JBL Eon One

45

Säulen-PA

  • 1 Subwoofer mit 10" Lautsprecher, Verstärkern und Mixer
  • 1 Schallzeile mit zwei Distanzstücken und 6x 2" Lautsprechern
  • kompaktes Lautsprechersystem für Konzerte, Konferenzen etc.
  • Leistung: 380 W
  • Maximalpegel: 118 dB
  • eingebauter 6-Kanal Mischer mit EQ und Hall zum Anschluss mehrerer Signale (Mikrofone, Instrumente, CD- oder MP3-Player)
  • Anschlüsse: XLR, Klinke, Miniklinke und Cinch
  • Kanal 1-2 mit Bass, Treble, Reverb, Mic/Line Selector und Combobuchse 6,3 mm/XLR Eingang
  • Kanal 3-4 mit 6,3 mm Klinke (stereo) oder 2x Cinch
  • Kanal 5-6 mit 3.5 mm Klinke oder Bluetooth audio streaming
  • Digitale Class-D Verstärker
  • Leistung: 250 W (LF) und 130 W HF
  • Maximalpegel: 118 dB
  • Abmessungen: 593 x 369 x 434 mm
  • Gewicht: 18,5 kg
  • passende Schutzhülle: Art. #448240 (nicht im Lieferumfang enthalten!)
Erhältlich seit Juni 2016
Artikelnummer 388713
Verkaufseinheit 1 Stück
Über 150 Personen Nein
Über 300 Personen Nein
Inkl. Mischpult Ja
Inkl. Subwoofer Ja
Aktivlautsprecher Ja
Linienstrahler / Säule Ja
Breite 369 mm
Tiefe 434 mm
Höhe 1990 mm
Gewicht 18,5 kg
Tieftöner Sub 1x10
Bestückung Säulenlautsprecher 6x2
Leistung Herstellerangabe 380 W
Inputs zeitgleich 4
Mic Preamps 2
Line Out Cinch
Bluetooth Play 1
Farbe schwarz
Hülle 448240
Mehr anzeigen
799 €
1.237,01 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 18.08. und Freitag, 19.08.
1

45 Kundenbewertungen

38 Rezensionen

F
toller voller Sound - praktisch
Felix8139 20.08.2016
Aufgabe: Mini PA - bis zu 75 Gästen bei moderater Lautstärke, mit nicht auf "Druck" ausgelegter Soundvorstellung.

Für Gesang, Gitarre, Hintergrundsmusik.

Ich habe ebenfalls die L1 von Bose und bin bei der XOne besonders froh über die (einfachen) EQ möglichkeiten der zwei Hauptkanäle. Denn die L1 kann gerade in kleinen Räumen etwas zu Basslastig werden und wummern - dagegen kann man dann praktisch "nichts" machen. Muss man nämlich erst wieder einen Mixer / Netzteile / ggf. Effektgeräte mitnehmen und aufbauen, brauche ich auch keine Mini PA mehr - dann kommt es mir auf drei weitere Cases mit einer "richtigen" auch nicht mehr an.

Mit der XOne kommt man dem Ziel eines ultraschnellen Aufbaus für den Job den Kunden gerne als "ohne Verstärkung" beschreiben ganz nahe.

Die L1 gewinnt das Rennen in Bezug auf die Satelitenstangen. Wärend nämlich die Stangen von Bose 100% passen und auch nach 50 Auftritten immer noch sauber laufen sind die JBL Stangen etwas ungenau gefertigt, zu eng und man braucht im Fall meiner Anlage zumindest zwei Menschen um sie überhaupt wieder auseinander zu "reißen" - mit vollem Körpereinsatz.. sonst hätte man keine Chance. Wie lange das gut geht kann ich nach 2 Monaten Einsatz noch nicht sagen, aber ich ich vermute, dass diese Überspannung der Steckverbindung irgendwann ins Ausleiern übergehen wird und was dann passiert gilt es abzuwarten.. Aber das ist nur eine Vermutung.
Der Aufbewahrungsplatz für die Satelitenstangen bei der Xone ist eine gute Idee - mit mangelhafter Durchführung.. die Stangen exakt in ihre Halterungen zu setzten (in dunklen Ecken einer Hotelbar etc. nach dem Gig ist ein gefummele, dass auch mal 3 Minuten dauern kann... *gääähn*) - aber wenn sie dann drin sind, sind sie weg.. nicht wie bei der L1 in einer Extra Tasche.. die man dann irgendwo stehen lassen kann..
Transport ohne Case / Tasche? nur Vorübergehend zu empfehlen. Der JOB Taschenwagen kostet rund 140¤. Das ist Geld - aber ist fast ein muss.

Kaufempfehlung? Absolut.

Viel Spaß damit!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
6
1
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Das Instrument klingt über die ganze Tastaturbreite ausgeglichen und transparent
Anonym 08.08.2016
Seit Ende Juli besitze ich die JBL Eon One. Ich bin Pianist und spiele von Roland das RD 800 und bei One-man Gigs das Bk 7m Modul für den rhythm. Background.
Da ich in Punkto Klang immer anspruchsvoll war, war ich auch ständig auf der Suche nach einer gut klingenden, kompakten und vom Gewicht (18 kg) noch erträglichen PA.
Das Instrument klingt über die ganze Tastaturbreite ausgeglichen und transparent, wie ich es bisher noch nicht erlebt habe. Das trifft gleichermaßen bei OPEN AIR wie in etwas halligen, kleineren Lokalitäten mit zum Teil nervenden Nebengeräuschen zu. Auch der Gesang klingt gut. Die Klangregulierung bei den beiden Mikro/Instrument Eingängen ist durchaus ausreichend. Auch an dem Stereo Eingang ist nichts auszusetzen. Bisher habe ich immer vorgezogen das Piano Stereo zu spielen. Das ist hier natürlich nicht möglich, da das Stereo Signal zusammengeführt auf mono wird. Zunächst war ich hier skeptisch, hat mich aber überzeugt, dass es auch mono geht. Sicherheitshalber, um bei Bedarf eine Klangregulierung und eine Rücknahmöglichkeit des Basses vornehmen zu können, benutze ich einen kleinen Mixer davor. Übrigens klingt der Gesang auch in diesem Fall ausgesprochen gut. Der Aufbau ist in Minutenschnelle vollzogen. Keine Kabel!
Auch der Aktionsbereich der Musiker ist damit gut beschallt. Ich kam in Quartett-Besetzung, Jazzkonzert, open Air, ohne Monitor aus. Keiner hat sich beschwert,. weder Musiker noch Publikum.
Die Übernahme des Signals auf eine externe PA stellt kein Problem da. nur immer Daumen hoch als Reaktion von unten. Ich glaube, damit glücklich werden zu können.

Was bis jetzt noch fehlt, ist ein passendes Gig Bag. Das sollte schnellstens angeboten werden können.

Fazit: Absolut keine Fehlinvestition. Wer Spaß am musizieren hat, wird ihn dadurch mit Sicherheit nicht verlieren.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
6
1
Bewertung melden

Bewertung melden

W
JBL Eon one
Wega64 06.11.2021
Erstaunliche gute Basswiedergabe!
Sehr gut für Disco und als Pa für live Mucke.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Fa
Klasse Sound, Handling
Frank aus 01.11.2019
2 Stück davon...Für kleine Gigs bis zu 100 Leute, man kann sich durch den breiten Abstrahlwinkel die Monitore sparen, ich habe mit der Stecktechnik keine Probleme....echt geil
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube