Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Image-Line FL Studio Fruity Edition

45

Sequenzer mit eingeschränkter Audiounterstützung

  • lebenslange freie Updates garantieren neueste Version
  • Software zum intuitiven Produzieren und Programmieren von Loops
  • volle Automation aller Parameter
  • gleichzeitige pattern- und spurbasierte Arbeitsweise
  • Stepsequenzer mit 4 bis 64 Schritten oder Pianorolle zum Erstellen von Sequenzen
  • enthält 8 Werkzeuge für Sampleplayback und -manipulation wie Granulizer, Slicer, Wave Traveller, Channel Sampler usw.
  • mit 11 Instrumenten, 7 Tools / Generators, über 50 Effekten und viele Samples und Loops
  • Mixer mit 10 Effekten pro Kanal
  • Unterstützung für ReWire und ASIO-Treiber
  • Betrieb als Standalone-Anwendung oder VSTi möglich

Hinweis: Kein Datenträger enthalten (Download)

  • unterstützte Audioformate: WAV, MP3, OGG, WavPack, AIFF, REX
Systemvoraussetzungen
  • Lieferform: Box ohne Datenträger
  • Lizenzgültigkeit: Unbegrenzt
  • Kopierschutz: Online-Aktivierung
  • gleichzeitige Freischaltungen: 3
  • Windows: 8.1 / 10
  • Mac OS (64 Bit): ab 10.13.6
  • RAM min. (GB): 4
  • Festplattenspeicher min. (GB): 4 GB
  • zusätzl. Systemvoraussetzungen: ASIO-komp. Audiointerface (Windows)
max. Samplerate (kHz) 192 kHz
max. Audioauflösung (Bit) 32 bit
Hardware-Ein-/Ausgänge 103
Audiospuren 125
MIDI-Spuren 500
Instrumentenspuren 500
Rechentiefe Mixer 32 bit
Tonhöhenkorrektur Nein
Clip-Matrix Nein
Notation Nein
Video-Playback Ja
Surroundunterstützung Nein
virt. Instrumente 50
Effekte 11
Library (GB) 2 GB
AAX DSP Nein
AAX native Nein
ARA Nein
Audio Units Nein
VST2 Ja
VST3 Ja
Erhältlich seit April 2011
Artikelnummer 263626
Audio-Importformate AIFF, FLAC, MP3, OGG, SF2, WAV
Audio-Exportformate MP3, OGG, WAV
Mehr anzeigen
99 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 4.12. und Montag, 6.12.
Software-Box
Download-Lizenz
1
22 Verkaufsrang

Die fruchtige Schleife

FL Studio (vorher Fruity Loops) ist eine Digital Audio Workstation (DAW) für Windows und Mac, die einen ganz entscheidenden Vorteil gegenüber Programmen anderer Hersteller bietet: Lebenslange, kostenlose Updates der erworbenen Version. Es ist ein sehr benutzerfreundliches Programm, das Mixen und Produzieren geeignet ist. Es lässt gleichzeitig sowohl spuren- als auch pattern-basierte Arbeitsweisen zu, arbeitet mit einer Rechentiefe von 32 Bit und unterstützt Samplingraten bis 192 kHz. Insgesamt stehen 125 Audiokanäle, 500 Midi-/Instrumentenspuren und 103 Hardware-Ein-und Ausgänge zur Verfügung. Jeder Mixertrack besitzt zudem zehn Plug-In-Slots. Auch in der Box geliefert wird die Software in der aktuellsten Version heruntergeladen.

Intuitiv und benutzerfreundlich

Die FL-Studio-Fruity-Edition bringt alles mit, um elektronische Musik produzieren zu können. Mit insgesamt 81 Instrumenten und Effekten, einem vollen MIDI-Support, voller Automation aller Parameter und allerhand Samples, Loops und Presets stehen diverse Möglichkeiten zur Auswahl, um vollwertige Musikstücke zu produzieren. Der FL Studio Sampler ist zudem umfangreich ausgestattet: Precomputed-Effekte, Time-Stretching mit einer Auswahl unterschiedlicher Algorithmen und Pitch-Shift-Funktion. Wer direktes Audio-Recording und Drag & Drop von Audio-Files in die Playlist benötigt, sollte allerdings die Producer- oder Signature-Variante in Betracht ziehen.

Effektiver Workflow für Produzenten

Als sehr intuitives Programm, mit dessen Hilfe sich einfach und schnell Resultate erzielen lassen, ist die FL-Studio-Fruity-Edition perfekt für alle Musiker und Produzenten geeignet, die unkompliziert Beats bauen oder elektronische Musik produzieren wollen. Der übersichtliche Aufbau, die klare Struktur und die mitgelieferte Ausstattung an Instrumenten und Effekten bietet sich dabei besonders für Einsteiger an. Mit sehr wenigen Handgriffen lassen sich Drums programmieren, Parameter automatisieren und Melodien komponieren. Mit ein wenig Einarbeitungszeit ist auf diese Weise ein unglaublich effektiver Workflow zu erzielen, welcher kostbare Zeit spart, die wiederum für andere musikalische Projekte aufgewendet werden kann.

Über Image-Line

Das Unternehmen Image-Line erlangte seine Bekanntheit durch die Entwicklung der Digital Audio Workstation „Fruity Loops“, die sehr lange Zeit ausschließlich für Windows verfügbar war. Seit der Erstveröffentlichung im Jahr 1997 wurde das Programm stetig und mit großem Erfolg weiterentwickelt. Um die Reputation der DAW zu steigern und sich dauerhaft einen Platz am Markt zu sichern, erfolgte 2003 ein Namenswechsel auf FL Studio, der der Firma wesentlich mehr Seriosität bescherte. Seit 2018 ist auch eine macOS-kompatible Version erhältlich. Heute zählen diverse, international erfolgreiche Künstler wie Afrojack oder Martin Garrix zu den prominenten Nutzern dieser DAW, die allesamt ihre einfache und intuitive Bedienung zu schätzen wissen. Neben des Steckenpferdes FL Studio entwickelt Image-Line auch VST Plugins zur Audiobearbeitung und Software-Synthesizer.

Club-Musik, Beats und Instrumentals

Den Anwendungsmöglichkeiten der FL-Studio-Fruity-Edition sind nur wenige Grenzen gesetzt. Dank des vollen Zugriffs auf die MIDI-Funktionen sowie Parameter-Automatisierung können beispielsweise ohne weiteres Musikstücke im Bereich der elektronischen Tanzmusik produziert werden. Auch Hip-Hop-Beats oder Instrumentals mit virtuellen Instrumenten sind kein Problem. Falls die mitgelieferte Auswahl an Instrumenten und Effekten nicht genügen sollte, können selbstverständlich auch Drittanbieterprogramme installiert und verwendet werden. Dank umfangreicher Unterstützung diverser Formate müssen hier keine Abstriche gemacht werden.

27 Kundenbewertungen

Bedienung

Features

Sound/Qualität

Rechner Auslastung

A
FL Studio 12 fruity edition
Anonym 31.03.2016
Für Freunde von "fruity loops" bringt Imageline mit der 12. Version in der sogenannten "fruity edition" einen Midisequenzer für Samples und VST-Instrumente. Wer eine vollwertige DAW sucht, kann zur "producer edition" oder, wer möglichst viele Instrumente dazu will, zum "signature bundle" greifen. Die vorliegende Version bietet bereits den Sampler, fruity Slicer, den FPC und ein paar Synthesizer wie den GMS und andere Module. Aber: Keine Vocalaufnahme, kein Sytrus, aber eine gute Soundengine und den "fruity loops Groove". Auch wenn der Algorithmus vom Original-MPC abweicht, bringt auch der "FL Studio Swing" mehr Rhythmik in die Materie. Statt dem alten Pattern / Song -Mode spielt sich nun alles primär in der Playlist ab, man kann aber auch ins Pattern zurückschalten. Der alte Stepsequencer ist noch weiterhin vorhanden, aber interagiert nun bei tonalen und dynamischen Aufgaben mit der Noten-basierten Piano-Roll. Die Oberfläche ist jetzt sehr modern und skalierbar, allerdings auf den ersten Blick etwas unaufgeräumt im Vergleich zu alten Versionen. Die Latenz bei USB-Midigeräten war erkennbar, allerdings gibt es noch Einstellungsmöglichkeiten. Gut sind für Einsteiger die zahlreichen Struktur-Templates und Presets für Controller etc.Zur Überraschung funktioniert das Ganze sowohl unter XP, als auch unter Windows 10 reibungslos.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

N
DAW - Tip & Top
Narsiph 20.03.2018
Die positive Sicht auf FL Studio

Ich habe mir FLS über Thomann gekauft und erhielt die Boxed Version mit einem schicken USB-Stick (2.0 sofern mich nicht alles täuscht) auf dem FLS war (Installation, nicht Portable). Ein schickes Accessoare reicht aber natürlich nicht aus um zu überzeugen.

Die Basis-Version von der DAW (Digital Audio Worksation) mit dem lustigen Namen "Fruity Loops Studio" (Fun-Fact: Ja, es kommt von den Frühstücks-Cerealien mit ähnlichem Namen) hat eigentlich alles womit das Producer-Herz produzieren kann.

Von Effekten, zu Oscilatoren, Generatoren, Amplifiern und vieles mehr - Viele Plugins sind auch vorhanden um sie testen zu können. Sogenannte "Demos"

In kurzen Worten: Die Basis-Version ist für jeden Neueinsteiger und/oder Neu-Wiederentdecker wärmstens zu empfehlen.


Die negative Sicht auf FLS

Leider ist nicht alles Gold was glänzt und so glänzt FLS mit einer geradezu dunklen Abstinenz der 'Drag & Drop' Funktionalität von Audio-Dateien um diese einem Musikstück hinzuzufügen.

Während viele andere DAWs dieses Feature in der Basis-Version haben, hat FLS es nicht (Und meines geringen Wissenstandes nach, einigten sich die Hersteller darauf das dieses wichtige Feature in Basis-Versionen vorhanden sein sollte)

Sollte es ein Gentlemens Agreement gewesen sein, so war Image-Line wohl nicht besonders gut darin ein Gentlemen zu sein.

Auch die teilweise falschen Musik-Begriffe (Für Fortgeschrittene währe das 'Advanced Routing' und derartiges) sorgen für Verwirrung, - Gerade für Neueinsteiger die jemanden haben der sich mit 'so etwas' auskennt. Da sagt man etwas aber man sagt etwas falsch obwohl FLS es so benutzt.



Ich benutze FLS auf eher professioneller (oder semi-professioneller) Basis und erstelle damit all meine Tracks im Bereich EDM aber auch traditioneller Musik. FLS hat so viele Features und Hilfen das es den Rahmen sprengen würde alles aufzuzählen. Natürlich läuft nicht alles perfekt, hin und wieder gibt es das eine oder andere kaum zu erwähnende Ärgernis - Dennoch bin ich überzeugt davon das FLS mich durch meine ganze Karriere hin weiter begleiten wird.


Fazit:
FLS macht vieles richtig und ein paar wenige Sachen falsch. Dennoch überwiegt der positive Eindruck und damit ist diese DAW für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen zu empfehlen. Für Profis empfiehlt sich direkt der Einstieg über die Producer-Edition da man damit alles wichtige hat.

Also: Fruit Loops essen und Fruity Loops benutzen.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
2
2
Bewertung melden

Bewertung melden

t
Top Programm Benutze es seit einem Jahr Täglich
twentyseven 14.11.2021
FL Studio Perfekts Programm für jeden der mit dem Produzieren anfangen will und nicht viel geld hat.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Für Einsteiger geeignet!
Relluem94 11.03.2017
Aber sobald es um Komplexeres geht muss der Große Bruder her.
Dennoch können Ordentliche Lieder erstellt werden.
Aufnahmen sind nicht möglich, dennoch können Audio Files als Note rein geschmuggelt werden.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung