Harley Benton ST-62CC MN Dakota Red

37

3 Monate music2me geschenkt

Lernen Sie kinderleicht Gitarre spielen, mit über 250 aufeinander aufbauenden Lektionen – bequem von zu Hause aus. Wir schenken Ihnen zum Kauf dieses Produktes einen Gutschein für die größte deutschsprachige Online-Musikschule music2me, den Sie 24 Stunden nach Versand des Produkts per E-Mail erhalten. Infos zu dem Angebot erhalten Sie direkt auf der Webseite von music2me. Und keine Sorge: wir schwatzen Ihnen hier kein Abo auf, das sich verlängert.

E-Gitarre

  • Korpus: Linde
  • geschraubter Hals: vintage karamellisierter kanadischer Ahorn
  • Griffbrett: vintage karamellisierter kanadischer Ahorn
  • Dot Griffbretteinlagen
  • Halsprofil: C
  • Griffbrettradius: 305 mm (12")
  • Mensur: 648 mm (25,50")
  • Sattelbreite: 42 mm (1,65")
  • 22 Bünde
  • Tonabnehmer: 3 Roswell STA Alnico 5 Single Coils
  • 1 Volume- und 2 Tonregler
  • 5-Wege Schalter
  • einlagiges weißes Schlagbrett
  • Synchronized Tremolo
  • Kluson Style Mechaniken
  • Chrom Hardware
  • Werksbesaitung: .010 - .046
  • Farbe: 60's Custom Dakota Red
Erhältlich seit Februar 2020
Artikelnummer 464708
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Rot
Korpus Linde
Decke Keine
Hals Karamellisierter Kanadischer Ahorn
Griffbrett Karamellisierter Kanadischer Ahorn
Bünde 22
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung SSS
Tremolo Standard
Inkl. Gigbag Nein
Inkl. Koffer Nein
149 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 5.07. und Mittwoch, 6.07.
1

Cutting Sound dank Single Coils

Bei der Harley Benton ST-62CC MN Dakota Red haben wir es mit einem Modell in klassischer ST-Form und Solid-Body aus Linde zu tun. Die Lackierung in Dakota Red sorgt mitsamt der verchromten Deluxe-Hardware auf Anhieb für einen wertigen 60s-Eindruck. Gegenüber älteren ST-62-Modellen präsentiert sich der geschraubte Hals dieses Modells seit einem Update im Jahr 2021 durch sein "karamellisiertes" kanadisches Ahornholz im bestem Vintage-Look. Zur einfacheren Bespielbarkeit wurden Dot-Inlays integriert. Gegenüber dem "Hot Rod"-Modell der ST-62 besteht die Tonabnehmerbestückung dieser Gitarre nicht aus einer Kombination aus zwei Single Coils und einem Humbucker. Stattdessen haben wir es hier mit einer SSS-Bestückung mit drei Single Coils zu tun.

Retro und doch praktisch

Als Pickups kommen drei Roswell STA AlNiCo 5 Single Coils zum Einsatz. Sie sorgen in Hals-, Mittel- und Stegposition für den typischen ST-Sound der Harley Benton ST-62CC MN Dakota Red. Der Sound der drei Tonabnehmer lässt sich dank 5-Wege-Schalter auch mischen. Dabei bleibt das Handling dank nur eines Volume-Reglers und zweier Tonregler unkompliziert. Das dreilagige mintgrüne Schlagbrett setzt einen weiteren optischen Akzent in Richtung Vintage-Style. Zu diesem Aussehen tragen auch die sechs Kluson-Tuner bei. Sie halten die Stimmung der Gitarre auch bei Einsatz des verbauten Tremolos stabil. Für vertraute Handhabung sorgt sowohl das Halsprofil im bewährten C-Shape als auch die Sattelbreite von 42mm und der altbekannte 12"-Griffbrettradius.

Präsenter und voller Klang

Mit einer Mensurlänge von 648mm entspricht die Harley Benton ST-62CC MN Dakota Red dem üblichen Standardmaß, das Gitarristen von einem ST-Modell erwarten können. Auf diesem Griffbrett finden deshalb auch größere Hände Platz. Die 22 Bünde lassen auch verspielte Soli zu. Das besonders harte kanadische Ahornholz sorgt für einen präsenten, durchsetzungsstarken Ton mit langem Sustain. Die ST-62CC MN Dakota Red wird mit einer Saitenstärke von .010 bis .046 ausgeliefert und kann deshalb nicht nur Rhythmus-Gitarristen einen vollen Sound liefern, sondern macht es dem Musiker in Soli und Licks besonders leicht, Bendings zu spielen. Und wer seine Gitarre top einstellen und warten möchte, wird es gerne lesen, dass sich im Hals dieses Modells ein Double Action Truss Rod befindet, mit dem sich die Halsbiegung perfekt anpassen lässt.

Über Harley Benton

Seit 1998 bedient die Marke Harley Benton die Bedürfnisse vieler Gitarristen und Bassisten. Neben einer umfangreichen Bandbreite an Saiteninstrumenten bietet die Hausmarke des Musikhauses Thomann auch jede Menge Verstärker, Lautsprecher, Effektpedale und weiteres Zubehör an. Insgesamt umfasst die Palette über 1.500 Produkte. Gefertigt von etablierten Herstellern, überzeugen alle Artikel von Harley Benton durch Qualität, Zuverlässigkeit und einen dennoch günstigen Preis. Durch die ständige Erweiterung des Portfolios, bietet Harley Benton so stets neue und innovative Produkte für den musikalischen Alltag.

Für Einsteiger und als Zweitinstrument

Mit ihrem knackigen Single-Coil-Ton ist die Harley Benton ST-62CC MN Dakota Red in vielen Genres von Pop über Funk und Blues bis hin zu Rock zuhause – wenn dort der relativ warme Klang der AlNiCo-Pickups gewünscht ist. Dabei macht ihr Kaufpreis diese Gitarre vor allem für Einsteiger und Gelegenheits-Gitarristen interessant. Erfahrenere Gitarrenfreunde können sich dieses Modell ohne tiefe Schneise im Geldbeutel als Zweitgitarre zulegen. Und dabei muss weder in Sachen Sound noch in puncto Handling oder Optik auf allzu viel verzichtet werden. Wer noch kein Equipment besitzt, findet in unserem Sortiment auch verschiedene ST-62-Bundles, die mit einem Amp, Gig-Bag und Instrumentenkabel oder einem zusätzlichen Gitarrengurt alles bieten, was E-Gitarren-Anfänger zum Start benötigen.

Im Detail erklärt

37 Kundenbewertungen

33 Rezensionen

D
Strat Feeling für kleines Geld
Domenico 20.12.2021
Ich spiele seit den 90 er Jahren Stratocaster und war neugierig wegen der vielen positiven Bewertungen und Tests, auch bei Musiker Zeitschriften. Also 2 Stück bestellt, eine für 129€ und eine für 149€.
Nach ein paar Tagen kamen sie an, die für 129€ ausgepackt und erst einmal gestaunt, erster optischer Eindruck sehr positiv, aber dann doch eher nicht. Sehr schlecht lackierter Body, sowas habe ich noch nicht gesehen, sehr schade. Der Hals ist top, Sattel und Bünde sehr sauber verarbeitet, geht aber zurück, die Lackierung geht garnicht.

2. Strat für 149€: Wow supergeiles Dakota Red!!! Sieht exakt aus wie bei meiner original Stratocaster. Hals ebenso top bespielbar, top verarbeitet, seidenmatt. Sattel und Bünde absolut einwandfrei. Steht meinen Mexico Strats in nichts nach. Für den Preis einfach beachtlich! Sie schwingt ohne Ende und hat richtig Sustain. Clean klingen die Singlecoils mehr nach Strat als so manche Squier Classic Vibe die ich hatte, angezerrt ebenso, Strat klang in Reinkultur, zumindest für meinen Geschmack. Die Singlecoils sind echt gut Alles in allem mehr als nur eine billige Kopie sondern eine richtig gute, 50' s Strat, hat ja auch ein einschichtiges Pickguard. Alles in allem, genauso gut wie ne Strat die das doppelte kostet.
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Kurz Gesagt, ich bin spontan begeistert !
Michael1896 08.03.2020
Da es mit meinem Strat-Selbstbauprojekt nicht so richtig voran geht habe ich mir kurzfristig überlegt, mir (Hobbymusiker) einen preiswerten Nachbau des Originals zuzulegen. Randbedingungen waren ein Ahorngriffbrett (schon alleine wegen der Optik) und eine „schöne“ Farbe. Leider ist im unteren Preissegment kein Surf-Green verfügbar und so fiel meine Wahl auf dieses Modell in Dakota-Red. Nach der Bestellung war ich kurz verwundert, dass es bislang überhaupt keine User-Reviews zu der Gitarre gibt aber dieses Modell scheint tatsächlich erst seit Ende Februar im Thomann Programm zu sein.
Gestern Abend wurde sie dann geliefert, hier meine ersten Eindrücke:
- Beim Auspacken gefällt sofort die Cola-Dosen rote Optik im Kontrast zum Weißen Pickguard und dem Ahornhals (ist natürlich Geschmackssache)
- Um es kurz zu machen, auch nach 10 minütiger kritischer Betrachtung gibt es an Optik und Verarbeitung nichts zu meckern. Wenn man denn Erbsen zählen will muss ich kurz erwähnen, dass ich die Stringtrees an der Kopfplatte ein bisschen ausgerichtet habe (waren leicht verdreht) und so meine Problem hatte, die Schutzfolie am Pickguard zu entfernen (hierzu mussten die Potiknöpfe abgezogen werden). Die Lackierung von Body und Hals sowie der gesamte Qualitätseindruck ist wirklich sehr gut. Aus wie vielen Teilen der Body besteht kann ich nicht feststellen, die Lackierung verrät darüber nichts
- Kurz mal gestimmt, dabei bemerkt, dass die Mechaniken einen wirklich guten Eindruck machen, da wackelt nichts, auch der Sound der leeren Saiten ist sehr gut (ordentliche Sattelkerbung), das geht auch anders.
- Der ein oder andere Profi wird sicherlich an der Saitenlage noch ein bisschen herum schrauben, out of he box ist die fürs erste schon ganz ordentlich
- Dann mal ran an den Verstärker (Line 6 Spider Jam, ein Röhrenamp steht mir zur Zeit nicht zur Verfügung). Es gelingt problemlos der Gitarre schöne und unterschiedliche Sounds (je nach Pickupschaltung) zu entlocken, das klingt eindeutig nach Strat. Angesichts des Preises verbietet sich natürlich ein Vergleich mit dem 10mal so teuren Original, der wäre aber schon interessant. Wie die Pickups mit großen und leistungsfähigen Verstärkern zurecht kommen kann ich hier natürlich nicht sagen.

Zusammengefasst: Optik, Haptik, Verarbeitung und Bespielbarkeit sind viel besser als man angesichts des Preises erwarten kann. Von mir daher eine absolute Kaufempfehlung, auf weitere Reviews bin ich schon gespannt.
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Q
Dakota statt Fiesta
Quattro09 26.07.2021
Nach einem kurzen Saiten-Höhen-Setup auf Daddario 10-52 kann ich dieses Stratocaster-Modell als Einsteigergitarre nur äusserst positiv werten.

Schönes Ahorn-Griffbrett:
- knackiges Sustain und lässt sich (im Gegensatz zu Palisander) gut saubermachen.

Ich habe mir die Klinkenbuchse nach aussen geschraubt, da sich die Schraubenmutter immer wieder lockerte und man es
nur von "aussen" mit einem Schraubenschlüssel richtig festziehen kann.

Fazit: Preiswertes Vintage !
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Bp
Wie beschrieben
Bato penzioner 25.01.2021
Ein empfelenswerte Strat sehr gut vearbeitet, optisch super gut. Für mich persönlich wäre es besser ein pasteles farbiges Schlagbrett anstatt weis, aber irgedwan könte ich es austauschen. P/L ist super.
Sehr zu empfehlen insbesonder für Anfänger.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden