IK Multimedia iRig Stomp I/O

18

Pedalboard-Controller mit Audiointerface

  • ab Win7 / Mac OSX 10.6 / iOS 6
  • 4 Metall-Fußschalter mit zweifarbiger Status-LED
  • stabiles Expressionspedal
  • 2 Klinkeneingänge für Controllerpedale
  • gummierte Ablagefläche für iPhone oder iPad
  • Kombi-Eingang XLR und 6,3 mm Klinke für Mikrofon- und Instrumenten-Signale
  • hochwertiger Vorverstärker mit analog regelbarer Verstärkung und Viersegment-Pegelanzeige
  • hochwertige AD/DA-Wandlung mit bis zu 24 Bit / 96 kHz
  • regelbarer Mikrofon-Eingang: XLR symmetrisch mit +48V +/-4V Phantomspeisung und 48 dB Verstärkung
  • Impedanz 2 kOhm
  • regelbarer Instrumenten-Eingang: 6,3 mm Klinke unsymmetrisch, 27 dB Verstärkung
  • Impedanz: 1 MOhm
  • Frequenzbereich (+/-1.5 dB): 20 - 20.000 Hz
  • Rauschpegel: -103 dB(A), -97 dB RMS
  • Kopfhörer-Ausgang: 6,3 mm Stereoklinke unsymmetrisch, 100 mW an 50 Ohm
  • regelbarer Stereo-Line-Ausgang: 2x 6,3 mm Klinke symmetrisch, max. Ausgangspegel 16 dBu, mit Viersegment-Pegelanzeige
  • MIDI-Ein- und Ausgang
  • robustes Metallgehäuse
  • Spannungsversorgung über USB oder mitgeliefertes Netzteil
  • Abmessungen: 415 mm x 210 mm x 72 mm
  • Gewicht: 3.2 kg
  • benötigt freien USB-Port
  • inkl. Lightning auf Mini-DIN-Adapterkabel 0,6 m, Standard-USB-Verbindungskabel 2,5 m, Netzteil und umfangreiches Softwarepaket AmpliTube 4 Deluxe und AmpliTube 5 SE als Download über Hersteller/App-Store

Kompatible iOS-Geräte (ab iOS 6):

  • iPad 4. / 5. Generation
  • iPad Air, iPad Air 2
  • iPad Pro (10.5-inch), iPad Pro 12,9" 1./2. Generation, iPad Pro 9,7"
  • iPad mini, iPad mini 2, iPad mini 3, iPad mini 4
  • iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s, iPhone 6 Plus, iPhone 6, iPhone 6s Plus, iPhone 6s, iPhone 8 Plus, iPhone 8, iPhone SE
  • iPod touch 5./6. Generation
Typ Audiointerfaces
Erhältlich seit April 2018
Artikelnummer 432949
Verkaufseinheit 1 Stück
Recording / Playback Kanäle 1x2
Anzahl der Taster 4
Anzahl der Pedale 1
Anzahl der Mikrofoneingänge 1
Anzahl der Line Eingänge 0
Presets 0
Anzahl der Instrumenten Eingänge 1
Anzahl der Line Ausgänge 2
Anschluss für Expression Pedal 1
Kopfhöreranschlüsse 1
Phantomspeisung 1
S/PDIF Anschlüsse 0
ADAT Anschlüsse 0
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen Keine
MIDI Schnittstelle 1
Word Clock Nein
Maximale Abtastrate in kHz 96 kHz
Maximale Auflösung in bit 24 bit
USB Bus-Powered 1
Inkl. Netzteil 1
USB Version 1.1
Breite in mm 415 mm
Tiefe in mm 210 mm
Höhe in mm 72 mm
Lieferumfang Lightning auf Mini-DIN-Adapterkabel 0,6 m, Standard-USB-Verbindungskabel 2,5 m, Netzteil
Anschlussformat USB-Buchse Typ B, Mini DIN-Lightning
Mehr anzeigen
285 €
356,99 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
1

12 Kundenbewertungen

B
ALTERNATIVER FUßTRETER FÜR iOS APP - SOUND USER
Baboo66 03.02.2020
Ich habe den Fußtreter gekauft um damit sowohl im Proberaum zu spielen als auch Live. Davor habe ich den SONIC PORT ( LINE 6 ) genutzt zusammen mit IPhone, IPad ( IOS 13 ! ) zusammen mit BIAS FX Software von POSITIVE GRID, die ich nebenbei für sehr gut befinde was den Sound und Funktionalität angeht. Für Leute die sich einfach keinen KEMPER kaufen können oder wollen, weil der zwar wohl saugut aber auch genauso sauteuer ist ! ... !,

Ich habe mir ausführliche Tests in YOUTUBE angeschaut … muss jeder aber dann selber entscheiden was er macht …

Ein guter vgl. Test ist dieser finde ich :
>
Für mich wichtig war die Anforderung an die Software die nicht geringer sein sollte als die BIAS FX Software ( DUAL AMPS, Stompkette frei variierbar und alles was die Software noch so leistet, Sounds im Internet runterladen u.s.w. )

Nun, zum Testen ... erster Eindruck : Echt ganz schön schwer der Treter, das ist aber gut denn das Gerät wirkt dadurch nicht nur ist äußerst stabil, Metal tut solchen Teilen halt immer gut ( steht aber wie alle Fußtreter die ich hatte nie ganz auf allen 4 Füßen ... ist das physikalisch bedingt ??? oder woran liegt das ... hm , egal ... ) sondern lässt sich dadurch nicht so einfach verrücken. Strom-Adapter zusammengefummelt, eingesteckt , Gerät geht an ... ein An/Ausschalter wäre von Vorteil, dafür gibt's einen Stern weniger !, denn das ist ... nicht so gut, scheint echt eine Preisfrage zu sein … ok, . Ansonsten ist die Verarbeitung wirklich gut und solide. Dreh-Potis tun was sie sollen die 4 Schalter gehen leicht und sind nicht so geräuschvoll wie eigentlich erwartet für den Preis.

Das Pedal kann mit einem Imbuss je nach Belieben eingestellt werden und läuft schön rauf und runter :-). Die Kabel sind auch ok, besonders interessant für SONIC PORT geplagte iOS User das mitgelieferte LIGHTNING Kabel … steckt gut und fest in der Treter Buchse + ist auch zum Glück keine 3 Kilometer lang, ok Geschmacksache wer seine IPones oder IPdas auch wo immer bei sich haben will … wirklich ebenfalls solide verarbeitet.

Die beiden Modi sind leicht zu unterscheiden :

DEFAULT MODE : die lights neben den Schaltern leuchten grün

STOMP MODE : die lights leuchten rot , zusätzlich leuchtet ein Lichtlein neben der STOMP MODE info …( neben dem GAIN Regler )

Update via Internet funzt problemlos, wie beschrieben … easy !

Wenn alles funktioniert, bin ich begeistert. Latenz bei umschalten der Sounds, Live absolut ok, kann ich mit leben, ich empfinde das tatsächlich nicht so extrem lang wie hier von anderen Usern beschrieben und ist kein Vergleich zum BlueBoard das erst mal den langen Weg via bluetooth gehen muss … Mit dem Gainregler sollte allerdings vorsichtig umgegangen werden.

Das Pedal sollte wie in der Anleitung beschrieben vor Benutzung kalibriert werden !

Nun aber leider zu DEM weniger erfreulichen : Mein IPhone 7 Plus , IOS13.3 / IPad 5. Gen. ebenfalls IOS 13.3 ), hier gibt es leider immer wieder Probleme mit der Verbindung.

Ich habe nicht herausgefunden ob eine Reihenfolge die Verbindung in irgendeiner Weise beeinflusst. Also Gerät an, Handy an, FLUGMODUS, App an … dann den LIGHTNING Stecker ins IPhone , nun dauert es ein wenig bis sich die Sounds umschalten lassen.

Die BIAS FX Software zeigt an „Please connect with iOS audio Interface”) Ich hab alles mögliche probiert, immer wieder scheitert die Verbindung, manchmal geht’s manchmal nicht, es ist sogar vorgekommen , das IPad sowie IPhone neu starten !

Gleicher Test mit einem IPHONE 6S noch mit IOS 12 … funzt ! … ABER : Die Sounds Knacksen , also unbrauchbar !

Ich habe mich dann bei IK angemeldet , das Gerät registriert und ein Ticket zu meinem Problem aufgemacht

Der Aufforderung mich an den Technical Service zu wenden bin gefolgt …

Leider finden die Leute dort auch keine Lösung. Ich vermute ( ! ) das es mit iOS 13 zusammenhängt. IK wäre nicht der erste Hersteller der da Probleme mit APPLE hat ( siehe LINE 6 , SONIC PORT + LIGHTNIHG Stecker seit iOS 13 keine Funktion mehr ! )

Leider haben letztendlich noch mehr gescheiterte Verbindungsprobleme und die damit zusammenhängede total unzuverlässigkeit des Gerätes zu meinem Entschluss weiter beigetragen.

Das Gerät geht zurück … sehr sehr schade !, weil das Gerät wirklich sehr gute Idee ist und der Ansatz passt aber wenn man bei jedem iOS Update oder Release zittern muss ob noch alle funzt und man sich von beiden Firmen im Stich gelassen fühlt, bringt einen das nicht weiter !
Features
Verarbeitung
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

r
Ok, aber...
recordfactory 28.09.2019
Ich nutze das Gerät primär als Midi-Fußschalter und (Gitarren)Audio-Interface am Mac mit diverser Gitarren-Software und für kleinere Gigs mit iPhone oder iPad und Amplitube.
Verarbeitung scheint gut, aber nach kurzer Zeit war ein Schalter defekt. Das wurde sehr kulant und schnell von Thomann gelöst, einen Tag später war ein Austauschgerät da. Super!
Zusammenspiel mit Amplitube gut, null Konfiguration. Die iOS Software geht kaum über die Freeware Version hinaus und ist eher als Nagware zu bezeichnen, alle naslang wird man aufgefordert, irgendwelche Erweiterungen zu, meiner Meinung nach, recht hohen Preisen, zu kaufen. Sehr nervig. Die Desktop Gitarren-Software ist ok und hat eine ausreichende Auswahl an Amps und Effekten.
Die anderen Software Zugaben: auch eher Nagware, für mich eher wertlos.
Sound: kann nicht mit aktuellen Simulationen mithalten, für den Preis aber völlig ok.
Standalone Midi-Mode: leider nicht konfigurierbar, aber brauchbar. Ein Editor wäre SEHR sinnvoll. Externe Midi-Pedale funktionieren bei mir nur schlecht, Schalter/Taster schon.
Audio: gut, für den Zweck völlig ok. Interface wird auf dem Mac ohne Probleme erkannt. Latenz ok.
Fazit
Hardware: für den Preis ok.
Software: Desktop(Mac) ok.
iOS: ziemlich eingeschränkt, Funktionserweiterungen teuer.
Features
Verarbeitung
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
D
Just don't!
Dufff 25.11.2019
Honestly, I tried to like it, but could rarely get it working right and now have to send it back as instructed by their support team, as it got stuck in some 'mode'. Even the firmware updater on their site doesn't detect it. But if it wasn't faulty would I give it more? No. For the price it just isn't worth it. The biggest drawback is the software - amplitube, what a rip off. It's clunky and confusing, and everything is a paid add on - no joke, even the tuner feature is paid. You cannot use it without an ipad or you'll get lag (tried it on a high end surface pro and a galaxy s9). So by the time you buy the board, all the software bits and pieces and in my case a second hand ipad just for this, you end up paying more than you would for a proper pedal board. Speaking of pedals, why they used a 'virtual switch' on the wah instead of a real one is beyond me. Maybe to force you into amplitube I don't know. For the brief period I could get it working it was also noisy and prone to feedback. Go with a different brand.
Features
Verarbeitung
Bedienung
6
2
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate es
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
A
Cumple su función perfecta
Alejandro5391 06.05.2020
Tal y como se ve en los videos, es perfecta para enchufar el movil, iPad etc.., usar el amplitud u otro programa. ideal para tocar en casa, ensayar, directos. Es muy cómodo y fácil de usar, lo mejor es buscar un tutoría por Youtube y te explica un montón de cosas, desde como poner el afinador, desactivar un pedal, configurar el pedal de expresión. Buena compra
Features
Verarbeitung
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube