Jensen Jet Series Tornado 12" 16 Ohms

23 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Neutral und leicht
Mike2769, 17.04.2017
Toller Speaker made in Italy,stechen die Celestion V 30 in meiner 1960B Marshall Box locker aus! Aber nur clean und angezerrt. Der Rest wurde bereits geschrieben. Für Metal zu wenig Mitten , Höhen und zu voluminöser Bass. Mein Marshall JVM klingt damit sehr trocken und klar, trotz Gainstufe Orange dafür breiter Sweet Spot und sehr gutes Durchsetzungsvermögen. Achtung: die +/- Klemmen sind anders gekennzeichnet als die von Celestion.

Fazit: leichter Speaker für Jazz, Blues oder Country mit hohen Lautstärkereserven, warm und voluminös, dabei klar und mit schönen Höhen.

Update! Nachdem ich die Tornados wieder ausgebaut hatte, kamen die schweren V 30 wieder zum Einsatz. Aktuell eine seltene aber gute Kombi: Tornado mit Celestion Creamback 65 W. diagonal eingesetzt. Laut sehr gut, auch bei Metal, Mitten müssen etwas reingedreht werden. Box wieder leicht zu händeln.

Update: nach einiger Zeit habe ich meine Boxen wieder in den Originalzustand zurückversetzt. Die 2 Tornados habe ich seit geraumer Zeit in eine 2 x 12 eingebaut, da passt der Sound wie abgestimmt, also ist mein Fazit Top für eine geschlossene 2x 12 , absolut zu empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Klassischer Rock / Bluessounnd
Kickment, 03.11.2020
Der Artikel war nicht lieferbar, Thomann hat extrem schnell nachgeliefert. Super verpackt. Kompliment! Das Teil liefert im Zusammenhang mit einem Peavey Classic 30 Head im Palmer Gehäuse nur ab. Super Cleansounds, Crunch und Hardrock vom Feinsten. Der erste Speaker an dem alle meine Gitarren auf Anhieb gut klingen. Also von Fender über Dean bis Gibsonstyle. Ausgewogen in Höhen und Mitten mit rundem Bass. Nicht unbedingt für modernen Metal zu empfehlen aber als ,was in die Blues / Funk / Rock / Hardrock geht läuft sehr gut. Bändigt sogar einen Stratocaster Single Coil am Steg ohne Höhenkorrektur am Verstärker oder der Gitarre. Klare Empfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Subjektiv (anders kann man so etwas nicht bewerten) ein fantastischer Speaker,
Peter V, 24.09.2020
der MEINEM Amp (65 Amps Ventura / NOS Röhren) / Ton eine zusätzlich ansprechende, leicht "rauchige" Note gibt, speziell im Overdrive (Jackson Audio Golden Boy / Decibelics Golden Horse) Betrieb.

Der Jensen Jet Series Tornado ist nach meinem Empfinden ein über das gesamte für Gitarren relevante Spektrum sehr ausgeglichener Speaker, der auch mit meinen Offset Gitarren (Jazzmaster, Jaguar) ohne „ice pick treble“ sehr gut funktioniert und obenrum, zumindest an meinem Amp, auch etwas Alnico „sparkle“ liefert.

Er kann laut, ist aber zu dieser Zeit aufgrund der geringeren Sensitivität (97 dB in der 16 Ohm Variante) auch hervorragend zu Hause zu gebrauchen. Leicht ist er auch noch und wie ich finde, als Neodymium Magnet eine fantastische Alternative.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Ausgezeichneter Sound
citymade, 16.06.2021
Ich habe den Tornado in einen KUSTOM Defender eingebaut. Der Defender ist trotz seiner 50 Röhrenwatt mit 17,5 kg relativ leicht und wurde dank des Tornados noch um weitere 1,4 kg leichter und das Beste ist, der Sound ist clean und bluesig angezerrt allererste Sahne, noch weit besser, als mit dem ursprünglich verbauten Speaker. Also 2 Fliegen mit einer Klappe. Den Lautsprecher kann ich nur weiter empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Ein unglaublicher Lautsprecher
Marco654, 03.03.2012
Dieser Speaker bildet den Klang meines Peavey 6534+ so gnadenlos neutral und brutal sauber ab, dass ich mich ernsthaft frage, wie ich nur 20 Jahre lang mit diesen ganzen Celestion Dingern arbeiten konnte. Das hier ist wirklich ganz großes Kino der Firma Jensen!

Gitarrenlautsprecher "verändern" oft so stark im Höhen-, Mitten-, und Bassbereich, dass man lange suchen muss, bis man den richtigen Speaker zu seinem Sound gefunden hat und am Ende fehlt immer ein bißchen Schub oder man hat zu scharfe Höhen, etc. Dieses Drama bleibt mit diesem Speaker aus. Alle, wirklich alle Frequenzbereiche sind extrem ausgewogen und werden präzise wiedergegeben. Die EQ Sektion des Amps kann endlich so arbeiten, wie sie soll und wird nicht vom Speaker bestimmt. Der Jensen Tornado ist ein High-End Gitarrenlautsprecher, der immer ausgewogen spielt, irre brutal klingen kann, aber sich immer irgendwie zuckersüß und warm präsentiert, auch bei hohen Lautstärken.
Sekundär find ich grandios, dass meine 4x12er Box jetzt über 15 Kilo leichter ist, was meinem lädierten Rücken sehr zugute kommt.

Der Preis ist zwar doch recht heftig, aber leider gerechtfertigt, meine Damen und Herren.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Sehr guter Allround-Speaker
Christian L. 969, 04.05.2015
Hab mit dem Jensen die Standard Celestion G12T75 in einer Marshall 1936er 2x12 Box ersetzt. Ich betreibe die Box mit dem JVM410H, die Crunch und Overdrive Sounds waren zwar mit den Celestion sehr gut, bei den Clean Sounds hatte ich aber immer den Eindruck als ob ein dicker Samt-Vorhang vor der Box hängen würde, vor allem wenn ich den Sound mit meinem alten 1983 Fender Blackface vergleiche, kamen da nie so schöne perlige Sounds heraus, obwohl der Clean-Kanal des Marshall JVM ja ähnlich aufgebaut ist. Ein Test des JVM mit dem eingebauten Speaker des Fender Combo brachte mich dann auf die Idee bei Jensen nach einem Ersatz zu suchen. Mit dem Tornado bietet Jensen einen guten Allround-Speaker der wunderbare Clean-Sounds reproduziert, ohne im Overdrive Bereich kratzig zu werden. Kleiner Nebeneffekt: Durch den Neodym-Magnet ist die Box auch um einiges leichter geworden. Die Verarbeitung ist Jensen-typisch makellos. Damit ist mein JVM jetzt so was wie ein Schweitzer-Armee Messer unter den Amps, ich bin sehr zufrieden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Sehr cleaner Lautsprecher mit tollen Höhen, aber fehlendem unteren Fundament
MrMojoRisin666, 14.03.2018
Ich tu mir immer etwas schwer, den Klang zu beschreiben. Aber dieser Lautsprecher klingt sehr definiert und klar. Vor allem mit wunderschönen Höhen, die ich zu keiner Zeit kratzig oder störend empfinde.
Ich nutze ihn in einer 212er geschlossenen Engl Box mit einem Powerball II. Noch keinen besseren Clean Sound aus meinem Engl bekommen. Auch verzerrt kristallklar und wunderschön, auch in den Lead Parts. Genau mein Ding.
Allerdings fehlt mir für Stilrichtungen wie Hard Rock, Metal usw. unten rum ein bisschen was. Einfach der letzte Kick und Druck unten rum fehlt bei dem Speaker. Paar Tage Speaker Werte gelesen und dann bei Jensen geblieben und einen Jensen Falcon bestellt, der sich nach dem genauen Gegenstück angehört hat.
Und was soll ich sagen. Der Sound, der jetzt rauskommt ist einfach göttlich. Kann diese Kombination nur empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
balanciert
brassMess, 09.08.2019
Als Ersatz zum Celestion Vintage 30 in einem Brunetti Singleman 16, ein Einkanaler mit Blackface bzw. Tweedsound, klingt er sehr direkt und druckvoll, sehr voll und rund,
Bass und Höhen sind angenehm präsent, Mitten gut kontrollierbar.
Ein wenig weniger vom Glitzern in den Höhen kan ich bemerken.
Aber dadurch das beim Tornado die Hochmitten eben nicht so überpräsent sind wie beim Vintage30, ist der Klang in Verbindung mit Overdrive - Sounds viel leichter kontrollierbar.
Er macht vielfältige Sounds (für Pedal-User) viel leichter kontrollierbar als der Vintage 30 der doch eher zickig sein kann.
Für mich bleibt der Tornado, denn sowohl mein Amp ist einer mit Charakter, auch meine beiden Strats, dann darf der Lautsprecher ihnen nicht die Show stehlen! Der Tornado bietet Ihnen die Plattform um sich zu entfalten! Daumen hoch!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Klasse Speaker, echte Empfehlung!
Peter H, 15.06.2011
Ich habe diesen Lautsprecher als Austausch für einen Eminence Governor in meiner TT Rex Pro 2x12 gekauft. Der Governor war mir viel zu topfig, denn falls man ohnehin mit ausreichend Mitten am Amp spielt, ist der etwas zu viel des Guten. Der Jensen dagegen besitzt ein ausgeglicheneres Klangbild, satte Bässe ohne Matschen, die richtige Dosis Mitten und schöne (bei Bedarf sehr perlige) Höhen. In Kombination mit dem Eminence Wizard ein klasse Sound. Außerdem wiegt der Lautsprecher fast nix, wenn man vorher Keramik-Speaker gewöhnt war :-) Vernünftiger Preis und hohe Belastbarkeit (100W) sind ein weiteres Plus. Ich kann das Teil nur empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Gut, leicht, empfehlenswert
Christian835, 06.09.2013
Sound: sehr angenehm, siehe meine Vor-Beurteiler.
Austausch gegen Celestion problemlos, Befestigungslöcher passen fast exakt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Super Teil
Matthias643, 25.01.2014
Ich bin glücklich mit diesem Lautsprecher - alle Frequenzen sehr klar, eine große Bereicherung,
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Jensen Jet Series Tornado 12" 16 Ohms

119 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 22.06. und Mittwoch, 23.06.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Lautsprecher
Lautsprecher
Sie sind das schwächste und dennoch das wichtigste Glied in der elek­tro­akus­ti­schen Über­tra­gungs­kette – Lautsprecher.
 
 
 
 
 
Testfazit:
Kürzlich besucht
iZotope Community Appreciation Bundle

iZotope Community Appreciation Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 11 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, BreakTweaker, Stutter Edit 2, Iris 2, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2

1
(1)
Kürzlich besucht
Line6 HX Stomp XL

Line 6 HX Stomp XL; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; Außergewöhnliche Klangqualität mit 123 dB Dynamikbereich, verfügt über denselben SHARC DSP-Chip und HX-Modelle wie der Helix, acht kapazitive Touch-Fußschalter mit farbkodierten LED-Ringen, mehr als 300 HX, Legacy-Verstärker, Lautsprecher und -Effekte, Unterstützt Impulsantworten…

Kürzlich besucht
XAOC Devices Moskwa II

XAOC Devices Moskawa II; Eurorack Modul; 8-Step Rotosequencer; 8 Steps, je mit Regler für CV-Wert und An/Aus-Taster; pro Step Sonderfunktionen wie Portamento, Portamento-Variation, Gate/Trigger-Variation; bis zu 8 Gate/Trigger-Pattern programmierbar pro Step; interner Slew Limiter; interne Clock (12-2400 BPM); einstellbare Division…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1RD

Casio CT-S1RD Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

Kürzlich besucht
Zhiyun WEEBILL-S Gimbal

Zhiyun WEEBILL-S Gimbal; Drei-Achsen-Gimbal für DSLR- und spiegellose Systemkameras; einfache und sichere Handhabung durch neue Algorithmen und stärkere Motoren auch bei schnellen Bewegungen; kompakte Abmessungen machen den Gimbal zum perfekten Begleiter bei Reportage- und Action-Aufnahmen; ergonomisch gestalteter Griff und Sling-Modus;…

Kürzlich besucht
Blue Microphones Snowball iCE USB Black

Blue Microphones Snowball iCE USB Black; Plug 'n Play USB-Mikrofon für Musikaufnahmen und Podcasting; USB Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; ideal für Gesangs- und Musikaufnahmen sowie Podcasts; Frequenzgang: 40 Hz - 18 kHz; Samplerate: 44,1 kHz; Auflösung: 16-Bit; inkl. USB Kabel und…

Kürzlich besucht
Behringer MIC300 Tube Ultragain

Behringer MIC300 Tube Ultragain; 1-Kanal Röhrenvorverstärker für Mikrofon und Instrument; hand-selektierte 12AX7 Röhre; integrierter Limiter; 20dB Pad; Phasenumkehrschalter; +48V Phantomspeisung; Gain- und Ausgangsvolume-Regler; LED Meter; Anschlüsse: Mikrofon-Eingang XLR, Instrument-Eingang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Line-Ausgang XLR und 6.3 mm Klinke symmetrisch;…

2
(2)
Kürzlich besucht
Quilter Superblock US

Quilter Superblock US, Transistor Pedalboard Verstärker für E-Gitarre; Drei klassische US-Verstärker Voicings: 60 Tweed, 62 Blonde & 65 Black; vergleichbare Leistung wie ein 25-Watt-Röhrenverstärker, mit dem mitgelieferten PS-24 Netzteil oder 1-Watt Low-Power Modus mit einem herkömmlichen 9-V-Netzteil; zwei Cab Sims…

Kürzlich besucht
Mojotone T Standard Solderless Harness

Mojotone T Standard Solderless Harness; Z4T3W730; Lötfreies vorverdrahtetes Elektronik Austausch Set für T-Style E-Gitarre; Die hochwertigen Komponenten bieten eine erhebliche Verbesserung gegenüber der Standardelektronik; Lötfreier Steckdrahtverbinder für schnelle Installation und einfachen Tonabnehmerwechsel; Die Treble Bleed Schaltung verhindert Höhenverluste beim zudrehen…

3
(3)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier DLX Amp/Cab Sim

DSM & Humboldt Simplifier Deluxe Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger 0 Watt Zweikanal-Verstärker, mit Boxensimulator, mehrstufigem Reverb und vielseitigen Anschlussmöglichkeiten; alles in einem extrem kleinen Format; 2 Vorverstärker in Studioqualität; jeder Kanal bietet: 3…

Kürzlich besucht
XAOC Devices Ostankino II

XAOC Devices Ostankino II; Eurorack Modul; Expander für Moskwa II Sequenzer (Artikel 521036); erweitert Moskwa II um CV-Eingänge für Random Play, Slew, Probability, Transpose, Range, Clock Rate, First Step, Last Step; Ausgang des internen Clock-Signales; separater Gate-Ausgang für jeden der…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1WE

Casio CT-S1WE Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.