Ibanez RGAIX6FM-TGF Iron Label

E-Gitarre

  • Iron Label Serie
  • Korpus: Nyatoh
  • Decke: Riegelahorn
  • 3-streifiger Nitro Wizard Ahorn / Purple Heart Hals
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Griffbrettbinding
  • 24 Jumbo Bünde
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Griffbrettradius: 400 mm
  • Tonabnehmer: 2 DiMarzio Fusion Edge Humbucker
  • Coil-Tap Schalter
  • Gibraltar Standard II Steg
  • Gotoh MG-T Locking Mechaniken
  • Farbe: Transparent Gray Flat
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Metal
  • Rock

Weitere Infos

Farbe Grau
Korpus Nyatoh
Decke Ahorn
Hals Ahorn, Purpleheart
Griffbrett Ebenholz
Bünde 24
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo Nein
Inkl. Gigbag Nein
Inkl. Koffer Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 6 % sparen!
Ibanez RGAIX6FM-TGF Iron Label + Harley Benton HB-10G +
10 Weitere
Ibanez RGAIX6FM-TGF Iron Label + Rockstand RS20880 Guitarstand +
16 Weitere
Ibanez RGAIX6FM-TGF Iron Label + Harley Benton Valuestrings 010 +
11 Weitere
16 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
11 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Hohes Niveau.
6-String894, 15.07.2016
Ich spiele seit jeher fast nur Ibanez-E-Gitarren. Angefangen bei einer Gio und habe ich mich seither preislich immer weiter gesteigert. Besonders angetan haben es mir die RGA-Modelle. Ich habe nie verstanden, warum nicht alle Welt auf diese schönen Gitarren fliegt und sie am Ende sogar aus dem Sortiment rutschten.

Als nun die RGAIX das Licht der Welt erblickte, packte mich das alte RGA-Fieber wieder. Mann, sieht die geil aus! In den Demo-Videos klang sie sehr gut und vielseitig. Ich habe also eine bestellt und, obwohl ich sie nicht wirklich "brauche", behalten.

Zur Bewertung:

AUSSEHEN: Echt Hammer! Wunderbare Decke, matte Lackierung, tolles Ebenholz-Fretboard, absolut geile Form (schlank wie ein Supermodel).

VERARBEITUNG: Hm... das ist so ein Thema. Meine ist äußerlich kaum zu bemängeln, vielleicht ein paar winzige Unsauberheiten am Halsbinding. Aber ich habe schon eine andere in den Fingern gehabt (nicht von Thomann), die doch sehr schlampig produziert war.
Was echt etwas nervt: Das Polepiece meines Bridge-Pickups für die tiefe E-Saite war mal so gar nicht unter der Saite, sondern fast komplett daneben. Irgendwie muss die Position der Pickup-Aussparung zur Bridge nicht ganz stimmen. Ich musste also die beiden Anschraublaschen unter dem Pickup mit einer Zange so verbiegen, dass sich nun alle Polepieces, nach erneutem Anschrauben einigermaßen unter der jeweiligen Saite befinden.

AUSSTATTUNG: Wie von Ibanez ja auch schon beworben ist dies eine Gitarre ohne viele Schnörkel. Tone-Poti..Nö... Tremolo...Nö.. Aber mir persönlich gefällt genau das. Simple and deadly.
Sehr wertvoll sind die Gotoh-Locking-Tuners und der sehr harte Hals. Die dadurch gewonnene Stimmstabilität ermöglicht dicke Saiten und tiefe Tunings. Und natürlich sehr nützlich: Der coil-tap-switch... bringt tolle Vielseitigkeit.

SPIELGEFÜHL: Die größte Stärke dieser Gitarre. Die Gibraltar-Bridge ist gewohnt klasse, der Hals bietet ein super natürliches Gefühl und ist sehr schnell. Bespielbarkeit kann ich mir schwer besser vorstellen, habe aber keinen ernstzunehmenden Vergleich zu den Prestige-Modellen. Absolut geil finde ich die Lackierung der Ahorn -Decke...Diese ist so filigran, dass man ein absolut angenehmes natürliches Gefühl hat. Kein Kleben, keine Reibung. Echt toll.

SOUND: Der Sound ist ja von vielen Faktoren abhängig. Sicher ist, dass diese Gitarre nicht schlecht klingt. Verzerrungen aller Art sind sehr willkommen. Fetter, trotzdem definierter Sound. Singende Leads, sehr hoher Output (Noisegate, Freunde!), klasse Sustain. Auch clean braucht man sich vor nichts zu fürchten. Durch den coil-tap-switch hat man sehr volle, warme, aber auch sehr helle, perkussive Klänge zur Auswahl.
Allerdings ist der verzerrte Sound einfach nicht mein Ding.. und ich spiele nunmal Metalcore. Irgendwie hat der Sound eine Färbung, die mich nie vom Hocker gehauen hat. Ich habe also den Bridge Pickup durch einen DiMarzio D-Activator getauscht und habe nun ein richtig böses Metalbrett.


FAZIT: Ihr steckt nicht euer ganzes Geld in Luxus-Gitarren, möchtet aber, dass man es nicht merkt? Hier könntet Ihr die Lösung haben, was die Basis (Hölzer, Aussehen, Bespielbarkeit, Features) angeht. Allerdings, sollte man damit rechnen, dass man auch mal eine zurücksenden muss. Und eventuell muss man Austausch-Pickups einkalkulieren.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
JCavLP, 02.09.2019
Ich habe dieses Gitarre bereits Ende letzten Jahres gekauft, da ich endlich mal eine Gitarre besitzen wollte, die nach dem Kauf keine weiteren Mods benötigte, um brauchbar zu klingen. Die Gitarre die ich bis zum dem Zeitpunkt hauptsächlich gespielt hatte war eine Jackson Kelly, von daher war es mir auch sehr wichtig, dass meine neue nicht wieder Kopflastig wird.
Letztendlich habe ich mich also für dieses sehr schöne Exemplar entschieden: Überall kann man die Maserungen der Hölzer sehen und sie sieht in meinen Augen in echt noch so viel besser aus als auf den Bildern.
Zudem waren Locking Tuner und Coilsplit Funktion für mich Pflicht, weswegen die Gitarre für mich alle Kästchen abgehakt hatte.

Bei meinen beiden vorherigen Gitarren hatte ich die nicht sonderlich guten Tonabnehmer durch Aktive EMGs ausgetauscht, und so gerne ich sie mag, sind sie das, was man im Englischen als ein "One trick Pony" bezeichnet. Die Passiven DiMarzios in dieser Ibanez klingen sowohl bei voller Distortion, als auch bei Cleansounds großartig.

Die Lockmechaniken machen die Saitenwechsel erhablich schneller und einfacher und hab mich zu der Entscheidung gebracht, nie wieder eine Gitarre ohne zu kaufen ;)

Der Hals fühlt sich gut an und das Griffbrett ist relativ Flach, für meinen Geschmack könnte der Hals sogar noch dünner sein, aber es fühlt sich beim Spielen in jedem Fall gut an. Die Bünde sind nicht super hoch, sondern was ich als "normal" empfinden würde.

Was ich als ein wenig enttäuschend empfinde ist, dass der Volume Regler nicht ganz fest Sitzt, da hätte man sich bei der Fertigung mehr mühe geben können. Aber für mich kein Grund die Gitarre zurückzusenden.

Positives:
- Pickups klingen super, sowohl clean als auch verzerrt
- Die Gitarre ist leicht und gut balanciert
- Lockmechaniken
- Coilsplit vorhanden
- Habe ich schon erwähnt wie Toll die Gitarre aussieht?

Negatives:
- Verarbeitung ist nicht perfekt

Sonstiges:
- Für eine Metalmaschine könnten der Hals durchaus dünner und die Bünde höher sein

Fazit:
Ich würde sie auf jeden Fall wieder kaufen, für den Modernen Metal den ich spiele ist sie auf jeden Fall Super, zu anderen Richtungen kann ich nicht so viel sagen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 699 € verfügbar
759 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
E-Gitarren
E-Gitarren
E-Gitarren gibt es wie Sand am Meer – und mindestens genau so viele Typen und Hersteller!
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Behringer RX1602 V2

Behringer RX1602 V2; 16-Kanal Monitor Line-Mixer; 16 symmetrische Klinke Eingänge für Stero oder Mono Verwendung; goßer Headroom; Monitor / FX Send-Regler pro Sektion mit globaler Master-Regler; Monitor / FX-Signal über Kopfhörer Ausgang; 2 x 7-Segment-LED-Pegelanzeigen; 6,3 mm Klinke Kopfhörerausgang auf...

Kürzlich besucht
LAB Gruppen PDX3000

LAB Gruppen PDX3000;LAB Gruppen PDX3000; Zwei Kanal Verstärker mit DSP-Funktion; 2x 1000W @ 2 Ohm, 2x 1500 W @ 4 Ohm, 2x 800 W @ 8 Ohm; Class-D Endstufe; DSP Konfiguration am Frontpanel oder per USB Verbindung und PDX Controller...

Kürzlich besucht
the box MBA120W MKII

the box MBA120W MKII, 120 Watt kompakte Mobilverstärkerbox mit USB Player (MP3 oder Wave Files) oder Bluetooth, UHF-Funkmikrofon ( 863 - 865 MHz), 3 Eingänge für drahtgebundene Tonquellen (2x MIC/Line, 1x Stereo Line), Ausgänge: Line out (Klinke), Netz- und Akkubetrieb...

(4)
Kürzlich besucht
PRS SE Custom 24 BG 35th Anniv

PRS SE Custom 24 BG Black Gold Wrap Burst 35th Anniversary LTD, Limited Edition, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Khaya Ivorensis), Ahorn Decke mit geflammten Ahornfurnier, 3-teiliger Ahorn Hals, Palisander Griffbrett (Dalbergia latifolia), Wide Thin Halsform, Old School Bird Inlays, 635mm Mensur,...

Kürzlich besucht
Mooer GE 250

Mooer GE 250 Amp modelling & Multi Effects, Multi-Effekt Pedal, 70 hochwertige Amp-Simulationen aus der Micro Preamp Serie, 32 verschiedene Cabinet-Simulationen (IRs), Unterstützung von Impulse Responses (IRs bis zu 2048 pts.) von Drittanbietern in 10 freien User Presets, 60 Drum...

Kürzlich besucht
Harley Benton TUBE15 Celestion

Harley Benton TUBE15 Celestion Combo; Röhren Combo Verstärker für E-Gitarre; robustes Metallgehäuse; Kanäle: 1; Leistung: 15 Watt; Vorstufenröhren: 3x ECC83/12AX7; Endstufenröhren: 2x EL84; Bestückung: 12" Celestion Seventy Lautsprecher; Regler: Gain, Volume, Tone, Bass, Middle, Treble, Reverb; Schalter: Power Attenuator 15W/1W;...

(1)
Kürzlich besucht
Tannoy Gold 5

Tannoy Gold 5; Aktiver Studio Nahfeldmonitor; 5" Dual Concentric Koaxial-System; 0.8" Titan-Hochtöner mit Tulip Waveguide; 200 Watt Class-AB Bi-Amp; Bassreflex-System; Frequenzbereich: 70 Hz - 20 kHz; max. Schalldruckpegel 107 dB; frontseitige Regler für Lautstärke und Hochtöner-Pegel; zweistufige Bass-Abschwächung auf der...

Kürzlich besucht
the box pro DSX 112

the box pro DSX 112, aktiver Fullrange-Lautsprecher im hochwertige Holzgehäuse, 2000 Watt Class D Endstufe, 12" Woofer, 1" Kompressionstreiber (1,35" VC), eingebauter DSP mit 4 Presets, Low Cut, 2x XLR Klinke Eingang, 1x XLR Ausgang, Max SPL 128 dB, Abstrahlverhalten...

Kürzlich besucht
Numark DJ2Go 2 Touch

Numark DJ2Go 2 Touch, tragbarer 2-Kanal DJ Controller, inkl. Serato DJ Lite, touch-sensitive Jog Wheels, 2x Pitchfader, Crossfader, Audio Interface, 8 Multifunktions-Performance Pads, 1x 3,5 mm Stereo Klinke Kopfhörerausgang, 1x 3,5 mm Stereo Klinke Mainausgang, USB-Port, 5 V DC über...

Kürzlich besucht
Thomann Cover Behringer B 1200D-Pro

Thomann Cover Behringer B1200D-Pro; passend für Cover Behringer B1200D-Pro; Wasserabweisendes Hochwertiges Nylon, hergestellt in Deutschland; Farbe schwarz

Kürzlich besucht
Harley Benton StreetBox-60

Harley Benton StreetBox-60, kompakter tragbarer batteriebetriebener Verstärker mit tollen Funktionen zum Mitspielen und Mitsingen mit gestreamter Musik über die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für E-Gitarre, Akustikgitarre, Ukulele, Gesang und Musik, 60 Watt RMS, 2 x 5,5" Breitbandlautsprecher, Mikrofonkanal: XLR/Klinke Kombi-Buchse, Bass,...

Kürzlich besucht
Crazy Tube Circuits Killer V Pre Amp/Vibrato

Crazy Tube Circuits Killer V Pre Amp/Vibrato; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Inspiriert von einigen kalifornischen Amps der 50er und 60er Jahre mit einem ausgeprägten echten Pitch-Shifting Vibrato-Schaltkreis; der Killer V kopiert das Verhalten, den Klang und das Spielgefühl des...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.