Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Jackson JS22 SC Monarkh Red Stain

1

E-Gitarre

  • Korpus: Nato
  • geschraubter Hals: Ahorn mit Graphitverstärkung
  • Griffbrett: Amaranth
  • Compound Radius: 304,8 - 406,4 mm (12" - 16")
  • 22 Jumbo Bünde
  • Sattelbreite: 41,3 mm
  • Mensur: 629 mm (24,75")
  • Tonabnehmer: 2 Jackson High Output Humbucker
  • 1 Toggle Schalter
  • 1 Volume- und 1 Tonregler
  • Jackson Compound Radius-kompensierter Steg
  • Farbe: Redans Red Stain
Farbe Rot
Korpus Nato
Decke Keine
Hals Ahorn
Griffbrett Amaranth
Bünde 22
Mensur 629 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
Artikelnummer 428378
255 €
299 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 22.10. und Samstag, 23.10.
1
306 Verkaufsrang

1 Kundenbewertungen

5 0 Kunden
4 1 Kunde
3 0 Kunden
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Features

Sound

Verarbeitung

A
Gute Gitarre, aber mit Macken
A.M.H. 09.11.2018
Ich schreibe diese Bewertung als blutiger Anfänger und Schlafzimmergitarrist mit Einsiedler-Ambitionen. Was das Ding also auf der Bühne kann, kann ich nicht beurteilen. Nur um das gesagt zu haben. Angefangen mit dem Gitarrespielen habe ich vor einem Jahr, und nun, zum ersten Jahrestag, wollte ich eine weitere Gitarre haben. Einerseits weil ich ein ewiger Gierschlund bin, andererseits weil ich zuvor nur eine Strat hatte und mir das Stimmungändern mit Tremolo auf die Nüsse ging.
Nach einigen Entscheidungsschwierigkeiten fiel meine Auswahl auf die JS22. Und bereut hab ich es sicher nicht.

Zuerstmal die Guten Seiten:

-Der Hals ist spitze! Die Bünde sind sehr gut abgerichtet, die Bespielbarkeit ist auch in hohen Bünden klasse. Die Saitenlage kann man auch schön niedrig einstellen, selbst wenn das Ding gerade in D-Standard gestimmt ist.
Da ich das selbst mache weiß ich nicht was jemand mit mehr Erfahrung da noch rausholen könnte.

-Die Verarbeitung und das Finish von Hals und Körper sind super, es gibt keine wirklichen Macken, nur ein paar stellen in denen anscheinend Holzstaub angepresst wurde. Wischt man einfach weg.

-Lautstärke und Klangregler fühlen sich super an, fest und schwergängig. Wirken also hochwertig. Ihren job machen sie problemlos.

Neutral

Die Tuner fühlen sich hochwertig an, werden aber richtig Schwergängig wenn man fast in Stimmung ist. Braucht Fingerspitzengefühl um dann perfekt zu stimmen. Ich seh das als nichts schlechtes, aber auch als nichts gutes. Die Stimmung halten sie.

Die Pickups drücken richtig, kein Vergleich zu den Singlecoils meiner Strat. Ich bin zufrieden mit dem Sound, aber ich kann auch keinen wirklichen Vergleich mit anderen Humbuckern liefern.

Der Pickup-Switch rastet solide in alle Positionen ein......

Die negativen Seiten:

.....aber die Mittelposition wackelt schon gewaltig.

Der größte Negativpunkt ist die Kabelbuchse. Die hat einen toten Punkt auf der rechten Seite, den manche mies gemachte Kabel (wie das Rocksmith-Kabel......) berühren können, was die Übertragung abmurkst. Bei normalen bis guten Kabeln, die am Ende des Steckers eine Art platte haben, bleibt die Verbindung normalerweise Stabil, weil der Stecker einfach den Punkt nicht berührt. Kein Wunder also, dass das durch die Endkontrolle von Jackson gekommen ist.

Für mich ist das kein Grund für eine Rücksendung, ich hab nur nach ner Ausrede Gesucht um endlich an einer Gitarre rumschrauben zu können, schön ist es aber trotzdem nicht...ich denke aber auch nicht, dass so ein Fehler häufig vorkommen wird.

Alles in allem, ich mag das Teil und für wenig Geld kriegt man hier richtig viel Gitarre!
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung