Hiscox STD-AC Dreadnought Case

11

Koffer für Westerngitarre

  • passt den meisten Akustik Gitarren
  • einzigartige Liteflite Konstruktion: geformte hochschlagfeste A.B.S Kunststoff Außenschale direkt verbunden mit einem High-Tech Schaumstoff Innenformteil
  • absorbiert Stöße, bietet hervorragende Wärmedämmung und überragende strukturelle Steifigkeit
  • Aluminium-Volant erstreckt sich tief im Inneren des Koffers hinter der Kunststoffschale, in die die gesamte Hardware (Griffe, Riegel, Scharniere usw.) eingenietet ist, wodurch die Möglichkeit des Lösens von Beschlägen erheblich verringert wird
  • Außenmaterial: ABS
  • Innenfutter: grauer Knautschsamt
  • Polsterung: Schaumstoff
  • Plastikgriff
  • Zubehörfach Innen
  • Gewicht: 4,04 kg
  • Farbe: Schwarz
  • Made in the U.K.

Innenmaße:

  • Länge: 1067 mm
  • Höhe: 133 mm
  • Korpuslänge: 514 mm
  • Breite Unterbug : 406 mm
  • Breite Oberbug: 292 mm
Erhältlich seit Dezember 2014
Artikelnummer 354095
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Schwarz
Für Dreadnought Modelle Ja
Für Jumbo Modelle Nein
Für Deep Bowl Modelle Nein
Für 12-saitige Modelle Nein
Für sonstige Akustikmodelle Nein
199 €
229 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 7-9 Wochen lieferbar
In 7-9 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
P
Was sonst?
Polarbear67 24.02.2021
Ich habe jetzt schon den 2. Hiscox Koffer gekauft. Was sonst?
In den letzten 40 Jahren habe ich allerlei verschiedene Koffer besessen. Manche waren schon recht gut und haben ihren Zweck erfüllt. Aber so richtig begeistert war ich meist nicht. Bis ich vor einigen Jahren in England meinen ersten Hiscox Koffer gekauft habe. Der hat mich dann begeistert. Als jetzt einer von meinen älteren Koffern ersetzt werden musste fand ich hier bei Thomann genau den richtigen Ersatz. Wenn der nächste fällig wird hoffe ich dass es dann immer noch Hiscox Koffer gibt. Was sollte ich denn sonst kaufen?

Es gibt nur ein kleines Problem was ich mit beiden Koffern habe: Sie sind etwas geräumig für meine Sigma Dreadnoughts. Zum Glück hat Hiscox hierfür eine Lösung: die Hi-Pads. Ich würde mir wünschen, dass Hiscox die jedem Koffer gleich beilegen würde.

Fazit: Den Koffer kann ich vorbehaltlos empfehlen und jederzeit wieder kaufen.

Und nun ein halbes Jahr später habe ich noch einen gekauft... Eigentlich wollte ich es mit einem preiswerten Koffer versuchen, da die Gitarre für die ich den Koffer brauchte gebraucht nur 180 Euro gekostet hat... Na ja, der preiswerte Koffer konnte nicht überzeugen und ging zurück. Also nun 159 Euro Koffer um eine 180 Euro Gitarre zu beschützen ausgegeben. Durch die beiden ersten Hiscox Koffer bin ich wohl so verwöhnt, dass ich mit weniger nicht mehr zufrieden bin.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

w
Stabil und gute Passform, aber leider keine Polsterung.
wahlsn 02.06.2018
Für meine 12-saitige Furch Dreadnought habe ich diesen Koffer gewählt, da der Hersteller selbst Hiscox Koffer empfiehlt.
Die Gitarre passt wunderbar hinein und hat nur leichtes Spiel am Korpus unten, das ich mit einem eingelegten Tuch gelöst beseitigt habe.

Das aufgeschäumte Material macht den Koffer extrem stabil (trotzdem leicht!), ist aber leider auch ziemlich rau. Daher wollte ich, dass meine Gitarre sich darin nicht einen Millimeter bewegt, da ich hier eher an extrem feines Schmiergelpapier denke, als an Polsterung. Ebenso habe ich etwas Bedenken, ob bei großem Spiel, die Stöße innerhalb des Koffers gut abgefedert werden ohne Schaden an der Gitarre zu hinterlassen. Von außen ist sie jedenfalls extrem gut geschützt und bisher konnte ich keinerlei Probleme feststellen.

Die Schnallen sind etwas fummelig, wie die anderen Bewertungen schon festgestellt haben.

Alles in allem ein hochpreisiger Koffer, bei dem ich mir für das Geld noch eine Innenpolsterung gewünscht hätte, um die Ängste um das wertvolle Instrument zu beruhigen.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ta
3 Sterne Abzug
Theater aus der Truhe 27.10.2018
FAZIT
Qualität überzeugt grundsätzlich und wird durch ärgerliche Mängel nicht überwogen.
Koffer also trotzdem gekauft.
Insofern wäre es gerechtfertigter gewesen, nur zwei Sterne abzuziehen, da war ich jetzt etwas hart.

1. Abzug
Koffer ist viel größer, als anhand der angegebenen Maße erwartet.
Die 12-Saiter Western (Art&Lutterie Cedar, Bj 04) hätte stramm sitzen
müssen, ich hatte Zweifel, ob sie überhaupt passt.
Sie hat sogar noch in alle Richtungen Spiel, auch in der Höhe (Saiten klingen nach Schließen des Deckels voll nach)

2. Abzug
Muss ein Ladenhüter sein, kam völlig verdreckt an.
Das ist peinlich für thomann - das erste Mal so ein schlechter Service!
(Wart ihr schon mal im fränkischen Shop und wolltet einen Koffer kaufen? Die Stief-Abteilung, sag ich Euch! "Treppendorf" wird da alle Ehre gemacht! In einer finstern Ecke unter der Treppe ist die Koffer"ausstellung"untergebracht ... Da wird kaum Auswahl gefunden - es gibt ja auch keine Sortierung!
jetzt können sie froh sein, dass dafür nicht noch ein Stern abgezogen wird. Aber dafür kann der Koffer ja nix - Glück gehabt)

Der Verdacht liegt vor allem anhand der Maße äußerst nahe, dass mir gar der größere Koffer* geschickt wurde (siehe 1.Abzug - die Kombi Maße/Ladenhüter erhärtet den "Verdacht")

*("Dreadnougt II" für 209,- bzw gibts den auch noch als "EVO"-also in weiß für 222,-)

3. Abzug
Das Halteband für den Deckel ist zu kurz, der fällt doch tatsächlich jedesmal zu ...
Da hat man nen schicken neuen -nicht gerade billigen- Koffer, und muss gleich wieder basteln! Das ist ein echter Produktmangel und sollte bei dem Preis nun wirklich nicht vorkommen!

Zu den andern beiden Sternen:
Die sind redlich verdient!
Die Abzüge mal außen vor gelassen, ist es ein schicker, stabiler, leichter Koffer.
Gute Haptik (nach Reinigung ;-P ),
sehr gute Verarbeitung.
Die Polsterung ist nicht plüschig, aber das "Sandpapier" einer anderen Bewertung hier ( evtl unter Dreadnought II) kann ich nicht bestätigen. Ein sehr fester Samt.
Fässt sich durchaus angenehm, ja edel, zumindest "vornehm anders" an, und ich habe da im Gegensatz zu einem Musiker-Kollegen hier keine Sorge ums Instrument!

Die Schlösser machen einen äußerst stabilen Eindruck, lassen sich ideal bedienen, sind allerdings ganz schön stramm.

Trotz allem also - gekauft und bedingt empfehlenswert.


Persönliches Fazit
Allemal besser, als der 50¤ billig-Koffer, den ich bislang hatte.
Ein gewisser Besitzerstolz bei so einem schicken Teil bleibt nicht aus ;-)
Hätt ich gewusst, dass man mir hier den (teureren) Dreadnought II schickt, hätt ich ihn gern in weiß genommen :-(
Also, wenn ihr thomänner das lest - dann tausch ich gerne noch.
Wollte eigentlich den kleineren - nicht nur wegen des Preises. Wenn euch der Weiße aber genauso unter der Treppe rum liegt, nehme ich auch gerne den, wenns denn schon der Größere sein muss ... ;)
Handling
Verarbeitung
0
3
Bewertung melden

Bewertung melden

TR
Seher robust.
The Ron 17.03.2015
1 minuspunkt für das Staufach. ist sehr klein geraten.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden