Hercules Stands DS532B Mehrfachständer Alt-/Tenorsaxophon

195

Mehrfachständer

  • für ein Alt- oder Tenorsax
  • zusätzlicher Kegel für Klarinette, Oboe oder Flöte
  • Gesamtgewicht 1,1 kg
  • zusammengeklappte Größe 310 mm x 140 mm
Erhältlich seit Januar 2006
Artikelnummer 181843
Verkaufseinheit 1 Stück
Instrument Altsaxophon/Tenorsaxophon + Klarinette
33 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 27.02. und Mittwoch, 28.02.
1

195 Kundenbewertungen

4.8 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Stabilität

Handling

Verarbeitung

89 Rezensionen

B
Erste Wahl für den Multiinstrumentalisten
Bluedog 29.06.2019
Die Hercules Stands sind schnell aufgebaut, das Stecksystem für zusätzliche Kegel (Klarinette, Sopransax, Querflöte) funktioniert ebenfalls recht schnell. Ich verwende den Stand hauptsächlich zu Hause zum Üben und schnellen abstellen, beziehungsweise in der Big Band. Dort hält er auch trotz öfters wackliger Bühne gut am Boden.

Die Halterung fürs Saxophon passt sowohl für Alt als auch Tenor, beide sitzen sehr gut in der Halterung. Auf den Kegel passen sowohl Klarinetten als auch Querflöten, mit einem Sopransax hab ich es nicht probiert. Ich denke aber, dass das auch problemlos passt. Toll ist, dass vor allem Klarinetten wirklich fest auf dem Kegel halten, da verrutscht nichts.

Einen Abzug in der Verarbeitung gibt es von mit für den Klarinettenkegel. Das filzartige Material, mit dem der Kegel überzogen ist, hat sich bei mir bereits nach einigen Transporten gelöst. Jetzt ist teilweise nur noch das Plastik da. Das stört mich zwar nicht sehr, ist aber natürlich nicht ideal. Auch die mitgelieferte Stofftasche für den Stand ist nach einige Monaten Gebrauch gerissen.

Im Großen und Ganzen ist der Hercules Multi Stand aber trotzdem zu empfehlen. Die Möglichkeit, nach belieben zusätzliche Kegel zu montieren, ist gerade für verschiedene Gigs sehr praktisch.
Stabilität
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
sehr durchdachter Ständer zu einem guten Preis
Just.Me 21.11.2010
Kurz und knapp: Der Ständer steht absolut sicher, muss noch nicht mal oben was umbiegen, wenn ich zwischen Alt- und Tenor wechsel, beides steht direkt sicher. Er lässt sich sehr schnell und sinnvoll zusammenlegen und auch wieder ausklappen, zusammengelegt nimmt er sehr wenig Platz weg und passt in die meisten Notenfächer (zumindest in alle, die meine Koffer haben).

Der Flötenpeg lässt sich links und rechts anschrauben, auch völlig problemlos, muss man halt zum Transport abnehmen.

Fazit: Schön zu sehen, was dabei rauskommt, wenn sich jemand wirklich Gedanken bei einem Produkt gemacht hat, auch der Preis stimmt. Empfehlenswert!
Stabilität
Handling
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

t
Super robust
tomusic.at 26.05.2020
Preis Leistung auch OK, eine Farbvariante alles klassisch schwarz wäre dann noch perfekt ;=)
Stabilität
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

RT
Sehr stabiler Ständer mit einem erheblichen Manko
Rolf Telius 12.10.2022
Das Positive vorweg: der Ständer ist sehr stabil und ich habe an und für sich den Eindruck, dass mein Tenor Sax darin gut aufgehoben ist. Dafür, dass er so stabil ist, lässt er sich relativ klein zusammenlegen. Dass die Stabilität und Solidität durch erhebliches Gewicht "erkauft" wird, ist nun mal der Physik geschuldet.

Vom Branding Aspekt her sind die leuchtend gelben Einsätze wahrscheinlich genial, ich habe aber noch keinen Nutzer getroffen, der das Gelb auf der Bühne als Vorteil ansieht, das nimmt man halt in Kauf, aber schön geht anders.

Ich habe den Ständer mittlerweile seit mehreren Jahren und je länger er im Einsatz ist, desto mehr stört mich eine Eigenschaft, die schon in verschiedenen anderen Rezensionen angemerkt wurde: anders als die Beine und die ober Stütze, rastet die untere Stütze beim Auffalten nicht ein. Das mag zu Hause kein großes Problem sein. Im Einsatz auf der Bühne klappt bei schnellem Herausnehmen des Saxes die untere Stütze jedoch öfters mal nach oben. Bemerkt man das nicht und stellt das Sax eben so schnell wieder in den Ständer, steht das Sax nicht nur auf einmal sehr unsicher im Ständer und kann sich zur Seite Wegdrehen und dann aus dem Ständer kippen; es kann auch dazu kommen, dass das Sax verkratzt wird bzw. dass es Beulen bekommt, wenn der Korpus ungeschützt auf die Hauptstrebe auftrifft. Diese Kritik an dem - ansonsten sehr guten Ständer - ist mittlerweile alt und wohl bekannt und kann Herkules nicht verborgen geblieben sein. Warum es gleichwohl offenbar noch kein Nachfolgemodell gibt, bei dem dieses Manko behoben ist (technische dürfte das kein großes Problem sein), erschließt sich mir nicht. Daher kann ich für dieses Produkt letztlich nicht zum Kauf empfehlen, wenn man nicht bereit ist, noch eigenen Bastelaufwand in die Beseitigung des Problems zu stecken (ich kenne Leute, die mit Gummibändern arbeiten, oder zusätzlich Löcher in die Streben bohren). Ich habe für mein Tenor Sax noch einen K&M Ständer, der sogar noch solider ist als der Herkules und das beschriebene Problem nicht hat. Der lässt sich allerdings auch nicht so klein zusammenfalten.
Stabilität
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden