HK Audio PR:O 118 SUB D2

3

Aktiver Bassreflex Subwoofer

  • Lautsprecherbestückung: 1x 18"
  • 1200 Watt Class D Endstufe
  • Maximalpegel: 127 dB
  • Frequenzgang (+/-3 dB): 45 Hz - 150 Hz
  • aktive schaltbare Weiche 75 Hz - 150 Hz
  • 2x XLR/Klinke In/Out
  • 2x XLR Thru
  • M20 Schraubgewinde für Distanzstange
  • Abmessungen (B x H x T): 530 x 620 x 640 mm
  • Gewicht: 39,8 kg
Erhältlich seit Juli 2020
Artikelnummer 497934
Verkaufseinheit 1 Stück
Höhe 620 mm
Breite 530 mm
Tiefe 640 mm
Gewicht 39,8 kg
Leistung RMS 0 W
Mehrkanalendstufe Nein
Tieftöner 18"
Tieftöner Anzahl 1
High Cut Regelbar
Ständerflansch M20
Farbe Schwarz
Rollen Nein
Bauart Bassreflex
Leistung Hersteller 1200 W
Leistung Tops 0 W
Schalldruck 127 dB
Frequenzbereich von 45 Hz
Frequenzbereich bis 150 Hz
Anschluss Input Kombibuchse
Anschluss Output XLR
Anschluss X-Over XLR
Gehäuse Holz
optionale Rollen Auf Anfrage
Hülle Hersteller Auf Anfrage
Hülle Thomann Nein
Mehr anzeigen
844 €
999 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 8.10. und Montag, 10.10.
1

Regelbarer Tiefbass

Der aktive Subwoofer HK Audio PR:O 118 Sub D2 ergänzt die aktiven Fullrange-Speaker der Premium PR:O-Reihe von HK Audio optimal um tiefe Frequenzen. Seine 18"-Membran wird von einem internen Class-D-Amp angesprochen, der eine Peak-Leistung von 1.200 W liefert und sie so bis zu einem maximalen Schalldruck von 127 dB SPL treibt. Dabei deckt der Basslautsprecher Frequenzen bis 45 Hz hinab ab. Mit seiner schaltbaren Frequenzweiche sorgt der Subwoofer für Bass in einem stufenlos wählbaren Bereich unterhalb von 75 Hz bis 150 Hz. Dadurch kann sein Frequenzverhalten im Handumdrehen an die übrige Anlage angepasst werden. Und auch die Lautstärke des Lautsprechers ist per Poti regelbar. Durch die Bassreflex-Bauweise seines Gehäuses wird sein Wirkungsgrad bei der Umsetzung tiefer Frequenzen sogar noch erhöht.

2.1-Zentrum und Bass-Erweiterung

Dank seiner Anschlussmöglichkeiten kann der HK Audio PR:O 118 Sub D2 eingangsseitig Klinken- und XLR-Stecker aufgreifen. Diese Eingänge sind ebenso elektronisch symmetriert wie die beiden Ausgänge, mit deren Hilfe der Speaker als Basis für eine 2.1-Anlage eingesetzt werden kann. Die beiden Out-Anschlüsse greifen das Signal hinter der Frequenzweiche ab und verbinden den Bass-Lautsprecher mit zwei Top-Speakern. Über zwei Thru-Buchsen lassen sich außerdem weitere Aktivlautsprecher mit dem durchgeschleiften Signal versorgen, das an seinem Eingang anliegt. Falls es sich dabei um einen weiteren Subwoofer oder eine Anlage mit Subbass handelt, kann die Phasenlage seines Ausgangssignals gegebenenfalls per Phasenumkehrschalter gedreht werden. Das kann je nach Beschaffenheit und Position der Subwoofer zu einem druckvolleren Bass-Sound führen. Ein aktivierbares Auto-Standby-Feature sorgt dafür, dass sich der Amp des Subwoofers nach dreistündiger Inaktivität selbsttätig ausschaltet.

Extra Bass für kompakte Setups

Egal ob DJs, Alleinunterhalter oder Bands mit kleiner Besetzung: Auf den HK Audio Premium PR:O 118 Sub D2 können Besitzer von Fullrange-Speakern aus der HK Audio Premium PR:O-Reihe wie den PRO:O 112 FD2 (Artikel-Nr. 497929) ein Auge werfen, die ihre Lautsprecheranlage um satten Tiefbass erweitern möchten. Wer vom PR:O 118 Sub D2 überzeugt ist und sich überlegt, ein gänzlich neues System anzuschaffen, kann auch einen BIick auf ein Bundle-Angebot wie das HK Audio PR:O 112 FD2/118 Sub D2 Bundle (Artikel-Nr. 500116) riskieren. Es enthält gleich zwei dieser Basslautsprecher und bietet neben zwei Fullrange-Lautsprechern auch noch die passenden Distanzstangen zur Flanschbefestigung der Top-Speaker auf den Subwoofern. Selbstverständlich lassen sich diese Stangen optional aber auch separat ordern (Artikel-Nr. 485080).

Über HK Audio

Die saarländische Firma HK Audio entwickelt seit nunmehr zwei Jahrzehnten Beschallungssysteme für die Bühne, die mit dem Gütesigel "Made in Germany" angeboten werden. Im Bereich der Beschallungs-Tools hat man sich bislang vor allem innerhalb von Europa einen Namen gemacht. Dabei versucht der Hersteller, professionelle und innovative Ansprüche mit einfacher Bedienung für Bands, DJs und Entertainer sowie Fachpersonal vom Tontechniker bis zum Installateur zu kombinieren. Dazu greift man auf eigene Entwicklungs-Ingenieure und hauseigene Produktion zurück. Zur Qualitätsansage des Unternehmens gehört auch, dass es für registrierte Produkte eine 5-jährige Garantie bietet.

Stack-Variationen für Kneipen, Clubs und Feste

Im Half-Stack-Verbund mit zwei HK Audio PRO:O 112 FD2 (Artikel-Nr. 497929) liefern zwei der PR:O 118 Sub D2 Sound für bis zu 300 Zuhörer, beispielsweise bei Kneipen-Gigs oder in kleinen Clubs. Werden zusätzlich zwei weitere PR:O 118 Sub D2 eingesetzt, kann das resultierende Full-Stack-System bis zu 400 Personen mit Schall versorgen und liefert entsprechend mehr Bassdruck. Davon profitieren DJs ebenso wie Rock-Bands. Als Mono-System mit einem dieser Fullrange-Speaker beschallt er auf Festen immerhin noch ein Publikum mit etwa 150 Personen mit Bass. Zwar macht ihn sein knapp 40 kg wiegendes MDF-Gehäuse zu einem schweren Gesellen für den Einsatz on the road, zugleich sorgt es aber für hohe Stabilität. Damit sich das Gewicht unproblematisch handhaben lässt, ermöglichen zwei eingelassene MultiGrip-Griffschalen den komfortablen Transport und Aufstellung des Speakers.

3 Kundenbewertungen

1 Rezension

p
Wie Vorgänger
p.callix 21.08.2020
Den Sub verwende ich für ein 2.2 Setup mit zwei HK PR:O 15 und einem HK Audio Premium PR:O 18 Sub A.

Die neue Generation des Pr:O Subs ist bei den Abmessungen und Features eigentlich komplett identisch zum Vorgänger. Mir gefällt, dass die Front durch die äußere Metallschicht endlich stabiler wurde und auch meiner Meinung nach besser aussieht.

Im Vergleich bemerke ich vor dem Gerät keinen Unterschied beim Klang und der Lautstärke, jedoch kommt es mir hinter dem Gerät etwas lauter vor.

Klare Empfehlung: direkt Rollen mitbestellen. Das Gewicht ist für Solokünstler wie mich ziemlich ordentlich, daher der Abzug beim Handling. Die Griffe wurden immerhin besser.

Insgesamt also ein gutes Gerät, bin sehr zufrieden!
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden