IsoAcoustics ISO-200

36

Tischstativ für Lautsprecher / Monitore

  • 2 Höhen einstellbar: 95 und 215 mm
  • Neigung bis zu 6.5 Grad einstellbar
  • ermöglicht optimalen Abstrahlwinkel der Lautsprecher in Richtung Hörposition
  • entkoppelt das Lautsprechersignal vom Untergrund
  • Auflagefläche: 200 x 255 mm
  • max. belastbar bis 27 kg
  • Liefermenge: 1 Paar
Erhältlich seit Februar 2019
Artikelnummer 459886
Verkaufseinheit 1 Paar
169 €
259,99 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 29.09. und Freitag, 30.09.
1
E
Perfekte Lösung für Boxen unter starker Dachschräge
Eisblumenregen 17.08.2020
Da meine 37 cm hohen Magnat-Boxen unter einer starken Dachschräge (Stockhöhe zwergenmäßige 55 cm) am Boden stehen, habe ich lange nach passenden Ständern gesucht. Die IsoAcustics sind zwar als Tischstative betitelt, aber ich nutze sie am Boden. Sie waren für mich die perfekte Lösung: meine Boxen und die Ständer passen unter die Dachschräge. Außerdem überzeugen sie durch ihr stylisches Design, die variable Höhenverstellung und sind top verarbeitet. Ich bin vollkommen zufrieden und gebe alle verfügbaren Sterne!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Weiß nicht genau...
Marc155 15.02.2022
Wenn die IsoAcoustics etwas bringen, dann nur minimal und das ist schwer festzustellen, da ein AB Vergleich natürlich immer mit einer kleinen Umbaupause verbunden ist. Ich habe relativ große Midfield Monitore, die bis in den Bassbereich spielen, auf kleinen Nahfeldmonitoren kann man den Effect der IsoAcoustics bestimmt vernachlässigen, beaonders, wenn man sie mit einem Subwoofer betreibt und die Bassfrequenzen "ausgelagert" sind.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Iso Acoustics Entkopplungs-Stative
Sahnesound 08.06.2022
Bisher hatte ich meine Yamaha HS8 direkt auf dem Schreibtisch stehen. Dies hat merkliche Artefakte mit sich gebracht, da durch die kraftschlüssige Ankopplung die Tischplatte in Schwingung versetzt wurde, immer wenn Musik gespielt hat. Die Folge waren ein eher träger, maskierter Bassbereich und eine starke Überbetonung der Region um 160Hz. Für ein sauberes Arbeiten und fehlerfreies Mixing/ Mastering absolut von Nachteil.
Um dies zu beheben, habe ich mir die IsoAcoustic Stands gekauft. Sie versprechen eine Entkopplung der Monitore mit recht geringem Aufwand. Zwar war ich erst vom verhältnismäßig hohen Preis für ein wenig Kunststoff abgeschreckt, doch einmal ausgepackt, montiert und in Betrieb genommen, bin ich einfach begeistert! Sie schaffen mit einfachen Mitteln eine akustisch transparente Wiedergabe und waren eine Investition, die ich nicht bereue!
Ein Artikel fürs Leben, den ich ohne Einschränkungen empfehle!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

E
Tut euch was gutes
EinfachFlo 30.06.2022
Ich hatte vorher die K&M Lösung unter meinen Yamaha HS8 stehen.

Um den Namen aber gleich wieder rein zu waschen will ich noch dazu sagen dass sie alles mitbringen was K&M verspricht und die Stative auch nach wie vor tolle Stative sind.

Nur waren sie der Power die von den HS8 ausgehen, einfach nicht gewappnet. Das hat zu einigen akustischen Problemen geführt. Die konnte ich jetzt mitunter durch das anschaffen der neuen Stative lösen. Sie stehen viel Stabiler auf meinen Tisch. Alleine deswegen sollte man immer zu diesen Tischstativen greifen Egal in welcher Größe. Wenn ihr ihr kleinere Boxen habt, dann nehmt auch die passende Nummer kleiner.
Zumindest als Heimanwender. Profis lest euch bitte in das Thema Akustik ordentlich ein, oder fragt einen Akustiker. Da Abstriche zu machen ist keine Option, ihr verdient euer Geld damit. Da sollte man auch etwas bessere Stative als Tischstative haben.

Ansonsten Hobbymischer tut euch, euren Ohren und euren Studio (Die sehen unter schwarzen Boxen einfach Porno aus) etwas guten und kauft euch die Boxenstative.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden