Harley Benton Valuestrings BassGuitar Medium

1380

Saitensatz für E-Bass

  • Stärken: 045 - 065 - 085 - 105
  • Long Scale
  • Material: vernickelter Stahl
Erhältlich seit September 2008
Artikelnummer 213107
Verkaufseinheit 1 Stück
Saitenstärke 045 - 065 - 085 - 105
Material vernickelt
Mensur Long Scale
Taperwound Nein
5,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 1.12. und Freitag, 2.12.
1
OH
Selbst der Preis macht sie nicht günstig / Update: Indiskutabel unfunktional
Onkel Heidi 09.09.2016
Ich habe die Saiten gekauft und aufgezogen und war vom ersten Klangbild begeistert, denn es gefiel mir besser und erschien ohne Amp ausgewogener, als bei gewissen Saiten für 9,90€ bzw. 12,90€. Ich habe dann ca. 3 Stunden zuhause geübt und 2 Stunden mit der Band geprobt und festgestellt, dass ich bei gleichem Bass und gleichem Amp und gleichen EQ-Settings weniger Druck im Sound hatte, als bei den zuletzt verwendeten Saiten im 25€-Bereich. Nach der Probe spielte ich den Bass zuhause an und die Brillianzen waren vollständig raus! Meine 4 Jahre alten 12,90€-Saiten am Zweit-Preci klangen nie schön, aber seit 3 Jahren konstant annehmbar und druckvoller, als diese hier nach 5 Stunden.

Weitere Nachteile: 1.: Die orangene Umwicklung der Enden fasert schon beim Auspacken auseinander und löst sich stellenweise. 2.: Die Saiten-Enden oben sind sehr dick, sie passen nicht in die Kerben meiner schmalen Mechaniken, da musste ich die vordersten 1,5cm mit der Kombizange zusammenquetschen.

Vorteile: 1.: Der Klang der frischen Saiten ist sehr gut! 2.: Der Preis. Wer auf Tour oder im Studio täglich wechseln will/muss, kann täglich diese Saiten frisch verwenden und eventuell Geld sparen. Die einen Tag alten kann man allerdings dann auch fast wegwerfen, wenn man schon so penibel ist.

Update 06.09.2019:
Ich habe den Saiten nach längerer Zeit wieder eine Chance gegeben. Positiv aufgefallen ist, dass die Verjüngung am Saitenende nun ausreichend war, um die Saite normal in die Mechanik zu führen. Der erste Satz klang anfangs fast zu brillant und hat dafür aber einen akzeptablen Grundsound relativ lange beibehalten (ca. 5 Wochen bis zum endgültigen Höhenverlust, bei 2-3 Stunden Spielen pro Woche). Der zweite Satz hatte eine tote E-Saite. Sie schnatterte drucklos vor sich hin und klang nach eingebautem Choruseffekt. Also den dritten Satz ausprobiert, und siehe da, hier war die A-Saite bereits von Beginn an kaputt (auch hier war der rasselnde Doppelklang dominant).
Alle drei Sätze kamen bereits stark verdreht aus der Verpackung, vergleichbar mit einem Bohrer oder einer Spiralnudel. Beim Aufziehen war äußerste Präzision erfordert, um die Verdrillung nicht auf Spannung zu ziehen. Es brachte wie erwähnt nichts, die Kerne waren offenbar ab Werk teilweise schon gebrochen. Ich hatte nun also aus zwei Sätzen einen gemacht und dann ein Mal damit geprobt, wobei sich bereits das orangene Nylonzeug der E-Saite vorm Ball-End abwickelte und sich schön in die Brückenkonstruktion einarbeitete.

Ich habe die zwei teilweise kaputten Sätze freundlich reklamiert und angedeutet, dass sich Transportkosten für Ersatz ja kaum lohnten, bei so billigen Produkten. Man will ja auch nicht wie ein Schnorrer wirken. Thomann nahm dies dankend an und bot gar nichts als Ersatzleistung. Ich sehe das aber irgendwie als angebrachte Erziehungsmaßnahme, denn der Kunde, der ernsthaft einen funktionierenden Satz Basssaiten für 5 Euro erwartet, soll auch dringend schnell auf die Nase fallen. Ich habe direkt was Neues im 25€-Bereich bestellt und habe dann hoffentlich wieder zwei Monate Ruhe mit dem Saitenthema.
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

TE
Die bringen's !!
Theo E. 18.12.2015
Ich (und viele andere sicher auch) mag den Sound und das Spielgefühl von frischen Saiten.
Und da fängt natürlich der große Wettbewerb von den Saitenherstellern an. Wer schafft es, dass die Saiten am längsten noch so klingen wie am Anfang?
Ich spiele jetzt seit 10 Jahren Bass und hab diverse Saitensätze von allen Möglichen Herstellern mal drauf gespannt. Und ich war nie wirklich überzeugt von der "Langen Haltbarkeit". Nach ein zwei Monaten waren die Saiten (für meinen Geschmack) runtergespielt.
Auch bei den ganz teuren mit Beschichtung etc.
Die Harley Bentons halten aber, wie ich finde, genau so lange.
Es geht mit jetzt aber nicht darum, andere Hersteller schlecht zu machen, sondern nur, meine Meinung und Erfahrung zu teilen.
Für mich war irgendwann die Frage: "Warum soll ich alle zwei Monate so viel Geld für Saiten ausgeben, wenn ich für einen viertel der Kosten, diesen Saitensatz von Harley Benton bekomme?
Seit dem spiele ich nur noch diese Saiten. Das mache ich jetzt seit ca. 2 Jahren so und und bin jedes Mal sehr zufrieden.
Der Sound ist Klasse. Schön drahtig mit starkem Fundament.
Sie fühlen sich etwas rauer an, als teurere Kandidaten, aber ich mag das sogar noch. Man hat dadurch auch im Eifer des Gefechts auf der Bühne mit schwitzigen Händen einen Tick mehr "Grip" ;)

Natürlich, es gibt nur eine Stärke (45), aber für mich passt das.
Sound
Verarbeitung
5
1
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Tolle Saiten für wenig Geld
DerNuLz 22.05.2020
Da ich mit dem Fünfsaitersatz schon sehr zufrieden bin, zitiere ich einfach meine Bewertung des selbigen und streiche die Anmerkungen zur H Saite ;)

Diese Saiten haben mich wirklich positiv überrascht. Eigentlich waren sie als Backup gedacht, aber Sound und Spielgefühl sind wirklich super. Die Haltbarkeit ist minimal kürzer als bei anderen mir bekannten Saiten, das ist angesichts des Preises aber vollkommen in Ordnung.

+ toller Sound
+ gute Haltbarkeit (vor allem angesichts des Preises)
+ gutes Spielgefühl

Alles in allem top Saiten, vor allem zu dem Preis! Die kann ich jedem ans Herz legen.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Schwierige Bewertung
Bassrobby 14.02.2021
Ich habe einen Harley Benton Precision Bass gekauft und mir Seymor Duncan Pickups gegönnt. Ich habe dann bei Thomann angerufen und nachgefragt , welche Saiten da drauf sind. In der Beschreibung stand nichts. Dann wurden mir Diese hier genannt. Ich war überrascht, da mir der Klang der Saiten, (ich hab sie immer noch drauf), eigentlich gut gefällt. Nachdem die Saiten ankamen war ich wieder einmal überrascht. Sie sehen anders aus und haben eine orange Umwicklung. Die original Saiten die ich angefragt hatte, haben das nicht. Die haben überhaupt keine Umwicklung.
Ich habe die Saiten dann auf meinen Fender Jazz Bass Mexiko aufgezogen. Wenn ich mich recht erinnere klangen die nicht schlecht. Allerdings tun sie das nach sehr kurzer Zeit nicht mehr. Der Bass klingt matt und leblos. Ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich die Saiten sind die von Werk auf aufgezogen werden- oder wurden.
Stand Heute werde ich wieder tiefer in die Tasche greifen. Ich will das heute noch nicht entscheiden ob die Saiten nochmals bestelle oder nicht. Die Bewertungen hier variieren derart, dass ich "ausprobieren" empfehlen würde. Sie sind nicht teuer.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden