Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Hemingway DP-201 MKII AT

51
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Churchorgan
  • Clavinet
  • E-Piano
  • FM E-Piano
  • Organ
  • Piano 1
  • Piano 2
  • Vibes
  • Weniger anzeigen

Digital-Piano

  • 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik
  • 64-stimmige Polyphonie
  • Transpose-, Split- und Layer-Funktion
  • USB Interface: Audiosignalübertragung zu PC/Mac
  • 16 Sounds
  • Reverb und Chorus
  • Metronom
  • 16 Demo Songs
  • Duet Mode
  • interner Recorder: 5 Tracks, 50000 Noten
  • LCD Display
  • Lautsprechersystem: 2 x 15 W
  • Abmessungen (B x T x H): 1325 x 415 x 965 mm
  • Gewicht: 31 kg
  • Farbe: Anthrazit
  • inkl. Notenständer, Netzteil und Sustain-Pedal
  • passendes 2-fach Pedal: Art. 291850 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Anschlüsse:

  • Sustain Pedal Anschluss
  • Line-Ausgang
  • Line-Eingang
  • Kopfhörerausgang
  • USB to Host
Oberfläche matt
Holztastatur Nein
Ivory Feel Tastatur Nein
Druckpunktsimulation Nein
Tastaturabdeckung Nein
Anzahl der Sounds 16
Begleitautomatik Nein
Anzahl der Rhythmen 0
Display Ja
Sequenzer Nein
Lernfunktion Nein
Bluetooth Audio Nein
Bluetooth Midi Nein
Halbpedalfähig Nein
Audioausgänge Ja
Audioeingänge Ja
USB to Host Ja
USB to Device Nein
Artikelnummer 358343
319 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 19.10. und Mittwoch, 20.10.
1
28 Verkaufsrang

Piano für Einsteiger

Das Hemingway DP-201 MKII ist ein Digitalpiano mit 88 gewichteten Kunststofftasten und einer 64-stimmigen Polyphonie. Neben den beiden akustischen Klaviersounds bietet es vierzehn weitere Klänge, die sich splitten und miteinander kombinieren lassen, sowie sechzehn Demosongs. Durch seinen äußerst günstigen Preis ist das Piano besonders für Anfänger interessant, die sich bei ihrem ersten Klavier nicht gleich in große Unkosten stürzen wollen. Für das besonders authentische Spielgefühl ist das DP-201 MKII mit einer Hammermechanik ausgestattet. Zu diesem günstigen Preis ist das überaus bemerkenswert.

Viele Möglichkeiten

Die insgesamt sechzehn Klangfarben des Hemingway DP-201 MKII werden über die eingebauten Lautsprecher (zweimal 15 W) abgespielt. Das Display zeigt den aktuell gewählten Sound und bietet weitere Einstellmöglichkeiten. Auch ein einfacher Hall, ein Chorus und ein Metronom (mit Tempo-Tap-Taster) sind mit an Bord. Der Sound kann durch zwei Drehregler (Treble und Bass) angepasst und auch über den Stereoausgang (einmal große Klinke) wiedergegeben werden. Auf der Rückseite befindet sich auch der Anschluss für das mitgelieferte Sustainpedal und das externe Netzteil. Mit seinen 31 kg (inklusive mitgeliefertem Holzunterbau) ist das DP-201 MKII leichter und damit transportabler als seine großen Brüder.

Nicht aus Österreich

Das „AT“ im Produktnamen steht im Übrigen für die Farbe Anthrazit und nicht etwa für die Herkunft aus unserem bergigen Nachbarland. Das Hemingway DP-201 MKII verfügt über einen internen MIDI-Recorder und USB-to-Host, mit dem das Piano mit einem Rechner verbunden werden kann. Neben dem Kopfhörerausgang auf der Rückseite (große Klinke) gibt es dort außerdem einen Stereoeingang (einmal große Klinke), mit dem beispielsweise ein Smartphone oder ein Tablet angeschlossen werden kann. Der Zuspieler wird dann über die eingebauten Lautsprecher wiedergegeben, das ist unter anderem praktisch beim Raushören von Songs oder einfach zum Jammen!

Über Hemingway

Hinter der Eigenmarke Hemingway verbergen sich umfangreich ausgestattete Digitalpianos, die Einsteigern viel Instrument für überschaubares Geld bieten. Die in China produzierten Instrumente bieten eine wertig verarbeitete Modellpalette mit unterschiedlichen Austsattungsmerkmalen. Im unteren Preissegment zählen die Digitalpianos von Hemingway zu den beliebtesten Optionen und überzeugen durch ihre Ästhetik und Funktionsvielfalt nicht nur Tasten-Anfänger.

Hey, teachers, don't leave them keys alone!

Die Anschlagdynamik der Tastatur lässt sich in drei Stufen einstellen: normal, hard und soft. Bei „hard“ müssen die Tasten, um höhere Lautstärken zu erzielen, nur leicht gespielt werden, während sie bei „soft“ härter angeschlagen werden müssen. Neben dem Split- und dem Layermodus gibt es beim Hemingway DP-201 MKII auch einen Twin-Modus. Aus einem Instrument werden dadurch quasi zwei mit identischem Sound, sodass zwei Pianisten nebeneinander im selben Oktavbereich spielen können, was besonders für den Klavierunterricht interessant ist. Das DP-201 ist auch als Set inklusive Kopfhörer und Klavierbank erhältlich.

51 Kundenbewertungen

5 20 Kunden
4 21 Kunden
3 6 Kunden
2 3 Kunden
1 1 Kunde

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

A
Gutes Modell für Einsteiger
Anonym 15.01.2016
Ich bin mit dem Digi-Piano rundum zufrieden. Es ist sehr gut verarbeitet und optisch ansprechend. Die Tasten sind gewichtet, was mir sehr wichtig war, da ich ein das Gefühl von einem "echten" Klavier haben wollte. Es lässt sich dementsprechend auch so spielen. Der Klang ist für den Preis wirklich gut, aber ich denke es ist nach oben natürlich noch etwas Luft. Nach regelmäßigem bespielen stellt man sich aber schnell darauf ein und spielt es sozusagen auch erst ein. Auch mit den Kopfhörern und der Klavierbank bin ich sehr zufrieden. Das Digi Piano ist für Einsteiger ein super Modell, es macht viel Spaß damit zu spielen und auch die weiteren Funktionen auszuprobieren. Im preisleistungsverhältnis definitiv empfehlenswert!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
2
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Irgendwie so Mittel - Für das Preissegment voll okey
Pauline_und_Stephan 05.07.2021
Positiv:
Solide Konstruktion

Negativ:
Der Klang ist so semi. Manchmal etwas blechern. Der Anschlag ist nicht so super - könnte etwas mehr Widerstand haben und ausgewogener sein. Das Pedal rutscht gerne weg.

Fazit:
Vom Preis-/Leistungsverhältnis aber für Anfänger voll okay. Zum Üben auch ganz gut.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Digitalpiano mit super Preisleistungsverhältniss
Anonym 14.02.2016
Ich habe mir das Hemingway bestellt, nach dem ich mit einem anderen Digitalpiano eines anderen Händlers Pech hatte. Ich selber bin Einsteiger. Hierfür ist es super geeignet. Die Tasten lassen sich angenehm spielen und der Klang ist angenehm. Die verschiedenen anderen Sounds bringen Abwechslung ins spielen.
Leider ist der Kopfhöreranschluss hinten am Piano. Das ist etwas unpraktisch. Ansonsten ein gutes Digitalpiano für Einsteiger.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Nur für Einsteiger
Anonym 25.11.2016
Da ich meiner Mutter jetzt Klavierunterricht gebe, brauchte sie ein Piano zum spielen.

Genau dafür ist es gut. Die Anschlagdynamik kennt fast nur 3 Stufen und macht emotionales spielen schwer möglich.

Die Tasten sind sehr leicht zu spielen.

Die Orgelsounds sind besch""" eiden, zum weglachen! Die Klaviersounds sind absolut oke, sowie die Lautsprecher sogar gut sind.

Naja ich bleibe lieber bei meinem Kawai und externen Samples.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung