Jet City Amplification JCA22H Guitar Head

Gitarren Topteil

  • Leistung: 20 W Class AB
  • 2 Kanäle
  • Kanalumschaltung per Fußschalter
  • Vorstufenröhren: 5x 12AX7
  • Endstufenröhren: 2x EL84
  • Regler für Crunch & Overdrive Preamp, Bass, Mitten, Höhen Crunch & Overdrive Master, Presence
  • serieller Effektweg, röhrengepuffert
  • Impedanz: 16 Ohm oder 8 Ohm
  • Abmessungen (B x H x T): 495 x 229 x 229 mm
  • Gewicht: 10 kg
  • inkl. Fußschalter
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Metal
  • Progressive Clean
  • Rock
  • Blues Reference Box
  • Metal Reference Box
  • Progressive Clean Reference Box
  • Rock Reference Box
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Leistung 20 W
Endstufenröhren EL84
Kanäle 2
Hall Nein
Fußschalter Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 4 % sparen!
Jet City Amplification JCA22H Guitar Head + Harley Benton G412A Vintage +
2 Weitere
Jet City Amplification JCA22H Guitar Head + pro snake Guitar Speaker Cable Jack 1,5 +
3 Weitere

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Bugera G5 Infinium
21% kauften Bugera G5 Infinium 189 €
Marshall DSL20HR
12% kauften Marshall DSL20HR 399 €
Bugera G20 Infinium Head
8% kauften Bugera G20 Infinium Head 249 €
Jet City Amplification JCA50H
8% kauften Jet City Amplification JCA50H 349 €
Unsere beliebtesten Topteile mit Röhrenverstärker
180 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
128 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Kaufempfehlung mit Vorbehalt
Jan-Alexander, 25.10.2014
Warum 5 Sterne und Vorbehalt mag sich manch einer beim Lesen dieses Reviews fragen.

Die Erklärung ist folgende:
Ab Werk ist der Verstärker zwar für diese Preisklasse gut aber insgesamt nicht studio- oder roadtauglich.

Das liegt daran, dass die Bauteile billig sind. Schlechte Vorstufenröhren, ein miserables Bias-Poti und ein ebenso miserabel eingestellter Bias, mäßige Kondensatoren und verbesserungswürdige Potis.

Für einen Anfänger als Erst-Röhre trotzdem mehr als passabel und brauchbar, für jemanden mit etwas Erfahrung ungeeignet. Die Zerre klingt etwas nach Kreissäge, die Regelwege der Potis sind schlecht (Regelungseffekt bis 6 von 10, danach Kompression/Matsche) und die Röhren hätten bei der werksseitigen Spannungsversorgung des Bias eine äußerst eingeschränkte Lebenszeit.

Aber: Die Schaltung des Amps ist klasse. Echte Soldano-Schaltung. Der Crunch-Kanal besitzt die original Soldano Schaltung eine Soldano Hot Rod, der OD Kanal fast exakt die des legendären Soldano SLO 100 (Kostenpunkt: 3000EUR).

Eigentlich kann man es logisch ableiten, aber ich sage es trotzdem: Im Großen und Ganzen müssen weitgehend die Bestandteile ausgetauscht werden.
Der Amp ist extrem freundlich Modifikationen gegenüber.
Ich bin ab zum Ampbauer ein paar Kilometer weiter. Habe mit ihm abgesprochen in welche Richtung ich den Amp soundmäßig gerne hätte (Crunch-Kanal: JTM45 (Plexi), OD-Kanal: JCM800 Lead). Alle Vorstufenröhren gewechselt (China-Endstufen überraschend leistungsfähig), Schaltung entsprechend modifiziert, hochwertige Bestandteile eingebaut, usw.. Lange Rede, kurzer Sinn: noch mal 250EUR Kostenpunkt.

Da mögen einige auch wieder mit dem Kopf schütteln.
Ich sage es wie es ist: Die insgesamt 500 Euro sind ein Witz. Ein absoluter Witz.
Ich sage gar nicht "Preis-Leistungsmäßig sehr gut für die Preisklasse". Der Sound hat nichts mehr mit dieser Preisklasse zu tun. Auch nicht mit der darüber. Der Amp hatte auch mal einen Straßenpreis von ca. 500EUR, selbst das plus die 250EUR wären ein schlechter Scherz.

Mit der Modifikation ist das ein Amp für Erwachsene. Der Sound bewegt sich eindeutig in Preiskategorien von 1000EUR und deutlich darüber. Der ist durchgehend differenziert, hat Reserven ohne Ende. Möglich ist mit dem Amp von Jazz bis Metal wirklich alles (entsprechende Mods vorausgesetzt).
Das Teil klingt wie die Hölle! Ein absoluter Traum, ein echter, absolut standesgemäßer und vollumfänglich profitauglicher Vollröhrenamp.

Sucht auch gerne mal im Internet, es gibt unzählige Berichte über das, was ich hier schreibe.

Die Flexibilität eines Mesa hat der Amp trotzdem nicht. Ich persönlich würde mir auch wünschen, dass vllt. noch 1-2 Speakerausgänge dran wären.

Abschließend also eine kleine Zusammenfassung:

Für Röhren-Anfänger die ihr Preislimit einfach bei diesen Dimensionen erreichen (die Preise für Boxen darf man nicht vergessen), holt euch ruhig diesen Amp ohne ihn modifizieren zu lassen. Ihr werdet anfangs auf jeden Fall glücklich damit, denn was besseres gibt es auch werksseitig nicht in dieser Preisklasse. Und wenn es euch irgendwann nach einem neuen Amp lüstet, könnt ihr den zu einem verhältnismäßigen Spottpreis euren Vorstellungen entsprechend aufwerten lassen.

Für diejenigen, die vllt. schon 1-2 Amps besitzen/besaßen ist eigentlich weitgehend alles gesagt worden. Der Amp ist für das, was er zu leisten imstande ist, im Grunde geschenkt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Der Soldano des kleinen Mannes
Maegz, 19.09.2013
Von Jet City hatte ich schon gehört, aber sie nie richtig beachtet. Zu Unrecht, wie sich herausstellen sollte. In letzter Zeit bin ich häufiger auf den JCA22H im Internet gestoßen und dann wollte ich es wissen: Wie gut ist ein Verstärker von Mike Soldano für 250 Euro? Soviel kosten bei anderen Herstellern Overdrive-Pedale und hier gibt es - dank made in China - einen richtigen Vollröhrenverstärker mit 20 Watt von einem der weltweit bekanntesten Amp-Designer.


A U F B A U / B E D I E N U N G
Der Verstärker ist sehr übersichtlich aufgebaut und lässt sich ganz einfach und logisch bedienen: Zwei Kanäle mit jweils eigenem Preamp Gain und Mastervolume, 3-Band Klangregelung, Presence, fertig. Mehr braucht man nicht, wenn der Verstärker gut klingt. Und das tut er.


S O U N D
Der Crunch-Kanal macht seinem Namen alle Ehre. Wenn man das Preamp-Gain bei 2 lässt bleibt er auch Clean, aber wie ein Fender Blackface klingt er nie. Eher leicht angezerrt und etwas rauh, Blues statt Funk, aber das macht er sehr charmant. Im Overdrive-Kanal geht dann die Sonne auf: Diesen Ton bekommt man nur von Soldano! Sehr feiner aufgelöster High-Gain mit einem exzellent gleichmäßigen Regelweg.

Von Crunch bis Vollbedienung kann der JCA22H einfach alles und klingt dabei immer harmonisch mit vielen Obertönen. Man hört man das Marshall-Erbe des Verstärkers: Er klingt wie ein perfekt getunter Hot-Rod JCM800. Im direkten Vergleich mit einem JVM205H (entwickelt als eine vielseitig moderne Version eines 2203) an einer Marshall 4x12"er klingt der Marshall rauhbeiniger, ungehobelter und drückender im Bass. Der Jet City dagegen hat eine ähnliche Klangstruktur aber er löst feiner auf. Irgendwie klingt er wie die elegante HiFi-Variante eines Marshalls. Oder wie ein Kollege es formulierte: "Soldano ist ein Mese/Boogie im Abendkleid" :)

Das ist zu 90% der Soldano-Sound, den man aus den frühen 90ern kennt: Steve Vai, Eddie Van Halen, Nuno Bettencourt, Mark Knopfler, Gary Moore, Steve Lukather...


Q U A L I T Ä T
Bei älteren Modellen des JCA22H gab es wohl Probleme mit dem röhrengetriebenen Effektloop. Mittlerweile gab es wohl eine Änderung in der Konstruktion. Bei meinem Modell funktioniert alles bestens: Strymon Möbius, Strymon Blue Sky und tc Flashback klingen super im Effektweg.

Die Verarbeitung ist gut, alles sitzt fest und macht einen vertrauenswürdigen Eindruck. Ich glaube, sonst hätte Herr Soldano auch nicht seinen Namen dafür hergegeben. Im Internet kursieren übrigens noch Tuning-Tipps für den Soldano Depth-Mod und ein interessanter Klangvergleich zum großen Soldano-Original (Tone King bei YouTube).


F A Z I T
Der JCA22H ist ein unglaublich gut klingender kleiner Boutique-Amp von der China-Stange. 20 Watt Leistung reichen zum Spielen für zu Hause und kleine Gigs locker aus. Dabei klingt der Amp auch im Schlafzimmer gut, Lautstärke und Gain lassen sich sehr genau dosieren.
Mehr Soldano zum kleinen Preis geht einfach nicht - der JCA22H hat ein fantastisches Preis-Leistungsverhältnis. Geheimtipp!


N A C H T R A G 2 0 1 5
Die Flitterwochen sind vorbei und der JCA22H ist immer noch ein erstklassiger Röhrenverstärker. Andere Amps kamen und gingen, aber was Jet City zu dem Preis bietet ist einfach unschlagbar. Nach einem Jahr hat mich interessiert, was noch für Sounds in der Wunderkiste stecken und ich habe das Topteil mit Clean-Mod (cleaner Sound statt Crunch in Kanal 1), Depth-Mod (Regler für mehr Bass-Schub, wie Resonance-Regler anderer Amps) und komplett neuen JJ-Röhren tunen lassen. Was soll ich sagen: Jetzt glänzt er so richtig!

Es lohnt sich, in gute Markenröhren zu investieren. Der Crunch-Kanal kann jetzt richtig Clean, neigt aber zum Übersprechen, wenn Gain von Kanal 2 über 12 steht. Ab 1 Uhr Gain in Kanal 2 klingt je nach Tonabnehmer ein leichte Verzerrung im Clean durch (deswegen war er wohl auch als Crunch-Kanal konzipiert). Wer möchte, kann aber auch genau diesen Effekt für seinen Sound nutzen. Voodoo Lab verkauft das als besonderes Feature in seinem Sparkle Drive. Dank des Depth-Mods kann der JCA22H jetzt auch mit den Großen mitspielen und kann auch bei Zimmerlautstärke über eine 2x12" bassig knurren.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
279 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Auf Anfrage
Auf Anfrage

Zu diesem Artikel ist entweder die Liefersituation derzeit unklar oder unser Lieferant kann uns keinen Liefertermin nennen. Bitte setzen Sie sich mit unserem Team in Verbindung, um weitere Informationen über die Verfügbarkeit zu erhalten.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online­rat­geber.
Online-Ratgeber
Röhrentopteile
Röh­ren­t­opteile
Röh­ren­t­opteile haben das besondere Flair, von dem Gitarristen träumen. Alles was Sie dazu wissen sollten, finden Sie hier.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Empress Effects ZOIA

Empress Effects ZOIA; Effektpedal; Modular Synthesizer, bietet die erforderlichen Module, um Effekte von Grund auf aufzubauen uns lasse Sie machen was immer du willst, Erstelle deine eigenen benutzerdefinierten Effekte, Synthesizer, Midi-Controller und virtuelle Pedalboards, enthält Module für die meisten Standard-Gitarreneffekte,...

(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Solar Guitars A2.6 C G2

Solar Guitars A2.6 C G2, E-Gitarre, Mahagoni Korpus, Ahorn H als, C-Profil, Ebenholz Griffbrett, 24 Super Jumbo Bünde, Gr aphit Sattel, Sattelbreite 43 mm, Mensur 647 mm, Solar 18:1 Mechaniken, 2x Seymour Duncan Solar Humbucker Tonabnehmer, Farbe Carbon Black Matte.

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Fender Newport BLUE Bluetooth Speaker

Fender Newport BLUE Bluetooth Speaker, portabler Bluetooth Lautsprecher, Fender Classic design, Bluetooth V4.2, aptX, AAC,SBC, 30 Watt, exzellentes Hörerlebnis, 3,5 mm Klinkeneingang, 2 Fullrange Lautsprecher und 1 Tweeter, Akkulaufzeit bis zu 12 Std. USB Anschluss zum Aufladen externer Geräte (Smartphone...

Kürzlich besucht
Headrush Looperboard

Headrush Looperboard; 4-Kanal Looper mit Time Stretching und integrierten Effekten; Hochauflösendes 7-Zoll Touch-Interfa ce; Individualisierbarer Workflow; Umfangreiche Loop-Kontrol le; Integrierte; Über 9 Stunden Aufnahmezeit; erweiterte Imp ort-/Export-Funktionen; Zahlreiche qualitativ hochwertige Au dioeingänge und -ausgänge; Synchronisierung mit externer MID I-Hardware; Aufnahme...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

(1)
Kürzlich besucht
PRS SE Custom 24 Roasted Maple PB

PRS SE Custom 24 Roasted Maple PB Purple Burst LTD, limited Edition, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Khaya Ivorensis), gewö lbte und Wölkchenahorndecke, satinierter gerösteter Ahorn Ha ls, geröstetes Ahorn Griffbrett, Wide Thin Halsprofil, Mensu r 635mm (25"), 24 Bünde, Schwarze Bird...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.