Jescar FS57110S Stainless Steel Set

4

Bunddraht-Set

  • vorgeschnitten
  • im 10er Radius vorgebogen
  • Material: Edelstahl
  • Breite über dem Griffbrett: ca. 2,79 mm
  • Höhe über dem Griffbrett: ca. 1,45 mm
  • Länge: ca. 69,9 mm
  • Jescar Profil: 57110
  • Setinhalt: 25 Bunddrähte
Erhältlich seit November 2022
Artikelnummer 554996
Verkaufseinheit 1 Stück
Größe Jumbo
Anzahl 25
45 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 20.06. und Freitag, 21.06.
1

4 Kundenbewertungen

4.8 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Verarbeitung

2 Rezensionen

g
Praktisch und gut
guitar-steve-berlin 21.06.2023
Die Verwendung des Jescar Bunddrahtes geschah auf Kundenwunsch, da ihm die anderen Bundformate, die ich an Lager habe , von den Dimensionen her nicht gefielen.
Ein spezieller Wunsch des Kunden war, vor dem Bundieren einen Compound-Radius von 10" auf 14" in das Griffbretts fräsen.
Dafür boten die abgelängten Bundstücke durch die vorgebogenen 10" eine ideale Grundlage. Natürlich muss man die Bünde spätestens ab dem 7. Bund nachbearbeiten, da ein zu großer Unterschied zwischen Bund- und Griffbrettradius mit zunehmender Anzahl der Bünde bei Edelstahl aufgrund seiner Steifigkeit (besonders bei diesem Querschnitt) beim Einpressen nicht funktioniert. Edelstahl federt stärker nach als CrNi und somit würden die Bünde in der Griffbrett-Mitte nicht bündig aufliegen.
Dies funktioniert aber mit den Jescar Bünden sehr gut. Trotz der Festigkeit des Materials lassen sie sich verhältnismäßig leicht anpassen.
Nicht unerwähnt sollte aber bleiben, dass das ablängen der Bünde auf Halsbreite oder speziell das ausklinken der Tangs mit Billig-Werkzeug nicht funktioniert. Da benötigt man schon Profi-Equipment mit höherer Festigkeit.
Das spätere Abrichten ist natürlich ein besonderer Fall. Wer dies traditionell mit Feilen und Schleifmitteln bewerkstelligen will, muss einen höheren Verschleiß und einen höheren Arbeitsaufwand mit einkalkulieren.
Dazu kann ich selbst keine Aussage treffen, da ich für Bundabrichtungen die Plek-Maschine verwende. Aber auch diese muss man beim eingeben der Daten darauf hinweisen, dass es sich um Stainless Steel Bünde handelt, denn dann wird automatisch der Abtrag beim fräsen der Bünde verringert um die sogenannte Standzeit des Fräsers zu erhöhen und er nicht schnell stumpf wird.

Fazit:
Ein guter Bunddraht, der qualitativ hochwertig ist, für Edelstahl gut zu verarbeiten ist und vor allem klanglich das Instrument nicht unnötig stark in den Höhen verändert.
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden