Ibanez RGA42FM-BLF

34

E-Gitarre

  • Decke: Riegelahorn
  • Korpus: Meranti
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Jatoba
  • Halsprofil: Wizard III
  • weiße Griffbretteinlagen
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • 24 Jumbo Bünde
  • Tonabnehmer: 2 Quantum Humbucker (Hals und Steg)
  • 1 Volume- und 1 Tonregler
  • 5-Wege Schalter
  • fester Steg
  • schwarze Hardware
  • Farbe: BLF Blue Lagoon Burst Flat
Erhältlich seit Januar 2017
Artikelnummer 405876
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Blau
Korpus Meranti
Decke Ahorn
Hals Ahorn
Griffbrett Jatoba
Bünde 24
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo Nein
Inkl. Gigbag Nein
Inkl. Koffer Nein
379 €
419 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 9.07. und Montag, 11.07.
1

34 Kundenbewertungen

28 Rezensionen

Ha
Qualitätsprobleme by Ibanez
Hard as a Rock 01.02.2021
Ich habe diese Gitarre aufgrund positiver Testberichte und Erfahrungen gekauft. Die Gitarre sieht einfach klasse aus und liegt gut in der Hand. Die Kanten der Bundstäbchen sind nicht spürbar und auch sonst macht das Finish zumindest oberflächlich einen guten Eindruck. Über die Einstellmöglichkeiten ist bereits genug geschrieben worden. Die gesamte Haptik ist angenehm, die Intonation ist sehr gut. Der Sound insgesamt ist gut. Das war es dann aber schon mit positiven Eigenschaften. Denn die Gitarre hat zwei prinzipielle Probleme:

1.: Die Bundstäbchen sind nach dem Abrichten schlecht abgerundet (die Oberseite hat teilweise einen sehr breiten, abgeflachten Bereich) und sind sehr schlecht poliert. Schabende Geräusche und schweres Bending sind die Folge.

2.: Direkt nach dem Abdämpfen klingt irgendein Teil in der Gitarre metallisch und deutlich hörbar nach. Kann sein, dass das vom Halsstab oder vom Pickup kommt. Je nach zuvor gespieltem Ton oder Akkord ist der Effekt mehr oder weniger stark ausgeprägt. Das wäre halb so schlimm, wenn dieser unerwünschte "Nachhall" nicht über den Verstärker hörbar wäre. "Highway To Hell" klingt (abgesehen davon, dass es keine SG ist) dadurch schon etwas komisch. Bei meinen anderen Gitarren kann ich keinen Nachhall feststellen, der über den Verstärker übertragen wird.

Ich hatte diese Gitarre bereits zuvor bei Thomann bestellt und aus den hier genannten Gründen zurückgeschickt. Ich habe mir daraufhin eine neue Gitarre des selben Typs kommen lassen, weil ich gehofft hatte, dass es sich um ein Montagsgerät handelt. Dem ist scheinbar nicht so, denn die zweite Gitarre, auf die ich mehrere Wochen gewartet hatte, hat die gleichen Probleme. Sehr schade, aber so kann IBANEZ mich nicht überzeugen. Es kann und darf nicht die Devise sein, dass ein Hersteller billig produzieren kann, weil der Käufer das gesparte Geld beim Gitarrenbauer ausgeben wird. Und selbst der kann den unerwünschten Nachhall sicherlich nicht beseitigen. Dann kann ich mir auch eine Harley Benton für 150€ holen, da weiß ich, was auf mich zukommt und selbst die hat sicherlich besser polierte Bundstäbchen. Ich erwarte für ~380€ kein High-End-instrument, aber eines, was direkt und ohne große Änderungen spielbar ist. Feinanpassungen ausgenommen. Zum Vergleich: ich habe vor längerer Zeit (ca. 7Jahre) etwa 270€ für eine Vintage VS6 bezahlt. Dort waren zwar die üblichen Einstellarbeiten notwendig, aber ansonsten macht die Gitarre genau das, was sie soll. Die Bundstäbchen sind sehr gut abgerundet und hervorragend poliert und es entstehen keine unerwünschten Nebengeräusche.
Features
Sound
Verarbeitung
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Faked Maple
FoxGolf 01.08.2017
Bei der Suche nach einer ergonomischeren Alternative (d.h. vor allem Strat-Korpusform) zu meiner HB Paula (SC450 Plus) bin ich auf dieses Modell von Ibanez gestoßen.

Gleich vorneweg: In Punkto Ergonomie hat sie meine Wünsche voll erfüllt und ist dabei auch noch super leicht (2,69 Kg).

Der Hals ist Ibanez-typisch ziemlich dünn und liegt mit einem Profil, das Richtung D geht, gut in der Hand, dünner dürfte er aber auch für meine nicht allzugroßen Hände nicht sein. Durch die tiefen Cutaways und die Abrundung des Halsansatzes sind auch die höchsten Lagen optimal erreichbar.
Die Verarbeitung des Halses und der Bundierung ist einwandfrei, nur rund um die Kopfplatte gibt es ein paar rauhe Stellen im Lack. Die Werkseinstellung war bis auf die Oktavreinheit der tiefen E-Saite ok.

Die Hardware ist einfach gehalten, erfüllt aber ihren Zweck. Die Potis laufen mit angenehmen Widerstand, allerdings auch mit einem leichten Schleifgeräusch (nur mechanisch; über den Verstärker ist alles ruhig) und der Fünfweg-Schalter wirkt etwas billig, aber rastet sauber ein. Der aktuellen Mode folgend, haben die Pickups keinen Einbaurahmen.

Das Binding am Korpus ist nicht sauber ausgeführt; es gibt zargenseitig umlaufend eine spürbare Kante und weitere Unsauberkeiten an den Spitzen der Cutaways.
Die Lackierung des Korpus weist diverse Staubeinschlüsse auf und der E-Fach-Deckel paßt nicht sauber in seine Fräsung.

Ja, und die die "Flamed Maple"-Decke ist keine massive Ahorndecke, sondern nur eine Dekorfolie und schon zu den Cutaways hin, dort wo die Lackierung auch verdächtig dunkel ist, ist die Maserung des Mahagoniholzes zu sehen. Wenn schon Fake, hätte man es ja wenigstens sauberer ausführen können. Und selbst meine weniger als halb so teure Harley Benton hat eine massive Decke (auch wenn die Flammung darauf sicher auch nicht echt ist).
Ich wäre sehr dafür, wenn bei Musikinstrumenten solche Designfeatures auch als "Dekor" oder "Nachbildung" gekennzeichnet würden, wie es bei Möbeln üblich ist.

Zum Sound: Gemäß ihrem Design ist die Gitarre vor allem für High Gain Sounds prädestiniert, was die beiden Humbucker durch ihren hohen Output auch unterstützen. Mit den beiden Zwischenstellungen des Fünfweg-Schalters (Hals-PU parallel und innere Spulen der beiden PUs) sind aber auch sanftere Klänge möglich. Die Variante mit den inneren Spulen liefert auch einen Hauch von Strat-Sound.
Für runde Blues-Sounds macht sich aber eine Les Paul artige Gitarre besser.

Von Sound und Bespielbarkeit her hat die Gitarre zwar meine Anforderungen erfüllt, aber aufgrund der teilweise mäßigen Verarbeitung und der nicht vorhandenen Ahorndecke geht das Instrument wieder zurück.
Features
Sound
Verarbeitung
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Beste Einsteigergitarre
TobiasS 11.08.2020
Habe mir diese Gitarre bestellt um in die E-Gitarren Welt einzusteigen.
Schön bespielbarer Hals auch für kleinere Hände. Sehr gute Verarbeitung. Hält lange die Stimmung was auch für gute Mechaniken spricht. Pick Ups hauen ordentlich Dampf raus obwohl sie passiv sind. Genau richtig für "härtere" Sachen.
Unfassbar leicht. Da wiegen die beiden Umkartons fast genauso viel wie die Klampfe an sich!
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
Bin begeistert
sharkai@web.de 18.12.2019
Abgesehen davon das die Gitarre echt geil aussieht, fühlt sie sich auch toll an. Man fühlt das Holz am Korpus. Das Gewicht ist leichter als ich es mir vorgestellt habe. Ist auf jeden Fall leichter als meine gut alte Marathon Gitarre aus den 90ern.

Der Sound und die Schaltung der Pickups ist absolut in Ordnung und bietet eine überraschende Vielseitigkeit. Der Output der Pickups ist aber nur mittelmäßig. Um das ins richtig Licht zu rücken muss ich sagen, das ich an meiner anderen Gitarre nur einen passiven Humbucker habe, der aber ultra High Output hat (Seymoure Duncan Black Winter). Da sind natürlich die meisten anderen Pickups im Vergleich schwach auf der Brust. Somit ist das hier keinesfalls abwertend gemeint. Wahrscheinlich werde ich die Pickups austauschen, aber damit lass ich mir erst mal noch Zeit.
Wie gesagt ist der Klang der eingebauten Pickups echt gut.

Die Spielbarkeit ist in allen Bundlagen einwandfrei. Der Hals sowie eigentlich die ganze Gitarre ist einwandfrei verarbeitet und fühlt sich überall gut an.
Die Einstellungen sind nach meinem ersten Eindruck in Ordnung. Ich hab die aber auch noch nicht speziell geprüft.

Da ich die Gitarre schon gekauft habe, werde ich sie mir nicht nochmal kaufen, aber behalten auf jeden Fall.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube