Hughes&Kettner Redbox 5

DI Box

  • Industrie-Standard für mikrofonlose Amp-Abnahme
  • integrierte Boxen-Simulation
  • drei unabhängig voneinander schaltbare Filter zur Soundanpassung einer 4x12-Box Simulation: Loose/Tight (Ansprache)
  • Large/Small (Gehäusevolumen) und Vintage/Modern (Speaker-Charakter)
  • Maße: 113 x 38 x 60 mm
  • Stromversorgung über Batterie
  • Phantomspeisung oder Netzteil (nicht inklusive) 10 mA, 9-15V AC oder 9-24V DC
  • Gewicht: 200 g
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Blues Reference Speaker
  • Metal
  • Metal Reference Speaker
  • Rock
  • Rock Reference Speaker

Weitere Infos

Art des Effekts DI Box

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Hughes&Kettner Redbox 5
30% kauften genau dieses Produkt
Hughes&Kettner Redbox 5
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
93 € In den Warenkorb
Mooer Radar
7% kauften Mooer Radar 134 €
Nux Solid Studio IR & Pow Amp Sim
6% kauften Nux Solid Studio IR & Pow Amp Sim 145 €
tc electronic Sentry
5% kauften tc electronic Sentry 88 €
tc electronic Spark Booster
5% kauften tc electronic Spark Booster 44 €
Unsere beliebtesten Sonstige E-Gitarren Effekte
79 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Kommt gut rüber!
Christoph F., 05.11.2013
Die Redbox 5 von Hughes & Kettner habe ich mir angeschafft um mit einer Ampsimulation - ohne Boxensimulation am Ausgang anliegend - direkt das Signal an die PA zu schicken. Dafür habe ich je nach Anforderungssituation drei Geräte in meinem Fundus (tech 21 SansAmp Tri A.C., Boss FDR-1 und FBM-1). Alle drei preamps sind ohne eine Boxensimulation in einer direkten Signalkette vor einer PA nicht zu gebrauchen. gerdae im Highgain sind besonders hässliche Resultate bezüglich des Klangs zu erwarten. Ganz anders mit der Red Box 5: Dieses sehr hilfreiche Tool ermöglicht es doch tatsächlich zum Gig zu kommen ohne schwer schleppen zu müssen und einen erstklassigen Sound zaubern zu können. Dieser durchaus unter orthopädischen Gesichtspunkten sehr wertvoll Beitrag zur Gesundheit eines Gitarristen lässt mich alleine sehr zufreiden zurück mit diesem Setup.

Hardware/Verarbeitung:
Das Gehäuse ist sehr robust gearbeitet. Keine hervorstehenden Schalter die abbrechen können, wenn die Box mal von einer 4x12er Box fällt oder so. Sehr Kompaktes Gehäuse, was zudem in einer netten Soft-Tasche (liegt bei) transportiert werden kann. Von Innen ist es - so gut es zu diesem Preis eben geht - gegen Einstrahlungen von Außen abgeschirmt (ich hatte bis jetzt keine Probleme). Die Box ist sehr handlich und kann platzsparend sicherlich auch im Innenbereich neben dem Speaker eines halboffenen Combos/einer Box platz finden. Der Batteriewechsel kann ohne weiteres Werkzeug durchgeführt werden (Standfüße sind gleichzeitig Schrauben, die per Hand gedreht werden !!!GANZ DICKES LOB AN DIE DESIGNER!!!). In meinem Fall nutze ich aber die Option die Red Box 5 mit Phantompower vom Pult zu speißen.

Sound:
Die Red Box 5 bietet tatsächlich unterschiedliche Soundmodi an bei denen sich doch auch ein hörbarer Unterschied einstellen lässt. Ob man nun das ganz Vintage und Modern nennen musste, sei mal dahin gestellt. Der Begriff Vintage ist in meinen Augen sowieso im deutschen Sprachgebrauch sehr strapaziert. Jedenfalls sind die Vorstellungen der Entwickler von einer Vintage-Box eher meine, wenn es darum geht einen satten Klang rüber zu bekommen. Die Moderne Option sollte Highgainfreaks besser gefallen. der Thru-Ausgang macht genau das, was er soll. Wenn also ein Gitarrenamp zum Monitor auf der Bühne genutzt werden sollte, habt ihr darüber die Möglichkeit euch das Mikrofonieren des Amps zu sparen. Die Red Box 5 kann da sicherlich einen erheblichen Beitrag zur Entrümpelung der Bühne beitragen. was der Mischer durch die Red Box gesendet bekommt ist soundtechnisch durchaus zu gebrauchen und stellt eine gute Ausgangsbasis für druckvollen Sound dar. Natürlich kommt es aber auch darauf an, was man da rein schickt, aber das ist eine andere Diskussion.

Features/Bedienung:
In meinem Anwendungsbeispiel hätte ich mir eine Stufenlose Regelung des Ausgangspegels gewünscht. Aber selbst mit den beiden Optionen ist die Red Box 5 gut zu gebrauchen. Durch das Gehäuse und die Ausarbeitung ist auch gewährleistet, dass die Red Box 5 an Ort und Stelle verweilt und nicht der Last der Stecker unter der Einwirkung der Erdanziehung nachkommt.
Alles in allem ein Klasse Teil und genu das, was ich zu meinen Setup gesucht habe. Eine richtig gute Alternative zur Mikrofonierung auf der Bühne ist ebenfalls zu attestieren. In diesem Punkt sollte man aber unbedingt für sich den Hörtest machen. Es gibt Konkurrenzprodukte die nicht so viele Optionen haben, aber eventuell die eigenen Soundvorstellungen besser treffen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Macht was es soll!
04.02.2016
Ich hab mir die RedBox für Aufnahmen im heimischen Tonstudio gekauft. Sie hängt hinter meinem Effektgerät (ME-80). Der Output läuft in ein Mischpult mit USB-Interface, was auch die Phantomspeisung liefert.
Der Sound ist top und die Einstellmöglichkeiten an der RedBox sind ebenso nützlich wie funktionell. Man kann den Sound noch schön abrunden und dann kommt am Ende ein schöner Gitarren-Sound heraus.

Kaufempfehlung!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ersetzt bei mir ab sofort die Gitarrenbox
Günter aus E., 04.09.2018
Ich habe die ReBox5 über 2 Amps (Transistor und Röhre, jeweils über Loadbox) direkt in unsere PA getestet.

Wie bei einer echten Box liefert sie nur 1 Sound: ihren eigenen - und klingt anders als zB meine 1x12 mit V30.
Am Ende zählt für mich nur, ob mir gefällt, was aus der PA oder DAW rauskommt.

Die Handhabung ist einfach: verkabeln und Ende. Die Phantomspeisung ist ein tolles Feature und spart mir einen 9V-Anschluss. Man muss sich auch nicht durch zig Boxenmodelle oder Mikropositionen arbeiten, um einen guten Sound zu finden. 2 Speaker- und 1 Klangcharakter-Schalter reichen fürs Finetuning. Der Vorteil: der Sound steht auf Anhieb. Der Nachteil: es gibt nur diesen 1 - der gefällt oder nicht. Mir gefällt der richtig gut. Weniger ist für mich mehr, weil die Redbox in sich gut und praxisgerecht abgestimmt ist.

Die Redbox klingt mit meinem Röhren- oder Transistor Amp gleich gut und löst die Klangeigenschaften beider Amps gut auf. Und sie klingt clean und verzerrt gleichermaßen prima und in keinem Fall wie irgendein Klangkompromiss. Meine Gitarre setzt sich im Mix gut durch, sie klingt druckvoll, klar und transparent, kein Muff, kein Mief. Alle 6 Klangnuancen der 2 Gitarren-Pickups werden ebenso detailliert übertragen wie die meiner 4 Verzerrer.

Wichtig: man muß den Sound über die EQs von Amp oder PA-Kanal auf die RedBox abstimmen. Der Publikumssound ist das wichtigste, der Boxensound wird dann zweitrangig. Ich spiele nur noch ohne Box und höre mich über Monitor ab. Die Lautstärke beim Gig regeln wir einfach über die PA ? so sitzt mein Gitarrensound immer korrekt im Mix,.

Das Teil ist wertig und robust wie ein Panzer. Das einzige, was ich richtig schmerzlich vermisse, ist eine Betriebsanzeigen-LED. Gerne wüßte ich schon beim Aufbau, ob sie betriebsbereit ist und nicht erst als Überraschung beim Soundcheck. Das führt zu einem Punktabzug bei den Features.

Übrigens: ich habe die RedBox gegen die BlueBox VSC im direkten Vergleich AB-getestet. Die Redbox hat an meinem Rig gewonnen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Authentischer Klang
MR Fries, 03.06.2020
Nehme zu Hause über die Hughes&Kettner Redbox auf. Der Sound ist sehr angenehmen und passend für im Homestudio. Wenn man die Vorstufe des Amps und Gitarre abnehmen will ist es ein passendes Item. Einzig mehr Output könnte das Teil vertragen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
93 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T

Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T, ST E-Gitarre Do-It-Yourself Kit; Korpus: Massivholz (Holzfarbe kann variieren) mit Binding; Hals: Ahorn mit Binding; Griffbrett: Amaranth; Halsbefestigung: geschraubt; Einlagen: Dots; 24 Bünde; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 635 mm (25"); Tonabnehmer: Humbucker (Steg)...

(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
Numark Mixtrack Platinum FX

Numark Mixtrack Platinum FX, 4-Deck DJ-Controller mit Jogwheel-Displays und Effektpaddeln, Schnellstart-Effekte mit dualen Paddel-Triggern, Dedizierte Instant-Loop-Kontrolle mit Multiplikatortasten,Vollständiger 3-Band EQ und Filterregler für die Erstellung von Audio-Sweeps, Performance Pads pro Deck für den Zugriff auf Cues, Loops, Fader, Cuts und...

(1)
Kürzlich besucht
Zultan 20th Anniversary Cymbal Set

Zultan 20th Anniversary Cymbal Set, limitiert auf 75 Beckensets, Set bestehend aus: 15" Anniversary Hi-Hat, 17" Anniversary Crash, 19" Anniversary Crash, 22" Anniversary Ride, warmer, erdiger Sound mit kürzerem Sustain und präziser Ansprache, sehr gut für Jazz, Funk und Rock...

(1)
Kürzlich besucht
Source Audio SA 270 - One Series EQ2

Source Audio SA 270 - One Serie EQ2 Programmable Equalizer; 10-Band Equalizer Effektpedal, 10 editierbare Frequenzbänder von 31 Hz bis 16 kHz mit +/- 18 dB Boost/Cut pro Band, parametrische Regelmöglichkeiten verändern Frequenz-Bereich oder Q-Faktor, 4 Onboard-Presets (bzw. 8 im...

Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Sennheiser RR 5000

Sennheiser RR 5000 In-Ear Funk Kopfhörer, Achtung, nur in Verbindung mit RS 5000 (Erweiterung), kein Sender im Lieferumfang enthalten! Wiederaufladbare Funkkopfhörer, drei verschiedene Hörprofile einstellbar, bis zu 70 Meter Reichweite, max. Schalldruckpegel: 125 dB SPL, Übertragungsbereich: 15-16000 Hz, bis zu...

(1)
Kürzlich besucht
Celemony Melodyne 5 studio UD 4 studio

Celemony Melodyne 5 studio Update studio 4 (ESD); Tonhöhen- und Timing-Korrektur-Software und -Plugin; Update von Celemony Melodyne 4 studio auf Melodyne 5 studio; weitgehend freie Bearbeitung mono- und polyphonen Audiomaterials auf der Frequenz- und Zeitebene in hervorragender Klangqualität; DNA (Direct...

Kürzlich besucht
Marshall Stockwell II Black

Marshall Stockwell II Black Bluetooth Lautsprecher, Zwei 10-Watt-Verstärker Klasse D für den Tieftöner, Zwei 5-Watt-Verstärker Klasse D für die Hochtöner, Bluetooth 5.0, Multi-Host-Funktion (leichtes Wechseln zwischen zwei Bluetooth Geräten), Frequenzgang: 60-20000 Hz, Eingang: 1x 3,5mm Stereoklinke, Regler für Volumen Bass...

Kürzlich besucht
Harley Benton PowerPlant PowerBank+

Harley Benton PowerPlant PowerBank+, High-End-Akku-Netzteil mit hoher Akkukapazität von 96,2Wh (7,4V/13.000mAh) für Effektpedale, Anwendbarkeit auf die meisten der Multi-Steckdosen-Netzteile auf dem Markt, Aufladen während des Spiels, 1x DC-Outlet @ 9/12/18/24 Volt wählbar (max. Strom@2A), 2x USB 5V@1A Ausgänge zum Laden...

Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Stand 3-Tier

Behringer Eurorack Stand 3-Tier; Tischgestell zur Montage von bis zu 3 Eurorack 104 Gehäusen (Artikel 463669) oder 3 Behringer Synthesizern (z.B. Pro-1, Wasp Deluxe, K-2, Neutron, Model D, Cat); Breite verstellbar (70 TE, 80 TE oder 104 TE); solide Aluminium-/Stahlkostruktion

Kürzlich besucht
Turbosound TS-12W350/8W

Turbosound TS-12W350/8W, 12" Tieftöner, 8 Ohm, 350 Watt RMS, 1400 Watt Peak, 61 Hz - 3 kHz, SPL: 95 dB (1 W / 1 m), Aluminiumdruckgussrahmen, Durchmesser des Befestigungslochs: 299 mm (11,77 "), Gesamtdurchmesser: 316 mm (12.44"), Gewicht: 6,1 kg

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.