Harley Benton HBV 990AM Electric Violin

25

E-Violine

  • Größe: 4/4
  • mit aktivem Tonabnehmersystem
  • Kopfhörerausgang
  • Klinkenausgang
  • Korpus aus Linde
  • Rahmen aus Kunststoff
  • Griffbrett und Wirbel aus Birke
  • Deckenmensur (Abstand von F-Loch-Kerben bis Oberrand der Decke): 18,5 cm
  • Halsmensur (Länge des Halses vom Obersattel bis zum Oberrand der Decke): 14 cm
  • Spielmensur: 32,8 cm
  • Farbe: Bernstein
  • inkl. Etui, Schulterstütze, Composit-Bogen, Kolofon, und 9 V Batterie
Erhältlich seit Februar 2015
Artikelnummer 351786
Verkaufseinheit 1 Stück
Anzahl der Saiten 4
Griffbrett Birke ( Betula Albosinensis )
Korpus Ahorn
Wirbel Birke
Kinnhalter Holz
Hals Ahorn
Inkl. Tasche Nein
Inkl. Koffer Ja
Inkl. Bogen Ja
Inkl. Schulterstütze Ja
Inkl. 4 Feinstimmer Ja
Größe 4/4
Elektronik Aktiv
Mehr anzeigen
B-Stock ab 156 € verfügbar
169 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieses Produkt trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Der perfekte Start fürs elektrische Geigenspiel

Die Harley Benton HBV 990AM verfügt als elektrische Violine nicht über einen akustischen Klangkörper wie eine klassische Geige, sondern hat einen massiven Centerblock. Somit ist das Instrument in erster Linie zum elektrisch verstärkten Spiel gedacht. Möglich wird dies durch ein aktives Tonabnehmersystem, das über eine Dreiband-Klangregelung und diverse Anschlussmöglichkeiten verfügt. Ein umlaufender schwarzer Kunststoffrahmen sorgt für den perfekten Halt beim Spielen. Der Start ins elektrische Geigenspiel ist bei diesem Instrument denkbar einfach: Neben der E-Geige selbst gehören ein Etui, eine Schulterstütze, ein Composit-Bogen, Kolophonium zum Bestreichen der Bogenhaare sowie eine 9-Volt-Batterie für die Stromversorgung der aktiven Tonabnehmereinheit zum Lieferumfang.

Ein absolut durchdachtes Instrument

Der Korpus der Harley Benton HBV 990AM besteht aus bernsteinfarben lackierter Linde; das Griffbrett auf dem Ahornhals ist, wie die Wirbel, aus getönter Birke gefertigt. Feinstimmer am Saitenhalter erlauben eine präzise Stimmung der Violine. Der Tonabnehmer mit aktivem Preamp lässt die Lautstärke an der Unterseite des Instruments per Drehknopf einstellen; drei Schieberegler justieren die Einstellung von Bässen, Mitten und Höhen im Klangbild. Ebenfalls an der Unterseite befindet sich das Fach für die 9-Volt-Batterie zur Versorgung des Systems sowie die Steckverbindung für den Kinnhalter. Seitlich positioniert sind zwei 3,5mm-Klinkenbuchsen für den Anschluss eines Kopfhörers und einer externen Tonquelle, wie etwa eines mp3-Players. Ein sehr nützliches Feature, denn so lässt sich beispielsweise beim Üben ein Playback einspielen und über den angeschlossenen Headphone hören. Eine 6,3-mm-Klinkenbuchse ermöglicht den Anschluss der E-Geige an einen Verstärker oder eine PA.

Die kann richtig laut!

Geigerinnen und Geiger aus den unterschiedlichsten musikalischen Bereichen dürften von der Harley Benton HBV 990AM begeistert sein, denn dieses Instrument bietet eine unkomplizierte und zudem klanglich sehr variable Verstärkung. Auch sind bei dem Tonabnehmersystem, das auf Piezo-Basis arbeitet, Feedbackprobleme selbst bei größeren Lautstärken kaum zu erwarten. Der attraktive Preis macht die Harley Benton HBV 990AM nicht nur für Einsteiger interessant, sondern auch für anspruchvolle Spieler, die eine flexible E-Geige als Zweitinstrument suchen. Übrigens: Viele Violinspieler nutzen neben ihrem akustischen Instrument eine elektrische Geige zum Üben zu Hause – so werden Nachbarn nicht mit durchdringenden Violintönen beschallt. Der unverstärkte Klang der Harley Benton HBV 990AM ist jedenfalls laut genug, um sich beim alleinigen Spielen in ausreichender Lautstärke selbst zu hören.

Über Harley Benton

Seit 1998 bedient die Marke Harley Benton die Bedürfnisse vieler Gitarristen und Bassisten. Neben einer umfangreichen Bandbreite an Saiteninstrumenten bietet die Hausmarke des Musikhauses Thomann auch jede Menge Verstärker, Lautsprecher, Effektpedale und weiteres Zubehör an. Insgesamt umfasst die Palette über 1.500 Produkte. Gefertigt von etablierten Herstellern, überzeugen alle Artikel von Harley Benton durch Qualität, Zuverlässigkeit und einen dennoch günstigen Preis. Durch die ständige Erweiterung des Portfolios, bietet Harley Benton so stets neue und innovative Produkte für den musikalischen Alltag.

Zu Hause in allen Stilrichtungen

Die Harley Benton HBV 990AM eröffnet die große vielfältige Welt des elektrischen Geigenspiels – im Rundum-sorglos-Set und zu einem äußerst attraktiven Preis. Sei es in der Jazz-Combo, in einer Bluesgrass-Kapelle oder in der Rockband: Überall dort, wo ein klarer und durchsetzungsfähiger verstärkter Geigenton gefragt ist, ist diese E-Geige zu Hause. Aufgrund des aktiven Tonabnehmersystems erweist sich die Harley Benton HBV 990AM als absolut unkompliziert – einfach in einen Akustikverstärker oder in eine Beschallungsanlage einklinken, Lautstärke und Klangfarbe einstellen, fertig. Und: Wer auf experimentelle Klänge steht, wird seine Freude daran haben, den Geigenton durch Effektgeräte zu jagen. Ob mit Distortion, Echo oder Octaver aufgemotzt oder einfach mit unverfälschtem, lautem Ton gespielt – diese elektrische Violine macht richtig Spaß.

25 Kundenbewertungen

4.5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Sound

Verarbeitung

20 Rezensionen

BM
Super als leises Übungsinstrument
Bernhard M 24.07.2021
Ich habe die Geige in erster Linie als leises Übungsinstrument gekauft um in der Wohnung zu jeder Tageszeit Geige üben zu können ohne die Nachbarn zu stören. Die Qualität der elektrischen Verstärkung war für mich daher sekundär und ich habe sie bisher gar nicht verwendet (noch nicht einmal die Batterie eingesetzt), darum kann ich DARÜBER nichts sagen.

Ich wollte auch ein Instrument das trotz der E-Variante halbwegs vernünftig aussieht und nicht irgendwie billig oder mit dicker hässlicher Topf-Farbe wie bei einigen anderen Kandidaten. Ich habe diese Geige ausgewählt weil sie dem teuren Profiinstrument von Yamaha am ähnlichsten sieht, vom Finish her wie eine akustische Geige aussieht (vorallem auch der Wirbelkopf mit klassischer Schnecke), und für möglichst leisen unverstärkten Ton auch möglichst wenig Material hat.

Nun zum gelieferten Instrument: Die Geige kommt in einem sehr edlen und federleichten aber trotzdem stabilen Koffer. Die Geige selber sieht toll aus und hat keine Verarbeitungsmängel. Die Lackierung ist schön und sauber. Die Geige ist zwar leichtfügig schwerer als eine akustische Geige, aber nicht so viel dass es unangenehm auffallen würde. Die mitgelieferte Schulterstütze liess sich leicht einstecken und funktioniert für mich gut, obwohl ich auch eine herkömmliche Wolf-Stütze hätte. Das einzige Problem das ich mit der Schulterstütze habe ist dass ich sie wegen den herausragenden Schraubengewinden zum Austecken nicht vernünftig im Koffer platzieren kann ohne Gefahr zu laufen dass die Schraubenenden das Instrument zerkratzen. Eine herkömmliche Wolf-Stütze hat bei den Auflagen eine Gummibeschichtung und lässt sich im Koffer leicht seitlich abgedreht rechts vom Hals platzieren, was bei dieser Stütze nicht geht wegen der anderen Bauform. Für die Aussentasche des Koffers ist sie wiederum zu dick - respektive passt schon rein, aber dann hat man einen riesigen hässlichen Buckel aussen. Somit bewahre ich die Schulterstütze nicht im Koffer auf. Etwas störend, aber sonst nicht weiter schlimm. Vielleicht finde ich irgendwann so à la Tetris noch eine gangbare Lagerposition im Koffer.

Abgesehen davon ist alles super. Ich konnte die Geige mit den normalen Kopfwirbeln stimmen und brauchte die Feintuner nicht. Ich sage immer dass man eine Geige alleine mit den Kopfwirbeln sauber stimmen können sollte, sonst stimmt etwas nicht. Finetuner verwende ich eigentlich nie. Nach guter und langer Einkollophonierung hat der Bogen gut angesprochen und das Instrument lässt sich leicht bespielen und fühlt sich beim Spielen wie eine normale Geige an.

Jetzt das Wichtigste für mich: Der unverstärkte Ton ist so leise (mindestens um die Hälfte leiser als eine austische Geige) dass man bedenkenlos in einer Wohnung üben kann ohne die Nachbarn zu stören, und dies wahrscheinlich bei Bedarf sogar nachts wenn die Wände nicht grad aus Futon-Papier sind. Es ist von der Lautstärke her ca. vergleichbar mit einer unverstärkten elektrischen Gitarre. Trotzdem ist der Ton genug laut dass man ohne Verstärkung oder Köpfhörer üben kann.

Damit sind für mich alle Anforderungen erfüllt und ich bin überglücklich mit dem Kauf. Und das für fast kein Geld. Eine Yamaha hätte mich mindestens das Achtfache gekostet, und die kommt noch nichtmal mit einem Koffer. Wenn ich die Geige verlieren würde oder sie jemand stehlen würde dann würde ich mir das genaugleiche Instrument nochmals kaufen.
Sound
Verarbeitung
6
2
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Gute E-Geige für Anfänger
Bärliner 27.02.2021
Die Lieferung klappte wie gewohnt problemlos und schnell.
Habe mich für das Instrument entschieden, weil es in dieser Preisklasse am wenigsten Material mitbringt. Dies verringert Resonanzen und macht die Geige leiser. Ich wollte neben meiner akustischen Geige eine Leise zum Üben haben und wollte kein Profigerät. Sie ist etwa um die Hälfte leiser als meine akustische Geige. Die Elektronik ist nicht ganz rauschfrei und reagiert sehr sensibel. Der Klang am Ausgang ist ganz gut. Klingt nach Geige. Über die Verarbeitung war ich für diese Preisklasse jedoch nicht sehr überrascht. Die Geige funktioniert sehr gut, jedoch sind die Wirbel das Griffbrett sowie die Kinnstütze nicht sehr wertig gefertigt. Die Lackierung hingegen ist einwandfrei. Die mitgelieferte Schulterstütze sitzt nicht gut und würde bei ständiger Demontage auf Dauer den Kunststoff beschädigen. Ich verwende meine eigene. Durch den stabilen Kunststoffrahmen lässt sich eine herkömmliche Schulterstütze anbringen. Der Bogen ist leichter als ein Holzbogen und spricht nun nach ausgiebigen Kolofonieren gut an. Die Wirbel habe ich mir schon ersetzt. Ich konnte den splitterigen Anblick der werkseitig verbauten Wirbel nicht ertragen. Die werkseitigen Seiten habe ich auch schon ausgetauscht, deren Klang fand ich nicht so gut. Ehrlich gesagt, hätte ich lieber 100 EUR mehr in ein qualitativ hochwerigeres Instument investiert, aber leider gab es kaum gute Alternativen für den Preis.
Im Gesamten bin ich bisher sehr zufrieden mit der Geige.
Abzüge gibts nur bei der Qualität der Ebenholzteile und dem leichten Rauschen der Elektronik.
Im Ganzen ein solides Instrument. Ist auf jeden Fall zu empfehlen.
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

d
Federleicht
dreNERD 31.01.2022
Für Anfänger, Einsteiger und Mute-Spieler ideal :)
Die E-Violine ist federleicht, beeindruckend ordentlich verarbeitet und schön im gesamt Design und lässt sich gut anspielen
Für meine Verhältnisse ein wenig zu leise, selbst mit Vorverstärker und Endstufe, daher fand das Instrument keine Verwendung für meinen Bedarf, Mehr Randgeräusche, wie Ein und Ausschalten sowie Rahmengeräusche.
Kabel test 6 in Lineout, 4 in Mute, 4 Verstärkertests Yamaha/JBL/Mixer
Zupfen ist sehr laut und anständig rübergekommen, während streichen im "Bass" Bereich kaum hörbar war (G-D)
an angeschlossener Technik , Kabel, Verstärker und anwesenden Ohren lag es nicht...
brauche wohl noch mal ne intensive Beratung .)
Obwohl sich der Thomann-MA schon sicher ist, dass es an den Kabeln liegt.....
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

I
Günstiges Instrument mit Schwächen
I.R. 09.03.2022
Die Geige ist sauber verarbeitet und macht eigentlich einen guten Eindruck. Sie spielt sich angenehm und in einer Lautstärke, die das Üben in der Mietwohnung ermöglicht. Ganz leise ist sie nicht.

Das Instrument hat aber einige Schwächen:
-- Der Kopfhöreranschluss ist unbrauchbar. Unabhängig von der Lautstärkeeinstellung rauscht er nahe der Schmerzgrenze. Falls wir die Elektronik je nutzen werden, dann nur den Line-Ausgang über eine Audio-Schnittstelle oder über ein Effektgerät. Rückfrage bei Thomann: "Das Grundrauschen der Kopfhörerbuchsen ist [...] grundsätzlich bei diesem Modell relativ laut und stellt keinen Mangel dar."
-- Die Schulterstütze scheint mir eine völlige Fehlkonstruktion zu sein. Wer hat sich diese Befestigung ausgedacht?
-- Anfangs war das Stimmen schwierig, da die Wirbel ins Rutschen kamen. Das hat sich nach einigen Versuchen gelegt.
-- Der Koffer macht (vor allem innen) einen sehr billigen Eindruck. Aber er ist ja auch sehr billig.

Fazit: Ich werde die Geige als Drittinstrument behalten, die Schulterstütze umbauen und den Kopfhöreranschluss ignorieren.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden