• DE
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Ibanez RG1070PBZ-CBB Prestige

E-Gitarre

  • Korpus: amerikanische Linde
  • Decke: Poplar Burl
  • Binding: Palisander (Dalbergia Latifolia)
  • Hals: Wenge / Bubinga (Guibourtia Tessmanii) / Ahorn / Purpleheart
  • Halsprofil: Wizard
  • Griffbrett: Wenge mit leuchtenden Griffbretteinlagen in der Seite
  • 24 rostfreie Jumbo-Bünde mit Premium-Bundkantenbearbeitung
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Mensur: 648 mm (25,5")
  • Tonabnehmer: DiMarzio "Air Norton"-Humbucker (Hals), DiMarzio "True Velvet" Single Coil (Mitte) und DiMarzio "The Tone Zone" Humbucker (Steg)
  • Edge-Zero II Tremolo mit ZPS3FE
  • Hardware: Cosmo Black
  • Farbe: Cerulean Blue Burst
  • inkl. Softcase und Multitool

Weitere Infos

Farbe Blau
Korpus Linde
Decke Pappel
Griffbrett Wenge
Bünde 24
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung HSH
Tremolo FR-Style
Inkl. Gigbag Nein
Inkl. Koffer Ja

Kunden, die sich für Ibanez RG1070PBZ-CBB Prestige interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

Ibanez RG1070PBZ-CBB Premium 29% kauften genau dieses Produkt
Ibanez RG1070PBZ-CBB Premium
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.299 € In den Warenkorb
Ibanez RG1070PBZ-CKB Premium 11% kauften Ibanez RG1070PBZ-CKB Premium 1.299 €
Jackson Adrian Smith SDX MN SW 8% kauften Jackson Adrian Smith SDX MN SW 479 €
Harley Benton ST-62MN VW Vintage Series 8% kauften Harley Benton ST-62MN VW Vintage Series 111 €
Fender AM Elite Strat RW OLP 5% kauften Fender AM Elite Strat RW OLP 1.799 €
Unsere beliebtesten ST-Modelle
2 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
1 Textbewertungen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Hatte mehr erwartet ...

AndyWhyGuitar, 19.02.2017
Meine 11. Gitarre sollte nun endlich mal eine Premium-Gitarre sein, alle meine anderen Gitarren lagen preislich bei maximal 700-800 EUR. Ich wollte unbedingt den Wizard-Hals da ich den von meiner 7-saitigen Iron-Label her kenne.
Mit gefiel die Optik dieser Gitarre auf der Thomann-Seite und auch in den diversen Youtube-Videos die ich finden konnte. Auch die Erwartung an "Premium" mit den vielen, vielen guten Teilen (bessere Hardware, bessere Hölzer, bessere Verarbeitung, etc.) waren hoch. Leider wurde ich hier aber enttäuscht.

1. Optik:
Auf dem Foto und in den Videos die ich fand ist viel, viel mehr Orange im Korpus als in echt. Meine Gitarre ist eher nur schlicht grau und blau, ganz wenig leichtes braun aber keinerlei orange. Gerade diese Kombi von Blau und Orange hatte mir gefallen, nun habe ich halt eine "blau-graue Maus".

2. leuchtende Side-Dots
leuchten kaum bis gar nicht und die Dots sind (naturgemäß) recht klein, somit für mich als Brillenträger im Endeffekt nicht besser sichtbar als normale Side-Dots. Ich betrachte dies "Leuchten" eher als Werbe-Gag denn als tolle Unterstützung im Live-Betrieb.

3. Halsverarbeitung:
Die Premium- Bundverarbeitung ist echt klasse. Damit hat sich's dann aber auch schon. Das Holz beim Hals ist recht grobporig. Zwar angenehm zum spielen, aber in den Poren fand sich auf der Halsrückseite stellenweise weiße Politur (vermute ich mal) was den Hals fleckig und unansehnlich machte. Großteils bekam ich es mit intensivem Putzen weg aber auch nach einer halben Stunde Hals polieren ist er noch nicht vollständig sauber.

4. Tremoloabdeckung auf der Rückseite:
Diese ist zu groß für die Aussparung und mit Gewalt hineingespannt sodaß sie sich zwischen den Schrauben hervorwölbt. Musste ich zurecht schleifen.
Gleich beim Auspacken bemerkte ich ein Scheppern in der Gitarre, da war wohl irgendetwas lose. Nach dem ersten Schreck und dem Aufschrauben der Abdeckung der Klinkenbuchse entdeckte ich dort einen losen Klumpen Lötzinn. Gottseidank nichts schlimmeres, aber auch der gehört da einfach nicht hinein. Nicht bei einem "Premiuminstrument". Da erwarte ich einfach bessere Endkontrolle.

5. Einstellung:
Die hohe E-Saite klemmte zwar zwischen Steg und Klemmsattel, allerdings war sie aus dem Locking-Tuner losgelöst und baummelt zwischen Klemmsattel und Tuner lose rum. Musste also auch gleich mal ausgetauscht werden.
Die Saitenlage war für mich nicht optimal eingestellt sondern viel zu hoch. Auch den Hals und die Bundreinheit musste ich korrekt einstellen. Hier erfolgte sicher keine "Premium"-Behandlung sondern bestenfalls eine Standardeinstellung.

6. Klemmsattel:
Da die Gitarre am Kopf keinen String-Niederhalter besitzt ist die tiefe E-Saite zu hoch gewickelt und sie liegt nicht vollständig und satt im Klemmsattel auf, was dazu führt daß die Saite beim Festziehen des Klemmsattels vollständig nach unten in den Sattel gedrückt wird und sich dadurch verstimmt (um ca. 45 Cent!!!).
Wenn ihr dann das Zero-Point-System wegnehmt und die Gitarre mit Floating-Tremolo einstellt dann verstimmt sich damit auch gleich noch der Rest der Saiten. Geht gar nicht!! So kann man nur ungefähr Stimmen und muss dann nach dem Festschrauben des Klemmsattels mit den Finetunern nachjustieren und die eigentliche Stimmung des Instruments machen. Und wer Erfahrung mit Feinstimmern hat der weiß 45 Cent damit zu korrigieren ist 'ne verdammte Menge!! Das ist nicht korrekt und meiner Meinung nach eine Fehlkonstruktion. Einen Saitenniederhalter werde ich wohl selbst nachrüsten müssen. Soferne ich noch irgendwie Platz finde wo ich ihn anschrauben kann denn da ist ja die Halsstab-Abdeckung im Weg.

7. Zero-Point-System:
Da ich bei meinen anderen Gitarren Floating-Tremolos habe und diese gewohnt bin konnte ich mich mit dem Zero-Point-System nicht anfreunden. Es fixiert mir das Tremolo zu sehr am Nullpunkt sodaß es einiges an Kraft benötigt um es aus dieser Zone herauszubringen, was feinstes auf und ab um den Nullpunkt für cleane, schwebende Chords kaum möglich macht sondern eher was für Dive-Bombs der brutaleren Sorte ist. Also rausmontiert. Dies ist zwar keinerlei Hexerei, einfach Federn aushängen und erledigt. Allerdings muss das komplette Tremolo wiederum neu eingestellt werden. Wiederum nur für jenen einfach, der sich mit dem Einstellen (Hals, Bundreinheit, Tremolo, etc.) auskennt.

8. Potis:
Sind super leichtgängig, top.

9. 5-fach Switch:
Bin ich nicht gewohnt und er ist vom Winkel her gerade so montiert, daß wenn man die Gitarre umgehängt hat und auf den Switch schaut den Switch sozusagen auf sich zu- oder wegbewegt. Dadurch ist es optisch kaum möglich zu sehen in welcher Stellung der Schalter sich befindet. Eine Unterscheidung ob der Schalter nun in Mittelstellung oder in einer der Zwischenpositionen ist so nur schwer zu sehen. Um es optisch anhand der Schalterstellung zu prüfen muss ich den Kopf zur Seite bewegen, was erstens komisch ausschaut und zweitens lästig ist.
Hier würde ich mir eigentlich lieber einen 3-fach Switch in Kombination mit einem Push-Poti wünschen. Da fühlt man die Schalterstellung ganz einfach. Wäre für mich vom Handling her einfacher, aber vielleicht gewöhn ich mich noch daran.

10. Tremolo:
Funktioniert nun nach Ausbau des Zero-Point-Systems einwandfrei. Fairerweise muss ich sagen, daß es auch mit dem eingebauten Zero-Point-System einwandfrei funktionierte, nur eben etwas anders, daher der Ausbau.

11. Tonabnehmer:
Die sind echt der Hammer!! Ich habe bei meinen anderen Gitarren fast ausschließlich EMGs. Und dies war auch ein Grund mich für diese Gitarre zu entscheiden: Mal was anderes. Und die sind wirklich gut, von warm bis sägend, über Twäng bis Schmatz, da lässt sich alles machen. Und sie haben einen "eigenen Charakter", ein echtes Plus. Es sind halt keine EMGs und sie sind auch nicht aktiv. Dennoch können Sie klanglich aber auch vom Output her locker mit den aktiven PUs mithalten und ich muß am Input-Gain sowohl beim Verstärker als auch bei den Effektgeräten (Boss GT-10) nichts nachjustieren oder ändern. Das hätte ich von Nicht-Aktiven PUs anders erwartet.

12. Softcase:
Ist in Ordnung, aber das Scharnier ist so gespannt, daß der Koffer nicht offen bleibt sondern automatisch immer wieder zu klappt um nicht zu sagen "zuschnappt". Das Herausnehmen der Gitarre und auch das Verstauen von Utensilien (Stimmgerät, Gitarrengurt, Tremolohebel, etc.) lässt sich somit nur einhändig bewerkstelligen da die zweite Hand zum Offenhalten benötigt wird. Ist auch mehr als lästig und somit kein Grund sich für diese Gitarre zu entscheiden.

13) Resümee:
Alles in allem eine anständige Gitarre, die ihre Schwächen und Stärken hat. Wer so wie ich auch Wert auf Optik legt (siehe Punkt 1 und 3) wird vielleicht enttäuscht sein. Wenn dann mal alles eingestellt ist passt es auch. Wenn man es denn kann!! Also keine Gitarre für Einsteiger oder Leute, die mit Gitarre-einstellen wenig am Hut haben.
Hier liegt auch der größte Kritikpunkt: Für eine Premiumgitarre in dieser Preisklasse ist die Leistung zu schwach! Da erwarte ich ein perfekt eingestelltes, sauber verarbeitetes und doppelt endkontrolliertes Instrument sowie einen funktionierenden Koffer.

Im Vergleich zu dem was ich bekommen habe hätte ich mir gleich alternativ eine der neuen Gitarren aus der Iron-Label-Serie wieder um 700-800 EUR bestellen können und hätte sicher keine schlechtere Gitarre. Dazu dann noch ein billiges aber funktionales Hardcase und ich wäre in Summe preislich niedriger und qualitativ ungefähr gleichwertig zu dieser "Premium"-Gitarre. Unterschied wäre die "Premium-Bundbearbeitung" und vielleicht andere Pickups. Da hilft auch das beigelegte Multitool nicht weiter.

Ob dies die Mehrkosten wert ist muss jeder selbst entscheiden. Dennoch spiele ich sie gerne, nachdem ich die Mängel soweit möglich behoben habe und sie auch auf meine Bedürfnisse perfekt eingestellt habe ist sie ein solides, tolles und vielseitiges Arbeitstier. Sie wird aber mit ziemlicher Sicherheit meine letzte Premium-Gitarre in dieser Preisklasse sein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Farbe: Blau
Ibanez RG1070PBZ-CBB Premium
(2)
Ibanez RG1070PBZ-CBB Premium
Zum Produkt
1.299 €

Ibanez RG1070PBZ-CBB Premium E-Gitarre,Amerikanischer Linde Korpus, Poplar Burl Decke, Palisander Binding (Dalbergia Latifolia), Wizard Wenge/Bubinga (Guibourtia Tessmanii)/Ahorn/Purpleheart Hals,...

  • Farbe: Blau
  • Korpus: Linde
  • Decke: Pappel
  • Griffbrett: Wenge
  • Bünde: 24
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HSH
  • Tremolo: FR-Style
  • Inkl. Gigbag: Nein
  • Inkl. Koffer: Ja
Ibanez RG1070PBZ-CKB Premium
Ibanez RG1070PBZ-CKB Premium
Zum Produkt
1.299 €

Ibanez RG1070PBZ-CKB Premium, E-Gitarre, amerikanischer Linde Korpus, Poplar Burl Decke, Palisander Binding (Dalbergia Latifolia), Wizard Wenge/Bubinga (Guibourtia Tessmanii)/Ahorn/Purpleheart Hals,...

  • Farbe: Schwarz
  • Korpus: Linde
  • Decke: Pappel
  • Griffbrett: Wenge
  • Bünde: 24
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HSH
  • Tremolo: FR-Style
  • Inkl. Gigbag: Nein
  • Inkl. Koffer: Ja
1.299 €
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Hinweis zu CITES Dieses Produkt enthält Materialien, die dem Artenschutz-Abkommen CITES unterliegen. Weiterlesen
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
E-Gitarren
E-Gitarren
E-Gitarren gibt es wie Sand am Meer - aber mindestens genau so viele Typen und Hersteller!
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade Toontrack Superior Drummer 3 Digitech SDRUM Strummable Drums Boss Katana Mini Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele Fender Standard Telecaster MN BB Arturia KeyLab Essentials 49 Stairville Octagon 20x6W Tourpack 4 Roland SPD::ONE Wav Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion Arturia KeyLab Essentials 61 Stairville Quad Par Profile 5x8W RGBW 45°
(4)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade

Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; Upgrade von Toontrack Superior Drummer 2 auf Superior Drummer 3; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3

Toontrack Superior Drummer 3 (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über 230 GB natürliche Drumsamples ohne Effekte; 6 Drumkits von Ayotte, Gretsch,...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Digitech SDRUM Strummable Drums

Digitech SDRUM Strummable Drums, Drum Computer im Stompbox Format, kreiert Drum Rhythmen basierend auf Scatches und Strums über die gedämpften Saiten, 5 Drumkit Sounds in Studioqualität, 12 verschiedene Hats/Rides Styles, speichert bis zu 36 verschiedene Songs, jeweils 3 Song-Teile programmierbar,...

Zum Produkt
219 €
Für Sie empfohlen
Boss Katana Mini

Boss Katana Mini, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre, 3 Basis Verstärkertypen wählbar (BROWN / CRUNCH / CLEAN), Analog multi-stage Gain-Schaltung mit 3-Band analog EQ, Kanäle: 1, Leistung: 7 Watt, Bestückung: 1 x 4" Lautsprecher, Gehäuse Konstruktion: geschlossen, Regler: (Mono): Gain...

Zum Produkt
98 €
Für Sie empfohlen
Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele

Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele, Sopran Korpusgröße, 348 mm Mensur, Gesamtlänge 533 mm, Fichte Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 12 Neusilber Bünde, Schwarznuss Griffbrett, Schwarznuss Brücke, chrom-farbene, übersetzte Mechaniken, Aquila Super Nylgut Saiten, seidenmatte Oberfläche, inkl. Sopran Tasche...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Fender Standard Telecaster MN BB

Fender Standard Telecaster MN BB E-Gitarre, Mexiko, Erle Korpus, Ahorn Hals, Modern C-Shape, Ahorn Griffbrett, 21 Medium Jumbo Bünde, 42mm Sattelbreite, 648mm Mensur (25,5"), 2 Standard Tele Single Coil Tonabnehmer, 3 weg Schalter, Volume und Toneregler, Standard Brücke mit Saitenführung...

Zum Produkt
598 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essentials 49

Arturia KeyLab Essentials 49; USB Midi-Keyboard mit 49 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
199 €
Für Sie empfohlen
Stairville Octagon 20x6W Tourpack 4

Stairville Octagon Theater 20x6W 4er Tourpack inkl. Flightcase, 20x6W CW/WW/A, Komplettes Tourpack mit 4 Stück Stairville Octagon Theater 20x6W im stabilen Road Case. Professioneller LED Theater Spot mit stufenlos einstellbarer Farbtemperatur. Der Octagon Theater ist ein DMX gesteuerter Theater Scheinwerfer,...

Zum Produkt
949 €
Für Sie empfohlen
Roland SPD::ONE Wav

Roland SPD::ONE Wav Pad, eine Gummi Schlagfläche bespielbar mit Stöcken, Händen oder Füßen, 4 GB interner Speicherplatz für maximal 12 Wav-Samples plus jeweils ein Click-Track (gemutet auf dem Masterausgang) (44,1kHz, 16 bits, Mono/Stereo), Lautstärkeregler für Kopfhörer- und Masterausgang, Regler für...

Zum Produkt
279 €
Für Sie empfohlen
Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion

Darkglass Alpha Omicron Distortion, Effektpedal, bietet die zermalmenden Verzerrung und die Flexibilität des Alpha-Omega aber in einem kleineren, erschwinglicheren Format, mit den beiden Verzerrern bietet es die gleichen harmonisch reiche, vielfältige Klänge, wie sein großer Bruder zu einem Bruchteil der...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essentials 61

Arturia KeyLab Essentials 61; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
249 €
Für Sie empfohlen
Stairville Quad Par Profile 5x8W RGBW 45°

Stairville Quad Par Profile 5x8W RGBW 45°, Flat PAR mit 5 Stück 4in1 QCL LED. Schlankes Design und satte Farben auch im Pastell Farbbereich - Das sind die, Highlights des Quad PAR Profile. Durch die kompakte Baugröße, lässt sich der...

Zum Produkt
79 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.