JBL EON 718S

20

Aktiver Subwoofer

  • Leistung: 750 RMS, 1500 Peak
  • digitaler Class-D Verstärker
  • Bestückung: 18" Tieftöner
  • integrierter DSP mit Farb-LCD-Display und 3-Kanal-Digitalmixer
  • dbx DriveRack Inside-Technologie mit automatischer Rückkopplungsunterdrückung
  • 8-Band-Ausgangs-EQ, einstellbar am Bedienfeld oder über die universelle Steuerungs-App JBL Pro Connect
  • Bluetooth 5.0 Audio Streaming
  • Frequenzbereich: 40 - 150 Hz (-10 dB)
  • Maximalpegel: 131 dB
  • Eingänge: 2x XLR/Klinke Combo Buchse
  • Ausgänge: 2x XLR passthrough
  • M20 Hochständerflansch
  • ergonomische Griffe für sicheren und bequemen Transport
  • Gehäusematerial: Birkensperrholz mit Metallgitter
  • Abmessungen (B x H x T): 609 x 667 x 637 mm
  • Gewicht: 37,0 kg
  • 7 Jahre Hersteller Garantie
Erhältlich seit März 2022
Artikelnummer 531542
Verkaufseinheit 1 Stück
Leistung laut Hersteller 1500 W
Anzahl Tieftöner 1
Tieftöner in Zoll 18"
Farbe Schwarz
Breite 609 mm
Höhe 667 mm
Tiefe 637 mm
Gewicht 37 kg
Rollen Nein
Ständerflansch M20
Mehrkanalendstufe Nein
Remote Control Nein
Leistung RMS 750 W
Schalldruck in dB 131 dB
Gehäuse Material Holz
Bauart Bassreflex
Dsp 1
Anschluss Input Kombibuchse
Anschluss Output XLR
Anschluss X-Over Nein
Frequenzbereich (-10dB) von 31 Hz
Frequenzbereich (-10dB) bis 150 Hz
Frequenzbereich (-3dB) von 40 Hz
Frequenzbereich (-3dB) bis 120 Hz
High Cut Regelbar
Mehr anzeigen
1.029 €
1.774,29 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 20.06. und Freitag, 21.06.
1

Kompakte Beschallung

Der JBL EON718S ist ein aktiver Subwoofer. Mit einer Leistung von 1.500 Watt im Peakwert eignet er sich für eine effektive Beschallung mittelgroßer und großer Veranstaltungen. Er verfügt über einen digitalen 3-Kanal-Mischer mit Delay, sowie auch einen 8-Band-Equalizer zur Klangoptimierung. Beide werden über die Rückseite bedient. Darüber hinaus verwendet er die dbx DriveRack Inside-Technologie, welche für eine automatische Unterdrückung von Rückkopplungen sorgt. Die beiden XLR-Kombibuchsen bieten einen flexiblen Anschluss von Signalen. Auch drahtlose Audiostreams sind via Bluetooth möglich. Für einen sicheren und komfortablen Transport sind ergonomische Tragegriffe angebracht. Mit dieser Ausstattung wird der JBL EON718S zu einem flexiblen und zuverlässigen Subwoofer für vielseitige Beschallungsanwendungen. Außerdem gewährt der Hersteller 7 Jahre Garantie.

JBL EON 718S

Leistungsstark und flexibel

Herzstück dieses Subwoofers ist ein speziell vom Hersteller entwickelter 18"-Tieftöner mit Ferrit-Magneten. Die Crossover-Frequenz kann hier auf 80, 100 oder 120Hz eingestellt werden. Insgesamt wird ein Frequenzbereich von 31 bis 150Hz bei einem maximalen Schalldruck von 131dB übertragen. Ein effizienter Class-D Amp sorgt dabei für klaren Klang selbst bei einer hohen Verstärkung. Auf der Rückseite findet sich über den XLR-Kombibuchsen ein LCD-Display, über welches ein parametrischer Equalizer, eine Umkehrung der Polarität, ein Delay und Feedback Suppression eingestellt werden können. Über diese Parameter kann auch drahtlos auf ein Smartphone oder Tablet zugegriffen werden – und zwar über die kostenlose JBL Pro Connect App.

JBL EON 718S – Rückseite

Fortschrittliche Technologie

Der JBL EON718S richtet sich an alle Veranstaltungstechniker, die einen effizienten, leistungsstarken Subwoofer für gelungene Beschallungen suchen – zum Beispiel in Bildungseinrichtungen, Tagungsräumen, Vereinshäusern oder Kirchen. Dieser Subwoofer empfiehlt sich besonders bei einem Setup mit Lautsprechern der EON700-Serie von JBL. Dank der drahtlosen Bedienung der Effekte über die JBL Pro Connect App kann der Klang des JBL EON718S von jeder Position aus optimiert werden. Dies ermöglicht eine besonders flexible Anwendung bei Veranstaltungen. Das robuste Design sorgt für eine lange Lebensdauer und somit für einen zuverlässigen, roadtauglichen Einsatz.

JBL EON 718S – Aktiver Subwoofer

Über JBL

JBL ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das 1946 von James B. Lansing gegründet wurde und damals noch Lansing Sound Inc. hieß. Nach Rechtsstreitigkeiten mit Lansings vorherigem Unternehmen Altec Lansing wurde Lansing Sound Inc. zunächst in James B. Lansing Sound Inc. und später (1949) in JBL geändert. Der heutige Hauptsitz von JBL befindet sich in Los Angeles. JBL ist bekannt für seine Audiosysteme wie Lautsprecher und Kopfhörer und gliedert sich dabei in zwei Unternehmenszweige: Während sich JBL Consumer dem Consumer-Bereich widmet, konzentriert sich JBL Professional auf den Pro-Audio-Bereich und bietet Equipment für Studios, Live-Anwendungen oder auch Kinos an. JBL ist seit 1969 Teil der Harman International Industries Inc., die selbst seit 2017 zur Samsung Group gehört.

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

Auf diesem leistungsstarken Subwoofer können dank des M20-Hochständerflansches Lautsprecherboxen montiert werden. Hier empfehlen sich vor allem Modelle der EON700-Serie von JBL, da diese in Kombination mit dem Subwoofer einen stimmigen Gesamtklang ergeben. Über die beiden XLR-Pass-Thru-Ausgänge kann das Signal beispielsweise an zwei weitere Modelle weitergeleitet werden. Damit zwei Personen den 37kg schweren JBL EON718S bewegen können, befindet sich an jeder Seite ein ergonomischer Tragegriff. Dank der Indexfüße, die in sein robustes Gehäuse aus Birkensperrholz mit patentierter DuraFlex-Beschichtung eingegossen wurden, können mehrere Modelle auch ganz einfach für eine Nierenkonfiguration der Subwoofer gestapelt werden.

20 Kundenbewertungen

4.9 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Features

Handling

Sound

Verarbeitung

11 Rezensionen

M
super Produkt.
M.Hutfeld 08.07.2022
Habe mir zwei von den JBL 718s gekauft .
Die zwei 718s spielen bei mir zusammen , mit den neuen 712 zusammen.
Einfach spitze der Klang .
Kann ich nur weiter empfehlen .
Danke auch an das Thomann Team…
Wie immer super Beratung und Service ❤️ . Weiter so
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
6
3
Bewertung melden

Bewertung melden

M
JBL 718s
Mascho 19.06.2022
Habe schon 2 x 618s zuhause. Der 718s ist noch Druckvollen. Satter Bass mehr Leistung und Einstellungen. Ein sehr gutes Produkt das meine DJ Anlage jetzt komplettiett. Gute Verarbeitung ist bei JBL sowieso kein Thema. Alles top.
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Super Subwoofer
Cliffi0815 03.06.2024
Habe den Subwoofer auf einem Ringreiten, zu meiner alten Anlage, benutzt und der Bass war sehr überzeugend. Jetzt bestelle ich einen weiteren Subwoofer mit den passenden Top Lautsprechern (15")
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
E
Peut mieux faire
Europhane 08.05.2024
J'ai longuement hésité entre ce sub et son concurrent le Ts18S d'Alto, j'ai donc commandé les deux et fait des test de comparaison A/B en extérieur en champ libre pour avoir une véritable idée de leurs performances réelles car les données constructeur sont une chose mais parfois la réalité est très différente.

Alors dans les points positifs cet Eon 718s offre une multitude de fonctionnalités et une grande possibilité de réglages via l'application; réglage du delay, fréquence de coupure, égaliseur multi bandes personnalisable, inversion de phase, bref il y a tout ce qu'il faut niveau réglages pour un caisson de cette catégorie, il ne manque rien et l'application fonctionne très bien.

Sur ce caisson tout est numérique, tout se règle via l'écran intégré ou l'application, c'est très moderne, après on aime ou on aime pas peu importe en tout cas ça fonctionne bien.

D'ailleurs quand vous commandez ce caisson il est impératif de faire la mise à jour logicielle, car elle corrige de nombreux "soucis de jeunesse" et ajoute quelques fonctionnalités intéressantes.

Pour les dimensions, ce caisson est vraiment imposant et ne passe pas partout car il est très large et assez "cubique", donc attention si vous avez des portes étroites, il se peut qu'il ne passe pas.

Par contre il est étonnamment assez léger pour un 18", seulement 37kg ce qui le rend assez "transportable", c'est un bon point.

Maintenant le son : Alors ce caisson sonne bien, on a un son assez neutre qui peut tout de même descendre assez bas, bref un son plutôt propre dans sa globalité qui a tendance à taper plus fort dans les basses moyennes que profondes même si il peut quand même jouer des basses profondes on sent que c'est pas trop son truc.

Mais premier problème : quand il atteint ses limites on l'entend clairement ! en effet il y a un bruit de saturation assez désagréable qui se produit, le caisson ne produit plus de basse, il claque !
Le limiteur devrait empêcher cela car je ne suis pas sûr que ce soit bon pour le haut parleur, mais pour une raison inconnue ce n'est pas le cas, le limiteur intervient un peu trop tard.

Mais le problème c'est que les limites de ce caisson sont vites atteintes, quand on monte le volume on reste sur sa faim car il sature trop vite.

En jouant avec l'égaliseur et le crossover vous pouvez un peu retarder cette limite mais ça ne fera pas de miracles.

Et un autre problème embêtant c'est que la plaque en métal de l'ampli à tendance à vibrer quand la basse devient forte car elle est bien trop fine, cela rajoute un bruit désagréable, et c'est un problème de conception !

Maintenant en comparaison avec l'Alto et bien le TS18s l'emporte haut la main, sur le volume il peut jouer plus fort avec une distorsion bien plus maitrisée (au moins 6 décibels de plus ) .

Pour que les deux caissons soient au même volume réel je dois mettre l'Alto à 0db et le JBL à +6db et en montant le volume général progressivement le JBL arrive à saturation en premier avec des bruits de distorsion très présents.

Le JBL sonne un peu mieux à volume modéré et plus neutre, mais l'Alto peut tout simplement frapper plus fort et descendre plus bas avant d'atteindre ses limites, le tout pour moins chère dans un caisson plus compacte !

Bref Alto annonce des performances supérieures à JBL sur le papier et bien ce n'est pas un mensonge car dans la réalité il est bien supérieur. Même si les données techniques sont toujours un peu exagérées (surtout la puissance et le SPL max) que ce soit pour Alto, JBL ou pleins d'autres marques.

Dommage pour JBL, si il coutait 500€ je dirai rien mais là pour ce prix il y a mieux ailleurs, je ne peux donc pas vraiment le recommander car les performances ne sont pas au niveau du prix demandé.
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden