Ibanez TSA15H B-Stock

B-Stock mit voller Garantie

ggf. mit leichten Gebrauchsspuren

  • Leistung: 15 Watt
  • Röhrenbestückung: 2x 12AX7 und 2x 6V6
  • Regler für Tubescreamer: Overdrive, Tone, Level
  • Regler Amp: Treble, Bass und Volume
  • 2 Modi Pentode 15 Watt und Triode 5 Watt
  • Lautsprecher Ausgänge: 2x 16 Ohm, 2x 8 Ohm und 1x 4 Ohm
  • Fußschalter Anschluss Tubescreamer und 6 dB Boost (Fußschalter nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Effekt Loop
  • Maße (BxTxH): 400 x 220 x 220 mm
  • Gewicht: 7,6 kg

Weitere Infos

Leistung 15 W
Endstufenröhren 6V6
Kanäle 1
Hall Nein
Fußschalter Nein
9 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
9 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Edles Teil! ... auch noch nach 3 Jahren! ;-)

Tobias707, 19.06.2011
Der Tubescreamer ist legendär für seinen Sound, das kann ich nun bestätigen!
Dazu gibt's warmen cleanen Röhrensound, absolut nach meinem Geschmack.
Für Zuhause ist es ein wunderschönes Topteil. Auf Grund der creme Farbe passt es doch in jedes Wohnzimmer :)

Für den Proberaum in Kombination mit einer 4x12er Box ist es ausreichend! Ich hatte Zweifel, aber wer da Bedenken hat, dem kann ich versichern: TSA15H + 4x12er Box kommt gegen laute Drummer an ;)
Die Kraft einer Röhre sollte man nicht unterschätzen!
Und in meiner Band spielt ein sehr lauter Drummer, der nach mehrmaliger Aufforderung immer noch behauptet Drummer könnten nicht leise spielen! Er kommt aus dem Punk/Metalbereich...Das mal so by the way!

Nun zur Checkliste:

***Bedienung***
Hier sind keine Probleme oder Fragen bei mir aufgetaucht. An der Hinterseite befindet sich ein Klappschalter zur Wahl, ob man lieber 5 oder 15 Watt hätte.

***Features***
Wer ein bisschen Reverb/Hall benötigt, wird mit anderen Topteilen glücklicher, weil es am TSA fehlt. Obwohl bei anderen mit nur einem Poti auch keine großen Möglichkeiten gegeben sind. Für mich war es kein Grund auf den TSA-Klang zu verzichten, denn wer wirklich Reverb braucht, braucht auch mehrere Regler wie auf einem Effektpedal.
Der Fußschalter muss extra erworben werden - was soll man mehr sagen-
Wenn beide Punkte auch kein "muss" sind, wäre es für 5 Sterne schon nötig gewesen.

***Sound***
Wie oben bereits erwähnt ist es ein schöner warmer Klang.
Das gute Teil verzerrt zu 99% in gewohnter Tubescreamer-Manier. Wer 110% Distortion eines Mesa Rectifier braucht, weil er Metal macht, muss jedoch ein extra Pedal haben. Für mich ist der TSA der typische Blues/Classic Rock-Amp, den ich gesucht habe. Bonamassa, SRV, Skynyrd und CCR lassen grüßen!
Dynamik ist ebenfalls gegeben: Mit hartem Anschlag und Humbucker wirkt der cleane Bereich fast schon verzerrt, mit leichten Anschlägen und Single Coil kommt für mich ein crispy Strat-Sound bei raus (Equipment siehe unten).

***Verarbeitung***
Ähnlich der Bedienung, kommentarlos: 5 Sterne

***Fazit***
Ich würde ihn wieder kaufen, ihn am Liebsten mit ins Bett nehmen.
Für meine gelegentlichen Metal-Trips muss ein Extra-Pedal herhalten, genau wie beim Reverb. Das ist aber bei dem Preis-Leistungs-Verhältnis absolut in Ordnung. Mit einer 4x12er Box ist er laut genug, obwohl man bei einer Besetzung mit Drums, Bass und Keyboard schon an die Grenzen stößt. Mit der TSA112C kann man im Jazzbereich vielleicht noch mit der Lautstärke mithalten, aber im Rock reicht 1x12" definitiv nicht aus!

--- Getestet wurde das TSA15H mit einer Ibanez SZ520 (2xHumbucker) und einer Godin Progression (3xSingle-Coil) ---

--- Nachtrag 2012 ---
Auch nach einem Jahr bin ich noch völlig überzeugt! Nachdem ich solch einen wohl klingenden Amp im Besitz hatte, wurde das Multieffektboard schnell durch Einzelpedale ersetzt. Zakk Wylde Wah, Weeping Demon, Son of Hyde, Digidelay und Reflector sind im Effektloop absolut kompatibel.
Für den Preis unschlagbar!!! Verdächtig nah am Ampsound vom großen Strat-Hersteller...bloß ein Drittel so teuer :-)

--- Nachtrag 2014 ---
Nach fast 3 Jahren im Betrieb bin ich immer noch sehr zufrieden. Der Cleansound konnte nach diversen Tests von keinem F* Blues Junior oder V* AC15 ersetzt werden. Der TSA bleibt! :-)
Was den Tubescreamer angeht bin ich mittlerweile auch erfahrener. Er kommt nicht ganz an das Pedal ran. Der originale TS bläst doch etwas frischer und schöner. Jedoch ist der integrierte meiner Meinung nach bei weitem nicht so "muffig" wie ein Bad Monkey, den ich ebenfalls lange Zeit an einem anderen Amp gespielt habe.
Mittlerweile spiele ich zwar einen anderen als Haupt-Amp, da ich mich mehr Richtung Hardrock entwickelt habe. Trotzdem kann ich am TSA diverse Treter wie den Marshall Jackhammer oder den Zvex Distortron sehr empfehlen. Nur die ProCo Rat gefiel mir gar nicht am TSA.

Also...der TS-Kanal verblasste leider bei mir, aber mit dem Clean ist das Teil immer noch ne Wucht und nicht ersetzbar von meinen Fender, Vox oder Engl!

Und die TSA112C kam auch in mehrfacher Ausführung zu mir. Gut ist sie, aber leider nicht für meine Bandproben. Dafür hab ich mir eine alte 4x12" für 100 Euro zugelegt, die den Druck bringt.
Für zuhause ist die tsa112c Box aber zu empfehlen. Da war die 4x12" doch wieder etwas zu groß.

Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen helfen!
Das Wichtigste nicht vergessen: Mit eigener Gitarre und eigener Box (am besten auch im eigenen Zimmer/Proberaum) testen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Sahniger, schöner Sound des Amps, zu einem sehr guten Preis.

MatthiasO, 10.05.2013
Habe mir den Amp für zu Hause (wegen der 5 Watt Reduzierungsmöglichkeit) und gelegentliche Probesessions gekauft und bin mehr als angenehm vom Klang und der Verarbeitung überrascht. Im Vergleich zu meinem fast 4fach so teuren Mesa-Boogie Transatlantic ist die Dynamik und Lebendigkeit etwas geringer und der erzeugte Headroom nicht ganz so stark vorhanden (Angeschlossen an eine 1x12er mit WGS Veteran 30 Speakern, als Gitarren kam eine Fender Telecaster sowie eine Epiphone LP mit Burstbuckern zum Einsatz). Aber für den Preis erhält man einen wunderbar warm und gut klingenden Amp, dessen Regelmöglichkeiten ihn für viele Musikstile (außer extremen Metal) verwenden lassen. Dazu sieht er in seiner Cremefarbenen Hülle richtig gut aus.
Der fehlende Fussschalter ist für mich verschmerzbar und ja jederzeit nachbestellbar.

Ein absolut empfehlenswerter Amp.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
277 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Nur noch geringe Stückzahlen auf Lager.
Nur noch geringe Stückzahlen auf Lager.

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Röhrentopteile
Röh­ren­t­opteile
Röh­ren­t­opteile haben das besondere Flair, von dem Gitarristen träumen. Alles was Sie dazu wissen sollten, finden Sie hier.
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online­rat­geber.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Rode Rodecaster Pro

Rode Rodecaster Pro; Podcast Production Studio; speziell für Podcasts entwickelt; 4 x XLR-Mikrofoneingänge mit 48V Phantomspeisung; 8 programmierbare Sound-Pads für Jingles und FX; sofortiger Mix-Minus für Telefon- oder App-Anrufe; 3,5mm TRRS-Kabel, USB- und Bluetooth-Konnektivität; hochauflösender Touchscreen; vier Kopfhörerausgänge und Stereo-Lautsprecherausgang;...

Zum Produkt
649 €
Kürzlich besucht
Fun Generation CL 105 A

Fun Generation CL 105 A, Personal Monitor mit Bluetooth/USB-Player, Class D, 50 W RMS, Frequenzgang 40 - 18.000 Hz, 3-Band EQ, 1x Line In (3,5 mm Klinke / Cinch), 1x Mic In (XLR / 6,3 mm Klinke), Nettogewicht 2,3 kg

Zum Produkt
79 €
Kürzlich besucht
Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII

Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII. LED Pixel Effekt Leis te mit 40 Stück Tri-Colour RGB SMD LEDs. Die LED-Pixel Rail 40 MKII ist die Nachfolgeversion mit erhöhter Leuchtkraft u nd nicht zum Vorgängermodell kompatibel, äußerst kompakte LE D-Leiste,...

Zum Produkt
89 €
Kürzlich besucht
Stairville TourStage Tele Leg 4x 60-100cm

Stairville Tour Stage Teleskop Steckfuß Set 4x 60 - 100 cm, bestehend aus vier Stück höhenverstellbaren Steckfüssen für Tour Stage Bühnenpodeste, Abmessungen: 60 x 60 mm, Einstellbare Länge: 60 - 100 cm

Zum Produkt
95 €
Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig PL 1 Paul Landers Sign

Tech 21 Fly Rig PL1 Paul Landers Signature, Multieffekt für E Gitarre, 2-kanalige SansAmp Fly Rig Sektion, Aktiver 3-ba nd EQ im "Feuer" Kanal mit schaltbaren Mitten, Bite Schalter , 2-band EQ und Kompressor im "Wasser" Kanal, Schaltbarer Du al...

Zum Produkt
399 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL Red SPKL

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Red Sparkle FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Red Sparkle

Zum Produkt
175 €
Kürzlich besucht
Lanikai Kohala Soprano WN

Lanikai Kohala Sopran WN Ukulele, Linde Korpus und Decke, Hals Sapele, 356 mm Mensur, Halsbreite am Sattel: 34,9 mm, Walnuss Griffbrett, 12 Bünde, Hartholzsteg, Farbe: dark satin,

Zum Produkt
55 €
Kürzlich besucht
the t.bone SC 420 USB Desktop-Set

the t.bone SC 420 USB Desktop-Set; USB Studio Großmembran Mikrofon mit USB-Anschluss für den direkten Betrieb am Computer; keine zusätzlichen Treiber notwendig; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 30Hz - 18KHz; Empfindlichkeit: 25 mV/Pa; max. Schalldruck: 140dB (at 1kHz=1% T.H.D); 16 Bit /...

Zum Produkt
69 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-250

Mackie MC-250, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, 50 mm Treiber in Referenzqualität liefern eine hohe Übersteuerungssicherheit und akkurate Wiedergabe über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, präzise abgestimmtes Gehäuse liefert druckvolle Bässe und detailreiche Höhen, ein weich gepolsterter...

Zum Produkt
99 €
(1)
Kürzlich besucht
Millenium SD-120 B StudioDesk

Millenium SD-120 B StudioDesk; Recording-Workstation; kompakter Arbeitstisch für kleine Studios für Recording und Komposition; Arbeitsplatte, obere Abstellfläche und Keyboardauszug aus Kunststoffbeschichteter MDF-Platte mit Eiche-Dekor; Farbe: Eiche schwarz; Untergestell aus pulverbeschichtetem Metall (Farbe: Schwarz); integriertes 19" Rack mit 2 x 4HE;...

Zum Produkt
179 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL LPB

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Lake Placid Blue FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Lake Placid Blue

Zum Produkt
165 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-150

Mackie MC-150, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, Präzise 50 mm Treiber liefern hervorragende Transparenz über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, die verstärkte Basswiedergabe gibt tiefe und sehr tiefe Frequenzen exakt wieder, einzelne Basssnoten oder Kickdrums lassen sich...

Zum Produkt
79 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.