IK Multimedia iRig Mic HD 2

16
Inklusive Celemony Melodyne 5 essential

Inklusive Celemony Melodyne 5 essential!

Im Zeitraum vom 30.11.2022 bis 08.01.2023 erhalten Sie beim Kauf dieses Produkts ein Gratis Plugin von Celemony Melodyne 5 essential im Wert von EUR 99,- kostenlos dazu. Nach dem Versand Ihrer Bestellung erhalten Sie den Lizenzschlüssel sowie den Downloadlink automatisch per E-Mail zugesendet.

USB / iOS Mikrofon mit integriertem Vorverstärker, Digitalwandler und Kopfhörerausgang

  • Kapsel: 0.55" Elektret-Kondensator mit Nierencharakteristik
  • Frequenzbereich: 20 - 20.000 Hz (-3dB)
  • maximaler Schalldruckpegel: 125 dB
  • Empfindlichkeit: -40 dB, 10 mV/Pa
  • integrierter Windschutz
  • Regler für Eingangs- und Kopfhörerpegel
  • LED-Anzeige für Status und Pegel
  • AD/DA-Wandlung: 24-bit 96 kHz
  • Anschlüsse: Micro-USB
  • Kopfhörerausgang mit 3,5 mm Stereoklinke
  • Stromversorgung über USB
  • Systemvoraussetzungen: ab WinXP, ab Mac OSX 10.6, freier USB Port
  • Abmessungen: 188 x 49 mm
  • Gewicht: 325 g

Lieferumfang:

  • Lightning-Micro-USB-Kabel 1.5 m
  • USB-Micro-USB-Kabel 1.5 m
  • USB-Micro-USB C-Kabel 1.5 m
  • Aufbewahrungsbeutel
  • Mikrofon Clip-Halterung
  • 5/8" auf 3/8" Reduziergewinde
  • Tischstativ

Kompatible iOS-Geräte (ab iOS 6):

  • iPhone 7 Plus, iPhone 7, iPhone SE, iPhone 6s Plus, iPhone 6s, iPhone 6 Plus, iPhone 6, iPhone 5s, iPhone 5c, iPhone 5, iPod touch 6th generation, iPod touch 5. Generation, iPad Pro (12.9") 1st Generation, iPad Pro (9.7"), iPad mini 4, iPad Air 2, iPad mini 3, iPad Air, iPad mini 2, iPad mini, iPad 4. Generation
Erhältlich seit Oktober 2017
Artikelnummer 420838
Verkaufseinheit 1 Stück
Typ Mikrofone
Kopfhöreranschluss 1
109 €
158,59 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 2.12. und Samstag, 3.12.
1

16 Kundenbewertungen

13 Rezensionen

O
Mixed Emotions
Okashiito 01.03.2018
Das iRig Mic HD 2 wird an einem IPhone betrieben und ist als Erweiterung für den Gesangsunterricht der Tochter (11 Jahre) gedacht.

+Haptik, sehr solide und sorgfältig verarbeitetes Mikrofon
+Gewicht, das iRig ist nicht leicht - für Erwachsene sehr angenehm
+Vorverstärker eingebaut
+Eingebauter Köpfhörer Ausgang wird als Lautsprecher Ausgang genutzt. Ab Iphone 7 auch notwendig.
+ Ganz viele für individuelle Bedürnisse (kostenpflichtige) Apps erhältlich

- Tischstativ muss mit Kreuzschlitz angezogen werden, danach ist es fest und muss mit demselbigen für den Transport wieder gelöst werden, sehr unpraktisch.
- Regler für Vorverstärker sehr klein
- Bedienungsanleitung nicht sehr hilfreich
- In der Bedienungsanleitung erwähnte Software teilweise nicht mehr verfügbar.
- Gratis Apps und mitgelieferte (Download) Software reichen für einen erfolgreichen Betrieb nicht aus. Upgrades sind leider notwendig und sehr teuer es wird nur das notwendigste mitgeliefert.

Zusammenfassend muss ich sagen, für einen erfolgreichen und Spass bringenden Betrieb - ist die gleiche Summe des iRig in aufpreispflichtige Apps und Software zwingend notwendig. Wäre dies aus der unzufriedenen Beschreibung des Herstellers hervorgegangen hätte ich gleich eine Gesangs PA gekauft. Für Unterwegs jedoch unschlagbar.
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
IK Multimedia iRig Mic HD 2 lohnt sich
Hiddi 02.05.2018
Ich brauchte sehr kurzfristig ein Mikrofon für ein Video-Interview per iPhone 7 und habe das IK Multimedia iRig Mic HD 2 kurz entschlossen gekauft. Um es zu verwenden braucht man eine APP. Ich habe dazu iRig Recorder heruntergeladen. Funktioniert zusammen einwandfrei. Das mitgelieferte Kabel lies sich perfekt verbinden. Was sehr von Vorteil ist: Das Mikrofon verfügt zusätzlich über eine Kopfhörerverbindung. Auf diese Weise konnte ich den Ton während des Interviews kontrollieren. Was ich am Rande erwähnen möchte: Es ist prima, dass mit dem Mikrofon ein passendes Etui für den Transport mitgeliefert wird. Das war ich bei anderen Mikrofonkäufen nicht gewohnt.
Fazit:
Für jemanden, der ohne viel Schnickschnack ein gut funktionierendes Mikrofon mit solidem Ton benötigt, ist dieses hier wirklich zu empfehlen. Inwieweit es für Klangprofis, z.B. im musikalischen Bereich, ein Volltreffer ist, vermag ich nicht zu beurteilen.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Ich habe wirklich versucht es zu mögen...
Markus982 18.08.2022
dennoch ging es schlussendlich zurück.

Meine Ausgangsbasis:
Ich arbeite als Voice-Over Sprecher, Musiker und Produzent. In diesen Bereichen beliefere ich Rundfunkanstalten, Werbekunden, aber auch andere Produzenten und Tonstudios mit Produktionen und Audiofiles.

Meine Hoffnung war, ein Mikrofon zu finden, mit dem ich vor allem (meine) Sprache professionell aufnehmen kann, wenn ich mal für längere Zeit unterwegs bin. Das bedeutet, das Einsatzgebiet ist vor allem außerhalb meines eigenen Studios, denn in meinem Studio steht mir ohnehin eine große Auswahl an High-End-Mikrofonen zur Verfügung. Für den Einsatz unterwegs sollte es also möglichst einfach einsetzbar sein (Aufnahmen direkt am iPhone), und nicht zuviel Platz im Handgepäck einnehmen.

Nun habe ich schon viele USB-Mikros durchgetestet. Es gibt durchaus USB-Großmembraner, die hervorragend klingen. Leider sind aber Hotelzimmer etc. alles andere als akustisch ideal. Was nützt also ein gut klingender Großmembraner, wenn zuviel störende Rauminformationen mitaufgezeichnet werden? Leider nicht praktikabel genug. Meine Hoffnung auf eine Lösung: Ein dynamisches Mikrofon.

So gesehen erfüllt das iRig Mic HD 2 meine Vorraussetzungen, ABER der Sound ist... naja. Ich möchte es so beschreiben: Ich würde mich nicht getrauen, damit einen Kunden zu beliefern und dafür Geld zu verlangen. Bei zu nahem Besprechen mumpft es ohne Ende, bei etwas Abstand wird es dünn. Ein Popfilter ist zwingend notwendig, denn die Empfindlichkeit der Kapsel gegenüber harten Konsonanten ist enorm. Das aufgenommene Signal lässt sich auch nur bedingt nachbearbeiten, denn bei zuviel EQ-Einsatz (der aber notwendig ist) fällt das Signal in sich zusammen und verliert jeglichen Druck. Da bekommt man im Vergleich mit dem Klassiker Shure SM58 bessere Ergebnisse. Alles in allem fällt das iRig bei meinen Sound-Ansprüchen eindeutig durch. Für einfache Interviews oder kurze O-Töne mag es vielleicht noch OK sein, aber für Voice Over sehe ich dieses Mikro leider nicht geeignet.

So geht die Suche für mich weiter. Meine nächste Hoffnung: Eines der iRig-Interfaces in Kombination mit meinem Shure SM7b. Braucht zwar mehr Platz und etwas mehr Verkabelung, aber irgendeinen Kompromiss werde ich wohl eingehen müsssen.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

E
sehr gutes, wertiges Mic
Elbe-Jan 24.01.2020
Verwende das Mic zur Aufnahme von Gitarre und Gesang mit Garageband auf einem iPad. Der Klang ist gut und der integrierte Kopfhöreranschluss fürs Monitoring funktioniert auch sehr gut.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube