Harley Benton Security Locks BK

2655

Security Locks

  • Gurtsicherungssystem für Gitarre oder Bass
  • Steckverbindung um 360 Grad drehbar
  • sicherer Halt
  • Set mit 2 Stück
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit Januar 2010
Artikelnummer 239052
Verkaufseinheit 1 Stück
Art Security Locks
5,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Montag, 10.10. und Dienstag, 11.10.
1
Z
Preiswert, aber nicht das Orginal
Zwidawurzn 28.01.2022
Die Harley Benton Security locks sind mehr oder weniger kompatibel mit den Orginal Schaller Security locks, manchmal rasten sie nicht ordnungsgemäß ein daher sollte man beim Mischen von Teilen der verschiedenen Hersteller vorsichtig sein. Auf den serienmäßigen Duesenberg Strap Pins halten Harley Benton wie Schaller soweit.

In der Konstruktion sind allerdings einige kleinere Unterschiede zu den Schaller, unter anderem ist der Stift zum fixieren des Gurt am Pin weniger lang als bei den Schaller. Daher denke ich dass es sich nicht um Rebranding sondern um einen Nachbau handelt.

Das Set kommt leider nur mit den kurzen Schrauben, was ich schade finde weil ich die langen Schrauben aus dem Set von Schaller oft verwendet habe. Wenn die kurzen Schrauben vom Harley Benton Set nicht passen muss man wohl oder übel die Schraubenlöcher mit Holz und Leim verkleinern bzw ganz ausfüllen und neu bohren um einen sicheren Halt zu gewährleisten.
...Die Montage der Halterungen am Gurt ist dafür so einfach wie bei den Schaller, ich nehme einen 13er Ringschlüssel für die Mutter auf der einen Seite und einen 17er Maulschlüssel um die Halterung auf der anderen Seite gegenzuhalten, so muss man nichts mit einer Zange zerkratzen.

Für preiswerte Instrumente mag das alles ok sein, für teure Instrumente werde ich auch weiterhin die orginal Schaller kaufen.
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

a
Ganz gut und günstig, aber…
at-mo 04.04.2022
leider hatte ich immer wieder Probleme mit dem zu kurzen Gewinde. Bei dünnen Gurtbandenden geht das mitunter noch, aber sobald das Ende des Gurtbandes etwas dicker wird, reicht das hervorstehende Gewinde nicht mehr aus um die Schraube zu fixieren. Nun ist mir bei dieser Frickelei zweimal das Gewinde verschlissen, so dass ich mich dann doch für den S-Lock von Schaller entschieden habe, bei dem das Gewinde lang genug ist und außerdem auch nichts klappert.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Müll, einfach Müll.
Lars-Vivendi 14.03.2022
ich habe 4 Paar von diesen Security Locks gekauft, 2x chrom und 2x schwarz. beim Hantieren mit diesen Dingern hatte ich vom Start an Probleme, weil die Gewinde derart kurz sind dass man sie nur für einlagige Straps benutzen kann, da alle meine Straps gepolstert und dicker sind musste ich bei allen massiv an den Ösen herumfrickeln bis es überhaupt möglich war die Muttern aufzuschrauben. Und beim Lösen der Mutter kam mir dann auch gleich das ganze Gewinde entgegen, sowohl das der Mutter als auch das am Gewindeteil des Locks. Es ist nicht so dass ich wie ein Gestörter da mit 12er Maulschlüssel gezogen und gezerrt hätte, ich bin, was mechanisches angeht ziemlich gut bewandert, ich restauriere Motprräder und dabei kann ich mir abgedrehte Gewinde nicht erlauben. Diese hier haben samt und sondern ALLE aufgegeben. Wiedermal bewahrheitet sich : Wer zu billig kauft, kauft 2 Mal.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

3x
Günstige Security Locks mit Tücken
3 x U 21.09.2022
Ich habe einige der Security Locks für meine Bässe und die Gitarre meiner Frau geholt, da sich die Löcher bei zwei Leder-Gurten im Laufe der Zeit etwas geweitet hatten und so kein 100%-iger Halt mehr an den normalen Knöpfen gewährleistet war.
Sie würden sich leicht am Gurt und am Bass montieren montieren lassen, wenn ...
Das Gurtstücks ist im Bereich des Gewindes nicht fest genug oder nicht ordentlich verarbeitet, bei 2 Stück war das Gewinde schon durchgedreht, als ich die Mutter handfest (also ohne Werkzeug) aufgedreht hatte. Nach telefonischem Kontakt mit der Service bteilung hatte ich am nächsten Tag Ersatz im Briefkaste. Super!
Die Schrauben für die Befestigung des Pins am Body sind zu dünn und zu kurz. Die greifen in einem vorher für den Original-Pin ab Werk gebohrten Loch nicht mehr zuverlässig. Da muss man im Baumarkt suchen und nachbessern.
Wenn man das berücksichtigt, dann bekommt man hier gute Security Locks, die eine sichere Verbindung zwischen Gurt und Instrument herstellen.
Aber man muss es wissen und Hand anlegen - oder Thomann muss längere und dickere Schrauben beilegen.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden