Harley Benton LightCase-El-Guitar

237

Koffer für E-Gitarre

  • Light-Case im Gigbag Stil
  • passend für die meisten ST- und TE-Modelle - nicht geeignet für Gitarren mit stark angewinkelter Kopfplatte
  • Konstruktion aus hochdichtem Schaumstoff, die sowohl den festen Schutz eines Hartschalenkoffers als auch die leichten transportfreundlichen Rucksack-Eigenschaften eines Gigbags bietet
  • strapazierfähiges, wetterfestes Nylon-Außenmaterial mit abnehmbarem gepolsterten Schultergurt und ergonomischem Tragegriff
  • Innenausstattung aus Samt mit Halshalterung und 2 Zubehörfächern
  • Außenmaße: 104,5 x 38,5 x 12 cm
  • Gewicht: ca. 2 kg

Innenmaße:

  • Gesamtlänge: 1000 mm (39,37")
  • Breite: 340 mm (13,39")
  • Korpuslänge: 465 mm (18,31")
  • Korpushöhe: 75 mm (2,95")
Erhältlich seit September 2021
Artikelnummer 511120
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Schwarz
Für ST Modelle Ja
Für T-Modelle Ja
Für Double Cut Modelle Nein
Für V Modelle Nein
Für Semi-Hollowbody Modelle Nein
Für Single Cut Modelle Nein
Für Jazzgitarren Nein
Für sonstige Modelle Nein
49 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 21.06. und Samstag, 22.06.
1

236 Kundenbewertungen

4.7 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Handling

Verarbeitung

166 Rezensionen

F
Die Alternative
Frankenstein 06.11.2021
Hallo,

Das war eine Testbestellung, da ich eine Alternative zu Koffern suchte.
Ich war sehr überrascht über die gute Qualität des Koffers.
Die Gitarren die reinpassen liegen gut und geschützt in dem gut gepolzternden Inneren.
Die beiden Fächer beidseitig vom Hals geben Stauraum für das Allerlei was man so mitschleppen will :)
Was passt nun rein und was nicht:
Alle gängigen Stratformen, Teles, PRS Stratsähnliche zB.
Einige kuze SGs oder Kopien davon, die SG 400 von Epiphone passt zB nicht ist zu lang.
Die Les Paul passt zwar rein, aber beim schliessen des Deckels drückt dieser dann mächtig auf den Toggle....
Exoten wie Explorer, Warlock, Warbeast, Ironbird, Randy Roads, King V und Änliche passen nicht, vielleicht da mal die Bassversion versuchen.
Alles in allem ist das ein richtig toller Koffer, wenn man ihm nicht zwischen 4x12er Boxen lagert, oder ein Röhrentop und noch mehr dadrauf stellt, oder ihn vom Balkon im 10ten Stock wirft oder mit dem SUV drüberfährt.
Kaufe mit für die etwas grösseren Klampfen dann mal noch die Bassversion :)
Handling
Verarbeitung
6
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Fj
Guter leichter Koffer für alle die keine Hardschale wollen
Franky jr. 05.10.2022
Ich hatte mit meiner neusten Gitarre, ESP LTD TE-200 Maple STBC, die ganz nebenbei ein Traum ist für eine Telecaster Style super modern Gitarre, eine ganz preiswerte Tasche gekauft. Diese war mir aber dann doch etwas zu preiswert und Thomann war so freundlich, auch nach 2 Monaten sie zurückzunehmen.
Der Harley Benton LightCase-El-Guitar Koffergefällt mir gut, es ist kein Hartschalenkoffer, aber er ist sehr stabil und die Gitarre ist sicher darin untergebracht, da kann man ohne Problem auch etwas obendrauf legen. Der Tragegriff ist sehr ergonomisch angebracht und zum Gitarrenkorpus hin versetzt, ein Tragegurt ist auch noch dabei. Der Reißverschluss macht einen soliden Eindruck, der Deckel wird aufgeklappt in Position gehalten. Im Koffer gibt es nicht nur Platz für die Gitarre, man findet noch ausreichend weiteren Stauraum für Zubehör. Der hochdichte Schaumstoff ist mit der Außenhülle mit je 11 Schrauben verschraubt für den Deckel und den Boden. Es gibt auch noch eine flache Außentasche und mit 2.000 g ist dieser sehr sichere Koffer nicht schwer und kommt mit einer Gitarre und etwas Zubehör auf rund 6 kg.
Fazit: Mir gefällt das LightCase besser als eine gut gepolsterte Rucksack/Tasche. Es macht mehr Sinn/Sicherheit beim Transport in einem Fahrzeug oder Flug. Für den Preis erhält man die gewohnt gute HB Qualität.
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Leicht, praktisch, passend ... aaaaber etwas empfindlich im Schaummaterial
Blues-Man 11.06.2023
Der Koffer dient als leichter Schutz für eine HB TE90QM. Für die wenigen Gigs und mit etwas vorsicht behandelt sollte er seinen Dienst machen. Aktuel nach dem entnehmen der Git. griff ich den Koffer zum anheben, um ihn nur etwas zu verschieben, am Deckel an dem schmalen Steg, Übergang vom Hals zum Korpusbereich ... und Knack ... war gleich der Übergangsbereich eingebrochen (wohlbemerkt, nur den Koffer, ohne Inhalt). Schade, ich war so stolz auf den neuen Koffer und freute mich über die gesamte Ausführung und das geringe Gewicht. Das verwendete Schaummaterial ist aber nicht strapazierfähig, schade. Die gedachten Freiflächen im Deckel sind universal für evt. Potiknöpfe, Schalter, etc. gedacht, aber das Profil sollte dringend modifizieert werden !!!! Große Radien in den Übergängen, wie auch zum Rand hin sind hier dringend nötig. Der Schutz für die Gitarre(n) ist als Universalausführung für verschiedene Gitarrenmodelle, wie in der Herstellerbeschreibung aufgeführt gedacht und Okay. Allerdings rutscht die Gitarre in Quer - und Längsrichtung etwas hin und her. Ich setze für den Korpusbereich passend geschnittene Kontoureinsätze aus festem Schaumstoff ein, die ich in diesem Fall mit passendem, hier verwendeten Filzstoff (1 mm), beklebe. Es ist jetzt mehr ein Erfahrungsbericht als eine Bewertung geworden. aber vielleicht kann man auch etwas zwischen den Zeilen lesen. Wünschenswert wäre auch, das Thomann dieses ggf. an seinen Zulieferer weiter gibt, denn Material und Ausführung sind nicht ganz befriedigend. Ich werde die Bruchstelle zusätzlich verstärken. Gesamt halte ich den Koffer für recht praktikabel, aber als Bewertung kann ich nur ein nicht ganz zufrieden stellend vergeben.
P. S. da ich die Bruchstelle doch einmal sichten wollte um sie ggf. selbst zu reparieren fand ich nach lösen der Bezugsstoffschrauben als Basismaterilal für die Innenkontouren leider ganz simples und dazu nicht einmal hochverdichtetes Schaummaterial wie Styropor ... das geht ja eigentlich gar nicht. Es ist zwar flächig ein dünnes Schaummaterial mit zur Deckeloberfläche unterlegt, aber für die Innenkontouren hätte ich ein Hartschaum erwartet. Man kann in Längsrichtung noch eine konvexe Sicke erkennen ??? wünschenswert, wenn hier ggf. eine Armierung mit eingeschäumt ist, damit nicht noch das "Styropor" quer bricht. Gut ..... irgendwo muß der Preis ja herkommen, aber rund 50 € ist ja nun auch kein Schnäppchen.
Also, für gelegentliche Verwendung mit vorsicht schon zu gebrauchen.
Eigentlich schade, fing von der Ausführung her gut an, aber nicht mit dem verwendeten Schaummaterial ... lieber Gott, laß bloß die Schrauben darin halten ... aber an diesen Stellen ist ein bißchen Holz zum einschrauben mit eingeschäumt.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
"Gitarrencase Lite"
Mario'chen 05.10.2021
Nach gefühlten "100 Jahre" Einkauf beim großen "T" jetzt also meine allererste Bewertung.
Ich hab den ganzen Keller voll mit Gitarren, Bässen etc. Anfangs hab ich immer noch nen teuren Hardcase dazu gekauft. Da kommt dann ganz schön was zusammen! Danach bin ich dann auf Gigbags umgestiegen, weil die nur die Hälfte kosten und für die Aufbewahrung und den Transport in Auto oder Bus auch ok sind. Diese (nicht neu, aber neu im HB-Sortiment) Zwischenlösung aus Case (bessere Stellmöglichkeiten und normalweise gutem Schutz) und Gigbag (schön leicht und transportabel) ist jetzt aber das, was ich bevorzuge. Die neuen Lightcases von Harley Benton sind absolut top verarbeitet, sehr vielseitig, was die zu schützende Gitarre angeht und riechen auch nicht nach Billigkleber. Also ich werde jetzt nach und nach die Gitarren, die noch ohne eigene "Lagerstätte" sind, mit diesen Cases versorgen. Da macht sich mal wieder der Vertrieb ohne viele Zwischenstufen bezahlt, und das nicht nur auf dem eigenen Konto!
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden