HK Audio Lucas 2K15

12

Aktives 2.1 Stereo-PA-System für mobile DJs

  • bestehend aus Subwoofer und 2 Satellitenboxen
  • Leistung: 2000 Watt / Peak, 670 Watt / RMS
  • Class D
  • FIR-Filterung
  • Peak und RMS Limiter
  • Abmessungen Subwoofer: 48 x 48,5 x 59,5 cm
  • Abmessungen Satellit: 26,5 x 41,5 x 29,5 cm
  • Gewicht Subwoofer: 30,2 kg
  • Gewicht je Satellit: 11,4 kg
  • Gesamtgewicht: 53 kg
  • Farbe: Schwarz
  • passendes Stativ/Kabel Add-On Set: Art. 141996 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passender Roller Bag: Art. 433881 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Daten der Satelliten:

  • Lautsprecherbestückung: 8" Speaker und 1" CD Horn
  • Maximalpegel: 127 dB
  • Abstrahlwinkel: 90 x 55°
  • Übertragungsbereich: 118 - 18000 Hz
  • Eingänge: Speaker In
  • Hochständerflansch HK MonoTilit 3°

Daten aktiver 15" Bassreflex Subwoofer

  • Maximalpegel: 129 dB
  • Eingänge: 2x 6,35 Klinke/XLR-Kombibuchse
  • Ausgänge: 2x XLR Tru, 2x Speaker Twist Out
  • Übertragungsbereich: 44 - 130 Hz
  • mit HK Audio MultiGrip Griffschalen und M20 Hochständerflansch
  • erweiterbar mit zusätzlichem Bass L SUB 1500 A
Erhältlich seit November 2017
Artikelnummer 424936
Verkaufseinheit 1 Stück
Über 150 Personen Ja
Über 300 Personen Nein
Inkl. Mischpult Nein
Inkl. Subwoofer Ja
Aktivlautsprecher Ja
Linienstrahler / Säule Nein
1.199 €
1.399 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Lieferbar in mehreren Monaten
Lieferbar in mehreren Monaten

Dieser Artikel wird verschickt, sobald er bei uns eintrifft. Ein genaueres Lieferdatum können wir derzeit leider nicht nennen.

Informationen zum Versand
1

Aktiv, kompakt, portabel

Die HK Audio Lucas 2K15 ist eine aktive Klein-PA mit 2.1-Stereosound, die auf die Bedürfnisse von DJs zugeschnitten und bestens für den mobilen Einsatz gerüstet ist. Für knackige Bässe sorgt ein 15"-Subwoofer. Sein Gehäuse ist mit einem Bassreflex-System ausgestattet, das seinen Wirkungsgrad im Bereich tiefer Töne vergrößert. Zwei Satelliten-Speaker sorgen für Mitten und Höhen. In ihnen arbeiten jeweils ein 8"-Speaker und ein 1"-CD-Horn. Die kompakte Anlage wird von einer Endstufe mit 2.000-Watt Peak befeuert und bietet eine DSP-basierte Frequenzanpassung der Bässe, um für verschiedene DJ-Szenarios den optimalen Sound bereitzustellen. Subsonic-Filter, Peak- und RMS-Limiter erhöhen zusätzlich die Betriebssicherheit. Eine Auto-Sleep-Funktion sorgt gegebenenfalls für stromsparendes Standby.

Perfekt ausgerichtet

Mit Klinken- und XLR-Eingängen wird die Anlage einfach mit Sound gefüttert. Über Speaker-Twist-Anschlüsse reicht der Subwoofer das Audiosignal sicher an die Tops weiter. Das Gehäuse des Basslautsprechers des HK Audio Lucas 2K15-Systems ist mit einem M20-Hochständerflansch ausgestattet, um Satelliten direkt über dem Subwoofer anbringen zu können oder zur Ergänzung einen weiteren Subwoofer wie den HK Audio L Sub 1500 A (Artikel-Nr. 417271) auf ihm per Tilt-Bolzen zu fixieren (Artikel-Nr. 291065). Auf den Unterseiten der Tops sind HK MonoTilt-Flansche eingelassen, die automatisch für eine sanfte 3°-Neigung der Speaker sorgen. Die CD-Hörner der Top-Speaker sorgen mit ihrem breiten horizontalen Abstrahlwinkel von 90° dafür, dass hohe Töne auch in Locations, die mehr breit als lang sind, den direkten Weg zu den Ohren aller Zuhörer finden.

Transportfreude

Im HK Audio Lucas 2K15 finden DJs ein portables System, das sie mühelos allein transportieren, auf- und abbauen können. Die gesamte Anlage bringt nur 53 kg auf die Waage und kann dank der eingefrästen Griffvertiefungen bei den Satelliten und dank der MultiGrip-Griffschalen des Subwoofers komfortabel bewegt werden. Deshalb ist diese Anlage interessant für alle, die häufig unterwegs sind. Wer auf der Suche nach einem vollständigen Set inklusive Tools zum komfortablen Aufstellen und für einen sicheren Transport dieser Anlage ist, kann einen Blick auf das HK Audio Lucas 2K15 Promo Bundle werfen (Artikel-Nr. 480216). Es enthält mit dem HK Audio Speaker Stand Add-On Package zwei passende Alustative und ein Stativ-Gigbag sowie zwei je 7m lange Speaker-Twist-Kabel. Außerdem ist ein dreiteiliges gepolstertes Schutzhüllen-Set mit umlaufenden Reißverschlüssen dabei, das für den Subwoofer ein Roller Bag mit integriertem Rollbrett enthält.

Über HK Audio

Die saarländische Firma HK Audio entwickelt seit nunmehr zwei Jahrzehnten Beschallungssysteme für die Bühne, die mit dem Gütesigel "Made in Germany" angeboten werden. Im Bereich der Beschallungs-Tools hat man sich bislang vor allem innerhalb von Europa einen Namen gemacht. Dabei versucht der Hersteller, professionelle und innovative Ansprüche mit einfacher Bedienung für Bands, DJs und Entertainer sowie Fachpersonal vom Tontechniker bis zum Installateur zu kombinieren. Dazu greift man auf eigene Entwicklungs-Ingenieure und hauseigene Produktion zurück. Zur Qualitätsansage des Unternehmens gehört auch, dass es für registrierte Produkte eine 5-jährige Garantie bietet.

Vielseitig und unkompliziert

Mit der HK Audio Lucas 2K15 lässt sich unkompliziert für mobilen Sound sorgen, sei es auf Hochzeiten, bei Firmen-Events, an Messeständen oder im Rahmen großer Garten-Partys. Bei Familienfeiern und großen Festen versorgt die Anlage mit ihren 670 W RMS bis zu 135 Zuhörer mit lauter Beschallung, bei dem ein ausgeglichenes Klangbild inklusive druckvollem Bass für Tanzlust sorgt. Firmen-Events und Gala-Veranstaltungen profitieren vom ausgewogenen Sound, sodass die Hintergrundbeschallung nicht zu sehr in den Vordergrund rückt. Bei Messeveranstaltungen kommt die hohe Sprachverständlichkeit der Anlage zum Tragen.

Im Detail erklärt – CD-Horn

Die Abkürzung "CD" steht für "Constant Directivity" und bezeichnet ursprünglich einen hornförmigen Lautsprecher mit weitgehend konstantem Abstrahlwinkel über den Großteil des Frequenzbereichs, in dem das Horn arbeitet. Dieses Abstrahlverhalten kommt durch einen vertikal wie auch horizontal gleich hohen Schalldruck zustande. Dies gelingt durch die Bauweise mit kleiner Hornöffnung und geraden Seitenwänden, die in eine leicht gebogene "Fackel"-Öffnung (engl. flare) münden. Diese Anforderungen an die Form führen dazu, dass CD-Hörner in der Regel größer als herkömmliche Hörner sind. Dafür bleibt aber der typische Schalldruckabfall radialer Hörner von 6 dB/Oktave aus, der sonst ab 2 bis 4 kHz stattfindet. Entsprechend ist die Klangqualität bei CD-Hörnern über nahezu den gesamten Abstrahlwinkel konstant. Dadurch müssen bei breiten Beschallungsaufgaben weniger Hörner aufgestellt werden, deren Abstrahlwinkel sich überlappen. Dann kann der Einsatz von CD-Hörnern auch für weniger Interferenzen im Direktfeld sorgen.

12 Kundenbewertungen

6 Rezensionen

p
Guter Kompromiss aus Kompaktheit, Leistung und Klang
phlownd 05.03.2018
Vorab zur Einordnung: Ich nutze das System nicht kommerziell, sondern hauptsächlich im Rahmen von kleineren Privatveranstaltungen (ca. 50-80 Personen). Das Folgende ist daher eine persönliche Einschätzung auf Basis von gelegentlicher Nutzung und kein professionelles Review.

Nach über 10 Jahren mit einem LUCAS Smart war ich auf der Suche nach einem etwas leistungsstärkeren System, was aber immer noch von einer Person auf- und abzubauen sowie in einem normalen Auto transportierbar ist.

Vor Ort bei Thomann habe ich verschiedene Systeme im Vergleich angehört, darunter QSC (K Sub & K12), RCF (ART 310 & Sub 905-AS II) und KS Audio (Sat 3.0). Allein preistechnisch war dieser Vergleich nicht ganz fair und ich kann über keines der Systeme etwas objektiv Schlechtes sagen - KS Audio ist meilenweit vor den anderen, war aber für meine Anwendungen schlicht überdimensioniert. QSC hat mich sehr begeistert, aber am Ende war mir der Bandpass-Sub etwas zu schwammig. RCF ist etwas weniger neutral als der Rest, ich würde den Klang näherungsweise als "kernig" bezeichnen - da ich mehr aus der elektronischen als der rockigen Ecke komme, hat mir das auch nicht so ganz zugesagt.

Am Ende ist es also das Lucas 2K15 geworden - angesichts der obigen Systeme vielleicht etwas überraschend, daher möchte ich die Gründe hier erläutern.
Das HK ist das kleinste Set im Vergleich (hier ein Pluspunkt bzgl. Logistik!) und das einzig komplett in sich aufeinander abgestimmte (die gesamte Elektronik sitzt im Sub, die Satelliten sind passiv; von der Paarung mit anderen Tops wird abgeraten). Außer separaten Reglern für ?Master? und ?Sub? sowie einem ?BassBoost?-Schalter gibt es keine weiteren Einstellungsmöglichkeiten. In der Praxis bedeutet das: Aufstellen - Kabel anschließen ? loslegen & vertrauen. Das gesamte System ist in maximal 5 Minuten aufgebaut und einsatzbereit.
Klanglich würde ich das 2K15 am ehesten mit dem QSC vergleichen, wobei das auch nicht 100%ig zutrifft - wer den typischen "HK-Sound" kennt, wird ihn hier wiederfinden. Im Vergleich fand ich persönlich die Mitten bei RCF etwas bedeckter, bei KS Audio war alles eine Nummer klarer und die Höhen präsenter, von den Leistungsreserven ganz abgesehen. Allerdings liegt im letzten Fall auch fast ein Faktor 3 zwischen den Systemen, daher will ich diesen Vergleich nicht überstrapazieren, zumal hier höchstwahrscheinlich auch unterschiedliche Zielgruppen angesprochen werden sollen.
Kurzum: Klanglich muss sich das 2K15 nicht verstecken und hat dadurch für mich aufgrund von Größe, Gewicht und Preis letztlich das Rennen gemacht. Meine Erwartungen wurden beim ersten Einsatz (Silvesterparty mit ca. 100 Leuten) dann auch weitestgehend erfüllt, wobei mir hier der ?BassBoost?-Modus bei niedrigeren Lautstärken etwas zu präsent ist und am anderen Ende der Pegelskala den Limiter deutlich vor dem der Tops aus der Reserve lockt. Die nicht ganz unerheblichen Einsparungen im Vergleich zur ursprünglichen Planung wurden also prompt in die zugehörige Bass-Erweiterung Linear Sub 1500 A investiert; das Einsatzspektrum wurde dadurch nochmals deutlich erweitert.
Zusammenfassend hier also nochmals die positiven Aspekte aus meiner Sicht:
+ Ausgewogener Klang mit ausreichend Pegel, gemessen an der Größe des Systems
+ Gute Transportierbarkeit auch für Einzelpersonen (wobei ich hier jedem Blue Wheels oder den Roller Bag empfehlen würde ? ich will nicht mehr ohne!)
+ Schneller und unkomplizierter Aufbau
Aber auch hier gilt: Kein Licht ohne Schatten. Weniger gut gefallen mir die folgenden Punkte:
- Dem Sub geht schon die Puste aus, während bei den Tops noch Luft nach oben ist (das ist vermutlich auch der Erweiterbarkeit geschuldet, aber gerade in großen Räumen sollte man hier vorher gut prüfen, ob ein einzelner Sub ausreicht)
- Die Einstellungsmöglichkeiten sind rudimentär ? für mich besteht kein Bedarf hier groß etwas zu verändern, aber wer sich häufig in akustisch schwierigen Umgebungen bewegt, wird hier möglicherweise enttäuscht
- Losgelöst vom System selbst finde ich die Leistungs- und Pegelangaben, die HK hier macht, befremdlich bis nahezu unseriös (berechnete (!) Maximalpegel bzw. Maximalleistungen lassen sich nur schwer mit gemessenen Größen anderer Produkte vergleichen, wenn man auf dieser Basis eine Vorauswahl treffen möchte) ? das hat HK meines Erachtens nicht nötig.
In einem Satz: Wer ein kompaktes, leicht zu transportierendes System mit vergleichsweise ungefärbtem Klang und ausreichend Reserven für Veranstaltungen mit bis zu 100 Leuten sucht, für den lohnt es sich auf jeden Fall, sich dieses System genauer anzusehen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
R
Conforme à ce que l'on attend.
RythmX 09.06.2021
Très bon produit aussi bien sur la qualité de fabrication que sur la qualité de son. Idéal pour les mariages jusqu'a 150 personnes ou sonoriser un bar.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
D
Superb speakers
DPH7 05.05.2020
Just purchased these speakers, delighted clear excellent sound, easy to assemble straight forward plug & play, perfect for a mobile DJ .
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
M
Très satisfaisant
Malkie 05.08.2019
J'avais déjà eu des Lucas 600, utilisé des Lucas 1000, Performer et Impact. Ce n'est pas la puissance qui m'impressionne, mais le progrès par rapport aux modèles précédents quant à la précision (L'impact était proche). Bien sûr il manque un peu de mediums, c'est caractéristique aux HK, c'est flatteur pour les DJ mais pour du chant live c'est plus délicat. Ca le fait quand-même, l'important est de la connaitre afin de contourner ce problème en amont (EQ). Et ce n'est pas sans contrepartie: cette impressionnante petite taille, inégalée sur le marché (je crois). 2000 W qui tiennent dans le coffre d'une voiture! C'est la raison de mon choix. C'est un compromis, et il est plutôt bon.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube