Kundencenter – Anmeldung

IK Multimedia iRig BlueTurn

262 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Kompakter solider Fußschalter zum Umblättern
Weihenstefan, 21.04.2020
Ich nutze den iRig BlueTurn in Kombination mit einem Samsung Galaxy Note Pro 12,2 Zoll Tablet und der MobileSheetsPro App zum Trompete spielen.

Die Einrichtung verlief absolut reibungslos und war innerhalb von Sekunden erledigt: Bluetooth am Tablet aktivieren, iRig einschalten, verbinden und fertig.

Was mir gut gefällt ist, dass der iRig ohne Schnickschnack einfach mit zwei Tastern daherkommt, eine zum vorwärts und eine zum rückwärts blättern, mehr brauche ich nicht. Das Gerät ist so kompakt und leicht, dass es problemlos in meinem Gigbag Platz findet.

Dafür braucht es etwas Übung, die Taster zuverlässig mit dem Fuß zu treffen, ohne den Blick von den Noten nach unten wenden zu müssen, klappt dann aber mit der entsprechenden Selbstdisziplin gut. Wer hier mehr "Toleranz" vom Umschalter benötigt, sollte vielleicht zu einem etwas größeren und rutschfesteren Gerät greifen, aber für mich funktioniert es sehr gut. Ich persönlich habe mich bei Auftritten bisher noch nie "verblättert" und der Umschalter hat immer zuverlässig funktioniert.

Bei Proben kann störend sein, dass während der Fußschalter verbunden ist die Tablet-Bildschirmtastatur nicht mehr genutzt werden kann, weil stattdessen das Bluetooth-Gerät als Eingabemedium erkannt wird. Möglicherweise lässt sich das über bestimmte Einstellungen umgehen, damit habe ich mich aber noch nicht näher beschäftigt.

Wer einen kleinen und leichten Umschalter mit gutem Preis-/Leistungs-Verhältnis sucht, wird vom iRig BlueTurn nicht enttäuscht sein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Super Produkt
Morzan, 29.09.2017
Ich habe vor einiger Zeit meine Texte, welche ich auf der Bühne brauche, von der Papierform auf eine digitale Variante umgestellt und habe dazu eine gute Möglichkeit gesucht hierbei schnell und einfach von einem Lied zum nächsten zu blättern.
Dafür ist der iRig BlueTurn bestens geeignet.
Klein, stabil und handlich kommt er daher.
Ohne unnötige Tasten o.ä., sondern einfach nur mit einem Ein- und Ausschalter sowie zwei Tasten zum Blättern.
Diese sind groß genug um sie ohne Probleme auch in hektischeren Situationen zu treffen, zudem sind sie beleuchtet was gerade bei dunkleren Bühnen ein Vorteil ist.

Einziges kleines Manko, das mich nicht weiter stört aber vielleicht für den ein oder anderen doch nervig ist: Der Ein- und Ausschalter des BlueTurn ist auf der Unterseite des Geräts. Sprich man muss vor jedem Betrieb an die Unterseite was eine feste Installation (z.B. auf einem Pedalboard) vielleicht etwas umständlich macht.

Für mich auf jeden Fall volle Punktzahl und eine klare Weiterempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
An sich gut, aber trotzdem keine Empfehlung
Rofldi, 22.10.2018
Über die Verarbeitung lässt sich nicht viel klagen.
Der Fußschalter ist zwar voll aus Plastik und die Schalter aus einem Gummi, fühlt sich aber in allem ganz gut an. Auch dass der Schalter kein Geräusch macht gefällt mir gut.

Zwei Dinge, die mich stören. Zum einen fehlt dem Taster ein merkliches Feedback beim Treten, wodurch man nicht immer weiß, ob man den Schalter bereits gedrückt hat.
Damit kann man leben. Was aber richtig nervt, ist die total unintuitive App, welche man zur Verwendung des Tasters herunterladen muss.
Sie ist kompliziert und in ihren Möglichkeiten total beschränkt. Auch der Import von Dateien stellt sich eher schwierig dar.
Was der App am meisten fehlt, ist eine Möglichkeit die PDFs zu beschriften oder zu Stellen zu markieren. Für eine Bandprobe total unerlässlich!!!! Nutze jetzt den Weg über ein PDF Programm, um die Files aus diesem in das Fußschalterprogramm zu exportieren... voll der Krampf.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
So muss das sein ....
Frank886, 04.03.2019
Wer schon mal Orchesterpartituren gesehen hat, kann leicht zur Auffassung gelangen, dass Notensetzer noch nie ein instrument in der Hand hatten. Pausen mit der Möglichkeit zum Blättern sind regelmässig in der Blattmitte, aber selten am Seitenumbruch. Habe mir bislang das alles neu gesetzt. Damit ist aber jetzt Schluss, dank. dieser kleinen Wundermaschine.

1. ausgepackt, Batterien rein, angeschaltet.
2. mein iPadPro hat das iRig nicht gleich gefunden. Da hilft meistens der Bauerntrick: iRig ausschalten und wieder Einschalten. Da isses !
3. ForScore geöffnet, Fußschalter gedrückt, geblättert. Vor und zurück
und von vorne. Macht Spass.

Registrierung und Download der App hab ich mir geschenkt. Wüsste nicht wozu ich das brauchen sollte. Ich will einfach nur beim Blättern weiterspielen können. Danke !!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Sehr üble Erfahrungen
ewkarg, 13.07.2018
Notenblätter auf dem iPad mit dem Fuß weiterklicken

iRig BlueTurn

Sehr edle Aufmachung der Verpackung (USA), sehr edle WebSite (USA), sehr große Kundenferne (USA)

Gut:
Bluetooth Verbindung wird stets schnell und unproblematisch aufgebaut: iPad 10.3.3, Android 5.1.1 und Win10.

Aber dann:
- Android: die Bildschirm-Tastatur des Gerätes wird abgehängt und verschwindet, solange der BlueTurn auf BlueTooth angemeldet ist: keinerlei Text-Eingaben sind dann mehr möglich; das Seiten-Blättern funktioniert mit dem Internet-Browser FireFox, dort kann ich aber keine PDF-Datei anzeigen; mit dem zu FireFox passenden (neu installierten) Adobe Reader gibt es gar keine Funktion
- PC: keinerlei Funktion obwohl das BlueTooth Pairing ok ist; der Hersteller sagt allerdings auch nicht, dass er sich mit Windows Software auch nur im entfernten befasst
- iPad: nach BlueTooth Pairing keinerlei Funktion mit Adobe Reader und NICHT EINMAL MIT DER (eigens installierten) FIRMENEIGENEN SOFTWARE "iKlip Stage"!!

Fazit:
Sehr teuerer Schalter mit wenig Funktionalität, viel Software-Fiddeln auf verschiedenen Geräten, viel Zeitverlust und keinem Erfolg! :-(
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Klappt vorzüglich
Kaali72, 10.12.2020
Ich habe mir diesen Fußschalter für den Bühneneinsatz gekauft, um mein Notenbuch (Tablet) während des Spielens nicht mit den Fingern, sondern mit dem Fuß umblättern zu können. Die Verbindung des Schalters mit dem Tablet durch BT ging schnell. Die beiden Teile haben sich sofort gefunden. Da wir im Bühneneinsatz 3 dieser Fußschalter im Einsatz haben, war meine Angst, dass wenn unser Bassist seine Seite mit dem gleichen Fußschalter blättert, er auch meine Seite blättert, ohne das ich auf meinen Fußschalter getreten habe. Nichts dergleichen passiert. Der Fußschalter ist auf das Tablet fixiert, mit dem er den BT-Kontakt hergestellt hat, sodass die ganze Band eigentlich alle denselben Fußschalter bestellen und nutzen können. Der Schalter besteht aus Hartplastik. Er ist aber robust und voll bühnentauglich. Kaufen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Schaltet verlässlich um. Kein Klickgeräusch.
Carlos I, 20.03.2021
Benutze es, um innerhalb von PDFs weiterzublättern. Die Tretschalter sind leicht beleuchtet. Das Gerät ist aus Plastik, aber stabil. Es klickt nicht beim Schalten. Eas hat sich unkompliziert mit meinen iPad 2mini koppeln lassen und in SongBook+ integrieren lassen. Wer einen einfachen und verläßichen page turner braucht, ist damit gut bedient. Hatte vorher das airturn pedpro ausprobiert, aber da war der Druckpunkt unklar. Mal hat es mehrere Seiten übersprungen, mal reagierte es überhaupt nicht. Das passiert beim iRig Blue Turn nicht. Es läuft mit Batterie. Aber ich habe noch keine Erfahrung wie lange sie hält. Insgesamt bin ich sehr zufrieden damit.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
funktioniert einwandfrei
Franz aus Ö., 20.06.2021
Auf der Bühne habe ich nicht immer die Hände frei, um umzublättern.
Gute sichtbarkeit der Knöpfe, und guter Stand am Boden.
Haben in der Band schon 3 Stück im Einsatz
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Leider nur mit Apple und LE Blue Tooth
Harry 2016, 11.10.2019
Vier Geräte hatte ich für meine Umgebung im Vergleich.
Airturn DUO 200, AirTurn T200 S-4, iRig Blue Turn, iRig BlueBoard.
Ich habe Pager gesucht, die nicht nur mit Apple Produkten funktionieren, sondern auch mit Android.
Beide iRig Artikel haben bei mir nicht funktioniert.
- iRig BlueBoard läuft auf einer unserer Anzeigen mit Apple System. Auch die Hintergrund-Verwaltung einer Playlist funktioniert gut. Auf Android nicht.
- iRig Blue Turn sollte für eine Anlage mit Android genutz werden. Leider hat unser Android Display noch kein LE Blootooth. So konnten wir den Pager nicht einsetzen.
- Airturn DUO 200, AirTurn T200 S-4 funktionieren auch auf Android ohne Aufwand tadellos.
- AirTurn T200 S-4 habe ich zurückgeschickt, da er ein wenig höher ist als Airturn DUO 200 und dadurch ein Bandmitglied den Fuß leicht angehoben gehalten hat. Das war etwas ermüdend. Mit der Zeit wird sich das aber bestimmt relativieren.
- Airturn DUO 200 ist unser Favorit, weil er sehr vielseitig zu verwenden ist. Erstens ist er sehr flach, aber genaugenug, um ohne Prellung weiterzublättern. Zweitens können die Taster bei Störung oder einem späteren Schaden einfach über die Kabel/Stecker gegen andere Taster ersetz werden. Drittens kann das Mittelteil ohne Fußtaster auch mit der Hand betätigt werden - z.B. vom Sänger, wenn er über die Bühne läuft.

Der Airturn DUO 200 ist unser Favorit und wird jetzt eingehend getestet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Komfortabel und tut was es soll
09.03.2017
Nachdem ich komplett auf Noten in digitaler Form umgestiegen bin, braucht man ja eine Möglichkeit "umzublättern". Zuerst habe ich mir aus einer Bluetooth-Maus so ein Teil selber gebaut, was auch funktioniert hat. Aber die Professionelle Lösung war nicht nur ästhetisch besser, sondern auch zuverlässiger.
Die Einrichtung mit Android und MobilesheetsPro war überhaupt kein Problem und die Batterien halten gefühlt ewig (habe immernoch den ersten Satz drin, BLE/BT4.0 sei Dank).
Einzig an der Verarbeitung könnte man mäkeln. Plastik und die Fusstaster sind aus Gummi. Fühlt sich vielleicht nicht so wertig an, aber ich glaube das Teil ist ziemlich robust.

Ein weiterer möglicher Kritikpunkt wäre eventuell noch, dass man keine Möglichkeit hat eine externe Versorgung anzuschließen. Für meinen Fall ist das aber nicht entscheidend. Ich habe das Pedal sowieso nicht ins Pedalboard integriert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Solides und einfaches Teil!
Thomas G. 415, 30.05.2017
Ich habe mir den Schalter für die Bedienung meines Bühnenmonitors gekauft, da ich vorher mit dem Strich Music BT-FP2 nicht zufrieden war. Die Verarbeitung beim Strich schien stabil, was dann doch nicht der Fall war (aber alles dazu beim jeweiligen Gerät in der Bewertung)

Zurück zum iRig Blue Turn:

Das Teil ist sehr gut verarbeitet und macht ohne Probleme was es soll!

Kurze Zusammenfassung:

POSITIV:
+ die blau beleuchteten Schalter sind bei jedem Bühnenlicht perfekt sichtbar
+ war schnell und einfach mit dem iPad zu koppeln

NEUTRAL:
o das Teil besitzt keinen Akku, sondern muss mit Batterien gefüttert werden. Das ist bisher okay, die 4 Gigs waren bisher mit einer Ladung kein Problem.

ZU VERBESSERN:
- das Teil ist leicht und die Unterseite müsste etwas rutschfester sein. Mir rutscht das Pedal auf der Bühne öfter mal weg. Hier wäre eine gummierte Unterseite für den Bühnengebrauch ein absoluter Gewinn!

Alles in Allem, ich habe bisher den Kauf absolut nicht bereut!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Top Switcher für iPAD
bonton, 03.11.2018
Ich habe hier und in anderen Tests einige Kritik gelesen, der ich mich in keiner Weise anschließen möchte.
Das Gerät ist absolut bühnentauglich, die Verbindung via Bluetooth funktioniert absolut tadellos und bisher ohne Fehlfunktion - das kann man von Bluetooth-Verbindungen via Smartphone wahrlich nicht immer sagen (z.B. Pairing mit Amps). Die Fußtaster sprechen gut an und ich habe mich noch kein einziges Mal "verschaltet". Eine Verzögerung beim Blättern konnte ich nicht feststellen. Seitenweise vor oder zurück - an und aus - fertig. Immer noch die ersten Akkus drin, kann über die Laufdauer nichts sagen, da ich den Switcher nur bei Konzerten und Auftritten verwende, wo ich selten gespieltes Repertoire ablese. Preisleistungsverhältnis: finde ich top auch gegenüber den verschiedenen "Fly"-Pedalen, die rund das doppelte kosten und ziemlich fragil daher kommen. Das BlueTurn ist zwar kein BOSS-Pedal, aber ich finde es so gut verarbeitet, dass ich hier mal einen Stern abziehe, aber es ist für mich kein Grund, das Gerät nicht zu kaufen.

Insgesamt für mich ein tadelloses Produkt und sehe empfehlenswert
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Zum Blättern durch Texte tipptopp
Dieter278, 06.04.2021
Simples Teil, macht was es soll sehr zuverlässig. Bisher einige Einsätze ohne Probleme.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Umblättern mit Fußdruck, funktioniert gut
HannesL, 07.06.2021
Ich arbeite auf der Bühne immer öfters mit dem ipad-Programm forscore, und blättere mit diesem Fußschalter um. Funktioniert sehr gut, über bluetooth.
Wissenswert: Der Fußschalter wird vom ipad als "Tastatur" eingestuft, daher kann ich nicht gleichzeitig zB Nachrichten tippen. Aber es gibt Abhilfe: Lang auf den rechten (glaub ich) Fußschalter treten, und man kann blättern UND auf der ipad-Tastatur tippen. (Danke an den Kollegen, der mir das gezeigt hat!)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Gut soweit
Manweisch, 15.04.2019
Ganz gut so weit - allerdings funktioniert bei Verbindung die Tastatur nicht mehr.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Klasse für den Preis
jamalu, 27.04.2020
Nutze es ausschließlich mit forScore in Verbindung mit einem iPad Pro. Habe an die 10 Auftritte gespielt, von daher noch keine Langzeiterfahrung, die Kollegen bestätigen das Gleiche. Bisher keine Probleme gehabt, Batterien scheinen auch lange zu halten. Würde ich wieder kaufen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Nicht zu empfehlen
LennartD, 06.12.2016
Also die Verarbeitung ist trotz alle dem, dass es komplett aus Plastik ist, und die Schalter aus Silikon zu sein scheinen gut.
Da ich aber nie in den Genuss gekommen bin es auf Bühnentauglichkeit zu testen, da es einfach mehr als kompliziert ist es mit dem iPad zu verbinden, kann ich nichts zu der Langlebigkeit zu sagen. Nach den ersten 3 Stunden war ich drauf und dran es zurück zu schicken. Habe dem Ding aber später noch einmal eine Chance gegeben, aber selbst dann hat es einfach nicht mit der dazugehörigen App funktioniert, die man anbei runterladen muss, sonst kann man es nicht nutzen.
Man hat eine zusätzliche App herunterzuladen, sich zu registrieren, allerlei Informationen anzugeben, und dann funktioniert das nicht einmal richtig. Man muss sich jedes mal erneut in der dazugehörigen App anmelden, das Produkt registrieren, und selbst dann findet die App nicht einmal das Gerät, womit es unmöglich ist, damit zu arbeiten. Das iPad sagt aber es sei mit dem Gerät verbunden.
Zudem hat man keine Tastatur mehr auf dem iPad, sobald das iRig BlueTurn über bluetooth verbunden ist.
Das einspeisen von PDF Dateien geht nur via iTunes, und da kann man auch nicht einmal beliebig viele Dateien übertragen. Irgendwann muss man dann für 9,99¤ eine Erweiterung der App kaufen, um unbegrenzt Dateien zu integrieren.
Also alles nicht wirklich Kundenfreundlich meines Erachtens nach!

Also geht die Suche weiter nach etwas, was deutlich intuitiver ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Nicht schlecht, aber leider ...
Carsten942, 19.11.2020
... gab es eine "fatale" Beanstandung: Mein schönes großes, aber nicht besonders leistungsfähiges Hannspad Titan3 mit der SongbookPro App mochte das Blue Turn nicht. App und Pad spielen tadellos, aber nach Anmelden des Blue Turn resettete sich die App alle paar Minuten.
Rückfrage beim App-Entwickler ergab leider keine Antwort.

Da ich als Keyboarder die Seiten auch per Hand blättern kann, ging das iRig Blue Turn wieder zurück.

Allerdings wäre es auch ansonsten evtl zurückgegangen, da ich die Betätigung sehr "schwammig" empfand. Da mein Tab immer etwas verzögert blätterte (keine Schuld des Blue Turn, gehe ich von aus) kam ich jedes Mal kurz ins Schwitzen, ob ich denn den Fussschalter auch korrekt gedrückt hatte. Das ist nicht gig-tauglich für meine Nerven ;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Genau das was ich suchte
Country-Guitar-George aus Bamberg, 30.04.2020
Mit dem iRig starte ich meine Playlist und blättere die Texte. Funktioniert mit Mobile Sheets Pro optimal. Gut finde ich auch, dass die beiden Taster beleuchtet sind und präzise arbeiten im Gegensatz zu den flachen Dingern von AT wo ich oft mehrmals treten musste bis etwas passierte. Kann das Teil nur empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Perfekt mit Samsung Tablett
trumpetier, 12.09.2017
Nutze den Seitenumschalter als Trompeter mit einem Samsung T900 12.2" Tablett. Funktioniert problemlos. Schön auch auf einer dunklen Bühne zu erkennen. Könnte etwas größer sein. Auch die Unterseite dürfte mehr rutschhemmend ausgestattet sein.
Sonst gibt es keine Kritikpunkte.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Problemloser Bluetooth Schalter
Hoschek, 08.09.2019
Der iRig BlueTurn wird von mir zum Umblättern und weiterschalten am Tablet benutzt. Er ist problemlos zu verbinden und macht was er soll.
Es fehlt leider eine Netzbuchse und er wird nicht mit den Standart 9V betrieben. Außerdem ist er relatib leicht, was auf der Bühne zum Verrutschen führt. Ich habe, leider mit Verlust der Garantie, eine externe Stromversorgung eingelötet und betreibe ihn mit einem DC-Converter am 9V Netzteil auf meinem Pedalboard. Dort ist er mit Klettband fixiert und bereitet keine Probleme. Die Tasten sind gut zu bedienen und die Beleuchtung hilft auf dunklen Bühnen den Schalter zu sehen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Funktion super, Tasten zu klein
Tobias2447, 21.07.2021
Das Teil funktioniert super und die Batterien halten lange. Aber die beiden Tasten sind mir zu klein bzw. zu eng beieinander.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Garfield7, 09.11.2019
Ich verwende das Gerät gemeinsam mit einem IPAD Bj. 2016 zum Weiterblättern der Noten.

Im Prinzip wirklich eine tolle Sache, aber wenn das IPAD mit dem Gerät verbunden ist, wertet es das Gerät als Tastatur und ich kann bei der Suche nach den Noten keine Buchstaben ins Suchfeld mehr eingeben, weil mir das IPAD die interne Tastatur verweigert (vielleicht bin ich auch einfach nicht fähig genug, die notwendigen Einstellungen zu finden). Trotzdem wirklich ein tolles Gerät, dass mir beim Auftritt sehr hilft.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Batterie schnell leer
Mastulikow, 19.04.2021
Das Gerät macht seine Aufgabe wie es soll. Da gibt es nichts zu beanstanden. ALLERDINGS finde ich es enttäuschend dass keine Funktion zum Energiesparen integriert ist! Natürlich liegt es während einer Probe oder eines Konzertes die meiste Zeit ungenutzt auf dem Boden rum. Da wäre ein Sparmodus wirklich hilfreich. Die Batterien waren schon nach wenigen Proben leer.
Schade!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
TOP - außer 1 Punkt..
FabiBr, 03.07.2019
Der BlueTurn schalter funktioniert und macht seine Sache bislang sehr zuverlässlig.
Jetzt kommt das "ABER".. leider kann man ihn nur mit Batterien betreiben.... für mich gibt es dafür 1 Stern Abzug.. SEHR SCHADE!
Ansonsten aber restlos weiter zu empfehlen! :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

IK Multimedia iRig BlueTurn

Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 4-5 Wochen lieferbar
In 4-5 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328