Alle löschen

ISP Technologies Decimator G-String Pedal V-II

Noise Reduction Pedal

  • 6,3 mm Klinken Ein- und Ausg√§nge f√ľr Guitar IN und Guitar OUT
  • weitere Anschl√ľsse: 6,3 mm Klinke DEC IN und DEC OUT
  • Eingangsimpedanz: 500 KOhm
  • max. Input Level: +12 dbu
  • Effective Noise Reduction: > 60 db
  • Dynamic Range: > 100 db
  • Total Harmonic Distortion: .05%
  • Sromverbrauch: 35 mA @ 9 V DC Release response
  • passendes Netzteil: Art. 409939 (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiel

Demo Off-On-Off 
0:00
  • Demo Off-On-Off

Weitere Infos

Art des Effekts Noise Reduction
127 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr gut gegen Rauschen, Feedback, etc.
FrederikB, 07.02.2015
Der ISP Decimator ist ein hervorragendes Gerät, um unerwünschte Nebengeräusche im Gitarrensound zu eliminieren oder wenigstens leiser zu machen.

Die Bedienung ist sehr einfach. Man muss den Decimator erstmal richtig verkabeln, da er nur richtig funktioniert, wenn er auch in den Effect-Loop geschaltet wird. Nachdem man sich dann den gewünschten Sound am Amp eingestellt hat, justiert man mit nur einem Regler am Decimator, ab wie viel dB er anfangen soll zu arbeiten und das wars. Daher ist die Bedienung sehr einfach. Allerdings muss man darauf achten, den Regler nicht zu hoch einzustellen, da er sonst auch Signalanteile vom nützlichen Gitarrensignal wegnimmt, deshalb muss man eine Weile experimentieren. Wenn man mit einem Amp clean und verzerrt spielt, sollte man unbedingt nochmal überprüfen, ob der Decimator beim Wechsel von Verzerrt zu clean nicht auch Nutzsignal weggnimmt!

Der Sound von Amp wird gar nicht von diesem Pedal beeinflusst. Es nimmt nur effektiv alles Rauschen aus dem Signal und dämpft Feedback. Der eigentliche Gitarrensound bleibt unbeinflusst (wenn man das Gerät richtig eingestellt hat. Dennoch kann es passieren, dass Gitarrenfeedback auch mal kurz duchkommt, vor allem beim Amdämpfen der Saiten bei einem verzerrten Sound, was aber eher eine allgeine Einstellungssache ist, und nicht unbedingt am Decimator liegt)

Ansonten kommt das Gerät in einem edlen und stabilen Metallgehäuse, das den harten Bühnenalltag gut übersteht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Spitzen Noisegate, aber nicht ohne (lösbare) Probleme
Thomas H. 614, 19.07.2013
Ansich ist das ISP Technologies Decimator G-String Pedal DAS Noisegate im Bodentreterformat.

Es schneidet nicht bei einem eingestellten Pegel einfach das Signal ab, sondern versucht zwischen Nutzsignal und Störgeräuschen zu unterscheiden. Weiterhin arbeitet es dadurch scheinbar dynamisch. d.h. wenn man einen Highgain Sound fährt (der mit höherem Geräuschpegel verbunden ist) dann arbeitet es "härter" spiel man dagegen Chrunch wir der Arbeitspunkt automatisch herabgesetzt, da weniger Nebengeräsche in Signal vorhanden sind.

Das ist eine feine Sache soweit. Nun zu den (lösbaren) Problemen: Bei einigen Amps kann es vorkommen, daß man sich ein starkes Brummen einfängt, sobald das Gerät ausgeschaltet in der Signalkette ist. So bei mir leider geschehen (bei zwei verschiedenen AMPs (ENGL)) .

Ein Noisegate soll jedoch genau das Gegenteil machen... Nach vielem Probieren und recherchieren bin ich dann in einem Forum auf ein Feedback des Herstellers ISP gestoßen. Offensichlich gab es viele Gitarristen, die damit ein Problem hatten. Feedback von ISP: Am Stecker des DEC IN und DEC OUT (Noisegateseitig) muß der Schirm getrennt werden. Also Schirm getrennt und siehe da... ... kein zusätzliches Brummen mehr bei Anschluß des Gates im Effektweg.

Alles funktioniert jetzt so, wie es soll. Bei dem Preis für das Gerät würde ich zwei Dinge erwarten: 1. Wenn das Problem dem Herstelle offensichtlich bekannt ist, dann gehört die Information in die Bedienungsanleitung. 2. Wenn ISP im Gerät noch einen kleinen Schalter einbauen würde, der am DEC IN / DEC OUT die Masse bei Bedarf trennt, dann bräuchte man keine Spezialkabel für den Anschuß, sondern könnte jedes handelsübliche Kabe benutzen.

Fazit: Wenn es funktioniert, daß beste Bodentreter Noisegate. Für den Preis dürften jedoch die beschriebenen Probleme nicht auftreten, deshalp Punktabzug
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ist der Amp √ľberhaupt noch an?
huelks8, 28.11.2014
Kann mich den Bewertungen nur anschließen. Was Besseres in Sachen Noisegate/Noisereduction wird man im Pedal-Sektor kaum finden - und zwar ohne Kompromisse. Das Gerät macht seinen Job ohne wenn und aber, und ist zudem kinderleicht zu bedienen. Ich spiele gegenwärtig eine Ibanez M80M über einen Randall T2-Head - Gain-Regler im Boost-Gain-Channel auf 3 Uhr. Das Gerät ist, wie konzipiert, zwischen Gitarre und Amp und zusätzlich, direkt nach einem 10-Band-EQ von MXR, in den seriellen Effect-Loop geschaltet. Den Regler des Gerätes habe ich auf ca. 12 Uhr eingestellt (die Einstellung ist einfach Geschmacksache - ausprobieren was gefällt). Dass die Gitarrenanlage an ist, "merke" ich nur wenn ich spiele. Ansonsten herrscht Totenstille - einfach nur toll!! Diese Amp-Einstellung im Proberaum oder live ist nur mit einem Gate dieser oder vergleichbarer Qualität möglich, da der T2 kein eingebautes Noise-Gate hat. Sobald ich das Gerät ausschalte herrscht totales Lärm-Fiep-Rausch-Chaos. Und... , wenn überhaupt, dann verändert das Gerät den Soundcharakter für mich nicht hörbar. Auch meine Bandkollegen sind absolut begeistert von dem Gerät.

Fazit: Wer im High-Gain-Bereich unterwegs ist, und der Amp selbst nicht schon ein sehr gutes Noise-Gate eingebaut hat, kommt meiner Meinung nach um ein Gate dieser Klasse auf Dauer nicht drum rum. Das Gerät ist jeden ? Wert - absolute Empfehlung meinerseits - Punkt!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Jetzt ist Ruhe
Norman Finke, 18.06.2020
Ich habe einen EVH 5150 III 100W Stealth, und ja, der macht im dritten Kanal bereits ohne Signal ordentlich Dampf.

Ich nutze den ISP G-String direkt nach der Gitarre, also vor der Vorstufe und erneut nach der Vorstufe in der Effektschleife, aber vor den Zeiteffekten (Delay, Reverb).

Das Ergebnis ist sehr zufriedenstellend, selbst bei absurd aufgezogenem Gain, schafft der ISP auch nach kürzester Zeit für Ruhe zu sorgen, kein Brummen oder Fiepen zwischen den Anschlägen, und beim Solo wird der Ton nicht abgeschnitten. Das alles bei einem Pedal, welches zur Einstellung nur einen Regler hat, nämlich den Threshold, mehr nicht.

Ich hatte vorher den Boss NS-2 und konnte nicht annähernd gleiche Ergebnisse erzielen, zumal alleine das Signal beim Boss bereits schon verfälscht wirkte.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.

Versand bis voraussichtlich Do, 13. August

Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
ISP TECHNOLOGIES Decimator
1:44
Thomann TV
ISP TECH­NO­LO­GIES Deci­mator
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. F√ľr Druckfehler und Irrt√ľmer wird keine Haftung √ľbernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
K√ľrzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabh√§ngige analoge ADSR-H√ľllkurven; f√ľr jede H√ľllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader f√ľr Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausg√§nge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader f√ľr Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

(1)
K√ľrzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten f√ľr Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

K√ľrzlich besucht
Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA

Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA DMX, 60 W LED, 50 cm; Dekorationselement f√ľr B√ľhnen, Clubs und Events; stabile Metall-Konstruktion; beleuchteter Reflektor mit einzigartigem Look; Technische Daten: Lichtquelle: 60 Watt RGBA 4in1 LED; Ansteuerung: DMX (4/6/8 Kan√§le), Master / Slave,...

(2)
K√ľrzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo B√ľnde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

K√ľrzlich besucht
Thomann FetAmp

Thomann FetAmp - Mikrofonvorverst√§rker, extrem rauscharmer Class A JFet Verst√§rker, f√ľr dynamische und B√§ndchenmikrofone, 2 aufeinander abgestimmte JFet-Transistorpaare, Eingang: sym. XLR 3 pol female, Ausgang: sym. XLR 3 pol male, Eingangsimpedanz: 20 kOhm, Verst√§rkung: 28 dB (@ 3 kOhm Quellimpedanz),...

(1)
K√ľrzlich besucht
Presonus Studio One 5 Pro UG 1-4 Pro

Presonus Studio One 5 Professional Upgrade 1-4 Professional / Producer (ESD); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); Upgrade von Studio One 1-4 Professional / Producer auf Studio One 5 Professional; konsequente Ein-Fenster-Philosophie; durchgängige Drag-and-Drop-Funktionalität; Projektseite ermöglicht integriertes Mastering mit DDP-Export, Redbook-CD-Erstellung und Onlineveröffentlichung; Show...

K√ľrzlich besucht
Blue Spark Blackout SL

Blue Spark Blackout SL; Großmembran Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 20 - 20000 Hz; Empfindlichkeit: 34,9 mV / Pa bei 1 kHz (1 pa = 94 dB SPL); Ausgangsimpedanz: 50 Ohm; Maximum SPL: 136 dB SPL (1k, THD 0,5%); S /...

(1)
K√ľrzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal f√ľr E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalit√§t; zwei simultane, unabh√§ngige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen erm√∂glichen;...

(1)
K√ľrzlich besucht
Ibanez TMB100-TFB Talman Bass

Ibanez TMB100-TFB, Talman E-Bass; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: TMB4; Griffbrett: Jatoba; Einlagen: White Dots; 20 Medium B√ľnde; Sattel: Plastik; Sattelbreite: 41 mm (1,61"); Mensur: 864 mm (34,02"); Griffbrettradius: 240 mm (9,45"); Schlagbrett: Tortoise; Tonabnehmer: Dynamix J (Steg)...

K√ľrzlich besucht
Hohner Performer Melodica 37 Black

Hohner Performer 37 Melodica, f√ľr Anf√§nger und Fortgeschrittene, egal ob f√ľr Jazz, Pop, Rock oder Reggea, die Performer 37 ist das richtige Instrument f√ľr alle vier Stilrichtungen, satter und Akkordeon-artiger Sound, alleine f√ľr sich und in Kombination mit anderen Instrumenten...

K√ľrzlich besucht
Midas Compressor Limiter 522 V2

Midas Compressor Limiter 522 V2; 500er Serie Compressor / Limiter Modul; Regler f√ľr Treshold, Ratio, Attack, Release, Gain sowie Dynamic Presence; Auto Funktion f√ľr Attack und Release; HP Sidechain Filter (200 Hz); LED Meter f√ľr Gain Reduction und Ausgangslautst√§rke; Designed...

(2)
K√ľrzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo B√ľnde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns √ľber Ihr Feedback und werden Probleme m√∂glichst schnell f√ľr Sie l√∂sen.