Harley Benton RB-414CS Classic Series

55

E-Bass

  • Classic Serie
  • Korpus: Mahagoni
  • eingeleimter Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Amaranth
  • Dot Griffbretteinlagen
  • Griffbrettradius: 350 mm (13,78")
  • Mensur: 864 mm (34,02")
  • Sattelbreite: 43,6 mm (1,72")
  • Korpus- und Halsbinding
  • Double Action Trussrod
  • 22 Bünde
  • Tonabnehmer: Artec Mini Humbucker (Hals) und Single Coil (Steg)
  • 3-Wege Tonabnehmerwahlschalter
  • 2 Volume- und 2 Tonregler
  • Chrom Hardware
  • DLX-Mechaniken
  • Besaitung ab Werk: .040 - .100 (passende Super Long Scale Ersatzsaiten: Art. 175630)
  • Farbe: Cherry Sunburst
  • passender Koffer: Art. 122214 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit Dezember 2019
Artikelnummer 467070
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Cherry Sunburst
Korpus Mahagoni
Hals Mahagoni
Griffbrett Amaranth
Bünde 22
Mensur Longscale
Tonabnehmerbestückung JH
Elektronik Passiv
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
229 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Klassisches Design - preiswert und neu definiert

Der Harley Benton RB-414CS aus der "Classic Serie" ist ein extrem günstiger Solid-Body-Bass mit eingeleimtem Hals, dessen coole Optik zwar an die legendären Rickenbacker-Bässe erinnert, aber keine blanke Kopie darstellt. Obwohl Harley Benton mit dem Design des RB-414 einen eigenen Weg einschlägt, sieht der Bass aus, als wäre er direkt aus den 60er- oder 70er-Jahren ins Hier und Jetzt gebeamt worden. Schon damals hätte er in den Händen eines Paul McCartney oder Chris Squire eine gute Figur abgegeben, doch waren die Originale jener Tage nahezu unbezahlbar – und sind es teilweise heute noch. Zum Glück gibt es jetzt die Möglichkeit, jenseits aller Vorbilder einen so ungewöhnlich aussehenden Bass zu spielen, ohne das Budget übersteigen zu müssen.

Von Metal bis Square Dance gut aufgestellt

Man darf sich getrost die Augen wischen, wenn man die Spezifikationen des RB-414 analysiert. So unglaublich es klingt, aber es ist wahr: Ein Bass in dieser Preisklasse mit hochglanzlackiertem Korpus und eingeleimtem Hals aus Mahagoni, mit Body- und Griffbrett-Binding, zwei Tonabnehmern, bidirektional justierbarer Halsstellschiene und einer clever gestalteten Brücke sucht seinesgleichen auf dem Markt. Mit einem Humbucker-Tonabnehmer in Halsposition und einem Singlecoil-Tonabnehmer in Stegposition lassen sich viele Soundvariationen realisieren. Besonders gut eignen sich der Sound und die Haptik des RB-414 für Freunde und Fans der härteren Gangart, aber auch jenseits von Rock 'n' Roll bleibt viel Spielraum, z. B. für Country und Western.

Gute Einstellung, entspanntes Spiel

Der Harley Benton RB-414CS ist für alle Bass-Junkies geeignet, die schon lange davon träumen, ein so ungewöhnliches Instrument zu spielen, es sich aber bisher nicht leisten konnten. Der RB-414 ist ein Bass, der diese Träume nun wahr werden lässt und dabei allemal mehr als einen preiswerten Kompromiss darstellt: Er bedient auf souveräne Weise alle Anforderungen an das alltägliche Bassspiel. Die bidirektionale Halsstellschiene ermöglicht unter allen klimatischen Bedingungen einen stets optimal justierten Hals – das ist speziell bei fest verleimten Hälsen ein großes Plus. Die einzelnen Reiter der Bridge sind gegen versehentliches Verstellen der Oktavreinheit arretierbar. Die gesamte Bridgeplatte ist höhenverstellbar und ebenfalls gegen selbstständiges Absinken und zur Vermeidung von Nebengeräuschen feststellbar. Einmal justiert, muss man sich nicht mehr darum kümmern.

Über Harley Benton

Seit 1997 bedient die Marke Harley Benton die Bedürfnisse vieler Gitarristen und Bassisten. Neben einer umfangreichen Bandbreite an Saiteninstrumenten bietet die Hausmarke des Musikhauses Thomann auch jede Menge Verstärker, Lautsprecher, Effektpedale und weiteres Zubehör an. Insgesamt umfasst die Palette über 1.500 Produkte. Gefertigt von etablierten Herstellern, überzeugen alle Artikel von Harley Benton durch Qualität, Zuverlässigkeit und einen dennoch günstigen Preis. Durch die ständige Erweiterung des Portfolios, bietet Harley Benton so stets neue und innovative Produkte für den musikalischen Alltag.

Wie ein Sechser im Lotto

Natürlich liegt es nahe, einen Bass in dieser Preisklasse Einsteigern und Anfängern zu empfehlen – und in der Tat ist er dafür auch perfekt geeignet. Damit würde man dem RB-414CS von Harley Benton allerdings das Potential zum Fortgeschritteneninstrument absprechen, das er zweifelsohne in sich birgt. Auch Erfahrene können sich darüber freuen, ihren Instrumentenpark mit dem RB-414CS preisbewusst erweitern zu können. Sei es, weil man noch auf der Suche nach einem Ersatzbass, einem Instrument mit einem radikal anderen Sound oder einem Gelegenheitsbass für bassaffine Gitarristen ist. Und noch ein kleiner Tipp zum Schluss: Obwohl der RB-414 über eine Standard-34"-Longscalemensur verfügt, sei darauf hingewiesen, dass man aufgrund der Bridgekonstruktion mit nach hinten verlagerter Saitenaufhängung extra Longscale-Saiten benötigt.

55 Kundenbewertungen

44 Rezensionen

K
Ne Menge Bass für kleines Geld
KonsortenMatz 15.06.2020
Drei Dinge stehen hier klar im Vordergrund:

- Preis
- Optik
- Sound

Die ersten beiden Punkte lassen sich einfach nicht diskutieren.
Der Preis ist ein absoluter "steal" und das Teil sieht einfach bombastisch aus.
Die Deckplatte ist für den Preis mehr als ordentlich und das Cherry-Sunburst hab ich bei der Marke G. aus den USA schon schlechter gesehen. Das Binding is ordentlich eingesetzt und der Firnis ist FAST überall makellos verarbeitet.
Eigenlich mag ich keine Hälse mit Finish aber auch hier wurde sauber gearbeitet und er liegt geschmeidig in der Hand. Alles in Allem ein absoluter Hingucker und allein schon als Deko sein Geld wert.

Beim Sound hat er mich dann doch wirklich positiv überrascht. Dass er nicht komplett nach Schrott klingen würde, war mich eigentlich klar, aber was da aus dem Amp kommt, ist doch mehr als ich erwartet hätte.
Der Single-Coil hat eine super Brilianz, ist sehr aufgeräumt in den Höhen und ist gut dosierbar in den Tiefen. Der Humbucker kam mir zunächst etwas dünn vor, nach einer Höhenjustierung tat er aber das was man erwartet. Schönen, bösen Groll, fette Mitten.
Spielt man die beiden PU zusammen geht die Post ab. Auf Anhieb, feinster Boston-HC sound mit schub über das komplette Frequenzband. Mit dem passenden Amp oder einem ordentlichen Booster lassen sich auch die Sounds des Mannes erzeugen, der das Original dieser schönen Replik so berüchtigt gemacht hat.
Das Teil rockt und hämmert wie SAU!!

Klar muss man aber zu dem Preis irgendwo Kompromisse eingehen, die aber in meinem Fall definitiv keine Deal-Breaker sind.
So sind auf der Rückseite ein paar Lackmängel zu finden und bei meinem Bass hat sich noch Jemand mit Sandpapier am Übergang zwischen Hals und Korpus zu schaffen gemacht... aber wen juckt das schon, sieht eh kein Schwein.
Die Anordnung der bzw die Höho der Potis kommt mir auch etwas seltsam vor, kann aber auch meine persönliche Empfindung sein, kann man aber definitiv mit Leben.
Einzig der Kerl, der zwei Lagen Schutzfolie auf den Pickguard geklebt hat ohne die Poti-Löcher sauber auszuschneiden, gehört bei Wasser und Brot in den Kerker geworfen. Dieses rumgefitzel ist ein OCD-Trigger vom feinsten.

Fazit:
Mega Optik, mörder Sound zum Kampf Preis mit kleinen Makeln im Detail der Verarbeitung. Absolute Kaufempfehlung!!

Abschließen noch ein kleiner Dank ans Thomann-Team, den Bass hatte definitiv noch Jemand in der Hand und ordentlich eingestellt.
♥♥♥
Features
Verarbeitung
Sound
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

N
Harley Benton RB-414CS
Nemob3 21.03.2021
Unglaublich, hatte mich schon auf einige Kritikpunkte eingestellt, aber entweder hatte ich Glück mit der Charge oder die bekannten Mängel wurden in der letzten Produktionsphase beseitigt und es wurde noch präziser gearbeitet. Auch wenn es, wie eh schon gesagt wurde, kein 100% Rickenbacker Nachbau ist, so ist dieses Instrument, gerade auch im Preis-Leistungs-Verhältnis der Hammer. Alle entscheidenden Kriterien die ein Saiteninstrument grundsätzlich erfüllen muß, findet man hier. Der Sound erfüllt absolut meine Erwartungen. Er spielt sich gut, der Hals ist gerade, hält die Stimmung. Nichts wackelt oder stört. Ist mir wirklich ein Rätsel, wie man diesen Bass für dieses Geld Gewinn bringend herstellen kann. O.K, mir solls recht sein. Mache seit ca. 45 Jahren Musik (teilweise professionell ), bin Komponist, Multiinstrumentalist, Hauptinstrumente sind die Tasten. Bin kein ausgebildeter Bassist, weiß aber aus Erfahrungen der letzten 50-60 Jahren Rock und Popmusik, wie die entsprechenden Instrumente zu klingen haben.
Fazit: Kaufen !!
Features
Verarbeitung
Sound
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Nach langer Wartezeit...
Mecki 30.12.2021
... war dieser schöne Bass wieder lieferbar, weshalb ich flugs die Bestellung ausgelöst habe. Mit einer weihnachtszeitbedingten etwas längerer Lieferzeit konnte ich das Instrument aus der Verpackung schälen und musste feststellen, dass die Bilder nicht zu viel versprochen hatten.

Die Verarbeitung ist - bis auf zwei kleinere Lackfehler in der Zarge des oberen Horns - auf inzwischen gewohntem gutem HB-Niveau, die Einstellung hat auch gepasst. Die Mechaniken laufen sauber und halten die Saiten stimmstabil (bei der Lieferung waren sie vorbildlicher Weise entspannt). Die Kopflastigkeit hält sich (mit einem 8 cm-Ledergurt) erfreulicher Weise in Grenzen.

Alle sonstigen (elektronischen) Funktionen erfüllen ihren Dienst, so dass einem Anschluss an den Verstärker nichts im Wege stand. Als Flatwoundspieler (dermatologisch bedingt) klingen die Rounds für mich ziemlich scharf, wie mir überhaupt die Klangfarbe an beiden PUs recht höhenlastig vorkommt (was sich mit entsprechender EQ-Einstellung natürlich abmildern lässt). Als Vintagesound-Freund klingt es für mich aber einfach zu spitz…

Größtes Manko für mich ist jedoch die Haltung, die einerseits das Griffbrett weit nach links weisen lässt und die tiefen Töne für mich schlecht erreichbar macht, andererseits ist der Bügel über dem Steg-PU für meine gewohnte Spielhaltung sehr störend. Auf ein Entfernen habe ich dennoch verzichtet.

Fazit: absolut stimmiges Instrument (zumal für den Preis, hatte das Bundle zusammen mit dem Gigbag bestellt), für Freunde der scharfen Töne unbedingt zu empfehlen mal anzuspielen, für meine Klangvorstellungen passt es leider nicht, außerdem komme ich mit dem Format nicht zurecht – also geht er doch wieder zurück…
Features
Verarbeitung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

GD
Lemmy-Sound für wenig
Grev Drake 07.01.2021
Ich wollte immer schon einen Rickenbacker Bassgitarre haben, aber für etwa 2000 ist mir das Original zu teuer, vor Allem weil ich Gitarrist bin und ich daher das Geld für andere Sachen brauche (mehr Gitarren :) ). Eine Importvariante gibt es auch nicht.
Auf der Suche nach einer günstigen Alternative habe ich zuerst einige normalen Bässe angeguckt, sah dann auf einmal dieses Gerät. Nach einigen Reviews auf YouTube habe ich die Bassgitarre dann in Noevember bestellt und diese Woche bekommen. Was soll ich sagen? Für 200 Euro ein sehr gutes Instrument. Ich muss das Ding noch im Proberaum ausprobieren, aber im Schlaf-/Hobbyzimmer klingt es schon mal sehr gut
Features
Verarbeitung
Sound
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube