Hotone FS-1 Ampero Switch

123

2-fach Fußtaster-Controller

  • sehr kompakt und leicht
  • passend für Hotone Ampero und für viele andere Geräte mit Unterstützung für Fußschalter-Controller
  • Abmessungen (B x T x H): 100 x 40 x 42 mm
  • Gewicht: 130 g
  • inkl. 80 cm 6,3 mm TRS-Klinkenkabel
Erhältlich seit August 2020
Artikelnummer 494439
Verkaufseinheit 1 Stück
LED-Anzeige Nein
Anschluss Stereoklinke
Anzahl der Taster/Schalter 2
Funktionsweise der Taster/Schalter Taster
Anzahl der Pedale 0
Kompatibel mit Ampero
Typ 2-fach Taster
Bauform Bodeneffekt
Mehr anzeigen
19,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 5.10. und Donnerstag, 6.10.
1
h
Auch für Boss RC-1
htmldb.de 01.09.2021
Ich hab ein Boss RC-1 Looper, der ohne zusätzliche Switche schlecht bedienbar ist (live). Der FS-6 ist mir vieeel zu groß. Auf der Suche nach einer Alternative bin ich beim HoTone FS-1 gelandet. Was soll ich sagen - funktioniert prima :-D. Passt platzsparend seitlich vor das RC-1 und nimmt somit keinen zusätzlichen Platz auf dem Pedalboard weg. Sehr unauffällig durch die dunkle Lackierung. Durch die TRS Buchse kann man das am besten passende Kabel anbringen oder Konfektionieren. Das beiliegende Kabel war bei mir defekt - es ging nur einer der Switches. Habs nicht in Retour gegeben weil ich sowieso ein besseres gebaut hätte. Ich hab ein kurzes 25cm Kabel mit Winkelstecker (RC-1) und geradem (FS-1) TRS Stecker gebaut. Nicht die billigste Variante, aber aus meiner Sicht die Beste. Vor Montage des Kletts für die Pedalboardmontage müssen die Moosgummiteile und einer der Aufkleber ab (der kleine aus Papier) - diese kleben später natürlich nicht mehr. Aber das kennt man ja.

Positiv
- Klein
- Buchse für TRS - Kabel damit variabel
- Preiswert

Neutral
- eigenständig unsicherer Stand (extrem leicht und klein ...)

Negativ
- das beiliegende Kabel ist gut gedacht (Winkel auf geraden Stecker) - aber leider direkt defekt

Fazit
Ich bin bisher sehr zufrieden damit, auch wenn das beiliegende Kabel defekt war. Aber derartige Kabel fliegen sowieso sofort raus. Schade das dadurch der Ersteindruck nicht gerade gut ausfällt - nicht jeder hat sofort ein passendes Ersatzkabel da ...
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Sehr guter Momentary Footswitch
Schokoneu 14.04.2021
Ich nutze den Momentary Footswitch von HoTone an meinem Line6 HX Stomp um diesem 2 weitere Taster hinzuzufügen.

Er funktioniert sehr gut und macht trotz dem niedrigen Preis einen sehr wertigen Eindruck. Des weiteren ist er sehr klein und nimmt damit kaum Platz auf dem Pedalboard ein.
Alles in allem gibt es hier auch nichts zu meckern.
Er tut was er soll und sieht dabei auch echt schick aus.

Zum Schluss noch ein kleiner Hinweis, dass es sich hier um einen Momentary Footswitch handelt. Also sollte er nicht in Kombination mit einem analogen Verstärker benutzt werden da man die Knöpfe gedrückt halten müsste um den Effekt aufrecht zu erhalten. Deshalb nur kaufen wenn man ihn an etwas digitalem wie dem Line6 HX Stomp anschließen will.
Features
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

TB
Im Vergleich mit Boss FS-6
Tom Bellee 04.09.2021
Ich benutze den Boss Fs-6 (Doppelschalter) als Originalteil für meine Roland Cube-Verstärker und die Drummaschine Boss DR-1s. Als der kleine Hotone hier ankam, war ich zuerst völlig begeistert:
- Der HoTone ist schön klein und praktisch
- Er schaltet ("latched" ist festeingestellt) alle meine Geräte wie gewünscht
- Er ist sehr preiswert.
- Man kann endlich das Kabel stecken lassen, weil keine 6-Volt-Batterie drin ist.
- Es ist sogar ein Kabel und Klett dabei
Dann kam Problem Nummer 1: Der Hotone hat ggü. dem Boss-Schalter die Tasten anders herum. Damit ich mich nicht umgewöhnen muss, habe ich den Schalter einfach anders herum auf das Pedalboard montiert (also Klinkenbuchse vorn). Was aber am meisten nervt: Der HoTone schaltet irgendwie verzögert, was mich beim Einzählen mit dem Drumcomputer stört. Vielleicht ist der Boss-Schalter doch den aufgerufenen Preis wert?
Features
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
handlich und stabil
Jens256 11.02.2022
Der Fußschalter macht einen guten Eindruck. Das Gehäuse ist aus Metall und wirkt sehr stabil. Er ist nur so groß wie sein muss und nimmt nicht viel Platz weg.
Das beigelegte Kabel ist irgendein No Name Kabel, aber wozu soll man auch teure Kabel für einen Schalter haben wollen. Jedenfalls ist es lang genug, um den Schalter frei zu platzieren.

Die Schalter selbst lassen sich gut mit dem Fuß bedienen und wirken auch recht stabil.
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube