IO Instruments Themisto

9

Eurorack Modul

  • analoger VCO
  • Ausgänge für Sinus, Dreieck, Sägezahn (steigend und fallend), Rechteck (mit einstellbarer Pulsweite)
  • Rechteck-Suboszillator mit umschaltbarer Phasenlage
  • Frequenzumfang: 10 - 13.0000 Hz
  • schaltbarer LFO-Modus: 0,5 - 6000 Hz
  • CV-Eingänge für lineare und exponentielle FM, jeweils mit Abschwächern
  • CV-Eingang für Pulsweitenmodulation
  • Oszillator-Sync-Eingang
  • gepufferte Thru-Ausgänge für Pitch-CV und Sync-Gate
  • Strombedarf: 60mA (+12V) / 60mA (-12V)
  • Breite: 12 TE
Analog Ja
Digital Nein
Breite 12 TE / HP
Erhältlich seit Dezember 2019
Artikelnummer 480568
149 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 10.12. und Samstag, 11.12.
1
36 Verkaufsrang

7 Kundenbewertungen

P
Hochpräzisions VCO zum Budget Preis?
Penishead 16.06.2020
Ein VCO liefert die Grundwellenformen, um Klänge zu erzeugen. Je mehr Wellenformen umso besser, deswegen hat man hier bei diesem Modul den größten Teil an Wellenformen im Zugriff und das auf nur 16TE. Jeder Wellenformausgang liefert ein hohe Qualität an Sound, und das so souverän, dass man hier schon behaupten kann: IO Instruments hat höchsten Wert auf gute Bauteile gelegt. Die angepriesenen Fakten werden gehalten. Angemerkt, das ist ein analoges Modul. Der Sinus klingt wie Butter, Saw kommt gut knackig und die Square Derivate machen alle ordentlichen Druck. In den oberen Tönen bleibt auch alles stabil und es dringen keine Artefakte in die Ohren. Alles bleibt differenziert. Hier empfehle ich jetzt das Youtube Video vom IO Instruments. Die Bedienung geht flott von der Hand, die Aufteilung der Ein- und Ausgänge ist funktional ausgeführt – so ist das Bedienpanel in der Mitte immer frei und gut einzustellen. Die Potis sind schön leichtgängig, aber haben noch etwas Grip. Ein aus Versehen Verstellen ist nicht möglich. Super nützlich sind die gepufferten Ausgänge und das natürlich alles gleichzeitig abgezapft werden kann.
Fantastischer Einstieg einer kleinen Manufaktur in den Eurorack Bereich. Der Themisto ist ein rundum gelungener VCO mit edlem Flair, sowohl klanglich als auch optisch. Es beschleicht einen das Gefühl, dass man kein besseres VCO Modul finden kann und zwar auch nicht weit über der angesetzen Preismarke von 149.- EUR. Hier sind alle wichtigen Klänge und noch mehr auf 12TE versammelt. Unglaublich vielseitig und klangkräftig! Zusätzlich wird man glücklich mit dem LFO Modus. Die liebevolle Verpackung will hier auch nochmal erwähnt werden.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
So muss das aussehen...ein Osc Modul
TinyVince 19.07.2020
Ein wirklich toller OSC. Wie bei alle IO Modulen ist das Frontpanel eine Augenweide.Die Haptik mit den geriffelten,schräg nach hinten breiter werdenden farbigen Kappen in sinnvoller Anordnung machen die Teile perfekt. Sicher könnte man ein Modul mit diesen Features noch kleiner gestalten aber die richtige Grösse bringt wesentlich mehr Spass am Bedienen.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
I
Unbeatable at the price
Imnothere 09.10.2020
I couldn't find any other Eurorack VCO in this price range that offered so many features at the price. The obvious competitors are the Doepfer A110-1 and 110-2 but the Themisto wins out with its suboctave output, sine output and linear FM with attenuator.

I don't have proper test equipment, but as far as I can tell the tracking is very good over the audio range and the waveforms look precise - if you're looking for analogue "quirkiness" and "character" then you may have to add your own.

There are two jumpers on the back to enable v/oct and gate from the Eurorack bus.

Cons: The knobs feel a bit wobbly (even alongside low-cost modules from Doepfer and Behringer) and - although the fine tune knob makes it easy to tune accurately - the slightest touch on the coarse-tune knob knocks it off tune (I'm tempted to just remove the knob). That's why it doesn't get a clean 5 stars.

Documentation is minimal - you know how to use a VCO, right?

Being picky, an octave switch would have been a nice addition, and I'd prefer a layout with controls at the top and jacks at the bottom...
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate se
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
d
Fantastiskt ljud
drpeel 13.03.2020
En mycket prisvärd VCO med fantastiskt ljud och med enkelt gränssnitt. Lätt att integrera i sitt modulära system.
Bedienung
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung