Harley Benton SC-Custom P90 Black

E-Gitarre

  • Custom Line Serie
  • Korpus: Mahagoni
  • gewölbte Decke
  • geleimter Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Jatoba
  • Perloid Trapez Einlagen
  • Halsprofil: C
  • Griffbrettradius: 350 mm
  • schwarz/weißes "aged" Binding an Korpus, Hals und Kopfplatte
  • Split Rhombus Perloid Kopfplatteneinlage
  • 22 Medium Jumbo Bünde
  • Mensur: 628 mm
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Double Action Halsstab
  • Tonabnehmer: 2 Roswell P90 AlNiCo-5 Vintage-Style Single Coils
  • 2 Volumen- und 1 Tonregler
  • 3-Weg Tonabnehmerwahlschalter
  • Graphit IV Sattel
  • vergoldete DLX Hardware
  • DLX Tune-O-Matic Steg
  • Grover Mechaniken
  • Besaitung ab Werk: Daddario EXL .010 - .046
  • Farbe: Schwarz Hochglanz
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Metal
  • Rock

Weitere Infos

Farbe Schwarz
Korpus Mahagoni
Decke Mahagoni
Hals Mahagoni
Griffbrett Jatoba
Bünde 22
Mensur 628 mm
Tonabnehmerbestückung SS
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Harley Benton SC-Custom P90 Black + Harley Benton HB-10G +
10 Weitere
40 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Fokus und Relationen...
02.07.2016
Ich suchte eine günstige, aber dennoch gut nutzbare und relativ vielseitige Gitarre, um sie auf eine längere Reise mitzunehmen, ohne aber ein Modell aus meiner doch relativ umfassenden Sammlung zu doppeln. Da ich von Harley Benton schon von der RB-612CS absolut begeistert war, blieb ich relativ schnell mangels exhter Konkurrenz wieder bei der Hausmarke hängen und diesmal sollten es P90 sein. Also SC-Custom P90.

Zu den Features:
Grover-Tuner, schicke und vertrauenserweckende Hardware, 2 Wilkinson P90s (for whatever that means)... Alles dran, was man braucht und das für einen sehr guten Kurs, also im Moment absolut nichts zu meckern, leider scheint die Auswahl für farblich passende replacement PUs eher dünn, aber mal sehen, ob das überhaupt nötig sein wird. Der "Wert" der Gitarre würde sich durch eine solche Transplantation natürlich auch direkt verdoppeln.. Also Preis-Leistung meiner Meinung nach unschlagbar.

Sound:
Mir fehlt ein Vergleich, wie eine amtliche P90 LP-Style klingen sollte, dazu kommt, dass ich weil ich unterwegs bin im Moment nur über BIAS FX spiele, aber was dort aus den Kopfhörern (Shure 315 In Ear System) kommt, klingt schon mal sehr ordentlich, schöne, dicke Cleans mit Neigung zum Break Up und ein kräftiger verzerrter bzw. angecrunchter Sound, So hatte ich mir das vorgestellt und ich wurde bisher nicht enttäuscht. Auch hier wieder die Ralation: Die Gitarre kostet weniger als zwei Pickups namenhafter Hersteller, und da fehlen dann noch die 3 Kilo Holz und Hardware drumherum...

Verarbeitung...:
Tja, hier musste ich mir wirklich kurz vorhalten, dass nun mal irgendwo Abstriche da sind, aaaaber: Alles, was mir bisher aufgefallen ist, ist rein kosmetischer Natur gewesen! Und da kommt der Punkt "Fokus" ins spiel: Was erwarte ich von jeder Gitarre, egal wie hoch das Preisschild hängt: Bespielbarkeit und dieses gewisse Gefühl "das passt", wenn man sie in die Hand nimmt. Alle relevanten Teile, Ob Sattel (der ja auch gerne mal bei teureren Gitarren jenseits der 700¤ mies gekerbt sein kann...) Steg, Schalter, Seitenlage oder Intonation: Alles war und ist absolut top und so, wie ich es von jeder Gitarre erwarten würde, aber oft enttäuscht wurde.
Wo sind also (bei meinem Modell) die Problemchen?
Das Obere Binding des Griffbretts sieht aus, als wäre es beim Lackieren des Bodies nicht wirklich abgeklebt worden und ist von oben bis unten mit leichten Farbsprenklern (bzw. kleinen "Spritzern" vom Farbnebel) "verunreinigt". Allerdings muss man sich ehrlich fragen, wo man für den Preis überhaupt ein Griffbrett-Binding bekommt! Die Bünde sind übrigens sehr angenehm abgerundet und eingepasst.
Am Binding des Korpus ist ein ganz kleiner Abplatzer, aber auch hier: siehe oben. Zu guter letzt liegen die Potis leicht eingelassen in der gewölbten Decke, was ein paar Mililiter Klarlack dazu animierte, sich dort anzusammeln und einen matten Fleck zu produzieren.

Aber jetzt mal im Ernst: Beim Spielen sehe ich es nicht, aus einem Meter Entfernung sehe ich es nicht, die Gitarre spielt sich toll und klingt genau so, wie ich es erwartet habe und wenn man mal Alles in die Waagschale wirft, dann bekommt man eine optisch wirklich richtig schöne und spielerisch sowie klanglich ziemlich gute Gitarre für fast schon absurd wenig Geld, wenn ich so an meine ersten "billigen" Gitarren vor 20 Jahren zurückdenke.
Absolut Tauglich für Bühne, Probe und einfach auch "um sie zu haben". Meine letzte Harley Benton war das bestimmt nicht...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ein schöner Brocken!
24.08.2016
Ich spiele erst seit 6 Wochen Gitarre erlaube mir aber trotzdem mal ein paar Worte zur Custom P90.

Auspacken:
Die Gitarre kommt ganz nüchtern im Pappkarton zusammen mit einem Imbusschlüssel der vermutlich zur Einstellung des Halsstabes gebraucht wird. Keine Anleitung, Pflegehinweise oder ähnliches. Allerdings ein kleines Zettelchen von der Thomann Qualitätskontrolle. Offensichtlich bestanden.

Optik:
Die Gitarre ist optisch wirklich ein Hingucker, eine Schönheit in Schwarz und Gold. Sauber schwarz hochglanz lackiert und mit einem hübschen Binding. Die Brücke und Steg machen einen guten Eindruck, die Mechaniken sind optisch eine Wucht.

Das Griffbrett schreit förmlich nach einer Ölung.

In den nicht immer vollständig rund ausgefrästen Poti-Aussparungen endet allerdings die Herrlichkeit, diese haben entweder keine Klarlackierung oder zu viel Klarlack abbekommen, die Oberfläche ist rau und stumpf. Um das sehen zu können, muss man die Gitarre aber schon aus der Nähe betrachten. Unter Berücksichtigung des Preises und des Resteindrucks aber kein Punktabzug.

Spielgefühl
Die Gitarre kam gut eingestellt bei mir an, flache Saitenlage, Stimmung stimmt fast und es schnarrt nichts. Insofern bleibt die Vermutung, dass der Imbus zum Halseinstellen sein soll- der Hals ist sauber eingestellt und - soweit ich das beurteilen kann - grade.

Beim obligatorischen Saitenwechsel bin ich allerdings an die Stegschraube gekommen, so dass ich die Saitenlage neu justieren musste.

Dank der flachen Saitenlage macht das spielen wirklich Spaß und ich habe schon einige Stunden am Stück auf ihr rumgeklampft.

ABER die Gitarre ist wirklich schwer! Meine Ibanez RG421 ist dagegen nicht nur geradezu ein Federgewicht sondern auch leider deutlich besser austariert, die Custom P90 ist mir persönlich zu fußlastig.

Ausstattung:
Die Brücke und der Steg machen - wie gesagt - einen sehr soliden und hochwertigen Eindruck, der Sattel sieht etwas nach Plastik aus, man kann allerdings fühlen, dass es sich um Graphit handelt. Bei den Straplocks handelt es sich nicht um einfache Pins, sondern um Klemmverschlüsse. Die Grover-Mechaniken sind riesig und machen einen hochwertigen EIndruck; die Gitarre ist im Moment jedoch noch nicht stimmstabil, was aber wahrscheinlich eher an den neuen Saiten als an den Mechaniken liegt.

Sound:
Ich habe noch kein sehr geschultes Ohr für die Feinheiten des Gitarrensounds, insofern ist folgende Aussage mit Vorsicht zu genießen. An meinem AV15 klingen die Humbucker der o.g. Ibanez im Singlecoilmodus etwas differenzierter und im Humbuckermodus etwas fetter. Der Sound der Custom P90 ist dennoch gut.

Persönliche Gedanken:
Ich hatte die Gitarre eigentlich als Basis fürs Basteln gekauft, um mich mit dem Subjekt Gitarre (Aufbau, Funktion, Einstellung, Tuning) zu befassen. Ich hatte also geplant außer Body und Hals nichts mehr zu lassen wie es ist. Nach dem ersten Eindruck sehe ich allerdings keine Notwendigkeit für viele Veränderungen. Wahrscheinlich werde ich ein Duesenberg Tremolo und auch einen Rollensattel nachrüsten, es täte mir jedoch in der Seele weh, dieses hübsche Gerät zu filetieren. Werde mir zum basteln was anderes suchen müssen.

Fazit:
Eine schöne und auch gute, allerdings echt schwere Gitarre zu einem mehr als fairen Kurs. Ich habe sie liebevoll "Die Fette Elke" getauft.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Begeistert!
fabischerb, 16.05.2020
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unschlagbar! Aufgrund eines Studentenbudgets fielen leider teurere Gitarren im 4-stelligen Bereich raus, dennoch ist die Gitarre für alles tauglich! Bandproben, kleine Gigs, zu Hause, sie macht alles mit.

Sound: Hatte vorher eine Fender Strat (auch preislich in der Kategorie) . Die HB schlägt aus meiner Sicht die Strat v.a. in Punkten Sound, der viel klarer und vollwertiger ist. Das kann an den P90 Abnehmern liegen, welche ja eigentlich in teureren Instrumenten verbaut werden. Sound ist meiner Meinung nach das beste Feature an der Gitarre!

Verarbeitung: Da Thomann die Gitarre vorher noch überprüft hat, konnte ich keine Mängel feststellen. Nicht am Lack. nicht an den Bünden oder am Sattel. Die Gitarre wirkt optisch sehr edel und teuer. Die Grover-Mechanik funktioniert auch wie erwartet einwandfrei

Features: Theoretisch was an anderen Single-cuts auch verbaut ist. Anfangs ungewohnt rauszufinden wie die Volumen- u. Tonregler für den gewollten Sound einzustellen sind, aber nach einigen Malen kein Problem.

Zusammenfassung: Für wenig Geld kriegt man sehr viel, so dass die Gitarre umfangreich einsetzbar ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Vor und Nachteile
Ali L., 14.01.2018
Das erste Modell das ich bekam musste ich wegen total verzogenem Hals leider zurückschicken. Da mir der Klang aber gefallen hat hab ich eine 2te bestellt. Verarbeitung war besser aber leider nicht perfekt. Hab die Bünde abrichten müssen um eine gute Saitenlage zu bekommen. Klang Super auch mit den Tonabnehmern mit dem sie kommt. Habe sie trotzdem ausgetauscht und damit einen noch besseren erziehlt. Vorteile: Klang ! Nachteile: Bünde nicht gut abgerichtet und Gitarre ist sehr schwer.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Harley Benton SC-Custom P90 Black
(40)
Harley Benton SC-Custom P90 Black
Zum Produkt
199 €

Harley Benton SC-Custom P90 Black, Custom Line-Serie, E-Gitarre, geleimter Mahagoni (Swietenia Meliaceae) C-shaped Hals, Mahagoni(Swietenia Meliaceae)-Korpus mit gewölbter Decke, Jatoba Griffbrett...

  • Farbe: Schwarz
  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Mahagoni
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Jatoba
  • Bünde: 22
  • Mensur: 628 mm
  • Tonabnehmerbestückung: SS
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Harley Benton SC-Custom VB
(218)
Harley Benton SC-Custom VB
Zum Produkt
199 €

Harley Benton SC-Custom VB, Custom Line-Serie, E-Gitarre, geleimter Mahagoni C-shape Hals (Swietenia Meliaceae), Mahagoni-Korpus (Swietenia Meliaceae) mit gewölbter Decke, Jatoba Griffbrett mit...

  • Farbe: Schwarz
  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Mahagoni
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Jatoba
  • Bünde: 22
  • Mensur: 628 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Harley Benton SC-Custom Active VB
(50)
Harley Benton SC-Custom Active VB
Zum Produkt
239 €

Harley Benton SC-Custom Active VB, Custom Line-Serie, E-Gitarre, geleimter Mahagoni C-shape Hals (Swietenia Meliaceae), Mahagoni-Korpus (Swietenia Meliaceae) mit gewölbter Decke, Jatoba Griffbrett...

  • Farbe: Schwarz
  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Mahagoni
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Jatoba
  • Bünde: 22
  • Mensur: 628 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Harley Benton SC-Custom Honey Flame
(72)
Harley Benton SC-Custom Honey Flame
Zum Produkt
219 €

Harley Benton SC-Custom Honey Flame, Custom Line-Serie, E-Gitarre, geleimter Mahagoni C-shape Hals (Swietenia Meliaceae), Mahagoni-Korpus (Swietenia Meliaceae) mit gewölbter AAAA Riegelahorn Decke,...

  • Farbe: Sunburst
  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Ahorn
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Jatoba
  • Bünde: 22
  • Mensur: 628 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Harley Benton SC-Custom Active WH
(42)
Harley Benton SC-Custom Active WH
Zum Produkt
239 €

Harley Benton SC-Custom Active WH, Custom Line-Serie, E-Gitarre, geleimter Mahagoni C-shape Hals (Entandrophragma cylindricum), Mahagoni-Korpus mit gewölbter Decke (Entandrophragma cylindricum),...

  • Farbe: Weiß
  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Mahagoni
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Jatoba
  • Bünde: 22
  • Mensur: 628 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Harley Benton SC-Custom Lemon Flame
(82)
Harley Benton SC-Custom Lemon Flame
Zum Produkt
219 €

Harley Benton SC-Custom Lemon Flame, Custom Line-Serie, E-Gitarre, geleimter Mahagoni Hals (Swietenia Meliaceae) C-shape, Mahagoni-Korpus (Swietenia Meliaceae) mit gewölbter AAAA Riegelahorn Decke,...

  • Farbe: Bernstein
  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Ahorn
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Jatoba
  • Bünde: 22
  • Mensur: 628 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
B-Stock ab 185 € verfügbar
199 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 4-5 Wochen lieferbar
In 4-5 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Online-Ratgeber
E-Gitarren
E-Gitarren
E-Gitarren gibt es wie Sand am Meer – und mindestens genau so viele Typen und Hersteller!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

(4)
Kürzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfhörer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelführung, geschlossen, ohrumschließend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus Quantum 2626

Presonus Quantum 2626; Thunderbolt 3 Audio-Interface; 192 Sampling-Rate, 24-Bit Auflösung; 8x Mikrofonverstärker mit bis zu 60dB Gain; 2x Combo-Eingangsbuchsen (Mic/Instrument) und 6x Mic/Line-Eingänge; 8x 6,35 mm TRS-Line-Ausgänge, galvanisch gekoppelt; 2x 6,5 mm TRS-Klinkenbuchsen für die Main-Ausgänge; 2x ADAT-Optical- sowie S/PDIF-,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.