IK Multimedia iLoud

Portabler Stereolautsprecher mit Bluetooth

  • Gesamtleistung: 40 W
  • Frequenzbereich: 50 - 20000 Hz
  • vier Class-D Verstärker
  • DSP kontrolliert
  • Neodym 3" Tieftöner
  • Neodym Hochtöner
  • Bassreflexöffnung auf der Rückseite
  • Mikrofon/Instrumenteneingang: 6,3 mm Klinke
  • das Signal kann mit beiliegendem Kabel an iPhone und iPad weitergeleitet werden und dort weiterbearbeitet werden
  • Bluetooth kompatibel mit A2DP Protokoll
  • Aux-Eingang: 3,5 mm Klinke
  • automatische Standby Schaltung
  • integrierter wiederaufladbarer Li-Ionen Akku
  • Spielzeit bei voller Lautstärke bis zu ca. 3 Std.
  • Spielzeit bei Normalbetrieb bis zu ca. 10 Std.
  • Paket beinhaltet: Netzteil, TRRS Audiokabel (Länge 1 m, Verbindung iLoud und iOS Gerät), Schnellanleitung, Registrierungskarte
  • Abmessungen (B x H x T): 250 x 160 x 60 mm
  • Gewicht: 1,33 kg

Weitere Infos

Leistung 40 W
Interne Effekte Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Harley Benton TE-30 BE Standard Series + IK Multimedia iLoud +
12 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

IK Multimedia iLoud
72% kauften genau dieses Produkt
IK Multimedia iLoud
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
179 € In den Warenkorb
Roland Mobile Cube
4% kauften Roland Mobile Cube 165 €
Roland CM-30 Cube Monitor
4% kauften Roland CM-30 Cube Monitor 245 €
Vox VX50KB
3% kauften Vox VX50KB 245 €
Behringer MS16
2% kauften Behringer MS16 72 €
Unsere beliebtesten Keyboardverstärker
82 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Naja...
hfkn, 27.01.2021
Ich will nicht meckern ABER ich würde ihn nicht nocheinmal kaufen.
Ich nutze das Teil zum Abspielen von Songs in kleinen Räumen.
Dafür ist es bestens geeignet. Wohnzimmer, Arbeitszimmer, PC überall wo man mal was hören muss.
Überrascht war ich von einem Einsatz in einem Kirchraum (ca. 500 Plätze). Hatte sich ergeben. Das Ding konnte den Choralgesang gut in den Raum geben. Getragen hat aber wohl die einfach geniale Akustik der Kirche. Dennoch ein Punk wo ich den IK Multimedia etwas unterschätzt habe. Der Spaß in der Kirche hat sich überraschend gelohnt. Vielleicht ein Grund, wieso ich ihn immer noch habe.

Einige haben es schon erwähnt. Der Akku ist tatsächlich sehr enttäuschend schwach und bei etwas mehr Volume ziemlich bald erledigt, so dass ich schon nach zwei Ladungen nur mit Kabel unterwegs bin für den Fall der Fälle und es eine Frage der Zeit scheint, bis er nur noch am Kabel hängt.
Das ist für einen Portablen Lautsprecher natürlich eher unglücklich.
Für chillige Nachmittage im Park wohl eher nicht geeignet.
Da spielt vielleicht auch die Größe etwas gegen die Portabilität.

Das Featuer evtl. meine Gitarre anzuschließen und im Schlafzimmermodus ein wenig zu klampfen, finde ich ganz schick aber ist vielleicht doch nur spielerei?! So richtig weiß ich das noch nicht. Die Verarbeitung ist völlig okay, Die Standsicherheit find ich mit ausgeklapten Fuß gut. Irgendwas Taschenähnliches werde ich mir noch nähen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Für die Größe nicht schlecht. Akku(anzeige) unbrauchbar!
Kunde Y, 15.08.2020
Nachtrag 2:
Ich muss wohl oder übel länger systematisch testen. Zumindest stelle ich der Acculadeanzeige eine _sehr_ unzuverlässige Funktion aus und gebe vorläufig wieder 2 Sterne.

Nachtrag:
Obwohl ich ein versiegeltes, daher wohl fabrikneues Produkt erhielt, hält der eingebaute Accu die Ladung auch im ausgeschalteten Zustand nicht und ist nach 2 Wochen komplett leer. Daher Abwertung auf 1 Stern (0 wäre angemessener) da das Produkt damit für gelegentliche mobile Nutzung unbrauchbar ist.

Erste Bewertung:
Vieles von dem ich hier vorab gelesen hatte, trifft zu. Das Produkt hat ja auch schon etliche Jahre auf dem Buckel und es wundert schon dass scheinbar keine Verbesserungen vorgenommen wurden.

Der Sound ist 'flach' und 'neutral'. Wunder sollte man keine erwarten. Wer einen wummernden Konsumenten bass erwartet ist hier falsch. Gemessen an der Größe ist das Ding aber tatsächlich recht laut.

Die Bedienung finde ich im Hinblick auf Musiker als Zielgruppe ziemlich daneben.

Der Lautstärke Knopf ist zu flach und nicht griffig. Die Einstellung kann man optisch nirgends erkennen. Eine Fingermulde zum bequemen kurbeln des Incremenralgebers fehlt ebenso.

Der winzige Ein/Aus Schalter befindet sich auf der Rückseite was sogar für den Regalbetrieb nervig ist. Eine vernünftige Akkustandsanzeige fehlt ebenfalls. Der Instrumenteneingang ist ohne den Smartphone Adapter nutzlos, der Pegelregler unmöglich, man baucht einen Schraubenzieher oder sehr spitze Finger. Die Idee mittels eines Adapters das Instrumentensignal an der 4pol 3.5mm Buchse durchzuschleifen scheitern aufgrund von Pegel Unterschieden. Einzige Alternative ist das Einspielen eines (stereo) line Signals mittels eines nicht sehr musikergerechten Y Adapters auf 3.5mm Klinkenstecker. Eine Eingangspegeleinstellung oder gar Aussteuerungsanzeige gibt es natürlich auch nicht.

Ist die Lautstärke über ca. 50% eingestellt wird zunehmend Grundrauschen hörbar. Da angeblich class D Verstärker verwendet werden hat mich das schon etwas verwundert. In diesem Bereich sind ohne Nutzsignal auch zunehmend die mehrfach beschriebenen Bluetooth Störgerausche deutlich zu hören. Wenn es tatsächlich laut sein soll ist Bluetooth daher unbrauchbar. Mit externen 2.4GHz Funkstrecken wie dem Boss WL treten dagegen keine Störungen auf, nur kostet so eine Anbindung stereo ca. doppelt so viel wie das iLoud...

Wie lange der integrierte Accu mittelfristig hält ist schwer zu sagen. Besser wäre ein wechselbarer Accu, auch im Hinblick auf die fehlende, abgestufte Ladeanzeige.

Für Gitarristen die das IK Zubehör nutzen ist das sicher ein netter Übungsverstärker. Für alle anderen 'Musiker' halte ich das Teil für einen lauwarmen Kompromiss der lediglich durch seine Kompaktheit besticht. Immerhin gibt's stereo, wenn man auch aufgrund der winzigen Basis auch hier keine Wunder erwarten sollte.

Fazit: ich werd' ihn trotz einiger Schwächen behalten da es in ähnlicher Größe keine vernünftige Alternative gibt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Kann ich empfehlen
Fredrik, 01.12.2020
Ich habe der Box jetzt eine Weile, in fast täglicher Einsatz, ich bin sehr Zufrieden.

Es ist perfekt für Musik, Film, Podcasts. Sound hat vielleicht weniger Wums als andere Produkte Richtung Consumer-Markt, aber dafür, nach meine Meinung, Klarheit, Präsenz, Transparenz. Verstehe mich allerdings nicht falsch, das iLoud kann auch ordentlich laut. Ich habe mein Geburtstagspicnic (und alle Andere) im Park ordentlich geschallt mit dieses kleine Teil.

Ich habe schnell gemerkt wie wichtig Plazierung ist für eine gute Sound (was natürlich für alle Lautsprecher gilt).

Die Verbindung über Bluetooth klappt immer einwandfrei, was bei andere Produkte nicht immer der Fall ist.

Das einzige Detail wo ich meckern kann ist dass es wenn auf den Rücken liegt hat der eine Schalter Kontakt mit den Boden. Ergo: das iLoud soll nicht auf den Rücken liegen, auch wenn nicht im Anwendung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Super Klang und laaaut!
Dirk666, 27.11.2013
Ich habe es gekauft, weil ich für den Gitarrenunterricht eine laute, gutklingende und tragbere Abspielmöglichkeit für Playalongs etc. gebraucht habe.

Dafür eignet sich das Teil wirklich prima. Man kann es so laut aufdrehen, dass man sein eigenes Wort nicht mehr versteht, ohne dass es scheppert. Dazurocken mit E-Gitarren steht nichts mehr im Wege!

Auch als Monitorbox für Ampsimulationsapps wie "Jam up pro" eignet es sich, aber nicht vergessen in der App den Ausgang auf "Speaker" zu stellen!

Der Klang ist wirklich erstaunlich gut, natürlich kein Basswunder, aber im Nahfeldbereich absolut top.

Einen Stern ziehe ich ab, weil der Lautstärkeregler etwas wacklig daherkommt.

etid nach ein paar Monaten Benutzung: Ich bin immernoch sehr beeindrukt. Was mir bisher aufgefallen ist:

- wenn man ein iPad über Kabel mit dem iLoud verbindet, ist es gar nicht mehr so laut. Das liegt allerdings am iPad und seiner Lautstärkebegrenzung. Das selbe dürfte auch für das iPhone gelten...

- aprospos Kabelverbindung: Die kleine Klinkenbuchse sieht nicht sehr langlebig aus. Ein schweres Klinkenkabel kracht schon mal... da hätte ich mir eine grosse Buchse oder einen Cincanschluss gewünscht.

- ziemlich nervig ist der poplige Ein/Ausschalter. Wenn das iLoud im Rucksach ist dann schaltet es sich regelmäßig von selbst ein weil durch di Bewegung bein Tragen der Schalter betätigt wird. Ein Druckschalter wäre besser gewesen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 24.06. und Freitag, 25.06.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Keyboardverstärker
Key­board­ver­stärker
Key­board­ver­stärker - Wer als Keyboarder gehört werden will, hat nicht so viele Mög­lich­keiten.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
iZotope Community Appreciation Bundle

iZotope Community Appreciation Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 11 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, BreakTweaker, Stutter Edit 2, Iris 2, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2

4
(4)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier DLX Amp/Cab Sim

DSM & Humboldt Simplifier Deluxe Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger 0 Watt Zweikanal-Verstärker, mit Boxensimulator, mehrstufigem Reverb und vielseitigen Anschlussmöglichkeiten; alles in einem extrem kleinen Format; 2 Vorverstärker in Studioqualität; jeder Kanal bietet: 3…

Kürzlich besucht
Fender SQ Affinity P Bass MN PJ OW

Fender Squier Affinity Precision Bass PJ Olympic White; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm (34,02");…

Kürzlich besucht
XAOC Devices Moskwa II

XAOC Devices Moskawa II; Eurorack Modul; 8-Step Rotosequencer; 8 Steps, je mit Regler für CV-Wert und An/Aus-Taster; pro Step Sonderfunktionen wie Portamento, Portamento-Variation, Gate/Trigger-Variation; bis zu 8 Gate/Trigger-Pattern programmierbar pro Step; interner Slew Limiter; interne Clock (12-2400 BPM); einstellbare Division…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1WE

Casio CT-S1WE Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

Kürzlich besucht
Fender SQ Affinity Tele Lake Pl. Blue

Fender Squier Affinity Telecaster Lake Placid Blue; Telecaster E-Gitarre; Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 21 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,51"); Griffbrettradius:…

Kürzlich besucht
Zhiyun WEEBILL-S Gimbal

Zhiyun WEEBILL-S Gimbal; Drei-Achsen-Gimbal für DSLR- und spiegellose Systemkameras; einfache und sichere Handhabung durch neue Algorithmen und stärkere Motoren auch bei schnellen Bewegungen; kompakte Abmessungen machen den Gimbal zum perfekten Begleiter bei Reportage- und Action-Aufnahmen; ergonomisch gestalteter Griff und Sling-Modus;…

Kürzlich besucht
Zhiyun Smooth Q3 Gimbal

Zhiyun Smooth Q3 Gimbal; professioneller 3-Achsen-Stabilisator für Smartphones; integriertes Füll-Licht mit drei Helligkeitsstufen; Gestensteuerung und Smart Following zur automatisierten Verfolgung von Personen im Sichtfeld; Panorama-Modus mit "Magic Clone" Funktion; ZY Cami App für einfaches Streamen (RTMP); faltbar für kompakte Transportabmessungen;…

Kürzlich besucht
Blue Microphones Snowball iCE USB Black

Blue Microphones Snowball iCE USB Black; Plug 'n Play USB-Mikrofon für Musikaufnahmen und Podcasting; USB Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; ideal für Gesangs- und Musikaufnahmen sowie Podcasts; Frequenzgang: 40 Hz - 18 kHz; Samplerate: 44,1 kHz; Auflösung: 16-Bit; inkl. USB Kabel und…

Kürzlich besucht
Behringer MIC300 Tube Ultragain

Behringer MIC300 Tube Ultragain; 1-Kanal Röhrenvorverstärker für Mikrofon und Instrument; hand-selektierte 12AX7 Röhre; integrierter Limiter; 20dB Pad; Phasenumkehrschalter; +48V Phantomspeisung; Gain- und Ausgangsvolume-Regler; LED Meter; Anschlüsse: Mikrofon-Eingang XLR, Instrument-Eingang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Line-Ausgang XLR und 6.3 mm Klinke symmetrisch;…

Kürzlich besucht
XAOC Devices Ostankino II

XAOC Devices Ostankino II; Eurorack Modul; Expander für Moskwa II Sequenzer (Artikel 521036); erweitert Moskwa II um CV-Eingänge für Random Play, Slew, Probability, Transpose, Range, Clock Rate, First Step, Last Step; Ausgang des internen Clock-Signales; separater Gate-Ausgang für jeden der…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1RD

Casio CT-S1RD Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.