Jet City Amplification 100HDM

100 Watt Röhren Gitarrentopteil

  • Vollröhre
  • designed by Soldano
  • 2 Kanäle
  • 3-Band EQ
  • Presence- und Depth Regler
  • 5 x 12AX7 Vorstufenröhren
  • 4 x 6L6 Endstufenröhren
  • röhrengepufferter Effektweg
  • 1x16 Ohm bzw. 2x 8 Ohm Lautsprecherausgänge
  • Abmessungen (B x H x T): 63,5 x 24,13 x 24,13 cm
  • Gewicht: 19,8 kg
  • inkl. FS-1 Fußschalter
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues Referenzbox
  • Funk Referenzbox
  • Metal Referenzbox
  • Rock Referenzbox
  • Stoner Referenzbox
  • Blues
  • Funk
  • Metal
  • Rock
  • Stoner
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Leistung 100 W
Endstufenröhren 6L6
Kanäle 2
Hall Nein
Fußschalter Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Jet City Amplification 100HDM + Harley Benton G412A Vintage +
2 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Jet City Amplification 100HDM
42% kauften genau dieses Produkt
Jet City Amplification 100HDM
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
444 € In den Warenkorb
Jet City Amplification JCA50H
8% kauften Jet City Amplification JCA50H 349 €
Jet City Amplification JCA22H Guitar Head
8% kauften Jet City Amplification JCA22H Guitar Head 279 €
Bugera G5 Infinium
4% kauften Bugera G5 Infinium 179 €
Laney IRT60H Ironheart
4% kauften Laney IRT60H Ironheart 606 €
Unsere beliebtesten Topteile mit Röhrenverstärker
73 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
45 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Absoluter Wahnsinn

theBGPOE, 04.10.2017
Wer nicht viel lesen möchte, Hier die Kurzfassung meiner Bewertung:
KAUF DIESEN AMP. DU WIRST ES NICHT BEREUEN.

...so, und jetzt für die Leute, die was genaues suchen.
Zu Beginn ist es sicher erstmal sinnvoll zu beschreiben, womit ich den Amp so nutze...

Gitarren:
Washburn WI100 mit EMG 81-X & 85-X Humbuckern
Schecter Stealth C7 (7-String) mit
Schecter Diamond SuperRock-II Humbuckern

Cabinet:
Peavey Valveking 412

Extras:
Ibanez Tubescreamer Mini
Boss NS-2 (Noisegate)

Nun zur eigentlichen Bewertung:

Erster Eindruck:
Der Amp kommt sicher und gut verpackt an. Verpackung ist äußerst wertig. Lob an Thomann.

Verarbeitung:
Der Amp an sich ist absolut makellos und in brandneuem, neu riechendem Tolex eingehüllt. Die Anschlüsse, Schalter und Potis machen einen grundsoliden und hochwertigen Eindruck, Der mitgelieferte Fußschalter ist ebenfalls sehr solide und roadtauglich. Nichts wackelt, nichts klappert. Absolut keine Mängel. Respekt an dieser Stelle, das hat man bei Gear, dass in China gefertigt wird auch schon ganz anders gesehen.

Features:
Da ich auf der Suche nach einem einseitigen Amp für meine beiden Modern-Metal Bands mit einem guten High-Gain Kanal war (nicht mehr, nicht weniger) hat sich dieser Amp sehr schnell zwischen seinen teueren Konkurrenten herauskristallisiert. Für mich standen hier zum Vergleich noch der ENGL Powerball II und der EVH5150 III 50W auf der Liste. Diese können in etwa Das gleiche, aber halt für deutlich mehr Geld.
Der JCA100HDM kommt mit zwei Kanälen, Crunch und Overdrive, beide Teilen sich den gleichen 3-Band-EQ und den Presence und Depth Regler, können aber natürlich unabhängig in Gain und Volume geregelt werden.
"Fehlt hier der Cleane Kanal komplett?..." wird sich hier mancher Fragen. Dazu sei vorab gesagt: Nein. Aber dazu mehr unter der nächsten und vielleicht wichtigsten Sparte......
Noch etwas zu der Auswahl zwischen 50 und 100 Watt: Dies ist meiner Meinung nach wirklich Gold wert! Der Amp wärmt natürlich alle Röhren vor, aber erst wenn man die komplette Leistung am vorne angebrachten Kippschalter abruft, laufen alle 4 Endstufenröhren. Für Proben und vermutlich auch Gigs reichen aber vermutlich bereits die 50 Watt. das macht der Amp wirklich gut.
Den Effektweg konnte ich bisher leider noch nicht mit geeigneten Pedals testen, wird aber bald der Fall sein. Sowie ich kann werde ich das in der Bewertung nachtragen.

*NACHTRAG 9.01.2018*
Konnte nun endlich den Effektweg testen. Habe ein Delay und ein Reverbpedal eingeschleift.
Ergebnis: Enttäuschend. Damit habe ich wirklich nicht gerrechnet.
Leider ist es so, dass der Send Level des Effektwegs wohl nicht für die üblichen Bodentreter ausgelegt ist, sonder mehr für Rackeffekte bei denen man den Level wohl zusätzlich nochmal anpassen kann.
Bei Benutzung meiner Pedale wird der Amp einfach mal ein paar dB leiser. Zack! Schon ist der schöne Effekt weg. sehr ärgerlich....Besonders wenn man bei Cleanen Parts oder Soli etwas Akzente mit Delay etc. einstreuen möchte, und man dann einfach die Power geraubt bekommt... Schade! Das Signal an sich klingt nämlich nach wie vor toll, nur halt bedeutend zu leise.
Jet City scheint aber damit generell ein paar Probleme zu haben, habe viele Foren zu dem Thema gefunden, in denen sich Leute ebenfalls darüber beklagen. Dieses Problem scheint mit einem passenden Mod in den Griff zu kriegen sein. Aber damit wäre halt auch die Garantie futsch..... Mal sehen wie ich das machen werde.

Sound:
Hierum geht es ja bei den meisten.
Kanal 1 - Crunch:
Der erste Kanal kann NUR mit dem Fußschalter genutzt werden. Soll heißen, wenn der Fußschalter mal nicht verfügbar ist, kann der Amp nur in Kanal 2 gefahren werden. Stört mich persönlich jetzt überhaupt nicht.
Im Crunch Kanal kann man am Gain Regler bereits mit sehr kleinen Änderungen einen bedeutenden und beeinidruckenden Unterschied bewirken.
Hält man sich im Bereich zwischen 0-1 auf (ja, so fein kann man hier tatsächlich regeln) erhält man einen wirklich klaren und schönen Cleansound, der allerdings zunächst mal relativ leise durchkommt. Zum Glück aber bietet der Amp genügend Headroom, um beim aufreißen des Volume-Reglers auch bei diesem geringen Gain eine ordentliche Lautsärke zu erreichen.
ab 2 aufwärts (Gain-Regler) kann man dann mit einem sehr prägnanten Rock-Sound alá AC/DC oder Led Zeppelin rechnen. schön durchsetzungsfähig und variabel. Es macht wirklich Spaß sich an diesem Amp mit seinem Sound auseinanderzusetzen.
Für mich persönlich ist der erste Kanal gut, wenn ich dann doch mal clean spielen möchte. Hauptsächlich nutze ich dem zweiten Kanal....

Kanal 2 - Overdrive:
Einfach Brilliant.
Ich hätte nie gedacht dass man für so kleines Geld einen solchen Sound herzaubern kann. Dieser Amp kann absolut mit den High-Gain Giganten dieser Welt mithalten. Von Modernem Metal oder Core, bis Old School Heavy Metal - Und auch hier ist auch ein großer Spielraum für Experimente am Sound gegeben. Ich booste den Amp noch mit einem Ibanez Tubescreamer Mini, aber wer sich etwas mit diesem Musikstil auskennt, weiß ja dass dies eine ganz übliche Sache ist. Es räumt den Sound einfach nochmal etwas auf.
Für meine Verhältnisse jedenfalls ist es einfach DER Sound. und das bei einem Gain-Reglerstand im Bereich von 3-4. Wahnsinn. Probiert es aus, für diesen Preis kann man einfach nicht enttäuscht werden.

FAZIT:
Wer sich diesen Amp käuft, muss wissen was er will. Wenn man (wie ich) einfach nur einen massiven High-Gain Sound braucht, der sich leicht und effektiv anpassen lässt, der wird hier fündig.
Von mir gibt es auf jeden Fall die makellose Kaufempfehlung.

*NACHTRAG 9.01.2018*
Ich Spreche die Kaufempfehlung hier weiterhin so aus, wenn man den Effektweg mal außenvor lässt. Solltest du viele Pedals auf deinem Board haben die du im Effektloop platzieren willst, solltest du dich vielleicht doch nochmal umsehen....

....947 Wörter hat diese Bewertung. :D
So viel hab ich noch nie in eine Bewertung geschrieben... Bringt vielleicht meine Begeisterung noch etwas zum Ausdruck. ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

ein VOLLTREFFER ohne wenn und aber !!

AlexanderS, 02.05.2013
so jetzt aber.... :)

erstmal ein riesen lob an thomann .
hab den amp am 19.04 bestellt ( lieferbar ab 25.04 ) ....
hab mir gedacht okay ne woche wart ich gerne .
am 26.04 um 16.41 bekam ich die versandbenachrichtigung und am 27.04 um 10.26 klingelt DHL .... leute astrein! schneller geht es nicht !! :)

jetzt aber zum amp:

verarbeitung:
also ich muss sagen das der HDM sich sehr wertig anfühlt. es wackelt nichts,es rappelt nichts,die potis laufen sauber mit gutem wiederstand,die klinkenbuchsen ( speaker, fx-loop, footswitch und input ) packen fest zu.
auch der footswitch wirkt wertig. helle blaue LED keine verzögerrung beim umschalten,kein knacken etc....
mein ( mittlerweile.... ) in die jahre gekommener hughes & kettner warp T ( nicht die unsagbar schlechte transe.... ) made in germany wirkt dagegen auch nicht sauberer / besser verarbeitet !
soweit also schonmal beide daumen hoch .

sound : ( alles in verbindung mit einer engl xxl pro 4x12er )

crunch :
wirklich clean geht ohne vol.poti der gitarre nicht .... macht für mich nix da ich eh lieber diesen " dreckigen " cleanton mag .
insgesamt sehr zufrieden stellend im crunchbereich.
ich möcht mich mit der seite des amps aber nicht zu lange aufhalten da ich den kanal in der regel nur zum " muten " nutze .... ^^
und der amp im overdrive kanal viel viel mehr zu bieten hat !

overdrive :
tja was soll ich sagen ? da geht die sonne auf !! wie mein vorredner schon geschrieben hat .... es gibt keine gainstufe in der der amp kacke klingt !!
hab den gainregler ebenfalls auf 6 in verbindung mit einem mxr gt od als cleanboost.
den direkten vergleich mit meinem bandkollegen ( 6505... ) brauch der HDM nicht zu scheuen!
der amp ist ( was high-gain und melodic-deathmetal mit drop A# tuning angeht ) absolut tight,druckvoll und - gaaanz wichtig - PRÄSENT im bandgefüge !!
aber tight sollte man nicht mit glattgebügelt verwechseln....
denn das ist er definitiv nicht !! und das ist auch gut so.
ich hab das gefühl das er sehr organisch klingt.... ja sogar das man den ton fast schon mit den fingern greifen kann ....
aber das wichtigste feature des amps ist der DEPTH regler.
er pusht nicht unbedingt das lowend.... vielmehr schiebt er die tiefmitten in's signal !! und diese sind so eminent wichtig für die ortbarkeit im bandgefüge und die gewisse " wall of sound " ! funktioniert hervorragend!
ähnlich wie der 6505 meines kollegen hat der HDM beim einschalten ( alle regler auf 12.00uhr ) einen ton den man mag oder eben nicht .... das ist halt alles reine geschmackssache. aber er bringt halt auch diese gewisse " asoziale note " im ton mit sich.... und das ist eher charmant gemeint .... ! :)

wer einen äusserst ( z.zt. zumindest ) bezahlbaren amp sucht der ohne weiteres im high-gain geschäfft der ganz grossen ( auch vom preislichen her .... ) mitmischen kann sucht sollte hier unbedingt zugreifen !!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
444 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Röhrentopteile
Röh­ren­t­opteile
Röh­ren­t­opteile haben das besondere Flair, von dem Gitarristen träumen. Alles was Sie dazu wissen sollten, finden Sie hier.
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online­rat­geber.
 
 
 
 
 
Video
Jet City Amplification Verstärker
3:58
Jet City Amplification Verstärker
Rank #24 in Topteile mit Röhrenverstärker
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(5)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Kontrol M32

Native Instruments Komplete Kontrol M32; Kompaktes Controller-Keyboard; 32 anschlagdynamische Synth-Action Mini-Tasten; zwei Touch-Strips für Pitch und Modulation; acht berührungsempfindliche Drehregler; OLED Display; 4D-Push-Encoder; Smart Play; Maschine Integration; Steuerung von Logic ProX,Ableton Live, Garage Band, Cubase und Nuendo; Stromversorgung über USB;...

Kürzlich besucht
Erica Synths Plasma Drive

Erica Synths Plasma Drive; Eurorack Modul; Verzerrer-Modul mit Plasma-Technologie von Gamechanger Audio; Regler für Eingangspegel, Wet / Dry Mix, Verzerrungsgrad (Voltage) und Voltage-CV; Treble / Bass Equalizer; EQ-Bypass-Schalter; zusätzliche Obertöne über Octave Up / Down Schalter; CV-Eingänge für Voltage und...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 2

Native Instruments Komplete Audio 2; USB Audio-Interface; 24-Bit / 192 kHz; 2x Mikrofon- / Line-Eingänge (XLR / TRS Combo-Buchse), auf Hi-Z umschaltbar; 1x Stereo Kopfhörerausgang (6.3 mm Klinke); 1x stereo line output (6.3 mm Klinke); Regler für Lautstärke und Direct-Monitoring-Mix;...

(2)
Kürzlich besucht
Line6 Relay G10S

Line6 Relay G10S, 2,4 GHz Wireless System für Gitarre und Bass, bis zu 40m Reichweite (freie Sicht), digitale 24-bit Übertragung, robuste Metallkonstruktion, Ausgänge: XLR (symmetrisch) und 6,3 mm Klinkenbuchse, eingebauter Akku, Frequenzauswahl: automatisch oder manuell, Stromversorgung über 9V DC Netzteil...

Kürzlich besucht
ADJ mydmx GO

ADJ mydmx GO, App zur DMX-Beleuchtungsteuerung für iPad oder Android-Tablet, 256 DMX-Kanäle, Kompatibel mit Ableton-Live, DMX über WLAN und USB, Bibliothek von mehr als 15.000 Beleuchtungsgeräten, manuelle Kanalsteuerung, Kalibrierung der Lichtposition, 21 automatische Effekte, 50 benutzerdefinierte Voreinstellungen, Steuerung von Speed/Size/Shift/Fade/Fan...

Kürzlich besucht
Fender FC-1 Classical Guitar

Fender FC-1 Classical Guitar Klassikgitarre, Decke Fichte laminiert, Tone Bar Bracing, Boden und Zargen Linde, Mahagoni Hals, U-Shape, Griffbrett und Brücke Walnuss, Sattelbreite 52mm (2,04"), 19 Bünde, Mensur 650mm, Finish Natur Hochglanz, Originalbesaitung Fender 100 (241736)

Kürzlich besucht
Friedman BE-OD Deluxe Overdrive Ltd.

Friedman BE-OD Deluxe Clockworks Overdrive LTD; Effektpedal; Authentische britische Overdrive-Sounds basierend auf dem legendären ""BE-100"" Röhren Topteil, Inklusive Splitterkabel für 18V-Betrieb (Verbindung zur Stromversorgung über 2 x 9V isolierte Ausgänge); Regler: per Channel (2 x): Volume, Gain, Bass, Middle, Treble...

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Modern Midnight Sky V2

Chapman ML1 Modern Midnight Sky V2, E-Gitarre, Mahagoni Korpus, Riegelahornfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radius: 350 mm, 24 Bünde, 648 mm (25,5 Zoll) Mensur, Chapman Sonorous Zero Humbucker Tonabnehmer, Master Volume und Master...

Kürzlich besucht
Orange Pedal Baby 100

Orange Pedal Baby 100 Class A/B Solid-State Amp; 1 Kanal; 10 0 Watt; Lautsprecher Ausgänge: min. 8 Ohm gesamt, 2 x Klinke ; Maße (B x H x T): 30 x 7.7 x 19.5 cm; Gewicht: 3,2 kg; Far be...

Kürzlich besucht
Fender CLSC SRS Case Jazzmaster BLK

Fender CLSC SRS Case Jazzmaster BLK; Original Koffer für Jazzmaster; Innenfutter roter Plüsch; mit Vinyl umwickelter Stahlkern-Tragegriff; Großes Zubehörfach mit Deckel; Stahlzugverriegelungen; 1 Verschlussriegel mit Schlüsselsatz; Dreifach verchromte Hardware; Farbe Black

(1)
Kürzlich besucht
Korg Volca Modular

Korg Volca Modular; Semimodularer Synthesizer; analoge Klangerzeugung nach Vorbild der "West Coast Synthese"; Dreieck-VCO mit FM-Modulator; "Woggle" Zufalls-Generator; zwei Low-Pass-Gates; Stereo-Reverb-Modul; zwei separate Funktions-Generatoren; Splitter- / Mixer-Modul; Utility-Modul zum Skalieren und invertrieren von CV- und Audiosignalen; interner Stepsequenzer für Tonhöhen...

Kürzlich besucht
MXR M 280 Vintage Bass Octave

MXR M 280 Vintage Bass Octave; Sub Octave Bass Effekt Pedal; basierend auf einem klassischen Sub Octave Schaltkreis; von fettem Growl bis hin zu bebenden Dub Tones; überlegenes Tra cking; zwei unabhängige Sub-Oktav Stimmen; schaltbarer Midra nge Boost bis zu...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.