Harley Benton SC-Custom II Ocean Flame

38

E-Gitarre

  • Custom Line Serie
  • Mahagonikorpus
  • AAAA Riegelahornfurnierdecke
  • eingeleimter Mahagonihals
  • geröstetes Jatobagriffbrett
  • weiße Pearloid Crown Griffbretteinlagen
  • Halsprofil: Modern-C - Stärke am 1. Bund: 20 mm, Stärke am 12. Bund: 22 mm
  • Cream Binding
  • Griffbrettradius: 350 mm
  • Mensur: 628 mm
  • Sattelbreite: 42 mm
  • ABS Sattel
  • 22 Medium Jumbo Bünde
  • Tonabnehmer: 2 Roswell LAF AlNiCo-5 Humbucker
  • 2 Volumeregler
  • 1 Tonregler mit Push/Pull-Funktion für Coil Split
  • 3-Wege Schalter
  • WSC Tune-O-Matic Steg
  • Chrom Hardware
  • Grover Mechaniken
  • Farbe: Ocean Flame Hochglanz
Erhältlich seit August 2020
Artikelnummer 490829
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Ocean Flame
Korpus Mahagoni
Decke Ahorn, geflammt
Hals Mahagoni
Griffbrett Geröstete Jatoba
Bünde 22
Mensur 628 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
259 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
1

Moderne Single-Cut mit Power unter der Haube

Wer einen absoluten Blickfang für einen günstigen Kurs sucht, ist bei der Harley Benton SC-Custom II „Ocean Flame“ genau richtig. Der eindrucksvolle Look der modernen Single-Cut-Gitarre setzt sich aus einem schlanken Mahagoni-Korpus und einer Ahorndecke mit wunderschön geflammtem Riegelahornfurnier zusammen. Zwei splitbare Roswell-Humbucker mit verchromten Kappen runden das edle Aussehen ab und sorgen für einen flexiblen sowie druckvollen Sound. Neben den optischen Details werten Features wie die Marken-Mechaniken von Grover, der Graphitsattel und die WSC-Tune-o-Matic-Brücke die Gitarre noch mehr auf und liefern die nötige Stimmstabilität.

Optischer Hingucker

Der Korpus und der eingeleimte Hals, beide aus massivem Mahagoniholz, bilden die Basis für diese attraktive Single-Cut-Gitarre. Während das Riegelahornfurnier mit dem Ocean-Flame-Hochglanz-Finish und das Cream-Binding für eine gelungene Optik sorgen, ermöglicht der schlanke Korpus mit seinen ergonomischen Cuts einen angenehmen Spiel- und Tragekomfort. Diese moderne Bauweise findet sich auch beim C-Profil-Hals wieder, der schlank beginnt und zu den hohen Bünden minimal dicker wird. Zudem geht dieser nahtlos und ganz ohne störenden Block in den Korpus über. Für ein schnelles Spiel bis zum zweiundzwanzigsten Bund ist also gesorgt. Die beiden Roswell-Humbucker werden über einen Dreiwegeschalter angewählt und können über ihre jeweiligen Volume-Regler kontrolliert werden. Für einen flexiblen Klang sorgt nicht nur der Master-Tone-Regler an sich, sondern auch seine Push-/Pull-Funktion, die die Humbucker zu Single Coils splittet.

Günstige Single-Cut für Einsteiger und Fortgeschrittene

Wer eine edle und preiswerte SC-Gitarre sucht, wird hier fündig. Der moderne Look mit dem schlanken und ergonomischen Korpus sowie dem spitzen Horn richtet sich eindeutig an Gitarristen, die eine modernere Spielrichtung bevorzugen. Die geflammte Decke und das Hochglanz-Finish erinnern wiederum an traditionellere SC-Gitarren. Man könnte fast sagen, die Gitarre ist etwas für moderne Metal-Gitarristen, die auch gerne einmal Classic-Rock spielen. Klar ist, dass die SC-Custom II mit ihrer Humbucker-Bestückung beide Disziplinen beherrscht. Deshalb ist sie auch etwas für Einsteiger, die ihren Sound erst noch finden müssen oder über ein geringes Budget verfügen, die aber wiederum nicht auf eine coole Optik verzichten wollen. Fortgeschrittene, die auf der Suche nach einem qualitativen Zweitinstrument sind, können in der SC-Custom II übrigens ebenfalls eine zuverlässige Begleiterin finden.

Über Harley Benton

Seit 1997 bedient die Marke Harley Benton die Bedürfnisse vieler Gitarristen und Bassisten. Neben einer umfangreichen Bandbreite an Saiteninstrumenten bietet die Hausmarke des Musikhauses Thomann auch jede Menge Verstärker, Lautsprecher, Effektpedale und weiteres Zubehör an. Insgesamt umfasst die Palette über 1.500 Produkte. Gefertigt von etablierten Herstellern, überzeugen alle Artikel von Harley Benton durch Qualität, Zuverlässigkeit und einen dennoch günstigen Preis. Durch die ständige Erweiterung des Portfolios, bietet Harley Benton so stets neue und innovative Produkte für den musikalischen Alltag.

Allrounder dank Coil-Split

Die Roswell-LAF-AlNiCo-5-Humbucker in der Harley Benton SC-Custom II liefern einen moderateren Output, wodurch eher dynamische Classic-Rock- oder Blues-Sounds gefahren werden können. Moderne High-Gain-Sounds sind passend zum Look natürlich auch kein Problem. Für einen drahtigeren Clean-Sound lassen sich die Humbucker über die Push-/Pull-Funktion am Tone-Regler zu Single Coils splitten. Damit wird die Gitarre noch vielseitiger. Die meisten Genres können also abgedeckt werden. Das ist praktisch, wenn man z. B. in mehreren Bands oder etwa einer Cover-Band spielt. Diese Flexibilität ist aber genauso wichtig, wenn noch mit dem eigenen Sound experimentiert wird. Fest steht jedenfalls, dass man mit der SC-Custom II von Harley Benton wirklich preiswerte Allrounder-Qualitäten geboten bekommt.

38 Kundenbewertungen

32 Rezensionen

T
War defekt und hatte falsche Angaben im Datenblatt, daher leider nichts zum Behalten
Tienn 03.01.2022
pro:
- Coil Split (finde ich immer wieder nice to have)
- Roswell PickUps (Geschmackssache - mir gefallen sie)
- Bundstäbe waren OK, keine nennenswert scharfen Kanten
- Lackierung war OK

contra:
- zum Bestellzeitpunkt stand fälschlicherweise in den Angaben, es handle sich um ein Pau Ferro Griffbrett, was sich leider erst nach der Bestellung als falsch herausstellte. Da ich absolut kein Fan des zerfurchten Jatobas bin, war das ein absolutes NoGo für mich. Wann immer ich eine Gitarre mit Jatoba in Händen hielt, hatte das Griffbrett viele tiefe Rillen, was für mich ganz klar das Spielgefühl negativ beeinträchtigt.

- scheinbar wurden bei der SC Custom II ohne grosse Ankündigung die locking tuner durch normale nicht-locking tuner ersetzt. Das stand zwar als Angabe auch korrekt im Datenblatt, dennoch hat mich dieses downgrade überrascht. An einer früher als B-Stock gekauften SC Custom II waren noch die guten locking tuner verbaut, die ich auch ganz klar bevorzuge. Es ist mir nicht nachvollziehbar, warum sie plötzlich von diesem Modell verschwunden sind. Es stört mich auch etwas, da ich halt den Anspruch habe, dass, wenn die Modellbezeichnung gleich geblieben ist, sich auch an den technischen Daten nichts verändert - und schon gar nicht verschlechtert.

- Die Verarbeitung war leider auch höchsten B-Stock würdig: eine Poti-Achse war defekt (u.a. daher dann auch Retoure), am Korpus war aus dem Binding ein Stück ausgebrochen, am Übergang vom Hals zum Body war das Griffbrettbinding verbeult und das Griffbrett hatte an mehreren Stellen in den Jatoba-Poren merkwürdige weisse Verunreinigungen.

- Die Flammung war sehr schwach ausgeprägt, hatte kaum Kontraste und entsprach sicher keinem AAAA.

Fazit:
Wer das "Vorgängermodell" MIT locking tunern nicht kannte, der wird sie hier nicht vermissen.
Vom Sound her hat die SC Custom II auf jeden Fall was zu bieten und der Coil Split ist immer wieder ein schönes Feature.
Bei der Farbe finde ich persönlich ja, dass ein stärkerer Türkies-Ton attraktiver wäre - in meinem Fall war das Modell eher Jeansblau. Ob die Farbe einheitlich ist, finde ich schwer abzuschätzen, da ich schon von anderen Leuten gehört habe, bei denen es tatsächlich mehr ins Türkiese zu gehen schien... vielleicht auch da reine Glückssache, welche Produktion man gerade erwischt.

Die Verarbeitung und Fehldeklaration waren für mich in diesem Fall leider absolut enttäuschend. Besonders schade, da es eigentlich ein Weihnachtsgeschenk hätte werden sollen.
Immerhin ging die Retoure problemlos.
Features
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Mf
Preis/Leistung echt spitze!
Music for Nobody 15.02.2022
Ich spiele seit ca. 26 Jahren E-Gitarre, besitze mehrere Gitarren und hatte noch viel mehr in meinem Besitz.
Die HB SC Custom II war ein Weihnachtsgeschenk für meinen Sohn und hat voll ins Schwarze getroffen.
Das flamed Maple Top (Riegelahornfurnier) ist von exzellenter Qualität - viel schöner als bei meiner PRS SE Custom, die knapp das vierfache gekostet hat. Die Tune-O-Matic Bridge macht einen hochwertigen Eindruck. Auch die Tuner und Potis fühlen sich gut an und die Bundstäbchen sind hervorragend verrundet.
Die Verarbeitungsqualität ist bei Harley Benton (wie auch bei anderen günstigen Marken - z.B. bei Squier) etwas Glückssache, aber bei diesem Exemplar ist alles in Ordnung. Lediglich ein paar optische Winzigkeiten, wie kleine Spalte zwischen den Übergängen der Bindings und am Sattel und eine etwas "ausgenudelte" Kreuzschraube sind zu finden. Der Steg Pick-Up ist um drei Millimeter außermittig - was den Klang aber nicht beeinträchtigt und das kommt auch bei wesentlich teureren Gitarren vor. Diese kleinen Mängel würden mich stören, wenn die Gitarre 600€ oder mehr gekostet hätte, aber für diese Preisklasse ist das absolut akzeptabel.
Die erreichbare Saitenlage unseres Exemplares von ca. 2mm beider E-Saiten im 12. Bund ist ebenfalls in Ordnung.
Die Pick-Ups sind erwartungsgemäß nicht mit einer High-End Gitarre vergleichbar, aber trotzdem ist der Klang angenehm warm und in keinerlei Hinsicht störend. Das Coil-Splitting über den Push-Pull Knopf machen den Sound auch noch sehr flexibel.

Fazit:
Die Harley Benton SC-Custom II ist mit 3,5kg Gewicht eine recht angenehme Les Paul Kopie, die viel hochwertig anmutende Technik und einen guten Klang für sehr kleines Geld mitbringt. In diesem Preissegment sollte man jedoch darauf achten, dass man ein gut verarbeitetes Exemplar (vor allem hinsichtlich der erreichbaren Saitenlage) bekommt.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Tolle Gitarre mit Schönheitsfehlern
Willbur 03.03.2021
Freudig das Paket geöffnet und auf den ersten Blick verliebt in eine Beauty in schönem blau. Allerdings folgte dem ersten Blick ein ausgiebiger zweiter Blick und der offenbarte leider qualitative Schwächen. Der ganze Korpus war schmutzig und verkratzt, die Bundstäbchen uneben und die Kannten scharf, die Saitenlage hoch, die Tunamaticbridge und das Stoptail zu hoch und die Einschlaghülsen nicht auf Anlage. Ich würde fast von einer "Montagsgitarre" sprechen und eine Qualitätssicherung, die die beigelegte Karte zum Ausdruck bringen soll, hat nicht funktioniert.
Jetzt kam der gute Service von Thomann zum tragen. Reklamation war unkompliziert und es wurde ein Rücktritt, Tausch oder Wertausgleich angeboten. Service und Kommunikation 1+.
Da ich mir handwerklich helfen kann habe ich sie behalten, aufpoliert, sauber montiert, neue Saiten aufgezogen und eingestellt. Jetzt habe ich die Gitarre die ich mir gewünscht hätte.
Würde ich sie wieder kaufen? Eindeutig ja, in der Hoffnung keine "Montagsgitarre" zu erwischen.
Features
Sound
Verarbeitung
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden

O
Richtig gutes Teil für richtig gutes Geld!
Olliman 27.03.2022
Lange überlegt ob ich mir auch mal eine HB Gitarre zulegen soll.
Da die Ocean Flame auf den Bildern optisch top aussah & man für ca. 250.- EUR eine komplett neuwertige Gitarre erhält, hab ich sie einfach bestellt (falls die Enttäuschung gekommen wäre, hätte man sie ja locker zurückschicken können dank dem gewohnt geilen Thomann-Service).

Resultat: ich hab’s überhaupt nicht bereut - ganz im Gegenteil!!!
1A Lackierung & finish in einem ultrageilen leichten Türkis/Blau Ton.
Saitenlage & Bespielbarkeit war direkt auf Anhieb ein Volltreffer & auch die verbauten Roswell PU‘s machen ordentlich Druck - mehr als gedacht!
1-2 winzige Schönheitsfehler gibt es natürlich, nach denen muss man aber schon richtig suchen; spielt also absolut keine Rolle!
Also Leute, mal ehrlich.. für den schmalen Taler eine so geile Klampfe von Thomann, ich bin begeistert!

KAUFT ihr Kinderlein, kauft!!! :-)
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden