Harley Benton XT-22 Paradise Flame

E-Gitarre

  • Deluxe Serie
  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: AAAA Riegelahorn
  • eingeleimter Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: "roasted" Jatoba
  • Mini Block Einlagen
  • Griffbrettradius: 350 mm
  • Mensur: 628 mm
  • Sattelbreite: 42 mm
  • 22 Bünde
  • Tonabnehmer: 2 Roswell LAF AlNiCo Humbucker
  • 3-Wege Toggle Switch
  • 1 Volumeregler
  • 1 Tonregler
  • Grover Mechaniken
  • Hardware: DLX Satin Nickel
  • Tune-O-Matic Stoptail Steg
  • Farbe: Paradise Flame
  • passender Koffer: Art. 172299 (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Metal
  • Rock

Weitere Infos

Farbe Braun
Korpus Mahagoni
Decke Ahorn
Hals Mahagoni
Griffbrett Jatoba
Bünde 22
Mensur 628 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Harley Benton XT-22 Paradise Flame
33% kauften genau dieses Produkt
Harley Benton XT-22 Paradise Flame
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
255 € In den Warenkorb
Harley Benton XT-22 Black Cherry Flame
12% kauften Harley Benton XT-22 Black Cherry Flame 255 €
Harley Benton CST-24T Ocean Flame
11% kauften Harley Benton CST-24T Ocean Flame 249 €
Harley Benton DC-Junior FAT Faded Cherry
9% kauften Harley Benton DC-Junior FAT Faded Cherry 229 €
Harley Benton DC-Junior Pelham Blue
7% kauften Harley Benton DC-Junior Pelham Blue 199 €
Unsere beliebtesten Double Cut-Modelle
53 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Tolle Gitarre
Henny61, 26.07.2020
Da ich dummerweise meine Paula von Epiphone letztes Jahr verkauft habe um mir die BM-75 von HB zuzulegen, fehlte mir letzendlich der spezielle bluesig/rockige Sound einer Les Paul mit Doppelhumbuckern und Mahagoniekorpus. Nach ewig langer Sucherei und lesen von vielen Vergleichen und Rezensionen, bin ich zufälligerweise auf eben diese XT-22 gestoßen! Prinzipiell eine Les Paul, aber viel moderner und mit Flattop und Bauchfräsung, Angelehnt an die Hamer XT Modelle, die wiederum die Gibson DC als Vorbild hatte. Schaltungstechnisch aber eher eine Special, nur je ein Poti für Volume und Sound und ein Tele-3-Wege-Schalter anstatt dem obligatorischen Toggle der LP Modelle. Damit ist man dann sound- und komforttechnisch auch nicht ganz so flexibel unterwegs, was aber nicht wirklich stört. Von Haus aus sind Daddario EXL110 Saiten aufgezogen, was dann auch die Fingerkuppen freut (sie werden nicht schwarz ;-))! Sie kam auch nahezu perfekt eingestellt zu mir, bis auf Saitenhöhe (Geschmackssache) und kurz nachstimmen und Feineinstellung der Bundreinheit und schon kann es losgehen! Die Bünde sind perfekt abgerichtet, kein Grat, der stört war zu finden. Die Bunde selbst sind nicht sonderlich gut poliert, aber durchaus spielbar. Der Volumeregler eierte etwas und schliff leicht am Korpus. Die Grover Machines laufen butterweich und sehr gefühlvoll! Die satinierten Metallteile sehen sehr ansprechend aus und geben dem Instrument einen besonderen Touch. Leider sieht man aber jede Berührung auf der Oberfläche sofort! Auch sehe ich Nachteile für "Bastler" und solche, die sich ihre Gitarre gern auf- oder umrüsten. Man bekommt einfach keine Teile mit dieser Oberfläche frei zu kaufen! So hat man dann immer einen Mix, was doch recht "zusammengewürfelt" aussehen könnte. Da ist man dann doch sehr eingeschränkt, will man nicht alles komplett austauschen!
Verarbeitungstechnisch ist das Instrument auf recht hohem Niveau. Leider gibt es auch kleinere "Mängel", wie kleine Dellen unter der Lackierung, das besagte eiernde Poti, einen schlecht sitzenden Elektronikdeckel der teilweise nicht bündig abschließt und Schleifspuren im Lack um die Elektronikfachaussparung. Alles in allem Pillepalle und kein Grund, DHL für die Rücksendung zu bemühen!
Zum Klang will ich nicht soviel sagen, ist das doch eher Geschmackssache! Ich finde, sie klingt toll und differenziert, tendenziell Les Paul-mäßig. Für Rock und Blues perfekt! Momentan gibt es für mich keinen Grund, irgendetwas zu verändern.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Hausmarken "Best Buy"
Andreas120, 10.04.2017
Der Korpus besteht - zumindest bei meinem Exemplar - entgegen der Gitarre & Bass Beurteilung aus drei Teilen (statt aus zwei Teilen) Mahagony.
Der Hals besteht aus drei Teilen Mahagony, wobei die einteilige Kopfplatte in Höhe des ersten Bundes angeschäftet (scarf joint) wurde. Der Halsfuß wurde ebenfalls geschäftet (heel joint).
Aufgrund der dunklen Lackierung muss man jedoch schon genau hinsehen, um die Ansatzbereiche zu sehen.

Die Hardware wirkt für diese Preisklasse hochwertig und die matte Nickeloptik sieht m. E. klasse aus.
Die Pickups sind von guter Qualität, klingen differenziert und ausgewogen bei mittlerer Leistungsabgabe. Ein Austausch ist m. E. wirklich nicht erforderlich, zudem passen diese optimal zur matten Optik der sonstigen Hardware.
Die Potis regeln einwandfrei logarithmisch und verrichten ihren Job zuverlässig.

Die Verarbeitung ist bis auf wenige Stellen, die man bei diesem Preis verschmerzen und verzeihen kann, gut und sauber ausgeführt.
Das Deckenfurnier ist Geschmackssache, ich finde es gelungen und sehr ansprechend.

Die Werksbearbeitung und Einstellung ist überraschend gut. Grundsätzlich lässt sich diese Gitarre nach Einstellung lediglich der Saitenhöhe direkt aus dem Karton spielen, da die Bünde gut abgerichtet sind und der Sattel sehr gut gekerbt wurde.
Ich habe es mir aber trotzdem nicht nehmen lassen und nochmals Hand an den Bünden angelegt (Bünde leicht abgerichtet und auf Hochglanz poliert sowie die Bundkanten entgratet und poliert).
Nach individueller Saitenbespannung und Einstellung lässt sich die Harley Benton excellent bespielen, zudem aufgrund des tief geschnittenen Cutaways die Bespielbarkeit der hohen Lagen völlig entspannt möglich ist.

Wieder mal ein "Best Buy" aus dem Hause Thomann und meine fünfte Harley Benton. Eigentlich bräuchte ich gar keine Gitarre mehr, aber ich habe das Teil gesehen und musste es einfach haben und nun möchte ich sie in meiner Sammlung nicht mehr missen.

Liebe Thomann Leute: Wie wäre es, wenn Ihr uns GAS geplagten Musikern, da ihr uns immer wieder mit neuen Leckereien in Versuchung bringt, mal mit erprobten Argumentationshilfen zur Seite steht, wenn wir den Kauf der X-ten Gitarre wiedermal gegenüber unserer besten aller Ehefrauen rechtfertigen müssen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Barney H., 15.08.2020
Ich habe mich für die XT-22 entschieden, da ich auf der suche nach einer Klampfe für classic Rock war und auch nicht unbedingt tief in den Geldbeutel greifen wollte. Ich denke im Nachhinein, dass ich keine bessere Entscheidung hätte treffen können. Einzige Mankos gibt es bei der Verarbeitung, da muss aber auch ehrlich gesagt werden, dass man bei dem Preis nicht all zu viel erwarten darf.

Aber auf Anfang. Die Gitarre kam sehr gut eingestellt an, Seitenlage könnte für den ein oder anderen etwas zu niedrig sein, für mich aber klasse. Halskrümmung war auch perfekt, nichts auszusetzen. Allerdings ist bei der Lieferung der Volume Poti abgefallen, welchen ich dann manuell wieder anschrauben musste. Auch nervig war, dass der Tone Poti beim drehen über den Lack geschliffen ist. Habe also auch diesen abgeschraubt und ein dünnes stück Pappe beim anschrauben daruntergelegt um das Schleifen zu beseitigen.

Verarbeitungstechnisch negativ aufgefallen sind mir einige Unsauberkeiten im Binding (was mir ziemlich egal ist) und dass bei einem Inlay auf einer Seite etwas Material fehlt, sodass Griffbrett und Inlay an der Stelle nicht auf einer Höhe sind. Spieltechnisch hat das absolut keinen Einfluss, aber optisch ist es dann doch weniger schön. Bünde wurden alle abgekappt (mal schön, mal weniger schön) und nicht steht über. Um ein Abschleifen der Bünde kam ich dennoch nicht herum, da die Seiten schon sehr an ihnen gekratzt haben. Wer viel Geduld hat wird das Problem sicherlich auch durch ausreichendes Spielen lösen können. Der wohl mit Abstand ärgerlichste und auch letzte Negativpunkt ist die Buchse. Die war nach 2-3 Mal Spielen komplett hinüber und musste ausgetauscht werden. Alles andere, sei es Fingerboard, Lack, etc. hätte nicht besser verarbeitet sein können. Einige hätten die Gitarre sicherlich auf Grund der genannten Macken zurückgeschickt, das kam für mich jedoch aus einem Grund nicht in Frage. Sound.

Der Klang meines Exemplars ist einfach nur wahnsinnig gut. Sehr fetter Mahagoni-Klang, eben typisch LP und classic Rock. Genau das wonach ich gesucht habe. Über die Pickups kann nicht auch nicht klagen, überraschenderweise deutlich höherer Output als erwartet und sehr definierter runder Klang. Einzig die Seitentrennung kann manchmal ein wenig schwierig sein, ist für mich jedoch immer noch gut genug, dass ich keinen Grund sehe die Pickups zu wechseln. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass jemand der eine Modplattform sucht, mit neuen Pickups unfassbar gute Ergebnisse erzielen kann. Der zusätliche Coil-Split gibt einem dann noch einmal 3 Klangmöglichkeiten mehr, welche ich auch alle als Nutzbar empfinde.

Auch die Spielbarkeit ist sehr gut. Nach dem Abschleifen der Bünde habe ich absolut nichts auszusetzen. Die Grover Mechaniken machen ihren Job einwandfrei und die Stimmstabilität ist extrem gut.

Ich denke eine gute Zusammenfassung ist, dass mein eine wirklich gute Gitarre mit einigen Schönheitsfehlern für wenig Geld bekommt. Und damit meine ich nicht nur, dass die Gitarre gut für ihren Preis ist, sondern, dass es sich einfach um ein fantastisches Instrument handelt. Wer nach einer Classic Rock Axt sucht, sich aus kleineren Verarbeitungsfehlern nichts macht und Notfalls auch selbst Hand anlegen kann, wird mit der XT-22 sehr Glücklich werden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
So ähnlich ...
Volker4578, 03.12.2016
... wie auf dem Bild sieht sie schon aus. Und damit fange ich mal direkt mit dem Punkt an, der nicht so schön ist. Auf dem Bild sieht die Gitarre von der Farbe her so gold-braun-amber aus. Wie auch immer man die Farbe nennt, ihr seht es ja selbst. In Wirklichkeit geht die Farbe aber sehr viel mehr in?s Gelbe. Eine weitere Abweichung betrifft die gesamte Hardware. Auf den Bildern scheint die Hardware silber-glänzend. Bei mir sind ALLE Metallteile leicht gräulich-angelaufen, also wirken etwas "aged". Dies finde ich sogar schick, ist aber vielleicht nicht jedermanns Sache.
Aber kommen wir zu den positiven Seiten. Es ist einfach eine wahnsinnig hübsche Gitarre, die mich an eine Hamer Sunburst erinnert, die ich mal besaß (kurze Trauerminute ...). Im Gegensatz zur Hamer hat die HB allerdings einen flacheren Hals, mit dem sicher jeder zurecht kommen dürfte. Die Bünde sind out-of-the-box schon poliert, jedenfalls muss man hier nicht zwingend nacharbeiten. Die Gitarre ist auch halbwegs korrekt eingestellt und sofort spielbar. Mit ein wenig Arbeit kann man hier aber noch optimieren.
Die Roswell-Pickups gefallen mir sehr gut, besonders der Halspickup. Mir scheinen die Roswells im Vergleich zu den bei anderen HB-Gitarren verbauten Wilkinsons erheblich besser zu klingen.
Insgesamt eine sehr hübsche Gitarre mit guter Hardware (Grover Mechaniken!) die toll klingt und Spass macht. Und über den Preis kann man ja nur lachen. Wo bekommt man so eine Rock-Granate für knapp über 200? schon? Bei Thomann! Wo sonst? :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Harley Benton XT-22 Paradise Flame
(53)
Harley Benton XT-22 Paradise Flame
Zum Produkt
255 €

Harley Benton XT-22 Paradise Flame Deluxe Series, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae), AAAA geflammte Ahorndecke, eingeleimter Mahagonihals (Swietenia Meliaceae), Roasted Jatoba...

Harley Benton XT-22 Black Cherry Flame
(29)
Harley Benton XT-22 Black Cherry Flame
Zum Produkt
255 €

Harley Benton XT-22 Black Cherry Flame Deluxe Series, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae), AAAA geflammte Ahorndecke, eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Meliaceae), 22 Bünde, Roasted...

B-Stock ab 235 € verfügbar
255 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Dienstag, 27.07.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
E-Gitarren
E-Gitarren
E-Gitarren gibt es wie Sand am Meer – und mindestens genau so viele Typen und Hersteller!
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

8
(8)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs Clockwork

J. Rockett Audio Designs Clockwork; Analoges Stereo Delay mit zuschaltbarer Modulation; Designt in Zusammenarbeit mit Howard Davis (Schöpfer des originalen “Deluxe Memory Man”); Klassisches Analog-Design mit BBD Chips; Tap-Tempo Steuerung Digital; Bis zu 600 ms Delay Zeit; Zuschaltbare Modulation mit…

Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs

Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs; Earplugs mit passivem Hifi-Filter - perfekt für Proben, Konzerte und in jeder anderen lauten Umgebung; Stufenlos regelbare Lautstärkedämpfung (-7db bis - 25 db) ohne Klangverluste; Neutraler und natürlicher Klang; Patentierte regelbare Membran zur Lautstärkedämpfung; Einsetzbar bei…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
KMA Audio Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter

KMA Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Zweikanaliger Signalsplitter mit variablem 12 dB/Okt. Low/High Pass Absenkung, vollisolierte und transformator basierte FX Loop Sends, Clean Blend und Mix Regler ermöglichen die perfekte Balance von Höhen und Bässen;…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.