stehen außerdem zur Verfügung: Clean und Overdrive. Letzterer ermöglicht im Zusammenspiel von Gain und Volume recht unterschiedliche Zerrgrade, deren Qualität ich allerdings nicht beurteilen möchte. Meine Welt sind die Clean-Sounds – und davon ermöglicht der Tonregler eine ganz ordentliche Bandbreite. Es spielt übrigens durchaus eine Rolle, worauf der Joyo steht: Auf einem Holztisch hinterlässt er einen etwas unangenehm harten Klangeindruck – ein weicher Teppich als Untergrund lässt ihn entsprechend weicher klingen. Da werde ich wohl noch etwas experimentieren (die Ausstattung mit Gummifüßchen ab Werk könnte Abhilfe schaffen – aber nun gut: bei dem Preis …).

Den Kopfhörerausgang sowie den Eingang fürs Smartphone habe ich noch nicht ausprobiert. Hier stellt sich allerdings auch die Frage nach dem Sinn: Der Joyo ist ja eigentlich fürs leise Spielen ohne Kopfhörer gedacht, und das Smartphone kann man bei der erreichbaren Lautstärke wohl auch neben den Amp legen und laut stellen …

A propos laut: Die Produktbeschreibung weist zwar 10 W Leistung aus. Große Lautstärken sind aber nicht zu erzielen. Und wenn man es mit dem Gain übertreibt, fängt auch im Clean-Kanal das Zerren an. Aber der Joyo ist ja auch nicht für die Bandprobe gemacht. Für eine dezente Beschallung beim Grillabend in kleiner Runde mag er hingegen wohl reichen.

Fazit: Für den Preis (an dem sich auch meine Sterne orientieren) ein absolut brauchbares Gerät.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
5
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Ma
Für den Preis unschlagbar.
M.S. aus NRW 09.04.2022
Ich habe einen Übungs-Amp und einen kleinen mit 9V Batterie. Dieser hier schlägt den 9V um Längen und gefällt mir klanglich besser als der Große. Wer plant einen 9V zu kaufen, vergiss es! Außer du brauchst einen Mini-Amp mit Gürtelclip...

Der Klang ist sehr gut: Die Verzerrung ist erstaunlicherweise sehr gut gelungen. Gut einstellbar und macht was es soll. Ich benötige kein Pedal mehr da sie sehr klar und auf den Punkt gebracht ist. Er kommt mit den Einstellungen an der Gitarre gut klar und meckert nicht. Er ist für die Größe und Wattzahl sehr laut und bleibt auch laut noch sehr klar.

Habe ihn auf mehreren Gitarren getestet und bin voll zufrieden. Vor Allem für den lachhaften Preis... Ich kann ihn sehr für Anfänger empfehlen oder Leute, die es unkompliziert mögen. Er wiegt wenig und steht gut, aktuell meine erste Wahl. Im Vergleich zu einem 9V Verstärker hört sich dieser noch gut an wenn er leise ist. Bei den Miniteilen mit Gürtelclip kommt erst ab einer dezenten Lautstärke die Verstärkung zum Vorschein, was stört. Wie erwähnt ist die Verzerrung Top und somit spart man das Rumjustieren. Das kann mein Übungs-Amp nicht so gut weshalb ich ein Pedal zwischenschalte... Der clean-sound ist so lala. Nicht besser aber auch nicht schlechter als bei meinem großen Amp. Das Kratzen im Leerlauf, was erwähnt wurde, ist durchaus sehr deutlich und laut hörbar wenn Verzerrung aktiviert ist. Berührt man die Saiten verschwindet es komplett für, sagen wir, 5 Minuten? Beim Spielen also kein Problem. Es tritt nicht bei clean auf... Positiv ist auch das er vergleichsweise wenig Strom benötigt und über Stereo verfügt (macht eine Menge aus, mag man gar nicht meinen!). Er gibt jeden denkbaren Ton aus. Auch spannend, er gibt verzerrte Akkorde richtig aus. Braucht man nicht und hört sich grauenvoll an, ist allerdings lustig.

Noch zu Erwähnen wäre: Hier ist keine Angabe gegeben weshalb ich mich im Netz schlau gemacht habe. Mit Batterien soll er laut Hersteller bis zu 3 Stunden laufen. Probiert habe ich das allerdings nicht. Die Frage ist ob er lange hält. Er sieht sehr wertig aus und ist gut gebaut, sehr stabil und alles. Ich las vereinzelt Rezensionen das er nicht zu lange hält aber das wird sich zeigen. Er wirkt als hält er ewig...
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

sd
Schöner Klang, brummt im Netzbetrieb
spiel das Ding 21.02.2022
Hab mir das Teil geholt, um abends leise und sinnig spielen zu können.
Der Verstärker hat ein solides Plastikgehäuse. Im Netzbetrieb brummt das auf beiden Kanälen. Im Batteriebetrieb ist alles ruhig.

Die Lautsprechereinheit hat fünf Zoll, damit kann man sogar achtsaitige Gitarren genießen. Sehr klar und transparent, ich habe aber auch hochauflösende Supertonabnehmer :-)

Bei meinem Modell hat das Gain-Poti Zugriff auf beide Kanäle, daher muß das Poti immer "aufgedreht" sein. Sonst wird Leistung im Cleankanal weggenommen. Ob das so gewollt war? Ein Gain-Poti sollte nur für den Distortion-Kanal zuständig sein, finde ich. (( Wenn man Effekte am Clean-Kanal anschließt, ist das ja fast egal ))

Das Tone-Poti regelt den Sound sehr dezent, es murkst nicht einfach den Ton ab...

Als Übungsverstärker im Batteriebetrieb ist das super. Für den Preis gibt es einen Hammersound.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Zum üben...
Horst276 28.09.2022
auf der Couch mit Batterie, gibt es vom Preis/Leistungsverhältnis nicht viel Konkurenz. Fazit: Für meine Bedürfnisse, sehr gut...immer dran denken, ist ne Plastikdose und kein Fender blablabla....
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube