Ear Protection Filter 9

67

Lärmschutzfilter

ELACIN Gehörschutzfilter-9 hat einen geringeren Dämmwert und ist für Musiker, die ihre Musik "aus dem Kopf heraus" produzieren wie z. B. Sänger und Blechbläser. Bei einer höheren Dämmung verlieren die Musiker die Kontrolle über die Musik.

Das Klangspektrum bleibt auch bei der hohen Dämmung voll erhalten - die Klangwiedergabe bleibt natürlich. Im Gegensatz zu herkömmlichen Gehörschutzarten kommt es beim Tragen des Filters nicht zu einem Verschlusseffekt des Ohres.

Der Wechsel der Filterelemente ist durch den Anwender problemlos selbst durchzuführen. Innerhalb von Sekunden wird so aus einem ELACIN Gehörschutzfilter-25 ein ELACIN Gehörschutzfilter-15- oder Gehörschutzfilter-9 mit dementsprechend geringeren Dämmwerten.

Von der unverzerrten Klangwiedergabe trotz Gehörschutz profitieren vor allem die Personen, die regelmäßig hohen Lärmpegeln ausgesetzt sind, aber trotzdem genau hören müssen: Musiker, Tontechniker, Discjockeys, Konzertbesucher etc.

ELACIN Gehörschutzfilter Otoplastiken werden als Gehörgangsform aus Silikon geformt. Dieses ist unempfindlich gegen Beschädigungen und zeichnet sich durch seine lange Lebensdauer aus. Durch die perfekte Passform verursacht diese Gehörschutz-Plastik keinen Druck im Gehörgang.

  • 9 dB Leistungsdämpfung
  • für den individuell angepassten Gehörschutz
  • luftdurchlässig für hohen Tragekomfort
  • Austauschfilter für Art. 148707
  • Anwendung: tontechnische Arbeiten, Arbeitsplatz
  • Liefereinheit: 2 Stück
Filter Ja
Farbe Transparent
Sonderanfertigung Ja
In Ear Ja
Für Kinder geeignet Nein
Erhältlich seit Januar 2003
Artikelnummer 152820
Verkaufseinheit 1 Paar
69 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 29.01. und Montag, 31.01.
1

44 Kundenbewertungen

R
Sekt oder Selters, Krim oder Mumm?
RocknRoland 25.07.2010
Ich habe die Elacin Otoplastik mit den Filtern 15 und 25 DB seit Jahren. Das Problem war immer, dass man sehr schlecht damit singen konnte. Über die Kieferknochen hört man sich mit den Stöpseln im Ohr viel lauter und dumpfer und durch die Dämpfung reicht es dann nicht wirklich um gut singen zu können. War immer mehr ein Blindflug und machte nicht wirklich Spaß.

Warum ich erst jetzt auf die Idee gekommen bin, nach einem weniger dämpfenden Filter zu suchen, weiß ich auch nicht. Vielleicht gab es damals auch noch keinen, der weniger als 15db dämpfte. Hier stellt sich natürlich die Frage, lieber sparen, sprich die passenden Filter von Fisheramp (Variante für Elacin Otoplastiken) für rund 20 Euro, oder die originalen Elacin für 77 Euro? Ich habe folgende Filter bestellt und getestet:

1. Fisheramp (für Elacin) 6db
2. Fisheramp (für Elacin) 9db
3. Elacin 9db

Die Filter kommen im wiederverschließbaren Zipperbag, man kann sie also testen.

Negativ: Ob Fisheramp oder Elacin, beide betonen die Bässe stärker als die Höhen, bzw. senken die Höhen stärker ab.

Positiv: Im Vergleich zu Standardstöpseln ist das Frequenzspektrum aber wesentlich homogener abgesenkt.

Unterschiede: Beide Firmen bieten eine gute Qualität. Somit ist auch Fischeramp nicht Selters, sondern durchaus Mummsekt. Hier werden aber leider auch die oberen Mitten recht stark abgesenkt. Insgesamt ist der Elacinfilter doch noch um einiges homogener, einfach klarer. Man hat damit eine wesentlich bessere Kontrolle als beim günstigen Modell, da der Fischeramp-Filter im oberen Mittenbereich mumpfig wirkt, ein wenig so, als wenn man einen Schmierfleck auf der Brille hat.

Es kommt aber ganz klar darauf an, was man damit macht. Für Gesang würde ich auf jeden Fall den Elaci
Klangtreue
Tragekomfort
Verarbeitung
7
1
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Gesangsspektrum endlich frei
Anonym 09.01.2017
Mein Eindruck (ja, kein Test) bezieht ich lediglich auf die Performance im Proberaum bei voller Band im Bereich METAL als Sänger/Shouter.

Was ich wollte:
Endlich vernünftig betonen, während der Metaldrummer in die Vollen geht und die Gitarristen wieder nicht leiser machen wollen.

Produkt an sich:
Ich bin von Filter15 auf Filter9, weil mir die Natürlichkeit der Stimme bei 15 immer noch abhanden gekommen ist. Noch schlimmer waren die 25er. Da konnte man eigentlich nichts mehr hören. Jetzt also der 9er.

Was ich bekam:
Kapselt schön die Höhen in den Bereichen ab, wo es weh tut. Kommen echt natürlich im Klang daher und aufgrund des geringen Wertes kann man sich auch locker unterhalten, wenn grade kurz Pause ist.

Alles in allem echt top und genau das, was ich gesucht hatte, als ich die 15er gekauft habe.
Klangtreue
Tragekomfort
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Ausreichender Schutz für die meisten Situationen
Matthias723 03.06.2012
Hatte mich beim Kauf meines Elacin Gehörschutzes für die 15er Filter entschieden, musste aber bald feststellen, dass diese in vielen Situationen schon zu viel wegnehmen. Die 9er sind vollkommen ausreichend wenn es darum geht die Lautstärke nur ein wenig zu "dimmen", sich dabei aber auch noch normal unterhalten zu können, ohne dass der Gesprächspartner denkt er hätte einen 90 Jährigen vor sich. Ideal für den Proberaum und Discobesuch. Wer sein Gehör allerdings beim Arbeiten mit der Hilti u.ä., oder in der ersten Reihe bei Manowar ausreichend schützen will, sollte doch zu den 15er oder 25er Filtern greifen. Der Klang kommt relativ natürlich durch, wobei man sicherlich Abstriche bei den hohen Frequenzen machen muss.

Der Preis schreckt vielleicht ab, aber die Ausgabe sollte einem sein Gehör wert sein.
Klangtreue
Tragekomfort
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Hm
Die perfekte Ergänzung zur Otoplastik
HarryG music 31.10.2020
Wenn man schon eine Otoplastik für teures Geld hat - hier ist die perfekte Ergänzung für Konzertbesuche.
Deutlich besserer, ausgewogenerer Sound als alle Ohrstöpsel, die ich bisher hatte und durch verschiedene Filter an die "Beschallungswut" der jeweiligen Band anpassbar, 9dB für laute Bands, 15 für sehr laut und 25 fürs "Inferno".

Den Einsatz in der Band kann ich nicht beurteilen, da habe ich die Hearsafe HS 15-4 im Einsatz.
Klangtreue
Tragekomfort
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden