• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Harley Benton SC-550 Paradise Amber Flame

E-Gitarre

  • Flame Deluxe Serie
  • Korpus: Mahagoni
  • gewölbte Decke: AAAA Riegelahorn
  • eingeleimter Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Roseacer
  • Halsprofil: 60er
  • Radius: 350 mm
  • Pearloid Trapez Einlagen
  • 22 Bünde
  • Mensur: 628 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Knochensattel
  • Tonabnehmer: 2 Wilkinson WHHBZ Alnico Zebra Humbucker
  • 2 Volumen- und 2 Tonregler
  • 3-Weg Tonabnehmer Wahlschalter
  • DLX Chrom Hardware
  • DLX Tune-o-matic Steg
  • DLX Wilkinson Mechaniken
  • Saiten ab Werk: Daddario EXL .010 - .046
  • Farbe: Paradise Amber Flame
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Metal
  • Rock

Weitere Infos

Farbe Bernstein
Korpus Mahagoni
Decke Ahorn
Hals Mahagoni
Griffbrett Roseacer
Bünde 22
Mensur 628 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Harley Benton SC-550 Paradise Amber Flame + Harley Benton HB-10G + Thomann E-Guitar Gigbag Eco + Harley Benton Valuestrings 010 +
8 Weitere

Kunden, die sich für Harley Benton SC-550 Paradise Amber Flame interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

Harley Benton SC-450Plus VB Vintage Series 21% kauften Harley Benton SC-450Plus VB Vintage Series 159 €
Harley Benton SC-550 Faded Tobacco Flame 14% kauften Harley Benton SC-550 Faded Tobacco Flame 249 €
Harley Benton SC-450Plus LD Vintage Series 12% kauften Harley Benton SC-450Plus LD Vintage Series 159 €
Harley Benton SC-450 P90 GT Classic Series 9% kauften Harley Benton SC-450 P90 GT Classic Series 129 €
Unsere beliebtesten Single Cut Modelle
67 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
59 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Spontaneinkauf mit Folgen.

Fabian M, 28.12.2015
Bis vor kurzem war es bei mir festes Ritual sich jedes Jahr zu Weihnachten eine neue Gitarre zu gönnen. Dieses Jahr wollte ich bewusst darauf verzichten, bin jedoch beim stöbern im Onlineshop (schwerer Fehler, wenn man sich vorgenommen hat nicht zu kaufen) auf dei SC-550 gestoßen. Die Spezifikationen der Gitarre in Relation zu dem Preis liesen eigentlich schon fast keine Alternative zu als sich das gute Stück probeweise zu bestellen.

Der erste optische Eindruck nach dem Auspacken war überwiegend geprägt von ungläubigem Staunen. Auf den Bildern kommt das Finish der Decke nicht auch nur annähernd so gut rüber, wie wenn die Gitarre bei tageslichtähnlichen Verhältnissen betrachtet wird. Bei meinem Model ist die (vermutlich funierte) Decke wunderschön gemasert, perfekt gewachsen und der flammed Effekt kommt gut zur Geltung, ist jedoch, fairerweise dazu erwähnt, recht aufdringlich. Wer ein dezentes Flamed Finish wünscht, der sollte sich anderweitig umsehen (Edit: Hab gerade bemerkt, dass es dabei stark auf die Gitarre ankommt, welche man geliefert bekommt). Darüber hinaus ist mir aufgefallen, dass sich in der Decke bei meinem Model leichte Schleiffehler befinden, die auf mich den Eindruck erwecken, als ob das dünne Funier der Ahorn-Decke durchgeschliffen worden sei. Unschön, andererseits der einzig optische Mangel.

Übrigens: Werksseitig war das Setup der Gitarre wirklich extrem gut! Die Saitenlage war für meinen Geschmack zwar einen Ticken zu hoch, dafür kam das gute Stück absolut oktav- und bundrein bei mir an! Zusätzlicher Pluspunkt für Anfänger, die sofort loslegen können und sich nicht erst mit den nervigen Kehrseiten des Musikerdaseins beschäftigen wollen.

Die Lackierung ist 1A ausgeführt worden, die Rückseite perfekt gematcht, und zwar so gut, dass ich nur erahnen konnte, aus wie vielen Teilen der Body zusammengesetzt worden ist (vermutlich 2). Beim Hals wiederum sieht es etwas anders aus, hier erkannt man die Nahtstellen und Anzahl der Teile recht deutlich (bei mir 4). Die Kopfplatte ist deutlich sichtbar per Scarf-Joint am Hals angebracht, anders wäre das Insturment vermutlich aber aufgrund der angewinkelten Kopfplatte schnell teuer geworden. Auf der anderen Seite des Halses thront das recht dunkle, unauffällig und dezent gemaserte Palisander(?)-Griffbrett, bei dem die Inlays gut eingepasst und keine Epoxidrückstände und Spachtelmasseorgien erkennbar sind. Auch hier ist mir ins Auge gefallen, dass die Farbe des Griffbretts stark von der gelieferten Gitarre abhängt - bei einem anderen Model der gleichen Reihe war das Griffbrett deutlich Heller und hatte einen schönen, rötlichen Stich - Pallisander eben! Einige kleine Fehler und Einschlüsse habe ich bei genauerer Betrachtung dann doch gefunden, diese sind gleichwohl so marginal, dass man gut damit leben kann. Ansonsten sind die Bünde in Ordnung, gut entgratet, nicht scharfkantig, allerdings dafür auch nicht poliert.
Der Sattel der Gitarre ist offensichtlich, wie beworben, ein Knochensattel. Oberhalb werkeln die Mechaniken, nicht zu leicht und auch nicht zu schwergängig, die Achsen haben kaum spiel und sitzen bombenfest. Stimmungstechnisch bin ich ebenfalls sehr überrascht - die von anderen Kunden vorgebrachten Problematiken kann ich absolut nicht nachvollziehen, da die Gitarre selbst mit Werksseiten und nach exzessivem antesten noch tönte :D Unschön finde ich indes die Verarbeitung der Tulpen (Grate an den Gussstellen) und deren Farbe (schneeweiß). Außerdem stehen die Achsen und Tulpen für meinen Geschmack etwas zu weit vom Hals ab.

Letztlich bleibt noch zu erwähnen, dass die Potis geschmeidig laufen, einen schönen Drehwiderstand bieten und nicht kratzen, allerdings nicht linear, sonder eher logarithmisch regeln. Der Toggle-Switch hat einen vergleichsweise kurzen Weg und wackelt etwas, schaltet dafür aber ohne knacken. Bei den Potis und dem Toggle-Switch durfte ich, ebenso wie beim Griffbrett und der Maserung des Funiers, feststellen, dass es hier deutliche Unterschiede gibt. Bei besagtem, zweitem Model hatte der Switch überhaupt kein Spiel, wackelte nicht und schaltete weniger leichtgänging - positiv, wenn man beim Spielen ausversehen daran hängen bleibt.

Klanglich hat mich die Gitarre vollends überzeugt und ich erspare euch jetzt hier eine detaillierte Auflistung aller klanglichen Charakteristika :D immerhin ist der Sound einer Gitarre auch in gewisser Weise von subjektiven Präferenzen abhängig. Soviel sei dazu abschließend noch gesagt: Sustain ist super, die Gitarre schwingt spürbar mit. Verglichen mit meiner SG von Gibson wirkt die Gitarre etwas 'steif' und undifferenzierter, bietet jedoch (vermutlich bauartbedingt) mehr Fundament im Klang und auch mehr Output, matscht nicht rum und schiebt recht ordentlich. Trocken angespielt ist sie relativ laut. Am Amp verrichten die Wilkinson Pickups in dieser Gitarre für den Preis wirklich eine beindruckende Arbeit.

Außerdem hatte ich den Eindruck, dass es mit der SC550 (wieder im Vergleich zu meiner 61er Reissue) deutlich schwieriger ist bei aufgedrehtem Volume an der Gitarre selbst den Amp im cleanen Bereich zu halten. Spricht also ebenso für einen hohen Output der verbauten Wilkinson-Abnehmer. Insgesamt reagieren die Verstärker gut auf die SC550, sämtliche Nuancen werden entsprechend wiedergegeben ohne schrill oder dumpf zu klingen.

Angespielt wurde die Gitarre sowhl an einem BH5 von Blackheart, einem V55 von Bugera und einem Fender Super Champ X2 mit jeweils einer 2x12 mit Celestion V30.

Fazit:
In diesem Preissegment sucht die SC-550 definitiv ihres Gleichen und sie wird auf jeden Fall Bestandteil meiner Sammlung bleiben :) Harley Benton hat es mal wieder geschafft mich vollkommen zu überraschen und mit der SC-550 wirklich ein Stück solide Arbeit abgeliefert.

Anspielen lohnt sich also! :)


Edit August 2016:
Mittlerweile hat sich die SC-550 neben meiner Gibson SG zu einer meiner Lieblingsklampfen gemausert! Klanglich überzeugt sie immer noch und sie macht mir nach knapp einem dreiviertel Jahr genau so viel Spaß wie am Anfang. Lediglich die Klinkenbuchse treibt mich seit kurzem immer wieder in den Wahnsinn: Bei regelmäßiger Benutzung neigt sie nämlich in immer kürzer werdenden Abständen dazu sich zu lockern. Zuletzt hatte ich sogar die Mutter verloren und die Buchse hatte sich ins Innere der Gitarre verabschiedet. An dieser Stelle werde ich noch nacharbeiten müssen, ansonsten befindet sich die Gitarre (bis auf ein angebrachtes Pickguard von Gibson, bei welchem leider Nacharbeiten notwendig waren) noch im Originalzustand.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Staunen und Wundern - unglaublich! nah am Original

09.08.2016
Aufmerksam geworden bin ich - als Fan von Gibson Les Paul - auf Harley Benton Gitarren Typ LP über die Zeitschrift Guitar Ausgabe 8/2016, wo die SC Custom Lemon Flame sehr gut besprochen war und die Tester wohl auch überrascht hatte. Neugierig geworden, stieß ich beim Stöbern auf die SC-550 für 249 ¤. Da ich selbst eine Gibson LP aus 1992 besitze, machten mich die Bewertungen und die YouTube Videos frei nach dem Motto: Jugend forscht, "Testwillig"; sollte die "kleine" es doch mal mit meiner echten Gibson LP aufnehmen.
Die Gitarre ist top verarbeitet; da kann man nur staunen. Lackierung der Oberfläche, Farbgebung, Bodyform (gewölbte Decke mit Riegelahorn und von hinten eine stärkere Rundung im Halsbereich), alle Kunststoffteile (mit Ausnahme der Tulpen) wirklich Triple A. Dass der Body wohl aus zwei Teilen Mahagoni besteht, kann man nur ahnen, da sie so gut miteinander (ich vermute genau in der Mitte) verleimt sind. Der Hals ist nicht Einteilig, was bei dem Preis nicht zu erwarten war. Die Verarbeitung aber auch hier ist sehr, sehr sauber. Die Gitarre kam so gut eingestellt, dass man sofort Losspielen kann, was ich auch sodann tat. Die Gitarre klingt auch ohne Verstärker (laut) und steht der Gibson LP im Sustain nicht nach. Es scheint nahezu unerheblich zu sein, ob das Mahagoni des Korpus oder des Halses aus einem oder mehreren Stücken besteht.
Die Kopfplatte ist schön verziert aber die Mechanik steht m.E. etwas weit heraus, funktioniert aber sehr gut (die Tulpen sind etwas "weiss" und muten durch die Grate an den Gussstellen ein wenig billig an, was aber auch der einzige optische Kritikpunkt ist), die Gitarre ist stimmstabil, die Potis laufen frei von Geräuschen, der Dreiwege-Toggle sitzt fest und arbeitet ebenfalls geräuschfrei und gut (wie bei der original LP), die Klinkenbuchse ist fest und nimmt den Stecker gut auf (alles sitzt fest, nichts wackelt), der Sattel ist aus Knochen (!) und kein Plastik und gut gekerbt, die mitgelieferten Seiten sind ebenfalls gut. Ich werde möglicherweise sogar dadurch veranlasst von Ernie Ball auf DÁddario wechseln.
Das Griffbrett hat eine sehr schöne, gleichmäßige Färbung, die Einlegearbeit ist sauber gemacht, die Bünde sind sauber verarbeitet und auch an den Seiten gibt es keine scharfen Kanten o.ä. Auch hier hat sie den Standard meiner original LP.
Die Bespielbarkeit ist nicht nur so gut wie bei meiner original LP sondern in den hohen Lagen deutlich besser!!! Hier macht sich die etwas veränderte Bodyform positiv bemerkbar (vgl. Bild der Rückseite). Die Hand hat einfach mehr Platz und das Spiel wird leichter.
Die Zebra-Humbucker klingen wirklich gut und der Sound hält ohne Probleme mit der original LP mit. Auch hier war ich mehr als positiv überrascht, da ich den Soundbeispielen in YouTube etwas mit Skepsis begegnet bin. Im direkten Vergleich hat man aber mit der SC-550 einen echten LP Sound und ich habe jetzt eine "kleine Slash Signature LP", die meinen Zweitwohnsitz optisch und klanglich verschönert, so dass ich die "alte LP" nicht hin- und herschleppen muss. Da steht nur nicht Gibson drauf - ist aber voll Les Paul drin!
Wie man für diesen Preis ein so gutes Instrument anbieten kann, da kann man sich nur wundern, staunen, schnell bestellen und genießen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Farbe: Bernstein
Harley Benton SC-550 Paradise Amber Flame
(67)
Harley Benton SC-550 Paradise Amber Flame
Zum Produkt
249 €

Harley Benton SC-550 Paradise Amber Flame Deluxe Serie, E-Gitarre, Mahagoni Korpus mit gewölbter und geflammter AAAA Ahorn Decke, eingeleimter Mahagoni (Swietenia Macrophylla King) Hals, Roseacer...

  • Farbe: Bernstein
  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Ahorn
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Roseacer
  • Bünde: 22
  • Mensur: 628 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Harley Benton SC-550 Faded Tobacco Flame
(60)
Harley Benton SC-550 Faded Tobacco Flame
Zum Produkt
249 €

Harley Benton SC-550 Faded Tobacco, Flame Deluxe Serie, E-Gitarre, Mahagoni Korpus mit gewölbter und geflammter AAAA Ahorn Decke, eingeleimter Mahagoni Hals, Roseacer Griffbrett, 60er Hals Profil,...

  • Farbe: Sunburst
  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Ahorn
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Roseacer
  • Bünde: 22
  • Mensur: 628 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
B-Stock ab 229 € verfügbar
249 €
inkl. MwSt. und Versandkosten
Voraussichtliche Lieferung am 25.10.2017
Voraussichtliche Lieferung am 25.10.2017

Dieser Artikel trifft am oben genannten Datum bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Online-Ratgeber
E-Gitarren
E-Gitarren
E-Gitarren gibt es wie Sand am Meer - aber mindestens genau so viele Typen und Hersteller!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade Roland SH-01A gray Toontrack Superior Drummer 3 Varytec LED Theater Spot 100 3000K Digitech SDRUM Strummable Drums Boss Katana Mini Fender Standard Telecaster MN BB Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele Arturia KeyLab Essentials 61 Stairville Octagon 20x6W Tourpack 4 Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion Arturia KeyLab Essentials 49
(4)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade

Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; Upgrade von Toontrack Superior Drummer 2 auf Superior Drummer 3; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Roland SH-01A gray

Roland SH-01A gray, Sound des Roland SH-101 Synthesizer durch ACB Technologie; Unison, Chord und 4 stimmige Polyphonie erweitern die Möglichkeiten des Originals; Eingebauter Sequenzer mit 64 Patterns; Arpeggiator mit 3 Playback Modes, Note Hold, 3-Wege Transpose Schalter; CV/Gate Ausgang; Vielseitige...

Zum Produkt
399 €
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3

Toontrack Superior Drummer 3 (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über 230 GB natürliche Drumsamples ohne Effekte; 6 Drumkits von Ayotte, Gretsch,...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Varytec LED Theater Spot 100 3000K

Varytec LED Theater Spot 100 3000K, LED Theaterscheinwerfer mit Fresnel-Linse und 3000K Farbtemperatur, ersetzt konventionelle Stufenlinsen-Scheinwerfer der 500 - 650 W Klasse, einstellbarer Abstrahlwinkel durch manuellen Zoom, sehr leiser temperaturgeregelter Lüfter für geräuscharmen Betrieb, Technische Daten: Lichtquelle: 100 W COB...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Digitech SDRUM Strummable Drums

Digitech SDRUM Strummable Drums, Drum Computer im Stompbox Format, kreiert Drum Rhythmen basierend auf Scatches und Strums über die gedämpften Saiten, 5 Drumkit Sounds in Studioqualität, 12 verschiedene Hats/Rides Styles, speichert bis zu 36 verschiedene Songs, jeweils 3 Song-Teile programmierbar,...

Zum Produkt
219 €
(1)
Für Sie empfohlen
Boss Katana Mini

Boss Katana Mini, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre, 3 Basis Verstärkertypen wählbar (BROWN / CRUNCH / CLEAN), Analog multi-stage Gain-Schaltung mit 3-Band analog EQ, Kanäle: 1, Leistung: 7 Watt, Bestückung: 1 x 4" Lautsprecher, Gehäuse Konstruktion: geschlossen, Regler: (Mono): Gain...

Zum Produkt
98 €
Für Sie empfohlen
Fender Standard Telecaster MN BB

Fender Standard Telecaster MN BB E-Gitarre, Mexiko, Erle Korpus, Ahorn Hals, Modern C-Shape, Ahorn Griffbrett, 21 Medium Jumbo Bünde, 42mm Sattelbreite, 648mm Mensur (25,5"), 2 Standard Tele Single Coil Tonabnehmer, 3 weg Schalter, Volume und Toneregler, Standard Brücke mit Saitenführung...

Zum Produkt
598 €
Für Sie empfohlen
Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele

Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele, Sopran Korpusgröße, 348 mm Mensur, Gesamtlänge 533 mm, Fichte Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 12 Neusilber Bünde, Schwarznuss Griffbrett, Schwarznuss Brücke, chrom-farbene, übersetzte Mechaniken, Aquila Super Nylgut Saiten, seidenmatte Oberfläche, inkl. Sopran Tasche...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essentials 61

Arturia KeyLab Essentials 61; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
249 €
Für Sie empfohlen
Stairville Octagon 20x6W Tourpack 4

Stairville Octagon Theater 20x6W 4er Tourpack inkl. Flightcase, 20x6W CW/WW/A, Komplettes Tourpack mit 4 Stück Stairville Octagon Theater 20x6W im stabilen Road Case. Professioneller LED Theater Spot mit stufenlos einstellbarer Farbtemperatur. Der Octagon Theater ist ein DMX gesteuerter Theater Scheinwerfer,...

Zum Produkt
949 €
Für Sie empfohlen
Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion

Darkglass Alpha Omicron Distortion, Effektpedal, bietet die zermalmenden Verzerrung und die Flexibilität des Alpha-Omega aber in einem kleineren, erschwinglicheren Format, mit den beiden Verzerrern bietet es die gleichen harmonisch reiche, vielfältige Klänge, wie sein großer Bruder zu einem Bruchteil der...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essentials 49

Arturia KeyLab Essentials 49; USB Midi-Keyboard mit 49 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
199 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.