John Pearse 600L Phosphor Bronze

Westerngitarren Saiten Satz

  • Phosphor Bronze
  • Stärken 012, .016, .024, .032, .042, .053

Weitere Infos

Saitenstärke 0,012" – 0,053"
Material Phosphor Bronze

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Yamaha APX1200II NT + John Pearse 600L Phosphor Bronze +
13 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 1.299 €
Yamaha CPX 600 Vintage Tint + John Pearse 600L Phosphor Bronze +
12 Weitere
Framus Legacy Series FD 14 SV + John Pearse 600L Phosphor Bronze 2x +
6 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

John Pearse 600L Phosphor Bronze
48% kauften genau dieses Produkt
John Pearse 600L Phosphor Bronze
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
9,90 € In den Warenkorb
Daddario EJ16
7% kauften Daddario EJ16 7,90 €
Elixir Nanoweb Light Phosphor Bronze
7% kauften Elixir Nanoweb Light Phosphor Bronze 15,50 €
Martin Guitars Retro MM-12 Light
5% kauften Martin Guitars Retro MM-12 Light 9,10 €
Daddario NB1253 Nickel Bronze Set
4% kauften Daddario NB1253 Nickel Bronze Set 10,20 €
Unsere beliebtesten .012 Saitensätze
199 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Nicht überzeugt
heizprofi, 28.10.2020
Tjaaa…also ich würde sagen für Nerds die die Flöhe husten hören, sind die Saiten eher nichts. Es sind ganz normale Bronze-Saiten. Ich finde sie sehr höhenlastig. Manche mögen das auch brilliant nennen. In der ersten Zeit verzeihen die Saiten nichts und diese Zeit erscheint mir sehr lang! Unsauberes Spiel und auch eine zu niedrige Saitenlage können unangenehm werden. Muß die Gitarre neu eingestellt werden? Nein! Man hört jetzt halt erstmal jedes Scheppern und jeden angegriffenen Bund. Das ist nicht ungewöhnlich bei neuen Saiten. Bei diesen fiel es mir aber besonders auf. Auch die Rutschgeräusche fand ich lästig. Diese Saiten hat mir jemand vorallem für Mahagony-Gitarren empfohlen. Wenn man lieber eine Fichten-Gitarre haben möchte vielleicht ok aber der warme und etwas gedämpfte Sound ist futsch. Für Fingerpicking sind sie ganz brauchbar. Für Strumming mit Plektrum nicht! Von daher ziehe ich nachher wieder die Thomastik Spectrum auf…
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Meine Lieblingssaiten
FinnDorian, 14.02.2020
Nachdem ich mich durch unmengen Saiten durchgekämpft habe und feststellen musste, dass beschichtete Saiten für mich einfach den Klang jeder noch so guten Gitarre ruinieren, bin ich endlich auf die Saiten von John Pearse gekommen. Für mich der beste Klang, gute Höhen, kein Klirren, keine metallisch klingende übertriebene Brillianz... Einzig die Lagerbarkeit dieser Saiten könnte besser sein. Nachdem ich all meine Gitarren umgerüstet habe und mir einen Vorrat angelegt habe muss ich nun feststellen, dass neue Saiten aus meinem Lager bereits teilweise oxidierte Stellen haben... Liegt vermutlich an der relativ luftdurchlässigen Verpackung: Eine grobe geöffnete Plastikpackung mit einzelnen Papierverpackungen für jede Saite, gut für die Umwelt aber leider nicht so gut zur Lagerung geeignet... Naja ich werds überleben :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Höhenreich & brillant
03.04.2016
Die Saiten wurden mir von einem Gitarrenverkäufer als "Geheimtipp" empfohlen; er sagte, sie würden klanglich zwar relativ schnell nachlassen, klängen aber grade am Anfang "außergewöhnlich gut".
Ich stehe mehr auf warmen & mittigen Klang und mag den brillanten Klang von ganz neuen Saiten oft nicht so sehr... und so klang meine Fatlady von Cole Clark mit diesen Drähten zu Beginn für meinen Geschmack schon zu brillant und höhenreich, obwohl ich überwiegend Fingsteryle mache, also ohne Plektrum unterwegs bin.
Es dauerte dann auch einige Spielstunden, bis sie diese übermäßige Brillanz verloren und dann für mich "okay" waren; sie hielten dann auch recht lange für meine Zwecke.
Die Silk Phosphor Bronze vom selben Hersteller klingen schon direkt nach dem Aufziehen wärmer, kosten leider aber auch fast das Doppelte.
Wer auf sehr brillanten Klang steht, kann hier zugreifen.
Ich vergebe wegen der beachtlichen Langlebigkeit 3 Sterne.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
80s forever, 31.12.2019
Ich bin vor 20 Jahren auf Empfehlung des bekannten österreichischen Akustikgitarristen Peter Ratzenbeck auf diese Saiten aufmerksam geworden. Sie klingen irgendwie edel und ihre Haltbarkeit ist bei mir 2-3 Monate. Ich habe einmal gelesen, dass andere US Hersteller den Stahl beim selben amerikanischen Anbieter beziehen und John Pearse einen härteren Stahl aus Europa zukauft. Man fühlt bei den Saiten irgendwie die hohe Qualität der Materialien. Leider ist der Preis etwas hoch für umbeschichtete Saiten und sie werden nicht luftdicht verpackt, was heutzutage Standard ist. Deswegen bei der Verarbeitung 1 Punkt Abzug
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
9,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Zustellung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 20.05. und Freitag, 21.05.

Mengenrabatt
Menge Stückpreis Sie sparen
1 9,90 €
3
9,80 € 1,01 %
6
9,70 € 2,02 %
12
9,60 € 3,03 %
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Saitenkunde
Saitenkunde
Saiten gehören eher zu den stief­müt­ter­lich behandelten Dingen des musikalischen Lebens - ganz zu unrecht!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

2
(2)
Kürzlich besucht
Universal Audio UAFX Starlight Echo Station

Universal Audio UAFX Starlight Echo Station; Stereo Delay Effekt Pedal mit Tape, Analog und Digital Effekten; True oder Buffered Bypass; Preset abspeicherbar; Tap Tempo Modus; zusätzliche Effekte dowloadbar; Dual-Prozessor UAFX Engine; Live/Preset Modus; benötigt externes 9V DC 400mA Netzteil (nicht…

1
(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, kompakter Verstärker, Funktionalität fürs mitsingen und mitspielen durch die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für Akustikgitarre, Ukulele, Electric Guitar, Gesang und Musik, 30 Watt RMS, 1x 5" Bass Woofer + 1x 1" Tweeter, Kombi-Buchse: 6,35 mm Instrumenten-Anschluss…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

Kürzlich besucht
Alesis Harmony 61 MKII

Alesis Harmony 61 MKII Keyboard - 61 Tasten im Pianostil, 300 Sounds mit Layering- und Split-Modi, One-Touch Songmodus mit 300 integrierten Rhythmen, 40 Demo Songs, Lautsprecher, Kopfhörerausgang 3,5 mm, inkl. Skoove 3 Monate Skoove Premium Online-Lektionen, Abmessungen in mm (B…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

Kürzlich besucht
Lewitt LCT 140 Air Matched Pair

Lewitt LCT 140 Air Matched Pair - 2 aufeinander abgestimmte Kleinmembran-Kondensatormikrofone, Richtcharakteristik: Niere, Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz, Empfindlichkeit: 14.6 mV/Pa, -36.7 dBV/P, max. SPL: 135 dB, Low-Cut: 80 Hz (12 dB/Okt), Pad Schalter: -12dB, Dynamikumfang: 115 dB, schaltbare…

Kürzlich besucht
Rode VideoMic Me-C

Rode VideoMic Me-C; Kondensator-Richtmikrofon; passend für Android-Geräte mit USB-C Anschluss; integrierter USB Typ-C Stecker; 1/2“-Kondensatorkapsel; Richtcharakteristik: Niere; Einsprechwinkel: 90°; robustes Aluminiumgehäuse mit kratzfestem Keramiküberzug; eingebauter Mikrofonvorverstärker mit DA-Wandler (24Bit / 48kHz); integrierter Kopfhörerausgang: Klinke (3,5mm); Frequenzbereich: 20Hz – 20kHz; Eigenrauschen:…

2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop; analoger Synthesizer; paraphoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; drei Wave-Morphing-Oszillatoren mit PWM, Sync, Frequenz- und Ringmodulation; duales State-Variable-Filter mit 24 Modi, Verstärker; original OTA-Filter aus dem UNO Synth sowie SSI-basiertes Filter mit Selbstoszillation;…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.