Ibanez RG550-RF

30

E-Gitarre

  • Genesis Collection Serie
  • Korpus: Linde
  • 5-streifiger Hals: Ahorn / Walnuss
  • Griffbrett: Ahorn
  • Halsprofil: Super Wizard
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Mensur: 648 mm
  • 24 Jumbo Bünde mit Prestige-Bundkantenbehandlung
  • Tonabnehmer: Ibanez V7 Humbucker (Hals), Ibanez S1 Single Coil (Mitte) und Ibanez V8 Humbucker (Steg)
  • schwarze Hardware
  • Edge-Tremolo
  • Farbe: Road Flare Red
  • made in Japan
Erhältlich seit Februar 2018
Artikelnummer 429084
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Rot
Korpus Linde
Decke Keine
Hals Ahorn
Griffbrett Ahorn
Bünde 24
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung HSH
Tremolo Edge
Inkl. Gigbag Nein
Inkl. Koffer Nein
949 €
999 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 10-13 Wochen lieferbar
In 10-13 Wochen lieferbar

Dieses Produkt trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

30 Kundenbewertungen

4.9 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Features

Sound

Verarbeitung

20 Rezensionen

A
War früher wirklich alles besser?....
Albi71 29.05.2021
Ich hatte diese Gitarre damals ende der 80er, es war damals meine einzige und erste etwas hochwertigere Gitarre.
Eine Gitarre für alle Fälle. Nach 10 Jahren Benutzung habe ich sie verkauft. Nach paar Jahren Gitarren Pause fing ich wieder an zu spielen und vor allem gründlicher zu lernen. 12 Gitarren später...
bin ich 50 geworden und suchte eine besondere Gitarre. Fender Custom Strat, Strandberg, Ibanez JEM???..... halt da war doch was!! Plötzlich die Eingebung die RG550.
Plus zum Vorgänger:
-Farbe : Stark Lava Rot bei dunklem Kunstlicht und Notarztwagen Neonrot wo die Sonne Auftrifft.(bleicht hoffentlich nicht so aus wie die erste RG550 in five alarm red)
Ich war skeptisch weil es jetzt Road flare Red ist, aber Sie erinnert total an mein altes Schätzchen.
- Dreiteiliger Hals und noch am Übergang zum Kopf verstärkt.
Nachteile zum Vorgänger: Keine!!!
Alles richtig gemacht, meine erste war etwas verschlissen und jetzt habe ich eine frische die verbessert wurde.
Also kein schlechtes Gewissen mehr das ich die Gitarre niemals hätte verkaufen sollen. Eine magische Farbe und eine Gitarre für Virtuosen.
Absolut Stimmstabil auch bei wilden Tremolo Einsatz ab Werk perfekt eingestellt. Diese Qualität zu dem Preis schaffen USA Hersteller nicht.
Absolute Empfehlung für Allrounder.
Features
Sound
Verarbeitung
6
1
Bewertung melden

Bewertung melden

DG
Kaufempfehlung
De. Gr. 31.10.2020
Meine erste Gitarre war eine Ibanez, dadurch bin ich auf die RG550 gekommen. Diese Gitarre ist mit Abstand die angenehmste Gitarre zum spielen. Wer dünne Griffbretter mag und ein großes Klangspektrum durch die HSH Bestückung, MUSS hier unbedingt zugreifen!
Die Verarbeitung ist meiner Meinung nach einwandfrei! Der Versand war typisch Thomann, super schnell, Ware sehr sicher verpackt und an der Gitarre waren keine Großen Einstellungen nötig.

Klare Kaufempfehlung!
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Top MIJ Gitarre fürs Geld!
MW1994 23.12.2022
Ich spiele seit sicherlich 15 Jahren Gitarre und hatte schon unterschiedlichste Modelle in der Hand. (100-2000 Euro war alles dabei) entsprechend erlaube ich mir hier ein Urteil über diese Gitarre.

Also was hier die Pickups an unterschiedlichen Stilen erlauben ist schon der Wahnsinn. Da hat man einen sehr guten Kompromiss zwischen den Klassikern fender und Gibson geschaffen mit einigen mega Optimierungen in Sachen ergonomie. Ebenso erlaubt das Floyd Rose Dinge die die „alten“ Hersteller so nicht können. Stimmstabil ist das Ganze auch noch. Also ich bin hellauf begeistert.

Verarbeitung für knapp 1000 Euro ist schon Wahnsinn. Ich vergleiche hier mal mit meiner Gibson les paul für knapp 2000 Euro. Lackierung ohne jegliche Mängel. Die Bundbearbeitung ein Traum. Und die gitarrengeometrie wurde absolut tadellos gefertigt. (Das kann ich als ehemaliger zerspanungsmechaniker beurteilen!) wirklich alles sehr akkurat im Vergleich zu anderen Herstellern.

Einziges Manko was ich finden konnte ist die werkseitige Einstellung der Gitarre. Da hat leider weder halskrümmung noch saitenlage noch Floyd Rose Position gestimmt. Das liegt wahrscheinlich daran, dass das Floyd Rose doch aufwendig einzustellen ist und entsprechend aus Kostengründen nicht alles perfekt einzustellen ist. Gewünscht hätte ich mir trotzdem ein etwas besseres setup.

Nichts desto trotz, wenn man sich etwas mit dem einstellen von Gitarren auseinandersetzt ist diese Gitarre ein absolut geiles Gerät. Kaufempfehlung mit minimalen Abzügen!
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

a
Die Mutter aller RGs
andi-o 14.07.2020
Die RG550 Genesis ist ganz einfach eine hervorragend bespielbare und perfekt verarbeitete Gitarre. Wer auf 80er Shredsound und generell Soundvielfalt in Verbindung mit dem (meiner Meinung nach) besten Locking Tremolo auf dem Markt sucht, kommt an der RG550 Genesis nicht vorbei. Angenehm überrascht haben mich die Stock-Pickups - sie passen perfekt zu dieser Gitarre und fallen im direkten Vergleich zu den Evolutions in meiner JEM und der klassischen AirNorton/TonZone Kombination einer meiner anderen RGs kein bisschen ab, ganz im Gegenteil. Die Pickups leisten hervorragende Arbeit.
Das bei diesem Preis kein Case dabei sein KANN, dürfte auch jedem klar sein. Wenn jetzt noch Edelstahlbünde verbaut wären, wäre die Gitarre perfekt - aber, was ist schon perfekt... :)
Features
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden