Ibanez RG652AHMFX-NGB

21

E-Gitarre

  • Prestige Serie
  • Korpus: Esche
  • 5-streifiger Super Wizard HP Ahorn/Walnuss-Hals
  • Griffbrett: Vogelaugenahorn
  • Griffbrettbinding
  • 24 Jumbo Bünde mit Prestige Bundkantenbearbeitung
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Griffbrettradius: 430 mm
  • Tonabnehmer: 1 DiMarzio Air Norton und 1 The Tone Zone Humbucker
  • Gibraltar Standard II Steg
  • Gotoh MG-T Locking Mechaniken
  • Hardware: Cosmo Black
  • Farbe: Nebula Green Burst
  • inkl. Hartschalenkoffer und Multitool
Erhältlich seit April 2016
Artikelnummer 379170
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Grün
Korpus Esche
Decke Keine
Hals Ahorn, Walnuss
Griffbrett Ahorn
Bünde 24
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo Nein
Inkl. Gigbag Nein
Inkl. Koffer Ja
1.445 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

21 Kundenbewertungen

17 Rezensionen

PM
Geiles Teil!
Peter M. 567 31.01.2017
Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit der Gitarre. Als wirklichen Langzeitvergleich habe ich nur eine Ibanez JS100, die ich seit 2007 besitze und die sich trotz original Floyd Rose durch insgesamt recht billige Mechaniken und mittelmäßige Verarbeitung auszeichnet (meiner Meinung nach viel zu hohe Bundstäbchen, die das "gleiten" zwischen den Bünden erschwert). Insofern wollte ich bei meiner neuen Gitarre auch auf ein Tremolo verzichten, denn nach meiner Erfahrung überwiegt der Ärger bzw. die Mühe die man damit hat den "Nutzen" bei weitem. Ist natürlich Geschmackssache aber vielleicht lag es auch an der niedrigen Qualität der JS100. Stimmstabilität und sonstige Einstellungen die man ständig vorzunehmen hatte (z.B. um Schnarren einzelner Saiten oder zu hohe oder zu niedrige Saitenlage auszugleichen etc.) waren jedenfalls ein Graus. Aber genug von meiner alten.

Die RG652AHMFX-NGB macht hingegen alles richtig. Die Gitarre zeichnet sich durch eine sehr hochwertige Verarbeitung aus. Die Farbe/Lackierung bzw. die Optik insgesamt ist absolut genial und gefällt mir auch in vito sehr sehr gut. Nach dem Auspacken konnten auch trotz gründlicher Inspektion keinerlei optische Mängel gefunden werden. Auch die Mechaniken scheinen hier im Vergleich zu meiner alten Gitarre wesentlich hochwertiger zu sein. Die Gitarre mal 2-3 Tage stehen zu lassen und danach ohne groß und aufwändig neu Stimmen zu müssen (Tremolo-Nutzer kennen das Spiel) einfach loszuspielen, kannte ich bisher nicht wirklich.

Man muss sagen, dass der Hals wirklich relativ dünn ist. Nach ein paar Tagen Eingewöhnung lässt er sich allerdings sehr leicht bespielen. Auch ist die Gitarre wirklich ein Fliegengewicht. Ich spiele selten im stehen, aber ich denke, dass Sie sich durch das niedrige Gewicht auch mit Gurt sehr angenehm tragen lässt. Kein Vergleich zu "tonnenschweren" Kloppern ala Gibson LP. Zum Ton kann ich leider noch keine amtliche Einschätzung abgeben, da mir zuhause dafür das richtige Equipment fehlt. Abschließend möchte ich noch sage, dass auch der Koffer einen ordentlichen Eindruck macht. Die Gitarre sitz sehr sehr passgenau darin und hat keinerlei Spielraum sich zu bewegen oder zu verrutschen.
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

j
Vielseitiges Instrument!
jojono 08.01.2019
Nachdem ich über acht Jahre eine günstige Einsteiger Gitarre gespielt habe, ist es an der Zeit, eine hochwertige e-Gitarre auszuprobieren. Und gleich vorweg: Es hat sich gelohnt!

Besonders positiv ist mir die Bespielbarkeit der Gitarre aufgefallen. Die Gitarre hat ein sehr schmales Griffbrett und liegt mir bequem in der Hand. Insbesondere Läufe und Arpeggios lassen sich sehr angenehm spielen. Während ich mit meiner alten Gitarre ins schwitzen kam, vernünftige Tapping Sounds hinzubekommen, erklingen die Sound hier wie ?von ganz alleine? - und das sogar sehr druckvoll.

Ein weiterer Punkt, der mir sehr wichtig ist, betrifft die Vielseitigkeit der Gitarre, da ich sowohl ruhige Musik (ambient, post-rock) als auch schnellere und härtere Musik (Prog Rock/Metal) mache. Mit den unterschiedlichen Pick Up Verschaltungen lassen sich die Musikstile auch realisieren. Von sehr klaren dynamischen Sounds bis hin zu satten und kräftigen Sounds ist alles möglich.

Die Gitarre ist sehr gut verarbeitet, was man ja auch von einer Prestige Ibanez erwartet.
Die Werkseinstellung der Gitarre passte für mich perfekt und ich musste nichts nachjustieren.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Einfach nur Liebe !!!
StefanT1012 26.04.2019
Das ist das beste was is meinem Zimmer steht. Punkt. Aus!
In Klang, Design, Optik und Spielbarkeit verliebt. Jumbo Bünde sind anfangs gewöhnungsbedürftig. Den Hals kann man schlecht nachstellen wenn man alle 6 Saiten drauf hat. Aber darüber kann ich hinwegsehen^^. Nutze sie für härtere Sachen und bin mehr als zufrieden.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ua
Gutes Produkt, aber nicht meins
Ulf aus O. 27.01.2017
Sehr gut verarbeitete Gitarre, toller Koffer mit Multi-Tool.
Der Steg in der Version 2 hat nicht mehr die scharfkantigen Ecken wie noch in der ersten Version und die Gotoh Klemmmechaniken sind auch super.
Guter Sustain und gutes Holz.
Was ich nicht mag: Die Jumbobünde sind irgendwie nicht jumbo. Ich hatte null Grip bei Bendings. Mag auch an der Lackierung des Griffbretts liegen. Der Steg-Pickup Tonezone matscht und der Hals-Pickup Norton Air is zu bassig. Das kann natürlich an der Gewohnheit und am Amp liegen. Ich spiele am liebsten High-Gain mit PAF-Pro Pickups. Das klingt sauberer, wenn der Amp genug reserven hat. Vom Aussehen stört mich, dass der umlaufende weiße Rand am Korpus und am Hals nicht weiß, sondern gilb ist. Die tolle türkise Deckenlackierung passt meiner Meinung nach nicht mit einem 70er-Jahre Gilb zusammen.
Features
Sound
Verarbeitung
1
5
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube