Headrush Gigboard

Multieffektprozessor für Gitarre

Pedalboard mit einer Bandbreite vom klassischen und warmen Vintage Amp Sound mit natürlicher Röhrenverzerrung, bis zum weiten Ambient Stereo-Delay Texturen mit unendlichem Feedback oder Heavy Djent Sounds.

  • kompaktes Design
  • mit Quad-Core-Prozessor und exklusiver Eleven HD Expanded DSP-Software
  • 7-Zoll-Touch-Display ermöglicht das Erstellen und Modifizieren von Rigs durch Drag&Drop und Wischen
  • lückenlose Preset-Umschaltung mit Reverb-und Delay-Tail-Spillover
  • integrierter Looper mit 20 Minuten Aufnahmezeit
  • roadtaugliches Gehäuse aus Stahl
  • 6,35 mm Klinke Gitarren Eingang
  • 2x 6,35 mm TRS Klinken Ausgänge
  • MIDI In und Out
  • USB Port zum Anschluss an einen Computer
  • 6,35 mm Stereo Klinken Eingang für den FX Loop
  • 2x 6,35 mm Klinke Eingänge für externe Expression-Pedale
  • 6,35 mm Klinke External Amp Ausgang
  • 6,35 mm Kopfhörerausgang
  • Maße (B x T x H): 32,92 x 22,56 x 6,71 cm
  • Gewicht: 3,24 kg
  • inkl. Netzteil
  • passende Tasche: Art. 437031 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Bauweise Floorboard
Amp Modeling Ja
Drumcomputer Nein
Inkl. Stimmgerät Ja
Expression Pedal Nein
USB Anschluss Ja
Kopfhöreranschluss Ja
MIDI Schnittstelle Ja
Line Out Ja
Batteriebetrieb Nein
Inkl. Netzteil Ja

Kompaktes und luxuriös ausgestattetes Floorboard

Mit seinem äußerst potenten Quadcore-Prozessor, dem integrierten 24-Bit/96-kHz-USB-Audio-Interface, einer vollwertigen MIDI-Kompatibilität, einem 7“-Touchscreen-Display und den vielfältigen Anschlussmöglichkeiten erweist sich das kompakte Headrush Gigboard sowohl live als auch im Studio als zuverlässiger Partner für ein extrem breites Einsatzspektrum. Dabei ist es deutlich erschwinglicher als sein großer Bruder, das Headrush Pedalboard, ohne dabei Kompromisse einzugehen.

Riesiges Angebot auf höchstem Niveau

Mit 34 Verstärkertypen, 15 verschiedenen Boxensimulationen, zehn Mikrofontypen und einer großen Anzahl von Equalizern, Reverbs, Modulationseffekten sowie einem integrierten Looper steht das Headrush Gigboard seinem großen Bruder, dem Headrush Pedalboard, in Sachen Flexibilität in nichts nach. Möglich wird dies durch die Eleven-HD-Expanded-Software, die hier erneut für eine Klangqualität auf allerhöchstem Niveau sorgt. Ein farbiges Touchscreen-Display mit praktischer Drag-and-drop-Funktion dient einer übersichtlichen und intuitiven Menüführung bei der Erstellung der Sounds und der Klangstruktur des Headrush Gigboard. Wem die gebotene Auswahl an Amps, Effekten, Boxen- und Mikrofonsimulationen dennoch nicht ausreicht, der kann problemlos weitere Impulse-Responses nachladen und das Headrush Gigboard so an seine ganz persönlichen Bedürfnisse anpassen.

Robuste und komplette Hardware

Vier Fußschalter mit frei konfigurierbarer Beleuchtung sorgen für die Auswahl der gespeicherten Presets sowie für das Zu- bzw. Abschalten einzelner Effekte. Dazu gehört der integrierte Looper, der mit 20 Minuten Aufnahmezeit mehr als genügend Reserven bietet. Mehr Flexibilität ist kaum möglich, doch auch an dieser Stelle werden keine Grenzen gesetzt, denn mit dem Effektweg müssen auch die geliebten Effektschätzchen nicht außen vor bleiben, sondern können mit integriert werden. Die Ausgabe der Sounds erfolgt wahlweise über den Stereoausgang oder aber den USB-Port, mit dem man zudem eigene Presets auf dem Mac/PC speichern und archivieren kann. Und möchte man beim Klampfen mal wirklich ungestört bleiben, dann kann man auch einen Kopfhörer anschließen und dazu eingespielte Musik hören, denn auch ein Kopfhöreranschluss und eine AUX-in-Buchse befinden sich mit an Bord - ebenso wie ein Anschluss für ein Expression-Pedal, eine „External Amp“-Buchse zum Steuern eines Gitarrenverstärkers und, als wäre das noch nicht genug, eine vollwertige MIDI-Schnittstelle.

Ein echtes Arbeitstier mit innovativer Bedienung

Abgesehen von seinen vielseitigen Sounds und den reichhaltigen Funktionen bietet das kompakte Headrush Gigboard dank seiner innovativen Bedienung durch das 7“-Touch-Display einen extrem hohen Komfort beim Erstellen neuer Klänge und Routings: Amps, Effekte, Boxentypen und Mikrofone können mit einem einfachen Wisch in die gewünschte Reihenfolge gebracht werden und sind innerhalb weniger Augenblicke mit ein paar weiteren Fingergesten bis ins kleinste Detail editierbar. Das macht dieses Multieffektgerät so besonders und hebt es deutlich von der Konkurrenz ab. Ideal also für Gitarristen, die nichts mehr scheuen als das Gewühle durch einen Dschungel kaum zu überblickender Untermenüs. Zudem ist das Gigboard für all diejenigen empfehlenswert, die nur ein begrenztes Budget zur Verfügung haben, aber dennoch nicht auf eine erstklassige Klangqualität verzichten wollen oder können.

Über Headrush

Headrush ist Teil der Firma inMusic Brands und damit in guter Gesellschaft von namhaften Größen der Branche, wie etwa Alesis, Akai, M-Audio oder Numark. Headrush bietet Produkte für Gitarristen an, darunter zum Beispiel Aktivboxen mit hoher Ausgangsleistung oder die beiden innovativen Multieffektboards „Pedalboard“ und „Gigboard“. Entstanden sind die Boards durch die Macher des legendären Avid-Eleven-Rack-Prozessors – sprich: durch absolute Profis. Headrush-Produkte sind auch unter Profigitarristen beliebt, so werden sie etwa von Tracii Guns, Gründungsmitglied von L.A. Guns, oder Robert Guiringer, Gitarrist für Kendrik Lamar oder Eminem, genutzt.

Flexibilität in jeder Situation

Egal, ob es nun um Metal, Blues, Funk, Schlager oder Alternative-Rock geht: Das Headrush Gigboard hat garantiert die passende Antwort parat. Die hohe Anzahl an Verstärkertypen, Effekten und Boxen ist nahezu jeder Anforderung gewachsen, dazu kommen die vielseitigen Anschlussmöglichkeiten sowie die robuste Hardware, die einem rauen Einsatz zwischen Proberaum und Bühne mühelos standhält. Highlight ist und bleibt aber das farbige 7“-Touchscreen-Display, das eine einzigartige Bedienung des Pedals ermöglicht und zudem noch sehr schick aussieht!

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Headrush Gigboard
39% kauften genau dieses Produkt
Headrush Gigboard
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
499 € In den Warenkorb
Headrush Pedalboard
8% kauften Headrush Pedalboard 825 €
Focusrite Scarlett Solo 3rd Gen
6% kauften Focusrite Scarlett Solo 3rd Gen 95 €
Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen
6% kauften Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen 139 €
Behringer UMC404HD
4% kauften Behringer UMC404HD 109 €
Unsere beliebtesten USB Audiointerfaces
39 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Hat mein komplettes analoges Rig ersetzt
OlliG, 25.10.2019
Disclaimer vorweg: Ich hatte vor dem Gigboard das größere Pedalboard und bin auf das kleinere Gigboard umgestiegen, weil das Pedalboard doch recht schwer war.

Jedenfalls hat das Headrush mein komplettes analoges Rig ersetzt. Ich habe keinen echten Amp mehr im Proberaum stehen und auch keine anderweitigen Pedale (außer einem Volume-Pedal) mehr. Spielen tue ich über den Seymour Duncan Power Stage 170 und eine 212er Box. Aufnahme im Studio erfolgt direkt über das Headrush ins Interface mit Amp Sim und IR.

WICHTIG: Gebt euch genug Zeit, damit ihr euch an das Headrush gewöhnt. Ich habe 2-3 Wochen gebraucht, bis ich wirklich gut klingende Patches erstellen konnte. Danach gab es aber aufgrund der Convenience kein zurück mehr.

Auch zu Hause (ich bin Vater von kleinen Kindern) ist es praktisch. HR anschließen, Kopfhörer rein und lautlos üben. Perfekt.

Und lasst euch nicht von dem Gelaber á la "das Helix klingt aber viel besser" ablenken. Ich habe beide System direkt miteinander verglichen und keines konnte klanglich herausstechen. Es sind beides solide Geräte mit wirklich guten Amp Sims. Ich empfehle aber noch den Kauf von ein paar externen Impulse Responses. Ich habe direkt bei Celestion ein paar gekauft. Die werten den Sound nochmal deutlich auf.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Das Gigboard als reines Multieffekt-Gerät
BitsAndStrings, 02.11.2018
Das Gigboard hängt bei mir im FX-Loop des H&K Tubemeister Deluxe 40. Es wird ausschließlich als Effektgerät genutzt - für die Amps, Cabs und Preset-Rigs hab ich gar keine Verwendung.
Ich nutze lediglich Reverb, Delay, Boost usw. für meinen Amp-Sound.
Das könnt ich woanders deutlich günstiger kriegen. Warum ich trotzdem beim Gigboard bleibe, liegt am richtig guten Bedienkonzept und dem extrem klasse Touchscreen. Der wird überall erwähnt, aber man muss sich das mal deutlich machen: Dieser Touchscreen ist so gut wie der vom iPad - so geil ist das Ding!

Bei mir ist noch das Plastik drauf und trotzdem reagiert das Ding sofort und ohne Verzögerung - extrem geil. Ich bin absolut kein Soundtüftler, aber das User Interface ist sogar für mich völlig durchschaubar. Die Effekte liefern für mich ausreichende Parameter, allerdings ist die Verzerrer- und Overdrive-Auswahl etwas schwach. Reverb, Delay, Modulation - alles bestens uns ausreichend. Man muss aber schon etwas Zeit mitbringen, weil die voreingestellten Effekte oft eher unglücklich gewählt sind. Aber wenn man sich mal etwas damit auseinandersetzt, komme auch ich recht schnell zu guten Ergebnissen.

Ziemlich geil ist auch der Looper: Anstatt das typische "dreimal kurz klicken, zweimal lang bis das Lämpchen rot-blau leuchtet, dann noch viermal lang und achtmal kurz bis die Aufnahme startet" wie man es oft von Pedalen kennt, startet die Aufnahme hier mit einem Klick und wird übersichtlich am Display angezeigt - leider gibt es keine Möglichkeit, den Loop am Anfang und Ende zu beschneiden. Der Touchscreen schreit förmlich nach dieser Funktion.

Bislang gibt es auch keine Firmware-Updates für das Gigboard, so wie ich das gesehen habe - das wäre noch was...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Gutes Teil für Hobby Gitarristen
Christoph096, 31.05.2020
Die high gain sounds sind gut, die crunch gehen so, cleans sind akzeptabel. Handling insgesamt ok, aber ohne Editor etwas umständlich. Zum Üben und für Proben ist das Teil in Ordnung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Gut, aber MIDI fähigkeiten sehr bescheiden
Thraxas79, 28.10.2018
schönes kompaktes Board, wegen spillover und instant Presetwechsel sind die 4 Knöpfe auch vollkommen ausreichend ... mal ehrlich, wer hat schon Zeit beim Song nen Steptanz einzulegen?

Bei der Größe passt es auch wunderbar auf den Schreibtisch um bequem am Sound zu basteln. Es bringt gleich ganze 270 Werkspreset mit die teilweise auch echt gut klingen und nicht effektüberladen sind. Man sollte aber unbedingt das Promopaket von Choptones runterladen, die Sounddesigner haben echt gute Arbeit geleistet und werten die Kiste nochmal auf (kleiner Tip, anfang des Jahres gab es schonmal ein Paket, bisschen die Foren durchsuchen dann findet man auch einen Download ;) )

Leider waren ein paar Kleinigkeiten für mich nicht okay, das Springreverb klingt künstlich mit seltsamen syntysound auf den Obertönen und das integrierte Noisegate fühlt sich einfach unnatürlich an, aber was für mich leider garnicht passte war die zu sehr eingeschränkte MIDI Fähigkeit ohne die ich meinen Amp nicht richtig steuern kann, bzw. nur sehr unkomfortabel (da stand in den FAQ beim Hersteller "will accept and send MIDI Program Change and Control Change messages" ... das hab ich wohl falsch interpretiert, ich kam mit der art der Implementierung jedenfalls nicht zurecht)

Aber für jeden der Standalone die neueste Generation der Multis haben möchte, gibt es kein besseres Angebot, denn die kleine Kiste hat die gleiche Leistung wie der große Bruder mit nur wenigen Einschränkungen bei der Bedienung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Headrush Gigboard
(40)
Headrush Gigboard
Zum Produkt
499 €

Headrush Gigboard Multieffektprozessor für Gitarre, Quad-Core-Prozessor, Eleven HD Expanded DSP-Software, 7-Zoll-Touch-Display, eingebautes 24-bit 96kHz Onboard USB Audio-Interface, Amp-, Mic-und FX...

  • Recording / Playback Kanäle: 2x2
  • Bauweise: Floorboard
  • Design: Floorboard
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 0
  • Amp Modeling: Ja
  • Röhre: Nein
  • Drumcomputer: Nein
  • Anzahl der Line Eingänge: 1
  • Inkl. Stimmgerät: Ja
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 1
  • Effekte: Ja
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Expression Pedal: Nein
  • USB Anschluss: Ja
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Direkt Out: Nein
  • MIDI-Schnittstelle: Ja
  • Phantomspeisung: Nein
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • Integriertes Expression Pedal: Nein
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Anschlüsse für Pedale oder Fußleiste: Ja
  • Line Out: Ja
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • Aux-in: Ja
  • Batteriebetrieb: Nein
  • Integriertes Stimmgerät: Ja
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 96 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 330 mm
  • Tiefe in mm: 225 mm
  • Höhe in mm: 67 mm
  • Null Latency Monitoring: Nein
Headrush Pedalboard
(93)
Headrush Pedalboard
Zum Produkt
825 €

Headrush Pedalboard, E-Gitarren Multi-Effektboard, Quadcore Prozessor, Eleven HD Expanded DSP Software, eingebautes 24-bit 96kHz Onboard USB Audio-Interface, Verstärker-, Boxen- &...

  • Design: Floorboard
  • Recording / Playback Kanäle: 2x2
  • Bauweise: Floorboard
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 0
  • Amp Modeling: Ja
  • Röhre: Nein
  • Anzahl der Line Eingänge: 1
  • Drumcomputer: Nein
  • Inkl. Stimmgerät: Ja
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 1
  • Effekte: Ja
  • Expression Pedal: Ja
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • USB Anschluss: Ja
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Direkt Out: Ja
  • MIDI-Schnittstelle: Ja
  • Phantomspeisung: Nein
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • Integriertes Expression Pedal: Ja
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Anschlüsse für Pedale oder Fußleiste: Nein
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • Line Out: Ja
  • Batteriebetrieb: Nein
  • Aux-in: Ja
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • Integriertes Stimmgerät: Ja
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 96 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 610 mm
  • Tiefe in mm: 305 mm
  • Höhe in mm: 89 mm
  • Null Latency Monitoring: Nein
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Dienstag, 8.12.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Online-Ratgeber
Multieffekte
Multieffekte
Der Einzug der digitalen Technik in die Musik­elek­tronik macht den "Hall­raum" für den kleinen Mann bezahlbar.
Online-Ratgeber
Gitarren-Multieffekte
Gitarren-Mul­tief­fekte
Haben Sie einen über­durch­schnitt­li­chen "Effekt­be­darf", dann kommt dieser Online-Rat­geber gerade recht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
Headrush Gigboard
5:37
Thomann TV
Head­rush Gig­board
Video
Headrush Gigboard
8:57
Thomann TV
Head­rush Gig­board
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Thomann DP-28 Plus

Thomann DP-28 Plus Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik, 25 Sounds, Metronom 50 Rhythmen, 192-stimmige Polyphonie, Layer Mode, Split Mode, Duo Mode,Twinova, Master EQ, Reverb, Chorus, Harmony, Music Library: 100 Preset Songs, Metronom, Transpose-Funktion, Bluetooth Midi für Pianotool App...

Kürzlich besucht
iZotope Holiday Bundle

iZotope Holiday Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 9 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Iris 2, Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2; unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2 /...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge

Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge; Videokonverter, der einen H.264-Stream von einem beliebigen ATEM Mini Pro empfangen und in SDI- und HDMI-Video zurückwandeln kann; das gestattet es, Video an Remote-Standorte auf einem lokalen Ethernet-Netzwerk oder per Internet sogar in die ganze...

Kürzlich besucht
Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m

Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m; Mobiler Chromakey-Hintergrund; Einfacher Transport und sichere Lagerung dank Roll-Up System im stabilen Aluminium-Case; schneller Auf- und Abbau durch zwei hydraulische Stützen; Stabiles und langlebiges Scheren-System; zwei klappbare Füße für sicheren Stand; Keine Falten dank automatischer...

Kürzlich besucht
Presonus Revelator

Presonus Revelator; USB-C Mikrofon mit Effekten; bus-powered USB-C-kompatibles Mikrofon für Podcasts, Streaming, Homerecording usw.; Richtcharakteristik; Niere, Kugel und Acht; 2x Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregler und latenzfreiem Monitoring; 96 kHz / 24-Bit-Betrieb; 6-In/6-Out-Audio Interface; virtuelle 4-in/4-out-Streams für die Aufnahme und Wiedergabe von...

Kürzlich besucht
Warwick Gnome

Warwick Gnome - Pocket Bass Amp Head, extrem kompaktes, leichtes Bass-Verstärker Topteil, Transistor-Schaltung, Class D Endstufe, 200 W an 4 Ohm / 130 W an 8 Ohm, 3-Band EQ mit +/- 15 dB Cut/Boost je Band, 6,35 mm Kopfhörer-Ausgang für...

Kürzlich besucht
Sadowsky Onboard Bass Preamp

Sadowsky Onboard Bass Preamp (4-Knob System), vorverdrahteter Onboard Bass Preamp für J-Style Bässe mit einer Control Plate aus Metall, aktiver Preamp für passive Tonabnehmer, 4-Knob Layout mit Regelmöglichkeiten für Master Volume / Balance / Vintage Tone Control (P/P) / Treble...

Kürzlich besucht
Epiphone ES-339 Vintage Sunburst

Epiphone ES-339 Vintage Sunburst; E-Gitarre, Inspired by Gibson" ES-339; Semi-Hollow; Decke Ahorn; Boden und Zargen Ahorn; Binding Cream; Mahagoni Hals, Rounded C; Griffbrett Indian Laurel; Sattelbrteite 43mm (1,693"); Mensur 628mm (24,724"); 22 Bünde; Sattel GraphTech NuBone; Tonabnehmer 2x Alnico Classic...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher

Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; eine Zeitreise zurück in die Zeit, als Pac Man und Donkey Kong die Arkaden beherrschten und der Commodore 64 High-Tech war; reduziert die Samplerate von 48kHz auf 110Hz, was zu...

Kürzlich besucht
tc electronic DYN 3000-DT

tc electronic DYN 3000-DT; Dynamics-Plugin mit USB Hardware-Controller; vielseitiger Kompressor und Gate auf Basis der Midas Heritage 3000-Konsole; natürlich klingende Präsenz-Anhebung frischt die Höhen subtil auf; einstellbare Sidechain-Filter; Steuerungs-Hardware für schnellen, präzisen und intuitiven Zugriff auf alle wichtigen Parameter über...

Kürzlich besucht
Varytec VR-260 Video Ring Light LED Bi

Varytec VR-260 Video Ring Light LED BiLight mit integriertem Akku; perfekte Video und Foto Ringleuchte mit einstellbarer Farbtemerpatur und unzähligen Montage Möglichkeiten für Stative, Mobile Devices und Kameras., Integrierer Akku mit USB Stromausgang um Kameras oder Smartphones zu laden; Batterie...

(4)
Kürzlich besucht
Nux MG-300

Nux MG-300; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; vielseitiges Multi-Effekt Pedal; realistisches Spielgefühl und Spielbarkeit; Studio-Klangqualität; Quick Tone™ Edit-Software zur Auswahl und optimieren von Patches; 3rd-party IRs laden, um die Klangmöglichkeiten zu erweitern; 56 Drumbeats; 60 Sekunden Phrase Loop mit Rhythmus Synchronisierung, Globaler...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.