IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

5

Analoger Synthesizer

  • paraphoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion
  • 3 Wave-Morphing-Oszillatoren mit PWM, Sync, Frequenz- und Ringmodulation, duales State-Variable-Filter mit 24 Modi, Verstärker
  • original OTA-Filter aus dem UNO Synth sowie SSI-basiertes Filter mit Selbstoszillation
  • 2 ADSR-Hüllkurven und 2 LFOs mit großer Wellenformauswahl
  • 16-fach Modulationsmatrix
  • vielseitiger 64-step-Sequenzer mit bis zu 40 automatisierbaren Parametern inkl. CV und Gate
  • Arpeggiator mit 10 Abspielmodi, Hold-Funktion, Chord-Mode und 4 Oktaven Tonumfang
  • integrierte Effektblöcke Delay, Reverb und Modulationseffekt mit 12 Effekten
  • externer Audioeingang mit Filter und Effekt-Routing
  • 13 einstellbare Skalen
  • spielbar über 32 kapazitive Touchplates
  • MIDI über USB und DIN-Buchsen
  • komplette MIDI-Implementation aller Parameter sowie Clock
  • 256 Nutzerspeicherplätze
  • Stromversorgung über USB
  • Abmessungen: 333 x 155 x 50 mm
  • Gewicht: 0,7 kg
  • inkl. Micro-USB auf USB-Kabel

Anschlüsse:

  • Audioausgang: 2x 6,35 mm TRS-Klinkenbuchse symmetrisch
  • Kopfhörerausgang: 3,5 mm Stereominiklinkenbuchse
  • Audioeingang: 3,5 mm Stereominiklinkenbuchse mit Monosummierung
  • MIDI In/Out: 2x DIN-Buchse
  • CV/Gate-Eingang: 2x 3,5 mm Miniklinke
  • CV/Gate-Ausgang: 2x 3,5 mm Miniklinke
  • USB-Anschluss: micro-USB
Erhältlich seit Mai 2021
Artikelnummer 511109
Verkaufseinheit 1 Stück
Anzahl der Tasten 32
Anschlagdynamik Nein
Aftertouch Nein
Keyboard Split Nein
Modulation Wheel Nein
Anzahl der Stimmen 1
Tonerzeugung Analog
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out
Speichermedium Keine
USB Anschluss Ja
Effekte 12
Arpeggiator Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 1
Digitalausgang Nein
Display Nein
Pedal Anschlüsse Keine
Maße 333 x 155 x 50 mm
Gewicht 0,7 kg
Mehr anzeigen
300 €
487,99 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

5 Kundenbewertungen

4 Rezensionen

G
Kleines Kistchen, großer Sound
GammaNoize 19.03.2022
Ich habe mir den UNO Synth Pro Desktop zugelegt, weil ich auf der Suche nach einem analogen, speicherbaren Mono-Synth war und der UNO von den Features und der Preis/Leistung das beste "Paket" zu sein schien.

Und das hat der UNO Pro zumindest für mich auch komplett bestätigt.
Die Oszillatoren haben viel "Gewicht", die Filter haben einen eigenständigen und klanglich tollen Charakter, die Hüllkurven können schön zackig sein und die LFOs bringen auch alles mit, was man so erwartet.
Was ein wenig gewöhnungsbedürftig ist, wie sich die Hüllkurvenzeiten mit dem Parameter skalieren. Da haben diese ein eher ungewohntes, lineares Verhalten. Die LFO können im Tempo-Sync nur bis minimal 1 Takt langsam werden. Im freilaufenden Modus aber bis 0,01 Hz langsam sein.
Das sind so die zwei größten "Seltsamkeiten" an die man sich gewöhnen muss, bzw. die man bedenken muss, aber das gehört für mich zum Charakter des Synth und ist in meinen Augen nicht groß störend.

Die Oszillatoren haben ebenfalls einen eigenen Klangcharakter und dadurch dass man durch alle Wellenformen überblenden kann, sind Sounds möglich, die andere "Monos" so nicht hinbekommen. Die Filter können seriell oder parallel betrieben werden und bringen so auch nochmal ordentlich viel Vielfalt.
Die Effekte zum Schluss sind klanglich erste Klasse! Das analoge Drive zerrt schön an und auch die digitalen Send-Effekte sind mit die besten, die ich bisher in Synths gefunden habe. Ich nutzt den UNO mit seinem Audio In als Effektbox. Vor allem dass Hall-Reverb hat es mir angetan.

Mit der Bedienung über die Matrix und das Preset-Menü, welches aber sehr flach gehalten ist, muss man sich erstmal ein wenig anfreunden. Aber da ich schon viel mit dem Waldorf Blofeld, der ein ähnliches Bedienkonzept hat, gearbeitet habe, war der Einstieg in den UNO Pro für mich sehr einfach.

An Spielhilfen hat man einen komplexen Arpeggiator, bei dem man das rhythmische Pattern selbst bestimmen kann und einen 4 Takte Sequencer mit Parameterautomation, die man so auch nicht in vielen anderen Synths findet.
Die kapazitive Tastatur ist jetzt nichts, womit man seine Stücke einspielt, aber um Sounds zu erstellen oder kurz anzuspielen, reicht sie vollkommen aus und andere Desktopmodule haben das ja gar nicht. Z.B. der Dreadbox Typhon oder der Waldorf Pulse 2, die so die direkten Konkurrenten sind, bringen keine eigene Eingabemöglichkeit mit.
Von dem her, ich finde diese Touch-Tastatur praktisch.
Wer ein Keyboard zum wirklichen Spielen braucht, sollte zur größeren Variante des UNO Pro greifen.

Die Verarbeitung ist trotz dessen, dass er komplett aus Plastik ist, sehr robust. Bei dem Synth würde ich es mich ohne weiteres Trauen, ihn in den Rucksack zusammen mit einer Powerbank und Kopfhörern zu werfen, ohne Angst zu haben, dass er beim Transport kaputt geht.

Insgesamt ein kleiner, robuster und klanglich starker Synth mit guter und logischer Bedienung.
Ich bin sehr angetan von dem Kistchen und denke, dass er auf jeden Fall mal einen Blick wert ist.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Handliche kleine Klangmaschine die Spass macht
AudioLake 30.05.2021
Der Uno Synth Pro ist ein toller, eigenständiger Synthesizer, bietet viele Sounddesign-Möglichkeiten sowie CV/Gate und Sequenzer-Optionen mit einem übersichtlichen Bedienkonzept, das grossen Spass macht. Klanglich solide, ohne Experimente. Die Verarbeitung passt, die Tastatur reagiert erstaunlich gut. Ich finde den Uno Pro mit seinem Feature-Set einzigartig.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
9
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
O
Un vrai coup de cœur
Olivier.L 17.05.2021
Je cherchais depuis longtemps un successeur au volca keys de Korg qui avait été un vrai coup de cœur (jusqu'à son clavier qui m'a fait découvrir une autre façon de jouer).
J'ai essayé plusieurs machines en vain, dont le minilogue de korg qui fut une immense déception à tous les niveaux (ce n'est absolument pas un "super" volca keys, le son est plus pauvre, l'application de la résonnance fait chuter le volume, etc).

En revanche, le UNO Synth Pro Desktop répond à tous les points à la puissance 10 : un son analogique chaud, une excellente ergonomie, des effets puissants (reverb à la "bluesky"), clavier sensitif de taille suffisante : je trouve que tout est parfait.

A noter que ce synthé est paraphonique : chaque touché de note redéclenche les enveloppes pour toutes les notes jouées et cela donne un son particulier qui peut surprendre.

UNO indique que l'on peut utiliser un chargeur standard 5V. Or certains ne fonctionnent pas (l'appareil s'éclaire mais un sifflement strident se produit et les touches ne fonctionnent pas).
Idem pour certains câbles USB : il faut bien utiliser le câble USB fourni.

Superbe design et belle qualité de fabrication pour ce synthé fabriqué en Italie. Bravo UNO.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
11
1
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate se
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
NA
An expensive kids toy
Niklas A 20.05.2021
you get a synth and a usb cable.
dont plug it in to a computer because then you get a LOT of noise after contacting IK multimedia the answer was: use a phonecharger. but my phone charger is for my phone.
So why Ik multimedia dont include a poweradaptor in the package is for me just a cheap thinking. The sounds and build quality is not much to say about. its just cheap - and its overpriced. Not for me, back to the store. Its is a toy.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
23
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube